Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

DONAU KLASSIKER
Unterwegs am beliebtesten Flussradweg...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Streckencharakteristik:
Immer entlang der Donau geht es fast nur flach oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, es gibt praktisch überall Radwege oder verkehrsarme Straßen.

Gesamtlänge: ca. 350 Radkilometer

1. Tag: Schärding/Passau
Individuelle Anreise in den gewünschten Anreiseort. Bitte unbedingt Übernachtungswunsch bei der Buchung angeben! Ansonsten wird Schärding automatisch als Anreiseort gebucht.

2. Tag: Oberes Donautal (ca. 50 km)
Ab Schärding radeln Sie dem Innradweg entlang bis nach Passau. Ab hier folgen Sie nun dem Donaustrom. Übernachtung in Kramesau, Niederranna oder Wesenufer.

3. Tag: Ottensheim (ca. 50 km)
Ein landschaftliches Highlight stellt heute die Schlögener Donauschlinge dar. Dann geht es weiter über Aschach bis nach Ottensheim mit seinem historischen Marktkern.

4. Tag: Wallsee (ca. 55 km)
Nach nur wenigen Kilometern erreichen Sie Linz. Einst nur als Industriestadt bekannt, entwickelte sie sich in den letzten Jahren zu einer international anerkannten Kulturstadt. Weiter geht’s zu Ihrem heutigen Etappenziel nach Wallsee.

5. Tag: Marbach/Maria Taferl (ca. 58 km)
Über Ardagger gelangen Sie nach Grein. Hier beginnt der sogenannte Strudengau, der einst bei Schiffern wegen seinen gefährlichen Strudeln gefürchtet war. Bei der alten Römerstadt Ybbs wird dieser dann von der sanften Landschaft des Nibelungengaus abgelöst und Sie radeln nach Marbach, während die Wallfahrtskirche von Maria Taferl schon von weitem sichtbar ist.

6. Tag: Spitz (ca. 35 km)
Heute liegt nur eine kurze Radetappe vor Ihnen und Sie haben daher viel Zeit, die zahlreichen kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte zu genießen! Ab Melk (weltbekanntes Benediktinerstift) beginnt der wohl schönste Donauabschnitt Ihrer Reise - die Wachau.

7. Tag: Tulln/Umgebung (ca. 58 km)
Heute durchradeln Sie die Wachau bis nach Krems. Die Altstadt mit ihren Arkadenhöfen, geselligen Cafés und lauschigen Gastgärten lädt zu einer ausgiebigen Rast, bevor Sie dann nach Tulln/Umgebung radeln.

8. Tag: Wien (ca. 36 km) + individuelle
Abreise oder Verlängerung
Der Gepäcktransport endet bis spätestens 15.00 Uhr in unserem Vertragshotel in Wien.

Anreise- und Parkmöglichkeiten:
Falls Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir die Anreise nach Schärding (kostenlose und sichere Parkplätze bei unserem Firmengelände). In Passau gibt es nur kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Beide Anreiseorte verfügen über einen Bahnhof. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung unbedingt den gewünschten Anreiseort an!

Anreisetermine
Täglich vom 01. April bis 31. Oktober
Saison 1: 01.04. - 07.04. und 23.10. - 31.10.
Saison 2: 08.04. - 12.05. und 18.09. - 22.10.
Saison 3: 13.05. - 17.09.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

DER DONAURADWEG VON PASSAU NACH WIEN
Unterwegs mit dem ersten Radreise-Anbieter an der Donau...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Neu - Nur bei uns!
Wir garantieren auf der Strecke von Schärding/Passau nach Wien einen täglichen Gepäcktransport bis spätestens 15.00 Uhr!

Highlights der Reise
- Radeln am bekanntesten Radweg Europas - ausgezeichnet als ADFC-Qualitätsroute!
- Malerische Orte, sanfte Landschaften und österreichische Kulinarik
- Schlögener Schlinge, Kulturmetropole Linz und Schloss Greinburg
- Stift Melk, Wachauer Wein und Kunstmeile Krems
- Donau-Card inklusive
- Gültig für alle 3 Kategorien: Fast alle Unterkünfte sind entlang der Donau und in den Orten zentral gelegen. Auch zum Radweg ist die Lage sehr gut. Bei uns übernachten Sie NICHT fernab der Donau und bei uns erwartet Sie auch KEINE Berg- und Talfahrt zu Ihrer Unterkunft!

Streckencharakteristik:
Immer entlang der Donau verläuft die Strecke flach oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.

Gesamtlänge: ca. 350 Radkilometer

Grundvariante (8 Tage/7 Nächte):

1. Tag: Schärding/Passau
Individuelle Anreise entweder in die Barockstadt Schärding am Inn oder in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Bitte unbedingt Übernachtungswunsch bei der Buchung angeben!

2. Tag: Oberes Donautal (ca. 30 - 58 km)
Ab Schärding radeln Sie dem Innradweg entlang bis nach Passau, wo Sie die größte Domorgel der Welt besichtigen können. Weiter östlich wartet der nächste Höhepunkt, das Stift Engelszell, dem einzigen Trappistenkloster Österreichs auf Sie. Wer will kann ab Passau auch ein Stück mit dem Schiff zurücklegen (Mitte April bis Anfang Oktober; in Eigenregie).

3. Tag: Linz (ca. 50 - 65 km)
Heutiges erstes Highlight ist die Schlögener Donauschlinge, wo der Granit den Fluss zu einer extrem engen Schleife zwingt. Bei Aschach weitet sich das Tal und Sie durchradeln das fruchtbare Eferdinger Becken. Das barocke Stift Wilhering lädt zur Rast, bevor Sie dann Linz erreichen. Übernachtung direkt in Linz bzw. bei Kat. C teils auch in Ottensheim.

4. Tag: Ardagger/Grein (ca. 50 - 65 km)
Hinter Linz durchqueren Sie wieder ländliche Orte und Regionen. In Mauthausen erinnert die KZ-Gedenkstätte an ein schwarzes Kapitel in der Geschichte. Das Schifferstädtchen Grein lockt seine Besucher mit dem Schloss Greinburg, dem ältesten Stadttheater Österreichs und dem Schifffahrtsmuseum. Übernachtung in Ardagger/Grein bzw. bei Kat. C teils auch in Wallsee.

5. Tag: Wachau (ca. 50 - 68 km)
Durch den wildromantischen Strudengau fahren Sie in die alte Römerstadt Ybbs. Hier beginnt die sanfte Landschaft des Nibelungengaus und schon von weitem erblicken Sie die Wallfahrtskirche Maria Taferl, die das Donautal überragt. In Melk sollten Sie das Benediktinerkloster besichtigen und die idyllischen Wachauorte laden zur Rast. Übernachtung in der Region zwischen Maria Taferl und Spitz.

6. Tag: Raum Traismauer/ Tulln (ca. 54 - 76 km)
Heute erleben Sie den wohl schönsten Teilabschnitt Ihrer Reise, die malerische Wachau. Vorbei an smaragdgrünen Rebstöcken entdecken Sie Dürnstein. Wer will, kann heute auch ein Stück per Schiff durch die Wachau zurücklegen (ca. Mitte April bis Mitte Oktober möglich; in Eigenregie). Sehenswert ist die Kremser Altstadt mit ihren Arkadenhöfen und barocken Bürgerhäusern. Bald erreichen Sie Ihr Etappenziel im Raum Traismauer/Tulln. Übernachtung teils auch in Krems (am nächsten Tag dann ca. 76 km nach Wien, kann auf Wunsch per Bahn in Eigenregie abgekürzt werden).

7. Tag: Wien (ca. 36 - 64 km)
Kurz vor Wien verengt sich das Tal noch einmal, die Donau tritt durch die Wiener Pforte am Rande des Wiener Waldes und geleitet Sie über Klosterneuburg in die Weltstadt Wien, berühmt für seine Kaffeehauskultur und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie die Stadt bei einer Fiakerfahrt und lassen Sie die Reise mit einem gemütlichen Abend beim Heurigen ausklingen.

8. Tag: Individuelle Abreise
Der Gepäcktransport endet grundsätzlich in Wien. Gerne buchen wir für Sie Zusatznächte in Wien oder auch unser WienPaket, sowie eine Stadtrundfahrt per Rad.

Anreise- und Parkmöglichkeiten:
Falls Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir die Anreise nach Schärding (kostenlose und sichere Parkplätze bei unserem Firmengelände). In Passau gibt es nur kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Beide Anreiseorte verfügen über einen Bahnhof. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung unbedingt den gewünschten Anreiseort an! Ansonsten wird Schärding automatisch als Anreiseort gebucht.

Reisen mit Kindern
Aufgrund der Streckenführung bietet sich der Donauradweg gut für Kinder an. Gerne stellen wir ein individuelles Angebot mit speziell angepasstem Routenverlauf für Ihre Familie zusammen. Attraktive Kinderermäßigung im 3- oder 4-Bett-Zimmer natürlich inbegriffen!

