Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Radeln von Schloss zu Schloss zwischen Müritz & Mecklenburgischer Schweiz
Fahrradrundreise mit Gepäcktransfer in M-V (SF2)

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die beliebte Urlaubsregion nördlich der Mecklenburgischen Seenplatte mit ihrem leicht hügeligen Gelände gilt es zu entdecken. Ob kulturelle Höhepunkte, wie Schloss Basedow mit der Parkanlage von Lenné, das Müritzeum in Waren oder beeindruckende Baumriesen - die 1000-jährigen Eichen von Ivenack, diese Radtour bietet ausreichend Abwechslung.

Auf dieser Tour ist der Weg das Ziel, wenn Sie auf der Fahrt durch die leicht hügelige, reizvolle Landschaft im Herzen Mecklenburgs den Alltag hinter sich lassen. Genießen Sie hin und wieder einen Zwischenstopp, z.B. am idyllischen Hafen im Luftkurort Waren an der Müritz, am Wisentgehege auf dem Damerower Werder oder bei einem Abstecher nach Ulrichshusen zum gleichnamigen Wasserschloss. Für Naturfreunde ist ein Abstecher zum berühmten "Park der 1000-jährigen Eichen" in Ivenack ein unbedingtes Muss.

Die Strecke: Schorssow, Kittendorf, Waren, Klink, Jabel, Drewitz, Schorssow

Streckenlänge: ca. 121,1 km

Routenbeschreibung:

1.Tag
Individuelle Anreise. Übernachtung im Seeschloss Schorssow.

2.Tag
Dieser Tag steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Rundreise um den Malchiner See. Die Länge der Strecke beträgt ca. 40 km, ist leicht hügelig und führt Sie überwiegend über Waldwege. Als besonderer Tipp gilt die Burg Schlitz mit ihrem Landschaftspark. Übernachtung im Seeschloss Schorssow.

3.Tag
Die erste Etappe führt Sie vom Seeschloss Schorssow zum Schloss Kittendorf. Streckenlänge: ca. 35,6 km
Sie tangieren eine der bedeutendsten Schlossanlagen Mecklenburgs, das Schloss Basedow mit der Parkanlage von Lenné sowie eine auf einer künstlich erschaffenen Insel erbauten Wasserburg in Liepen. Übernachtung im Schloss Kittendorf.

4.Tag
Dieser Tag steht Ihnen zur individuellen Getaltung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug in die Reuterstadt Stavenhagen und zum berühmten "Park der 1000-jährigen Eichen". Hier in Ivenack finden Sie Baumriesen mit einem Umfang von bis zu 11 Metern. Die Streckenlänge beträgt ca. 31 km. Übernachtung im Schloss Kittendorf.

5.Tag
Die zweite Etappe führt Sie vom Schloss Kittendorf zum Schlosshotel Klink. Streckenlänge: ca. 35,5 km.
Der Höhepunkt dieser Strecke ist das Durchqueren des Luftkurortes Waren (Müritz). In der Nähe der Hafenpromenade und der Altstadt finden Sie das Müritzeum - das Haus der 1000 Seen. Alles was die Mecklenburger Seenplatte zu bieten hat, wird hier in einem Objekt gezeigt. Übernachtung im Schlosshotel & Orangerie Klink.

6.Tag
Dieser Tag steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zur "Inselstadt" Malchow. Auf dem Wege dorthin durchfahren Sie die Ferienanlage des Dorfhotels Fleesensee und tangieren das Schloss Blücher. Die Streckenlänge beträgt ca. 40 km. Übernachtung im Schlosshotel & Orangerie Klink.

7.Tag
Die dritte Etappe führt Sie vom Schlosshotel Klink zurück zum Seeschloss Schorssow. Streckenlänge: ca. 50 km
Bereits kurz nach dem Start haben Sie die Möglichkeit, einen Abstecher zum Damerower Wisentgehege zu machen. Danach durchfahren Sie das Waldgelände des Naturparks Nossentiner-Schwinzer Heide. Als Tipp für eine Rast empfehlen wir die "Alte Poststation" im Örtchen Bornkrug, am Ende der Waldetappe.

Individuelle Abreise vom Seeschloss Schorssow bzw. gebuchter Verlängerungsaufenthalt

Preise 2018 in EUR pro Person inkl. Frühstück:

Reisezeiten

01.04.-30.04.18
01.10.-31.10.18
Doppelzimmer 448,00
Einzelzimmer 607,00

01.05.-30.09.18
Doppelzimmer 481,00
Einzelzimmer 683,00

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Schwerin Plus

Individuelle Veloreise Mecklenburgs Schlösser
Unterwegs per Velo durch die Seenplatte wie Könige

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Erleben Sie Mecklenburg und seine historischen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten auf dieser Veloreise. Das Kulturland der Seenplatte und Mecklenburgischen Schweiz war durch grosse Güter bestimmt, deren Mittelpunkt ein Schloss oder Herrenhaus bildet. Einige der damaligen Schlösser wurden restauriert und stehen Gästen heutzutage als Hotel zur Verfügung. Auf dieser Veloreise durch Mecklenburg haben Sie die Gelegenheit, in einigen umgebauten Bauten zu übernachten. Ein unvergessliches Erlebnis, begleitet von abwechslungsreichen Landschaften, die Sie tagsüber auf dieser Veloreise erkunden werden.