Kurztouren entlang der Donau
Teilstrecken sowie individuell angepasste Angebote sind möglich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Anreisetermine
Täglich vom 01. April bis 31. Oktober
Saison 1: 01.04. - 07.04. und 23.10. - 31.10.
Saison 2: 08.04. - 12.05. und 18.09. - 22.10.
Saison 3: 13.05. - 17.09.

Weitere Tourvarianten und Preise

WIEN-PAKET
Verlängerungsangebot für unvergessliche Tage inkl. Eintritt Stephansdom!

Anreisetermine
Täglich vom 01. April bis 31. Oktober

Leistungen
2 Nächte in Wien im 3-Stern-Hotel (Kat. C "Standard") bzw. im 4-Stern-Hotel (Kat. B "Komfort" und Kat. A "De Luxe")
Frühstücksbuffet
Eintritt Stephansdom inkl. Domführung mit Audio-Guide, Katakombenführung, Turmbesteigung des "Steffls" (Südturm), Aufzug zur Pummerin (Nordturm) und Besichtigung des Domschatzes

Preise Kategorie C "Standard"/Person
(Tourencode: IN-WIE3CÜF)
Basispreis im DZ 120,- EUR
Basispreis im EZ 172,- EUR

Preise Kategorie B "Komfort" + Kategorie A "De Luxe"/Person
(Tourencode: IN-WIE3ABÜF)
Basispreis im DZ 142,- EUR
Basispreis im EZ 206,- EUR

SPORTLERVARIANTE
7 Tage/6 Nächte
Tourenverlauf (pro Tag zwischen ca. 60 - 80 km)
1. Tag: Schärding/Passau
2. Tag: Schlögen
3. Tag: Enns
4. Tag: Marbach/Maria Taferl
5. Tag: Krems/Traismauer
6. Tag: Wien
7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

GRUNDVARIANTE
8 Tage/7 Nächte
Tourenverlauf siehe oben

RELAX-VARIANTE
9 Tage/8 Nächte
Tourenverlauf (pro Tag zwischen ca. 40 - 65 km)
1. Tag: Schärding/Passau
2. Tag: Oberes Donautal
3. Tag: Linz/Umgebung
4. Tag: Ardagger/Grein/Umgebung
5. Tag: Marbach/Maria Taferl/Melk/Umgebung
6. Tag: Wachau
7. Tag: Traismauer/Tulln/Umgebung
8. Tag: Wien
9. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

GENIEßER-VARIANTE
10 Tage/9 Nächte
Tourenverlauf (pro Tag zwischen ca. 35 - 50 km)
1. Tag: Schärding/Passau
2. Tag: Oberes Donautal
3. Tag: Aschach/Linz/Umgebung
4. Tag: Enns
5. Tag: Ardagger/Grein
6. Tag: Marbach/Maria Taferl/Melk/Umgebung
7. Tag: Weißenkirchen/Krems/Umgebung
8. Tag: Tulln/Umgebung
9. Tag: Wien
10. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

GENIEßER-VARIANTE MIT RUHETAG IN DER WACHAU
11 Tage/10 Nächte
Tourenverlauf (pro Tag zwischen ca. 35 - 50 km)
1. Tag: Schärding/Passau
2. Tag: Oberes Donautal
3. Tag: Aschach/Linz/Umgebung
4. Tag: Enns
5. Tag: Ardagger/Grein
6. Tag: Marbach/Maria Taferl/Melk/Umgebung
7. Tag: Weißenkirchen/Krems/Umgebung
8. Tag: Ruhetag in Weißenkirchen/Krems/Umgebung
9. Tag: Tulln/Umgebung
10. Tag: Wien
11. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

BUMMLER-VARIANTE MIT RUHETAG IN DER WACHAU
12 Tage/11 Nächte
Tourenverlauf (pro Tag zwischen ca. 30 - 42 km)
1. Tag: Schärding/Passau
2. Tag: Oberes Donautal
3. Tag: Aschach/Umgebung bzw. Linz
4. Tag: Linz bzw. Enns
5. Tag: Enns bzw. Ardagger/Grein
6. Tag: Grein bzw. Marbach/Maria Taferl/Umgebung
7. Tag: Marbach/Maria Taferl/Umgebung bzw. Melk/Umgebung
8. Tag: Dürnstein/Krems/Umgebung
9. Tag: Ruhetag in Dürnstein/Krems/Umgebung
10. Tag: Tulln/Umgebung
11. Tag: Wien
12. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

ZUSATZNÄCHTE
Preise pro Nacht inkl. Frühstück

Kategorie C "Standard" / Kategorie B "Komfort" / Kategorie A "De Luxe"

Schärding
im DZ pro Person 46,- EUR / 46,- EUR / 56,- EUR
im EZ pro Person 60,- EUR / 60,- EUR / 74,- EUR

Passau
im DZ pro Person 53,- EUR / 53,- EUR / 60,- EUR
im EZ pro Person 75,- EUR / 75,- EUR / 84,- EUR

Wien
im DZ pro Person 57,- EUR / 67,- EUR / 67,- EUR
im EZ pro Person 84,- EUR / 99,- EUR / 99,- EUR

KATEGORIEN UND PREISE

KATEGORIE C "Standard":
Unterbringung in gemütlichen Pensionen, Gasthöfen oder Hotels (durchwegs 3-Stern-Niveau)

Alle Preise pro Person inkl. Übernachtung und Frühstück (ÜF)

Tourencode (ÜF oder HP) / Basispreis im DZ Saison 1 / Basispreis im EZ Saison 1 / Zuschlag Saison 2 / Zuschlag Saison 3 / Zuschlag Halbpension (HP; in Wien nur ÜF)

Sportlervariante, 7 Tage/6 Nächte
tägl. 60 - 80 km
A-DON7CÜF/A-DON7CHP / 385,- EUR / 515,- EUR / 35,- EUR / 70,- EUR / 90,- EUR

Grundvariante, 8 Tage/7 Nächte
km siehe Beschreibung
A-DON8CÜF/A-DON8CHP / 445,- EUR / 594,- EUR / 45,- EUR / 90,- EUR / 110,- EUR

Relax-Variante, 9 Tage/8 Nächte
tägl. 40 - 65 km
A-DON9CÜF/A-DON9CHP / 495,- EUR / 668,- EUR / 55,- EUR / 110,- EUR / 125,- EUR

Genießer-Variante, 10 Tage/9 Nächte
tägl. 35 - 50 km
A-DON10CÜF/A-DON10CHP / 545,- EUR / 743,- EUR / 65,- EUR / 130,- EUR / 140,- EUR

Genießer-Variante mit Ruhetag,
11 Tage/10 Nächte, tägl. 35 - 50 km
A-DON11CÜF/A-DON11CHP / 590,- EUR / 810,- EUR / 75,- EUR / 150,- EUR / 155,- EUR

Bummler-Variante mit Ruhetag,
12 Tage/11 Nächte, tägl. 30 - 42 km
A-DON12CÜF/A-DON12CHP / 640,- EUR / 885,- EUR / 85,- EUR / 170,- EUR / 170,- EUR

KATEGORIE B "Komfort":
Unterbringung in sehr guten, komfortablen Hotels und ausgezeichneten Gasthöfen (Kat. 3- und 4-Stern)

Alle Preise pro Person inkl. Übernachtung und Frühstück (ÜF)

Tourencode (ÜF oder HP) / Basispreis im DZ Saison 1 / Basispreis im EZ Saison 1 / Zuschlag Saison 2 / Zuschlag Saison 3 / Zuschlag Halbpension (HP; in Wien nur ÜF)

Sportlervariante, 7 Tage/6 Nächte
tägl. 60 - 80 km
A-DON7BÜF/A-DON7BHP / 435,- EUR / 590,- EUR / 40,- EUR / 80,- EUR / 95,- EUR

Grundvariante, 8 Tage/7 Nächte
km siehe Beschreibung
A-DON8BÜF/A-DON8BHP / 499,- EUR / 684,- EUR / 50,- EUR / 100,- EUR / 115,- EUR

Relax-Variante, 9 Tage/8 Nächte
tägl. 40 - 65 km
A-DON9BÜF/A-DON9BHP / 560,- EUR / 770,- EUR / 60,- EUR / 120,- EUR / 130,- EUR

Genießer-Variante, 10 Tage/9 Nächte
tägl. 35 - 50 km
A-DON10BÜF/A-DON10BHP / 625,- EUR / 865,- EUR / 70,- EUR / 140,- EUR / 145,- EUR

Genießer-Variante mit Ruhetag,
11 Tage/10 Nächte, tägl. 35 - 50 km
A-DON11BÜF/A-DON11BHP / 690,- EUR / 955,- EUR / 80,- EUR / 160,- EUR / 160,- EUR