Anforderungsprofil
Leicht bis mittel, mind. 28 km, max. 53 km. Leicht hügelig. Sie sind grösstenteils auf asphaltierten Velowegen oder Nebenstrassen unterwegs.

Highlights
Ehemalige Schlösser und Herrenhäuser als Unterkunft.
Die Mecklenburgische Seenplatte mit seiner einzigartigen Natur.
Naturpark Mecklenburgische Schweiz.

1.Tag: Individuelle Anreise

Anreise nach Klink. Gebuchte Mietvelos stehen im Hotel für Sie bereit. Übernachtung im Schlosshotel Klink.

2. Tag: Rundtour am "Kleinen Meer" (Abkürzungen sind möglich)

Von Klink radeln Sie am Westufer der Müritz durch eine weite, offene Landschaft. Ziel ist Röbel, eine Kleinstadt mit vielen farbigen Fachwerkhäusern. Nächstes Ziel ist das Feriengebiet "Land Fleesensee". Auf dem Weg passieren Sie uralte Eichen, verwunschene Seen und kleine Dörfer mit den typischen Gutsanlagen. Vom Fleesensee geht es zurück zur Müritz. Übernachtung wie am Vortag im Schlosshotel Klink. - ca. 53 km

3. Tag: Von Klink nach Schorssow

Bis zum Jabeler See radeln Sie auf dem Velofernweg "Berlin-Kopenhagen". Mit einem Abstecher zum Damerower Werder können Sie Wisente und Rothirsche beobachten. Das Renaissanceschloss Ulrichshusen, wichtigster Ort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, läd zu einer Rast ein. Am Malchiner See tauchen Sie in das Hügelland der Mecklenburgischen Schweiz ein. Übernachtung im Hotel Seeschloss Schorssow. - ca. 41 km

4. Tag: Durch die Schweiz zum Mittelpunkt Mecklenburgs

Die "Berge" in Mecklenburg sind selten höher als 100 m. Auf dieser Velotour radeln Sie durch ein eiszeitlich geformtes Hügelland. Die Länge dieser Tagesetappe kann variiert werden. Zuerst queren Sie den Landschaftspark der Burg Schlitz. Hier hat auch der Name "Mecklenburgische Schweiz" seinen Ursprung. In der Kleinstadt Teterow, dem Schilda des Nordens, finden Sie auf dem Marktplatz den Mittelpunkt Mecklenburgs. Übernachtung wie am Vortag im Hotel Seeschloss Schorssow. - ca. 35-50 km

5. Tag: Über Güter, Burgen & Schlösser

Am Höhenzug der Mecklenburgischen Schweiz radeln Sie um den Malchiner See. Basedow ist das Zentrum des Naturparks "Mecklenburgische Schweiz". Die gewaltige Schlossanlage und der Landschaftspark in Basedow sind besondere Anziehungspunkte. Die kleine Wasserburg im Dörfchen Liepen erinnert an die mittelalterliche Vergangenheit. Sie nähern sich wieder dem Müritz-Gebiet. Übernachtung im Schlosshotel Gross Plasten. - ca. 45 km

6. Tag: Zu den Ufern der Müritz

Auf direktem Weg (32 km) gelangen Sie in Kürze nach Waren. Der Hafen lädt mit seinen vielen Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Ein Besuch im Müritzeum (Eintritt inkl.) rundet den Tag ab, bevor Sie nach Klink radeln. Sie können die heutige Etappe auch durch den Müritz-Nationalpark (+ 25 km) erweitern. In der Nationalparkinformation in Federow erfahren Sie viel über das Leben des Fischadlers. Übernachtung im Schlosshotel Klink. - ca. 28-32 km

7.Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Programm- und Hoteländerungen vorbehalten!

An-Rückreise

...mit der Bahn:
Die Reisezeit Basel - Waren/Müritz beträgt je nach Verbindung ca. 9 - 10 Std. Weiter üer Taxo nach Klink (ca. 10-15 EUR)
...mit dem Auto:
Nach Rücksprache können kostenfreie Parkplätze im Bereich des Hotels genutzt werden. Das Auto kann auch beim Büro unseres Partners in Waren kostenlos parkiert werden (nur nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung möglich).
...mit dem Flugzeug:
Diverse Fluggesellschaften fliegen täglich nach Berlin oder Hamburg. Anschliessend Bahnfahrt nach Waren und per Taxi nach Klink. Gerne buchen wir für Sie den günstigsten Flug für Ihre individuelle Velotour. Bitte verlangen Sie unsere Offerte.