Bummler-Variante mit Ruhetag,
12 Tage/11 Nächte, tägl. 30 - 42 km
A-DON12BÜF/A-DON12BHP / 755,- EUR / 1.050,- EUR / 90,- EUR / 180,- EUR / 180,- EUR

KATEGORIE A "De Luxe":
Unterbringung vorwiegend in den besten Häusern entlang der Donau (Kat. 4 Stern, in Grein/Umg. bzw. Traismauer teilweise Kat. 3-Stern)

Alle Preise pro Person inkl. Übernachtung und Frühstück (ÜF)

Tourencode / Basispreis im DZ Saison 1 / Basispreis im EZ Saison 1 / Zuschlag Saison 2 / Zuschlag Saison 3

Sportlervariante, 7 Tage/6 Nächte
tägl. 60 - 80 km
A-DON7AÜF / 525,- EUR / 720,- EUR / 45,- EUR / 90,- EUR

Grundvariante, 8 Tage/7 Nächte
km siehe Beschreibung
A-DON8AÜF / 595,- EUR / 820,- EUR / 55,- EUR / 110,- EUR

Relax-Variante, 9 Tage/8 Nächte
tägl. 40 - 65 km
A-DON9AÜF / 675,- EUR / 930,- EUR / 65,- EUR / 130,- EUR

Genießer-Variante, 10 Tage/9 Nächte
tägl. 35 - 50 km
A-DON10AÜF / 755,- EUR / 1.045,- EUR / 75,- EUR / 150,- EUR

Genießer-Variante mit Ruhetag,
11 Tage/10 Nächte, tägl. 35 - 50 km
A-DON11AÜF / 835,- EUR / 1.155,- EUR / 85,- EUR / 170,- EUR

Bummler-Variante mit Ruhetag,
12 Tage/11 Nächte, tägl. 30 - 42 km
A-DON12AÜF / 915,- EUR / 1.275,- EUR / 95,- EUR / 190,- EUR

Bild: WGD Donau OÖ/Erber

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

ETSCH-RADWEG
Vom Reschenpass zum Gardasee oder nach Verona...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Der Alpenfluss Etsch führt vom Reschenpass durchs Tiroler Unterland mit Meran und Bozen. Ab hier wird die Landschaft dann zunehmend mediterraner. Streckencharakteristik: Sie radeln meist auf asphaltierten Radwegen oder Nebenstraßen, wobei die Etappen großteils flach bzw. leicht abfallend sind und Sie mit nur wenigen Steigungen rechnen müssen.

Gesamtlänge: ca. 243/340 Radkilometer

Reschenpass - Gardasee, 7 Tage

1. Tag: Nauders
Individuelle Anreise nach Nauders.

2. Tag: Schlanders (ca. 57 km)
Nach einer geringen Steigung zum malerischen Reschensee geht’s zum Kloster Marienkron und bergab nach Schlanders.

3. Tag: Meran (ca. 36 km)
Sie radeln heute durch gepflegte Obstgärten mit herrlichem Gebirgspanorama.

4. Tag: Bozen (ca. 37 km)
Etwas südlich von Bozen mündet die Eisack in die Etsch. Hoch oben sehen Sie das Schloss Sigmundskron, bevor Sie dann direkt nach Bozen radeln.

5. Tag: Trient (ca. 61 km)
Weiter entlang der Etsch radeln Sie via San Michele all’Adige bis in die alte Konzilstadt Trient.

6. Tag: Gardasee Nord (ca. 52 km)
Durch malerische Weingärten geht’s nach Torbole. Genießen Sie die Fahrt entlang des Gardasees bis nach Arco bzw. Riva.

7. Tag: Rücktransfer Nauders + individuelle Abreise oder Verlängerung

Reschenpass - Verona, 9 Tage

1. - 6. Tag:
Verlauf wie bereits beschrieben.

7. Tag: Cavaion Veronese (ca. 60 km)
Nach einem kurzen Transfer nach San Giovanni radeln Sie nach Cavaion Veronese.

8. Tag: Verona (ca. 37 km)
Entlang dem Canale Cammuzoni und via Bussolengo erreichen Sie Verona (Amphitheater, antike Paläste, Marktplatz).

9. Tag: Rücktransfer Nauders + individuelle Abreise oder Verlängerung

Der Rücktransfer OHNE Radmitnahme ist inklusive.
Abfahrt jeden DO, FR, SA und SO, sowie jeden MO vom 03.07. - 28.08. um ca. 08.30 Uhr; Ankunft Nauders bis ca. 14.00 Uhr
Bei Nichtinanspruchnahme der Busfahrt 15,- pro Person Ermäßigung
- bei Buchung bitte angeben!

Anreisetermine
Täglich (außer Dienstag)
vom 20. Mai bis 07. Oktober

ACHTUNG: Der inkludierte Bustransfer ist nur an bestimmten Wochentagen möglich!
Saison 1: 25.09. - 07.10.
Saison 2: 20.05. - 02.06. und 30.08. - 24.09.
Saison 3: 03.06. - 28.08.

Bild: NaudersTourismus

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

INNRADWEG
Teil 2: Von Innsbruck nach Passau...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Highlights der Reise
- Vom Goldenen Dachl bis zur Drei-Flüsse-Stadt
- Radeln entlang dem "grünen" Alpenfluss
- Zahlreiche Burgen und Klöster entlang der Strecke

Stark wechselnde Landschaftsbilder wie Hochgebirge, Hügelland oder Flussauen machen diese Reise zu einem ganz besonderen Naturerlebnis.

Streckencharakteristik:
Durch die Streckenführung entlang oder im Flusstal des Inn fast durchwegs flache Strecke, drei Etappen mit kurzen steileren Anstiegen. Der Radweg ist durchgehend beschildert.

Gesamtlänge: ca. 336 Radkilometer

1. Tag: Innsbruck
Individuelle Anreise in die Tiroler Landeshauptstadt.

2. Tag: Strass (ca. 44 km)
Nach einer individuellen Stadtbesichtigung verlassen Sie die Stadt durch das Olympische Dorf und radeln über Hall und Schwaz zum heutigen Etappenziel nach Strass, das am Eingang zum Zillertal liegt.

3. Tag: Kufstein (ca. 40 km)
Mehrere Burgen weisen den Weg nach Brixlegg und Rattenberg (kleinste Stadt Tirols). Vorbei an der Kundler Klamm und Wörgl erreichen Sie dann die "Perle Tirols", Kufstein.

4. Tag: Wasserburg (ca. 65 km)
Sie radeln bis zur Staatsgrenze, nach dem Zollamt Windshausen führt der Radweg auf dem Damm bis kurz vor Rosenheim. Danach radeln Sie durch kleine Ortschaften nach Wasserburg.

5. Tag: Mühldorf (ca. 48 km)
Heute radeln Sie vorbei an Burgen und Schlössern über Gars, Kraiburg und St. Erasmus nach Mühldorf am Inn. Typisch für das Ortsbild von Mühldorf ist der Stadtplatz, umgeben von schönen Bürgerhäusern, die teilweise noch aus dem 15. und 16. Jhdt. stammen.

6. Tag: Braunau/Prienbach (ca. 55 km)
Über Töging radeln Sie heute nach Marktl. Weiter gehts, vorbei am Zusammenfluss von Inn und Salzach, nach Braunau am Inn. Sehenswert in Braunau ist die wunderschön restaurierte Altstadt und die Stadtpfarrkirche mit dem dritthöchsten Kirchturm Österreichs.

7. Tag: Schärding/Passau (ca. 50 - 67 km)
Ein schmaler Pfad führt Sie ins Europareservat Unterer Inn. Über das tausendjährige Obernberg und Reichersberg führt der Radweg in die Barockstadt Schärding oder weiter bis in die alte Bischofsstadt Passau.
Bitte unbedingt Übernachtungswunsch bei der Buchung angeben!

8. Tag: Individuelle Abreise
Wer am Vortag in Schärding übernachtet hat, hat heute noch die Möglichkeit weiter dem Inn entlang bis nach Passau zu radeln (+ 17 km) und nach individueller Stadtbesichtigung entweder wieder zurück nach Schärding zu radeln oder direkt von Passau abzureisen.

Anreise- und Parkmöglichkeiten:
Falls Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir die Anreise nach Schärding (kostenlose und sichere Parkplätze bei unserem Firmengelände). In Passau gibt es nur kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Danach Weiterfahrt mit unserem Austria Radreisen-Bus nach Innsbruck.

Anreisetermine
Jeden Samstag und Sonntag vom 06. Mai bis 15. Oktober
ab 6 Personen Sondertermine auf Anfrage

Saison 1: 06.05. - 12.05. und 09.10. - 15.10.
Saison 2: 13.05. - 02.06. und 01.09. - 08.10.
Saison 3: 03.06. - 31.08.

Bild: (c) Innsbruck Tourismus

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

MÜNCHEN - WIEN
Vom Herzen Bayerns in die weltoffene Kaiserstadt...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Highlights der Reise
- Münchner Flair & bayerisches Kulturgut
- Radeln am "grünen" Alpenfluss Inn
- Der Donauradweg - ausgezeichnet als ADFC-Qualitätsradroute!
- Kulturmetropole Linz mit ihrer Moderne
- Bayerische und österreichische Küche
- Benediktinerstift Melk, Wachauer Wein und Marillen
- Ausgezeichnete Bahn- und Flugverbindungen nach München und zurück von Wien

Weiß-blaues Großstadtflair in München, ländliche Idylle entlang dem grünen Alpenfluss Inn und der Donauradweg als Wegbegleiter bis in die österreichische Hauptstadt.

Streckencharakteristik:
Sie radeln hauptsächlich auf gut markierten und ausgeschilderten Radwegen, sowie ruhigen Seitenstraßen. Die Strecke ist fast immer eben, zwei Radtage sind etwas hügelig.

Gesamtlänge: ca. 433 Radkilometer

1. Tag: München
Individuelle Anreise in die bayerische Landeshauptstadt. München lockt mit vielen Attraktionen Besucher aus aller Welt. Besonders sehenswert sind der Englische Garten, die Frauenkirche, das Schloss Nymphenburg oder ein Besuch in einem der zahlreichen bayerischen Biergärten.

2. Tag: Wasserburg (ca. 58 km + Bahnfahrt)
Die weißen Kieselsandbänke entlang der Isar laden zum Verweilen ein. Vorbei am Deisenhofener Forst radeln Sie auf das bayerische Land, wo es keine Hektik gibt. Lassen Sie sich verzaubern von unberührter Natur und den alten Bräuchen. Genießen Sie am Ende des Tages eine Bahnfahrt ab Grafing nach Wasserburg (im Reisepreis inkludiert).

3. Tag: Mühldorf (ca. 48 km)
Heute radeln Sie vorbei an Burgen und Schlössern über Gars, Kraiburg und St. Erasmus nach Mühldorf am Inn. Typisch für das Ortsbild von Mühldorf ist der Stadtplatz, umgeben von schönen Bürgerhäusern, die teilweise noch aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammen.

4. Tag: Braunau/Prienbach (ca. 55 km)
Über Töging radeln Sie heute nach Marktl. Weiter geht’s, vorbei am Zusammenfluss von Inn und Salzach, nach Braunau am Inn. Sehenswert in Braunau ist die wunderschön restaurierte Altstadt, der Stadtturm aus dem 13. Jahrhundert und die Stadtpfarrkirche mit dem dritthöchsten Kirchturm Österreichs.

5. Tag: Schärding (ca. 50 km)
Ein schmaler Pfad führt Sie ins Europareservat Unterer Inn, einem Naturschutzgebiet mit einer bunten Vogel- und Pflanzenwelt. Über das tausendjährige Obernberg und Reichersberg, wo der Klostergarten des Augustiner-Chorherren-Stiftes zu einer ausgiebigen Rast einlädt, führt der gut ausgebaute Radweg in die Barockstadt Schärding. Die Silberzeile lädt mit ihren zahlreichen Gasthäusern und Cafés zum Verweilen ein.

6. Tag: Passau - Oberes Donautal - Linz (ca. 67 km + Schifffahrt)
Sie radeln heute in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Besichtigen Sie die Veste Oberhaus und den mächtigen Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt. Ab Passau fahren Sie mit dem Schiff bis nach Schlögen (im Reisepreis inkludiert), wo die große Doppelschleife der Donau die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Von Schlögen aus radeln Sie weiter bis in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz.

7. Tag: Ardagger/Grein (ca. 57 - 65 km)
Von der Donaubrücke aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Hauptplatz, umrahmt von prächtigen, barocken Bürgerhäusern und dem Wahrzeichen von Linz, der Dreifaltigkeitssäule. Durch das weite Becken des Machlandes radeln Sie dem Strudengau entgegen. Zuvor lohnt sich ein Abstecher nach Enns, der ältesten Ansiedelung Österreichs. Nachmittags erreichen Sie die mittelalterliche Kleinstadt Grein, wo Sie das älteste noch bespielte Theater Österreichs besichtigen können.

8. Tag: Melk/Emmersdorf (ca. 54 - 62 km)
Durch den wildromantischen Strudengau fahren Sie in die alte Römerstadt Ybbs. Schon von weitem erblicken Sie die Wallfahrtskirche Maria Taferl, die das Donautal überragt. Nun geht es nach Melk, dem Tor zur Wachau. Ein Muss ist die Besichtigung des Benediktinerstifts mit seiner einzigartigen Lage am Ufer der Donau. Das Stift gehört zum UNESCO-Welterbe.

9. Tag: Krems - Wien (ca. 36 km + Bahnfahrt)
Auch heute erleben Sie den wohl schönsten Teilabschnitt unserer Reise, die malerische Wachau. Sie radeln an smaragdfarbenen Rebstöcken vorbei, kommen durch üppige Obstplantagen und entdecken das romantische Dürnstein mit seiner Burgruine. In Krems ist die Altstadt mit ihren Arkadenhöfen und barocken Bürgerhäusern sehr sehenswert. Per Bahnfahrt (im Reisepreis inkludiert) geht es dann in die Donaumetropole Wien. Entdecken Sie die Stadt während einer Fiakerfahrt und lassen Sie die Reise mit einem gemütlichen Abend beim Heurigen ausklingen.

10. Tag: individuelle Abreise ... oder Verlängerung?
Es gibt viel zu sehen: Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Wien sind der Stephansdom, das Wiener Riesenrad und das Schloss Schönbrunn - Kaiserin Sissis ehemalige Sommerresidenz. Gerne buchen wir für Sie Zusatznächte in Wien.

Anreisetermine
Täglich vom 06. Mai bis 06. September

Saison 1: 06.05. - 12.05. und 01.09. - 06.09.
Saison 2: 13.05. - 02.06. und 14.08. - 31.08.
Saison 3: 03.06. - 13.08.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

MÜNCHEN UND SEINE SEEN
Ein bunter Reisemix aus Lifestyle & Tradition, Welstadtflair & Idylle pur -

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Highlights der Reise
- Traumhafte Seen, ländliche Idylle und unberührte Natur
- Münchner Flair und zünftiges Bayern
- Restaurant-Guide mit den besten Einkehrmöglichkeiten

Diese Radtour führt Sie durch die schönsten Regionen Oberbayerns. Genießen Sie zunächst die weiß-blaue Weltstadt München mit ihrem Charme und ihrer Gastlichkeit. Unterwegs im bayerischen Land ist jede Hektik vergessen und Sie lassen sich verzaubern von der unberührten Natur, den klaren Seen und dem traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge.

Streckencharakteristik:
Sie radeln auf gut beschilderten und asphaltierten Fernradwegen sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Wenige kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden.

Gesamtlänge 5 Tg.: ca. 160 - 213 Radkilometer
Gesamtlänge 7 Tg.: ca. 170 - 273 Radkilometer
Gesamtlänge 8 Tg.: ca. 210 - 313 Radkilometer

5-Tages-Variante
(Tage 1 bis 4 wie bei der 7-Tages-Variante)

1. Tag: München
Individuelle Anreise in die Landeshauptstadt.

2. Tag: Starnberger See (ca. 35/58 km)

3. Tag: Murnau bzw. Seehausen am Staffelsee (ca. 45 km)

4. Tag: Bad Tölz (ca. 45 km)

5. Tag: München (ca. 35 - 65 km) + individuelle Abreise
Werfen Sie unbedingt noch einen Blick auf die Tölzer Marktstraße oder auf die barocke Doppelkirche mit den beiden schlanken Türmen ("Krone von Tölz") am Kalvarienberg, bevor Sie an der gletschergrünen Isar Richtung München starten. Direkt auf dem Isarradweg geht’s über Geretsried und Wolfratshausen durch den Grünwalder Forst nach Grünwald. Die weißen Kieselsandbänke laden immer wieder zum Verweilen ein.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, von Bad Tölz nach Holzkirchen per Oberlandbahn in Eigenregie zu fahren und von dort nach München zu radeln (ca. 35 km).

Das Gepäck wird bis spätestens 18.00 Uhr nach München transportiert. Anschließend individuelle Abreise oder Verlängerung.

7-Tages-Variante
(Grundvariante)

1. Tag: München
Individuelle Anreise in die bayerische Landeshauptstadt, die mit vielen Attraktionen Besucher aus aller Welt anlockt. Besonders sehenswert sind der Englische Garten mit seinem Chinesenturm, die Frauenkirche, das Schloss Nymphenburg und der Marienplatz. Besuchen Sie einen der zahlreichen Biergärten und genießen Sie bei einer Maß die Gastfreundlichkeit und das bayerische Flair.