Velo
Das Mietvelo ist im Arrangement nicht inbegriffen. Es besteht die Möglichkeit, ein Mietvelo der Marke Kettler oder Kalkhoff zu mieten (Änderungen je nach Verfügbarkeit vorbehalten). Es gibt 8-Gang Rücktrittvelos mit Nabenschaltung, 26 bis 28 Zoll oder 24-Gang Freilaufvelos, 28 Zoll mit Kettenschaltung in verschiedenen Rahmengrössen. Ihren Velowunsch nehmen wir gerne bei der Buchung entgegen.
Sie können auch ein Elektrovelo mieten: Marke Kettler oder Kalkhoff, 28 Zoll, 7-/8 Gang-Nabenschaltung mit Freilauf oder Rückrtritt, Hydraulikbremsen oder V-Brake, Akku Panasonic 260 Wh, 26V/10Ah, eine Akkuladung reicht für bis zu 80 km.
Als Velozubehör erhalten Sie eine Gepäcktasche mit ca. 10 l Volumen sowie ein Pannen-Set mit Schlüssel und Flickzeug, Luftpumpe und Fahrradschloss.
Falls Sie es vorziehen, Ihr eigenes Velo mitzubringen, beachten Sie bitte folgendes:
Sie sind für den Transport selbst verantwortlich.
Sie sind selbst für Ersatzteile zu Ihrem Modell verantwortlich.
Nur einwandfrei gewartete Velos mitnehmen.

Zusatznächte
Schlosshotel Klink:
Preis pro Person/Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück ab CHF 120
Preis pro Person/Nacht im Einzelzimmer inkl. Früshtück ab CHF 200

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Baumeler Reisen AG

Zu Gast in Mecklenburgs Schlössern & Herrenhäusern
7 Tage / 211 km / ab 659 EUR (SEE 20)

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Das Kulturland der Seenplatte und Mecklenburgischen Schweiz war durch große Güter bestimmt, deren Mittelpunkt ein Schloss oder Herrenhaus bildet. Auf der folgenden Tour lernen Sie eine Auswahl dieser Häuser kennen, die Sie heute als Hotel willkommen heißen.

1.Tag: Anreise nach Klink
in eigener Regie. Gebuchte Leihräder stehen im Hotel für Sie bereit. Übernachtung im Schlosshotel Klink.

2. Tag: Rundtour am "Kleinen Meer"
Länge: ca. ca. 53 km
Von Klink radeln Sie am Westufer der Müritz durch eine weite, offene Landschaft. Ziel ist Röbel, eine Kleinstadt mit vielen farbigen Fachwerkhäusern. Nächstes Ziel ist das Feriengebiet "Land Fleesensee". Auf dem Weg passieren Sie uralte Eichen, verwunschene Seen und kleine Dörfer mit den typischen Gutsanlagen. Vom Fleesensee geht es zurück zur Müritz

3. Tag: Von Klink nach Schorssow
Länge: ca. 41 km
Bis zum Jabeler See radeln Sie auf dem Radfernweg "Berlin-Kopenhagen". Mit einem Abstecher zum Damerower Werder können Sie Wisente und Rothirsche beobachten. Das Renaissanceschloss Ulrichshusen, wichtigster Ort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, läd zu einer Rast ein. Am Malchiner See tauchen Sie in das Hügelland der Mecklenburgischen Schweiz ein

4. Tag: Durch die Schweiz zum Mittelpunkt Mecklenburgs
Länge: ca. 35-50 km
Die "Berge" in Mecklenburg sind selten höher als 100 m. Auf dieser Radtour radeln Sie durch ein eiszeitlich geformtes Hügelland. Die Länge dieser Tagesetappe kann variiert werden. Zuerst queren Sie den Landschaftspark der Burg Schlitz. Hier hat auch der Name "Mecklenburgische Schweiz" seinen Ursprung. In der Kleinstadt Teterow, dem Schilda des Nordens, finden Sie auf dem Marktplatz den Mittelpunkt Mecklenburgs.

5. Tag: Über Güter, Burgen & Schlösser
Länge: ca. ca. 45 km
Am Höhenzug der Mecklenburgischen Schweiz radeln Sie um den Malchiner See. Basedow ist das Zentrum des Naturparks "Mecklenburgische Schweiz". Die gewaltige Schlossanlage und der Landschaftspark in Basedow sind besondere Anziehungspunkte. Die kleine Wasserburg im Dörfchen Liepen erinnert an die mittelalterliche Vergangenheit. Sie nähern sich wieder dem Müritz-Gebiet.

6. Tag: Zu den Ufern der Müritz
Länge: ca. ca. 28-32 km
Auf direktem Weg (32 km) gelangen Sie in Kürze nach Waren. Der Hafen lädt mit seinen vielen Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Ein Besuch im Müritzeum (Eintritt inkl.) rundet den Tag ab, bevor Sie nach Klink radeln. Sie können die heutige Etappe auch durch den Müritz-Nationalpark (+ 25 km) erweitern. In der Nationalparkinformation in Federow erfahren Sie viel über das Leben des Fischadlers. Übernachtung im Schlosshotel Klink.

7.Tag: Abreise Klink
Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie.

Täglicher Reisebeginn 21. April bis 30. September 2018
Sperrtermine 23.08.-25.08.

Zusatznächte

Klink Schlosshotel
Preis pro Person, Kat. II
Einzelzimmer (EZ) 125,00 EUR
Doppelzimmer (DZ) 80,00 EUR

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Die Mecklenburger Radtour