2. Tag: Starnberger See (ca. 35/58 km) Ihre erste Radetappe bringt Sie von München über den Weßlinger- und Pilsensee zum Ammersee, dem drittgrößten See in Bayern. Gönnen Sie sich in Herrsching eine kleine Pause, um den traumhaften Blick auf den See zu genießen. Vorbei am Kloster Andechs erreichen Sie den Starnberger See. Jene, die es lieber gemütlich angehen möchten, können heute auch direkt zum Starnberger See radeln.

3. Tag: Murnau bzw. Seehausen am Staffelsee (ca. 45 km)
Entlang der Ostseite des Starnberger Sees radeln Sie bis nach Seeshaupt. Kurz vorher gibt es eine schöne Badestelle, wo Sie sich abkühlen können. Ein Geheimtipp ist der traumhafte Ausblick über den romantischen Riegsee, bevor Sie zum Staffelsee gelangen. Übernachtung in Murnau bzw. im ca. 2 km entfernten Seehausen am Staffelsee.

4. Tag: Bad Tölz (ca. 45 km)
Ihre heutige Radetappe führt zunächst am Bodensee-Königssee-Radweg zum Kochelsee. Von dort fahren Sie über Benediktbeuern und Bad Heilbrunn nach Bad Tölz. Der Kurort, bekannt durch die Fernsehserie "Der Bulle von Tölz", hat einiges zu bieten. Die Liebe zum Brauchtum und zur Heimat ist hier noch gelebter Alltag.

5. Tag: Tegernsee (ca. 20 - 60 km)
Heute können Sie zwischen verschiedenen Radrouten zum Tegernsee wählen. Gemütliche Radler fahren direkt entlang des Radwegs an den Tegernsee (ca. 20 km) und können dann auch noch den Tegernsee umrunden (+ ca. 20 km). Sehr sportliche Radler bzw. MTB-Ambitionierte können die Variante entlang der Isar zum fjordartigen Sylvensteinstausee und über den Achenpass zum Tegernsee wählen (ca. 60 km). Übernachtung in Bad Wiessee.

6. Tag: München (ca. 25 - 65 km)
Der Fernradweg Via Bavarica Tyrolensis führt Sie heute direkt vom Tegernsee zurück in die bayerische Landeshauptstadt. Wer will, kann die heutige Etappe per Oberlandbahn in Eigenregie auf ca. 25 km abkürzen.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

8-Tages-Variante
(die 7-Tages-Variante um die Tagesetappe nach Garmisch-Partenkirchen verlängert)

1. Tag: München
Individuelle Anreise in die Landeshauptstadt.

2. Tag: Starnberger See (ca. 35/58 km)

3. Tag: Murnau bzw. Seehausen am Staffelsee (ca. 45 km)

4. Tag: Garmisch-Partenkirchen - Murnau bzw. Seehausen am Staffelsee (ca. 40 km + Bahnfahrt)
Am Morgen radeln Sie zum größten Moorgebiet Mitteleuropas. Das Murnauer Moos entstand nach der letzten Eiszeit. Danach fahren Sie entlang dem Fluss Loisach nach Garmisch-Partenkirchen. Es besteht die Möglichkeit, mit der Zugspitzbahn auf den höchsten Gipfel Deutschlands zu fahren und die einmalige Bergkulisse zu genießen. Danach Rückreise per Bahn (im Reisepreis inkludiert) zum Staffelsee. Tipp: Wer weniger radeln möchte, kann auch den Staffel-/Riegsee genauer kennenlernen.

5. Tag: Bad Tölz (ca. 45 km)

6. Tag: Tegernsee (ca. 20 - 60 km)

7. Tag: München (ca. 25 - 65 km)

8. Tag: Individuelle Abreise

Preise 5-Tages-Variante/Person
(Tourencode: IN-MÜN5ÜF)
Basispreis im DZ, Saison 1 380,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 495,- EUR
Zuschlag Saison 2 25,- EUR
Zuschlag Saison 3 50,- EUR

Preise 7-Tages-Variante/Person
(Tourencode: IN-MÜN7ÜF)
Basispreis im DZ, Saison 1 570,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 740,- EUR
Zuschlag Saison 2 40,- EUR
Zuschlag Saison 3 80,- EUR

Preise 8-Tages-Variante/Person
(Tourencode: IN-MÜN8ÜF)
Basispreis im DZ, Saison 1 650,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 845,- EUR
Zuschlag Saison 2 50,- EUR
Zuschlag Saison 3 80,- EUR

Anreisetermine
Täglich vom 14. April bis 06. September

Saison 1: 14.04. - 21.04.
Saison 2: 22.04. - 26.05. und 01.09. - 06.09.
Saison 3: 27.05. - 31.08.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

MOZARTRADWEG
Auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Highlights der Reise
- Waginger See, Chiemsee, Walchsee und Königssee
- Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse in Salzburg
- Wasserburg - die Stadt in der Innschleife

Salzkammergut, Chiemgau und Tirol - diese drei Regionen stehen für wunderschöne Landschaft, erholsamen Urlaub und warme Badeseen.

Streckencharakteristik:
Die Strecke verläuft auf teilweise flachem aber auch hügeligem Gelände. Zwischen dem Inntal und Salzburg müssen Sie einige Steigungen bewältigen, können dafür aber auch schöne Abfahrten genießen. Sie fahren überwiegend auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, die großteils asphaltiert sind. Einige kurze Abschnitte müssen auch auf mäßig befahrenen Straßen zurückgelegt werden.

Gesamtlänge: ca. 337 Radkilometer

1. Tag: Salzburg Individuelle
Anreise in die Geburtsstadt Mozarts.

2. Tag: Traunstein/Chiemsee (ca. 64 km)
Ihre erste Etappe führt Sie entlang der Salzach nach Oberndorf (Stille Nacht Kapelle). Nachdem Sie die sehenswerte Altstadt von Laufen am anderen Ufer der Salzach passiert haben, geht es landeinwärts zum wärmsten Badesee Oberbayerns, dem Waginger See. Über Nussdorf gelangen Sie an den Chiemsee. Übernachtung in Traunstein oder Chieming/Umgebung.

3. Tag: Wasserburg (ca. 65 km)
Ab Traunstein radeln Sie heute dem Chiemsee entlang bis nach Gstadt und dann weiter über Breitbrunn und Amerang nach Wasserburg. All jene, die heute von Chie ming/Umgebung starten radeln über Seebruck nach Seeon, dessen Kloster Mozart mehrfach besuchte und hier auch komponierte. Von Seeon geht es über Breitbrunn und Amerang nach Wasserburg.

4. Tag: Kufstein (ca. 67 km)
Der Inn begleitet Sie heute den ganzen Tag auf Ihrer Etappe in die österreichische Stadt Kufstein, die "Perle Tirols". Fast ohne Anstrengung können Sie die Fahrt über Rosenheim ins Tiroler Land richtig genießen.

5. Tag: Kirchdorf/St. Johann in Tirol (ca. 45 km)
Die ersten Kilometer radeln Sie heute noch dem Inn entlang, bevor Sie über Ebbs in den etwas hügeligen Kaiserwinkl Tirols fahren. Sie passieren den Ort Walchsee und radeln über Waidach, vorbei an Kössen, durch die imposante Tiroler Berglandschaft.

6. Tag: Bad Reichenhall (ca. 48 km)
Der heutige Abschnitt ist ein Teil des Tauernradweges. Vorerst folgen Sie der Route bis nach Waidring und dann weiter nach Lofer. Beide Orte waren wiederum Stationen auf Mozarts Reisen Richtung Süden. Ab Lofer fahren Sie entlang der Saalach bis nach Bad Reichenhall.

7. Tag: Salzburg (ca. 48 km)
In Berchtesgaden bietet sich ein entspannter Zwischenstopp in der Therme an. Auch ein Ausflug zum nahe gelegenen, idyllischen Königssee ist möglich, bevor Sie dann wieder in Salzburg einrollen und einen letzten Abend hier verbringen.

8. Tag: Individuelle Abreise

Preise ab Salzburg/Person
(Tourencode: IN-MOZSÜF oder IN-MOZSHP)
Basispreis im DZ, Saison 1 575,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 745,- EUR
Zuschlag Saison 2 30,- EUR
Zuschlag Saison 3 60,- EUR
Zuschlag Halbpension 143,- EUR

Preise ab Wasserburg/Person
(Tourencode: IN-MOZWÜF oder IN-MOZWHP)
Basispreis im DZ, Saison 1 545,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 705,- EUR
Zuschlag Saison 2 30,- EUR
Zuschlag Saison 3 60,- EUR
Zuschlag Halbpension 140,- EUR

Anreisetermine
Täglich vom 06. Mai bis 15. Oktober

Saison 1: 06.05. - 12.05. und 09.10. - 15.10.
Saison 2: 13.05. - 02.06. und 01.09. - 08.10.
Saison 3: 03.06. - 31.08.

Bild: (c) Tourismus Salzburg

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

SALZBURGER SEENLAND UND SALZKAMMERGUT
Radfahrparadies an den schönsten Seen Österreichs...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Im Zauber einer wunderschönen Natur mit ihren vielen Seen, den grünen Wiesen und den stolzen Bergrücken genießen Sie das alpine Flair und die herzliche österreichische Gastfreundlichkeit.

Streckencharakteristik:
An den Seeufern und an der Salzach sind die Radrouten völlig flach. Dazwischen ist das Gelände meist leicht hügelig. Geradelt wird großteils auf Radwegen und Nebenstraßen.

Gesamtlänge: ca. 260 - 285 Radkilometer

8-tages-Variante
(Grundvariante)

1. Tag: Salzburg
Individuelle Anreise in die Mozartstadt.

2. Tag: Trumer Seen/ Wallersee (ca. 45 - 55 km)
Entlang der Salzach radeln Sie bis nach Oberndorf (Stille Nacht-Kapelle). Weiter geht’s zum Augustinerstift Michaelbeuern und hinein ins Trumer-Seenland (Obertrumer See, Mattsee, Grabensee). Übernachtung an den Trumer Seen oder am Wallersee. Oberndorf Michaelbeuern Eugendorf Thalgau St. Gilgen Strobl St. Wolfgang Weyregg Scharfling Bad Ischl Traunkirchen Hallstatt Obertraun Bad Goisern Salzburg Gmunden Holzöster/Dorfibm Unterach Österreich Deutschland Schiff/Bahn Hallstätter See Wolfgangsee Traunsee Trumer Seen Irrsee Mondsee Wallersee Attersee Ebensee Weißenbachtal 7-/8-Tages-Variante Grundvariante

3. Tag: Mondsee (ca. 40 - 55 km)
Die heutige Route führt Sie über das Naturschutzgebiet Wenger Moor zum Irrsee. Am Mondsee erwarten Sie das sehenswerte Schloss und das Benediktinerkloster.

4. Tag: Traunsee (Schifffahrt + ca. 55 km)
Nach einer Schifffahrt am Attersee bis Weyregg (Saisonzeiten beachten!) treten Sie wieder in die Pedale, erkunden das Aurachtal und erreichen bald Gmunden am herrlichen Traunsee (Seeschloss Ort, Keramikglockenspiel). Weiter südlich am See gelegen befindet sich Traunkirchen, wo die alte Fischerkanzel zur Besichtigung lockt. Übernachtung am Traunsee.

5. Tag: Hallstätter See - Bad Goisern/ Umgebung (Bahn- + Schifffahrt + ca. 30 km) Vormittags Bahnfahrt von Ebensee nach Obertraun am Hallstätter See mit dem mächtigen Dachsteingletschermassiv und den Rieseneishöhlen. Sie radeln am Seeufer entlang bis nach Hallstatt (UNESCOWeltkulturerbe). Das Beinhaus und das Salzbergwerk sollten unbedingt besucht werden, bevor Sie mit dem Schiff an das östliche Ufer fahren und Ihre Tour nach Bad Goisern/Umgebung fortsetzen.

6. Tag: Wolfgangsee (ca. 30 km)
Von Bad Goisern/Umgebung aus geht’s der Traun entlang in die Kaiser- und Kurstadt Bad Ischl (Teehaus der Kaiserin Sissi, Kaiservilla, Kaiserpark). Entlang der Ischler Ache kommen Sie nun an den Wolfgangsee. Wer will, kann mit der Zahnradbahn auf den Schafberg fahren und die herrliche Aussicht genießen.

7. Tag: Scharfling - Salzburg (ca. 60 km)
Heute radeln Sie zur Hälfte auf der Ischlertrasse. Am Seeufer entlang führt Sie der Weg zunächst ins Mozartdorf St. Gilgen. Nach einer rauschenden Bergabfahrt nach Scharfling radeln Sie weiter entlang des Mondsees über Thalgau und Eugendorf auf dem zweiten Teil der Ischler Bahntrasse zurück nach Salzburg.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Preise Kategorie A/Person

Tourencode / Basispreis im DZ, Saison 1 / Basispreis im EZ, Saison 1 / Zuschlag Saison 2 / Zuschlag Halbpension

7 Tage/6 Nächte verkürzte Variante
IN-O1AÜF/IN-O1AHP / 596,- EUR / 725,- EUR / 80,- EUR / 139,- EUR

8 Tage/7 Nächte Grundvariante
IN-O2AÜF/IN-O2AHP / 690,- EUR / 850,- EUR / 85,- EUR / 160,- EUR

9 Tage/8 Nächte verlängerte Variante
IN-O3AÜF/IN-O3AHP / 792,- EUR / 955,- EUR / 90,- EUR / 175,- EUR

Preise Kategorie B/Person

Tourencode / Basispreis im DZ, Saison 1 / Basispreis im EZ, Saison 1 / Zuschlag Saison 2 / Zuschlag Halbpension

7 Tage/6 Nächte verkürzte Variante
IN-O1BÜF/IN-O1BHP / 505,- EUR / 597,- EUR / 55,- EUR / 117,- EUR

8 Tage/7 Nächte Grundvariante
IN-O2BÜF/IN-O2BHP / 575,- EUR / 680,- EUR / 60,- EUR / 128,- EUR

9 Tage/8 Nächte verlängerte Variante
IN-O3BÜF/IN-O3BHP / 633,- EUR / 751,- EUR / 65,- EUR / 143,- EUR

7-Tages-Variante
(Grundvariante ohne Traunsee und Hallstätter See)

1. Tag: Salzburg

2. Tag: Holzöster/Dorfibm (ca. 45 km)

3. Tag: Trumer Seen/Wallersee (ca. 45 km)

4. Tag: Mondsee (ca. 40 - 55 km)

5. Tag: Wolfgangsee (direkt über das Weißenbachtal und Bad Ischl) ca. 50 km

6. Tag: Salzburg (ca. 60 km)

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

9-Tages-Variante
(Grundvariante + zusätzlich Holzöstersee)

Die Tour führt am 2. Tag durch das Naturschutzgebiet Ibmer Moor nach Holzöster/Dorfibm (ca. 45 km). Am nächsten Tag geht’s weiter zu den Trumer Seen bzw. zum Wallersee (ca. 45 km). Die restlichen Etappen sind gleich wie die der Grundvariante.

Zusatznächte
Preise pro Nacht inklusive Frühstück

pro Person im DZ / pro Person im EZ / Zuschlag Saison 2

Kategorie A
Salzburg 73,- EUR / 109,- EUR 20,- EUR
Trumer S./Wallers. 53,- EUR / 66,- EUR / 7,- EUR
Mondsee 62,- EUR / 84,- EUR / 7,- EUR
Traunsee 56,- EUR / 75,- EUR / 10,- EUR
Bad Goisern/Umg. 45,- EUR / 60,- EUR / 16,- EUR
Wolfgangsee 61,- EUR / 74,- EUR / 16,- EUR

Kategorie B
Salzburg 58,- EUR / 76,- EUR / 14,- EUR
Trumer S./Wallers. 45,- EUR / 53,- EUR / 7,- EUR
Mondsee 46,- EUR / 66,- EUR / 12,- EUR
Traunsee 45,- EUR / 56,- EUR / 10,- EUR
Bad Goisern/Umg. 42,- EUR / 57,- EUR / 12,- EUR
Wolfgangsee 45,- EUR / 57,- EUR / 11,- EUR

Salzkammergut De Luxe

Bei dieser speziellen Tour genießen Sie das Salzkammergut in seiner luxuriösen Form. Im Zuge dieser Reise nächtigen Sie in ursprünglich-stilvollen Schlössern und Herrenhäusern mit viel Liebe zum Detail bzw. in exklusiven 4-Sterne Hotels. Lassen Sie sich vom Flair geschichtenumwobener Traditionshäuser verführen, denn bei dieser Radtour ist ausnahmsweise nicht nur der Weg das Ziel...

Tourenverlauf (8 Tage/7 Nächte)
Salzburg - Mattsee - Mondsee - Traunsee - Hallstatt - Wolfgangsee - Salzburg

Anreisetermine
Jeden Samstag und Sonntag vom 30. April bis 15. Oktober

Saison 1: 30.04. - 30.06. und 01.09. - 15.10.
Saison 2: 01.07. - 31.08.

Preise/Person
(Tourencode: IN-OLUXE)

Basispreis im DZ, Saison 1 910,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 1.160,- EUR
Zuschlag Saison 2 110,- EUR




Anreisetermine
Täglich vom 09. April bis 15. Oktober

Saison 1: 09.04. - 30.06. und 01.09. - 15.10.
Saison 2: 01.07. - 31.08.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

TAUERNRADWEG
Gesund durchatmen - "Naturheilmittel Krimmler Wasserfälle"...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Highlights der Reise
- Im ebenen Tal von Salzach, Saalach und Inn und als Kulisse ein imposantes Bergpanorama
- Krimmler Wasserfälle
- Mozartstadt Salzburg
- Drei-Flüsse-Stadt Passau

Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt.

Streckencharakteristik:
Entlang dem Flusslauf von Salzach, Saalach und Inn führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände bei einem Gefälle von ca. 750 m von Krimml bis Passau. Einige längere Steigungen sind trotzdem unvermeidbar.

Gesamtlänge: ca. 320 Radkilometer

1. Tag: Krimml/Wald
Individuelle Anreise nach Krimml/Wald. Der Eintritt zu den Krimmler Wasserfällen ist inklusive. Falls Sie die Wasserfälle näher erkunden wollen, empfiehlt sich eine Wanderung (ca. 2 - 3 h, Zusatznacht empfehlenswert, Preise siehe Tabelle).

2. Tag: Piesendorf/Kaprun/Zell am See (ca. 53 - 65 km)
Über Neukirchen geht’s durch das Habachtal, bekannt für seine Smaragdfundstätten, nach Bramberg (Heimatmuseum). Auch in Mittersill lohnt sich der Besuch im Heimatmuseum. Über Uttendorf (Nationalpark-Info-Haus) und Niedernsill kommen Sie nach Piesendorf. Sehenswert ist die Ausstellung über die alte Chinesenstadt. Hier beginnt die Europa-Sportregion Kaprun/Zell am See mit dem Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn.

3. Tag: Lofer (ca. 46 - 58 km)
Sie verlassen das obere Salzachtal und ab nun folgen Sie dem sehr naturbelassenen TauernradWeg Gesund durchatmen - "Naturheilmittel Krimmler Wasserfälle"... Highlights der reise - Im ebenen Tal von Salzach, Saalach und Inn und als Kulisse ein imposantes Bergpanorama - Krimmler Wasserfälle - Mozartstadt Salzburg - Drei-Flüsse-Stadt Passau Tschechien Österreich Deutschland Salzburg Passau Schärding Braunau Burghausen Wald Kaprun Zell Piesendorf am See Krimml Inn Salzach Donau Prienbach Mittersill Lofer Saalach Obernberg Bad Füssing Flusslauf der Saalach. Der Radweg führt durch das weite Talbecken von Saalfelden und dem berühmten Wallfahrtsort Maria Alm Richtung Lofer. Die Seisenbergklamm und die Lamprechtshöhe sind lohnende Naturdenkmäler auf Ihrem Weg zum heutigen Etappenziel.

4. Tag: Salzburg (ca. 49 km)
Bei Unken durchbricht die Saalach in beeindruckender Weise das "Steinerne Meer"und ist an diesem Flussabschnitt zum Eldorado für Rafter geworden. Immer dem Flussufer folgend erreichen Sie das "kleine deutsche Eck" mit dem Kurort Bad Reichenhall und die weite Ebene des Salzburger Beckens. Durch die Saalachauen geht’s zur Mozartstadt Salzburg.

5. Tag: Burghausen (ca. 58 km)
Auf dem Salzach-Uferweg radeln Sie zunächst nach Oberndorf ("Stille Nacht"- Kapelle). Weiter geht es bis nach Ettenau und über St. Radegund nach Burghausen (längste Burg der Welt).

6. Tag: Bad Füssing/umgebung (ca. 49 km)
Von Burghausen gelangen Sie zur InnSalzach-Mündung, einer einzigartigen Naturlandschaft. Sie erreichen die Grenzstadt Braunau, deren wunderschöne Altstadt zum Verweilen einlädt. Direkt nach Braunau befindet sich das Europareservat, ein Vogel- und Naturschutzgebiet am Inn. Der Radweg geleitet Sie schließlich direkt in Ihr heutiges Etappenziel, die bekannte Kurstadt Bad Füssing. Übernachtung teilweise auch in Obernberg.

7. Tag: Schärding/Passau (ca. 25 - 43 km)
Kurz nach Bad Füssing liegt das sehenswerte Stift Reichersberg. Weiter geht’s dem Inn entlang in die schöne Barockstadt Schärding. Sie haben die Wahl: Entweder verbringen Sie Ihre letzte Nacht in Schärding oder Sie fahren weiter in die Drei-FlüsseStadt Passau. Bitte unbedingt Übernachtungswunsch bei der Buchung angeben! ansonsten wird die Übernachtung automatisch in Schärding für Sie reserviert!

8. Tag: Individuelle Abreise

Anreisetermine
Täglich vom 06. Mai bis 15. Oktober

Saison 1: 06.05. - 12.05. und 09.10. - 15.10.
Saison 2: 13.05. - 02.06. und 01.09. - 08.10.
Saison 3: 03.06. - 31.08.

Preise Kat. Komfort/8-Tage/Person
(Tourencode: IN-E2ÜF oder IN-E2HP)
Basispreis im DZ, Saison 1 515,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 650,- EUR
Zuschlag Saison 2 35,- EUR
Zuschlag Saison 3 60,- EUR
Zuschlag Halbpension 135,- EUR

Preise Kat. de Luxe/8-Tage/Person
(Tourencode: IN-ELUX2ÜF)
Basispreis im DZ, Saison 1 615,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 820,- EUR
Zuschlag Saison 2 50,- EUR
Zuschlag Saison 3 90,- EUR

Extras/Person
Austria Radreisen-Mietrad 60,- EUR
Austria Radreisen-Elektrorad 160,- EUR
Ev. Ortstaxe vor Ort zahlbar

7-TAGE-VARIANTE

Tourenverlauf
1. Tag: Krimml/Wald
2. Tag: Piesendorf/Kaprun/Zell am See (ca. 53 - 65 km)
3. Tag: Lofer (ca. 46 - 58 km)
4. Tag: Salzburg (ca. 49 km)
5. Tag: Burghausen (ca. 58 km)
6. Tag: Schärding (ca. 68 km)
7. Tag: Individuelle Abreise

Preise Kategorie Komfort/Person
(Tourencode: IN-E1ÜF oder IN-E1HP)
Basispreis im DZ, Saison 1 450,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 575,- EUR
Zuschlag Saison 2 35,- EUR
Zuschlag Saison 3 55,- EUR
Zuschlag Halbpension 115,-

Preise Kategorie de Luxe/Person
(Tourencode: IN-ELUXÜF)
Basispreis im DZ, Saison 1 555,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 727,- EUR
Zuschlag Saison 2 40,- EUR
Zuschlag Saison 3 80,- EUR

Anreisetermine/Leistungen/extras
6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
Anreisetermine s.o.

VARIANTE MIT RUHETAG SALZBURG, 8 TAGE

Tourenverlauf
1. Tag: Krimml/Wald
2. Tag: Piesendorf/Kaprun/Zell am See (ca. 53 - 65 km)
3. Tag: Lofer (ca. 46 - 58 km)
4. Tag: Salzburg (ca. 49 km)
5. Tag: Salzburg Ruhetag
6. Tag: Braunau/Prienbach (ca. 79 km)
7. Tag: Schärding/Passau (ca. 49 - 67 km)
8. Tag: Individuelle Abreise

WICHTIG:
Angabe bei Buchung, ob Übernachtung in Schärding oder Passau gewünscht wird!

Preise Kategorie Komfort/Person
(Tourencode: IN-E2-SBÜF oder IN-E2-SBHP)
Basispreis im DZ, Saison 1 515,- EUR
Basispreis im EZ, Saison 1 650,- EUR
Zuschlag Saison 2 35,- EUR
Zuschlag Saison 3 60,- EUR
Zuschlag Halbpension 135,- EUR

Anreisetermine/Leistungen/extras
7 Übernachtungen in Hotels und Gasthöfen der Kat. 3- oder 4-Stern
Anreisetermine sowie restliche Leistungen/Extras s.o.

ZUSATZNÄCHTE

Preise pro Nacht inklusive Übernachtung mit Frühstück
pro Person im DZ / pro Person im EZ

Kategorie 3-Stern
Krimml/Wald, restl. Zeit 42,- EUR / 58,- EUR
Krimml/Wald, Anr. 01.07. - 31.08. 45,- EUR / 61,- EUR
Piesendorf/Zell am See 42,- EUR / 57,- EUR
Kaprun 43,- EUR / 58,- EUR
Salzburg, restl. Zeit 56,- EUR / 76,- EUR
Salzburg, Anreise 14.07. - 03.09. 66,- EUR / 92,- EUR
Schärding 46,- EUR / 60,- EUR
Passau 53,- EUR / 75,- EUR

Kategorie 4-Stern
Krimml/Wald, restl. Zeit 60,- EUR / 77,- EUR
Krimml/Wald, Anr. 01.07. - 31.08. 68,- EUR / 90,- EUR
Piesendorf/Zell am See 60,- EUR / 76,- EUR
Kaprun 66,- EUR / 84,- EUR
Salzburg, restl. Zeit 69,- EUR / 99,- EUR
Salzburg, Anreise 14.07. - 03.09. 86,- EUR / 126,- EUR
Schärding 56,- EUR / 74,- EUR
Passau 60,- EUR / 84,- EUR

Zusatznächte auch in jedem anderen Etappenort möglich!

Anreise- und Parkmöglichkeiten:
Falls Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir die Anreise nach Schärding (kostenlose und sichere Parkplätze bei unserem Firmengelände). In Passau gibt es nur kostenpflichtige Parkmöglichkeiten. Auch bei Anreise per Bahn (mehrmaliges Umsteigen ab Passau erforderlich), empfehlen wir die Anreise zum Endort Schärding/Passau und Weiterfahrt mit dem Austria Radreisen-Bus nach Krimml/Wald.

Bustransfer Schärding/Passau - Krimml/Wald:
Wir bieten täglich einen Transfer direkt zu Ihrem Hotel an. Wenn Sie direkt nach Krimml/Wald anreisen, können Sie diesen Bustransfer auch am Ende der Radtour in Anspruch nehmen.

Abfahrt Schärding:
14.30 Uhr vom Austria Radreisen-Büro/Fahrzeit ca. 4 Stunden,
Preis pro Person inkl. Radtransport: 50,- EUR
Abfahrt Passau:
Ca. 14.00 Uhr vom Bahnhof bzw. vom gebuchten Hotel/Fahrzeit ca. 4,5 Stunden,
Preis pro Person inkl. Radtransport: 56,- EUR

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN

ULM - PASSAU
Von der schwäbischen Alb in die Drei-Flüsse-Stadt Passau...

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Highlights der Reise
- Ulmer Münster im gotischen Baustil
- Weltenburg: ältestes Kloster Bayerns
- Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf

Streckencharakteristik:
Die Radwege am Ufer der Donau sind durchwegs flach. Sie radeln vorwiegend auf asphaltierten, fast verkehrsfreien Wegen.

Gesamtlänge: ca. 405 Radkilometer

1. Tag: Ulm
Individuelle Anreise nach Ulm.

2. Tag: Günzburg (ca. 30 km)
Nach einem Rundgang durch die Altstadt mit dem Ulmer Münster beginnen Sie Ihre Radtour. Sie fahren durch die Friedrichsau und über Thalfingen in Ihr erstes Etappenziel nach Günzburg.

3. Tag: Donauwörth (ca. 66 km)
Heute radeln Sie über Gundelfingen und Lauingen in die alte Residenz- und Universitätsstadt Dillingen. Über Höchstädt erreichen Sie schließlich Donauwörth.

4. Tag: Ingolstadt (ca. 62 km)
Sie verlassen die einstige Fuggerstadt und radeln nach Neuburg. Weiter geht es durch den Grünauer Forst nach Ingolstadt mit dem Liebfrauenmünster, eine der schönsten Hallenkirchen in Süddeutschland.

5. Tag: Bad Gögging (ca. 40 km)
Sie radeln entlang der Paar nach Vohburg und kommen später auf dem Auradweg über Neustadt nach Bad Gögging (bekannte Limestherme).

6. Tag: Regensburg (ca. 54 km)
Vorbei am Römerkastell Abusina geht es bis Weltenburg (ältestes Kloster Bayerns). Hier können Sie an Bord eines Donaudampfers gehen, der Sie nach Kelheim bringt. Weiter geht es per Rad nach Regensburg.

7. Tag: Straubing (ca. 53 km)
Über die Nibelungenbrücke und die Walhalla-Allee erreichen Sie die beschilderte Radroute "Tour de Baroque" und radeln nach Donaustauf. Von weitem sichtbar ragt die berühmte Walhalla, der "Tempel der deutschen Ehre", über das Donautal. Sie radeln weiter auf dem Donaudamm nach Straubing, bekannt für seine barocken Bürgerhäuser und den malerischen Stadtplatz.

8. Tag: Deggendorf (ca. 40 km)
Über Oberalteich erreichen Sie Bogen und später dann Metten. Der heutige Übernachtungsort ist Deggendorf, das Tor zum Bayerischen Wald.

9. Tag: Passau (ca. 60 km)
Auch heute folgen Sie wieder der "Tour de Baroque". Über Niederalteich erreichen Sie das kleine Örtchen Winzer und anschließend Vilshofen. An der linken Donauseite radeln Sie bis zum Wasserkraftwerk Kachlet. Nach Überquerung der Donau erreichen Sie dann die geschichtsträchtige Drei-Flüsse-Stadt Passau.

10. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

WEITERE VARIANTEN:

ULM - REGENSBURG
Tourenverlauf
1. Tag: Ulm
2. Tag: Günzburg (ca. 30 km)
3. Tag: Donauwörth (ca. 66 km)
4. Tag: Ingolstadt (ca. 62 km)
5. Tag: Bad Gögging (ca. 40 km)
6. Tag: Regensburg (ca. 54 km)
7. Tag: Individuelle Abreise

Anreisetermine
Täglich vom 14. April bis 30. September
Saison 1: 14.04. - 11.05. und 17.09. - 30.09.
Saison 2: 12.05. - 16.09.

Leistungen
6 Nächte in Hotels der Kat. 3- oder 4-Stern
Austria Radreisen Service-Paket

Preise/Person
(Tourencode: IN-DD-URÜF oder IN-DD-URHP)

7 Tage/6 Nächte
Basispreis im DZ, Saison 1 525,-
Basispreis im EZ, Saison 1 710,-
Zuschlag Saison 2 40,-
Zuschlag Halbpension 156,-
Zusatznächte/Person/ÜF siehe Tour Ulm - Passau

Extras/Person
Austria Radreisen-Mietrad 60,-
Austria Radreisen-Elektrorad 160,- ACHTUNG: Elektrorad nur bei Anreise samstags möglich!
Bustransfer Regensburg - Ulm: täglich um 15.00 Uhr, Dauer ca. 3,5 Std., inkl. Rad 60,-
Ev. Ortstaxe vor Ort zahlbar

REGENSBURG - PASSAU

Tourenverlauf
1. Tag: Regensburg
2. Tag: Straubing (ca. 53 km)
3. Tag: Deggendorf (ca. 40 km)
4. Tag: Passau (ca. 60 km)
5. Tag: Individuelle Abreise

Anreisetermine
Täglich vom 01. April bis 31. Oktober
Saison 1: 01.04. - 07.04. und 23.10. - 31.10.
Saison 2: 08.04. - 12.05. und 18.09. - 22.10.
Saison 3: 13.05. - 17.09.

Leistungen
4 Nächte in Hotels der Kat. 3- oder 4-Stern
Austria Radreisen Service-Paket

Preise/Person
(Tourencode: IN-REGÜF oder IN-REGHP)
5 Tage/4 Nächte
Basispreis im DZ, Saison 1 345,-
Basispreis im EZ, Saison 1 450,-
Zuschlag Saison 2 30,-
Zuschlag Saison 3 50,-
Zuschlag Halbpension 98,-
Zusatznächte/Person/ÜF siehe Tour Ulm - Passau bzw. Regensburg - Wien

Extras/Person
Austria Radreisen-Mietrad 60,-
Austria Radreisen-Elektrorad 130,-
Bustransfer Passau - Regensburg: täglich um 15.00 Uhr, Dauer ca. 2 Std., inkl. Rad 40,-
Ev. Ortstaxe vor Ort zahlbar

DONAUWÖRTH - PASSAU

Tourenverlauf
1. Tag: Donauwörth
2. Tag: Ingolstadt (ca. 62 km)
3. Tag: Bad Gögging (ca. 40 km)
4. Tag: Regensburg (ca. 54 km)
5. Tag: Straubing (ca. 53 km)
6. Tag: Deggendorf (ca. 40 km)
7. Tag: Passau (ca. 60 km)
8. Tag: Individuelle Abreise

Anreisetermine
Täglich vom 14. April bis 30. September
Saison 1: 14.04. - 11.05. und 17.09. - 30.09.
Saison 2: 12.05. - 16.09.

Leistungen
7 Nächte in Hotels der Kat. 3- oder 4-Stern
Austria Radreisen Service-Paket

Preise/Person
(Tourencode: IN-DD-DPÜF oder IN-DD-DPHP)
8 Tage/7 Nächte
Basispreis im DZ, Saison 1 595,-
Basispreis im EZ, Saison 1 805,-
Zuschlag Saison 2 50,-
Zuschlag Halbpension 179,-
Zusatznächte/Person/ÜF siehe Tour Ulm - Passau

Extras/Person
Austria Radreisen-Mietrad 60,-
Austria Radreisen-Elektrorad 160,- ACHTUNG: Elektrorad nur bei Anreise samstags möglich!
Bustransfer Passau - Donauwörth: täglich um 15.00 Uhr, Dauer ca. 3,5 Std., inkl. Rad 65,-
Ev. Ortstaxe vor Ort zahlbar

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUSTRIA RADREISEN