Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Highlights im Westen
Radreise vom Atlantik zu den Seen

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Cliffs of Moher
Inishmore, die größte Insel der Aran Islands
Irlands einziger Fjord, der Killary Harbour
Cong Abbey Ruinen
Pulnabrone Dolmen
Touren durch die Connemara und den Burren

Diese Tour bietet die Möglichkeit die Höhepunkte des Westens innerhalb einer Woche mit dem Rad zu erleben. Dabei radeln wir durch die Karstlandschaft des Burrens mit seinen außergewöhnlichen geologischen Formationen, vorbei an jahrtausendealten steinernen Zeitzeugen, und fahren mit der Fähre zu den legendenreichen Aran Islands. Wir erleben Irlands faszinierende Steilküsten mit den Cliff s of Moher sowie traumhaften Seenlandschaften in der Connemara.

Samstag: Anreise
Wir beziehen unsere Unterkunft im schönen Ennistymon. Das Hotel blickt auf eine lange Geschichte zurück und war im 16. Jahrhundert unter anderem Sitz des O’Brien-Clans. Es besticht durch seine wunderbare Lage an einem bewaldeten Flusstal. Während die vordere Fassade auf die Historie aufmerksam macht, besticht der hintere Teil des Hotels durch seinen modernen Spa-Bereich. (A)
3 Nächte im Falls Hotel****, Ennistymon (Termin 14.07. & 28.07. im Royal Spa, Lisdoonvarna)

Sonntag: Küstenradtour
Wunderbare Ausblicke begleiten uns auf der ersten Tour entlang der Küste. Wir besuchen die berühmten Cliff s of Moher, die über 200 Meter steil ins Meer abfallen. Anschließend fahren wir in das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Cathedral mit dem 800 Jahre alten und 4,60 Meter hohen keltischen Hochkreuz (ca. 55 km/ 4 h, max. 180 HM ). (F, A)

Montag: Burrenradtour
Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln wir uns die einzigartige Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht (ca. 65 km/5 h, max. 240 HM ). (F, A)

Dienstag: Inishmore
Mit der Fähre geht es auf die "Insel der schweigenden Steine". Die größte der Aran Inseln in der Galway Bucht ist auch heute noch bekannt für seine Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, das Gälisch. Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way (ca. 34 km/2,5 h, max. 80 HM ) gelangen wir zum Dun Aengus Fort (fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste gelegen ist, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. (F, A)
1 Nacht im Aran Island Hotel***, Inishmore

Mittwoch: Killary Harbour
Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland. Entlang der eiszeitlich geprägten Täler von Connemara geht es nach Leenane. Der kleine Ort liegt am Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord (ca. 45 km/4 h, max. 100 HM ). Das Gewässer ist ein Paradies für Muscheln, die dort gezüchtet werden, auch weitere Fische werden hier fangfrisch zubereitet. Kein Wunder, dass im Hotel häufig die Wahl auf den Fischgang fällt. (F, A)
2 Nächte im Leenane Hotel***, Leenane

Donnerstag: Rundfahrt durch die Connemara
Die heutige Rundfahrt führt durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Delphi und Aasleagh Falls. Wir radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zur Unterkunft (ca. 50 km/5 h, max. 200 HM ). (F, A)

Freitag: Cong
Die letzte Etappe führt uns in Cong’s Filmkulisse von "The Quiet Man" (dt. Titel "Der Sieger"), einem Filmklassiker aus dem Jahr 1952. Auf dem Weg passieren wir den geheimnisumwobenen Lough Nafooey - gälisch für Teufelssee, um danach an den schönen Lough Corrib zu gelangen, der einen mit seinen hunderten unbewohnten Inseln bezaubert. Cong selbst bietet außerdem einige Highlights wie die Ruinen der Cong Abbey sowie den Ashford Castle Park (ca. 45 km/4 h, max. 115 HM ). (F, A)
1 Nacht im einem Guesthouse/Hotel in Cong oder Tourmakeady

Samstag: Reisetag
Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren.
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

(F) - Frühstück, (A) - Abendessen

Eigenanreise mit dem Flugzeug
Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie.

Direktflüge nach Dublin, samstags:
Lufthansa - München, Frankfurt (Zubringerflüge nach Frankfurt von vielen dt. Städten)
Aer Lingus - Frankfurt, Düsseldorf, München, Berlin-Schönefeld, Hamburg
SWISS - Zürich, Lugano

Direktflug nach Shannon, samstags:
Lufthansa - Frankfurt

Flughafen-Sammeltransfers
(nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen - Flughafen-Starthotel bzw. Endhotel-Flughafen, nicht im Reisepreis inkludiert)

Zur ersten Unterkunft der Reise
Abfahrt Dublin Airport*: 14:30 Uhr (33,- EUR), 18:30 Uhr (45,- EUR)

Ab der letzten Unterkunft der Reise
Ankunft Dublin Airport*: 05:00 Uhr, 09:15 Uhr (45,- EUR), 13:00 Uhr (33,- EUR)

* Dauer der Transfer ca. 4-6 Stunden | ** Dauer ca. 0,5-1,5 Stunden | *** Dauer ca. 2 Stunden

Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch Individualtransfers zu von Ihnen gewünschten Zeiten an. Für die Radtour "Highlights im Westen" auch ab/bis Knock. Die Preise für solche Transfers richten sich nach der zu fahrenden Strecke. Alle Individualtransfers sind grundsätzlich nur auf Anfrage möglich und bedürfen einer Rückbestätigung.

Zug zum Flug
Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage

Sicher unterwegs

Nichts ist schlimmer, als während einer Fahrradtour mit dem Fahrrad liegen zu bleiben. Deshalb greifen wir bei unseren Touren in Irland auf eigene, regelmäßig von einem Fahrradmechaniker gewartete Räder zurück.

Unsere Unisex-Trekking-Räder sind ausgestattet mit:

24-Gang Kettenschaltung (Daumen-/ Fingerschaltung)
Pannenschutzbereifung
einstellbarer Federgabel
Gel-Sattel
Gepäckträger (passende wasserdichte Ortlieb-Fahrradtaschen können vor Ort geliehen bzw. gemietet werden)

Die Rahmenhöhen variieren (50-72 cm), so dass für jedermann ein komfortables Radeln möglich ist.

Bitte geben Sie uns bei der Buchung Ihre Körpergröße an, damit wir entsprechend vorbereitet sind.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: HIGHLÄNDER

Highlights im Westen - Nur für Frauen
Radreise vom Atlantik zu den Seen

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Cliffs of Moher
Inishmore, die größte Insel der Aran Islands
Irlands einziger Fjord, der Killary Harbour
Cong Abbey Ruinen
Pulnabrone Dolmen
Touren durch die Connemara und den Burren

Diese Tour bietet die Möglichkeit die Höhepunkte des Westens innerhalb einer Woche mit dem Rad zu erleben. Dabei radeln wir durch die Karstlandschaft des Burrens mit seinen außergewöhnlichen geologischen Formationen, vorbei an jahrtausendealten steinernen Zeitzeugen, und fahren mit der Fähre zu den legendenreichen Aran Islands. Wir erleben Irlands faszinierende Steilküsten mit den Cliff s of Moher sowie traumhaften Seenlandschaften in der Connemara.

Samstag: Anreise
Wir beziehen unsere Unterkunft im schönen Ennistymon. Das Hotel blickt auf eine lange Geschichte zurück und war im 16. Jahrhundert unter anderem Sitz des O’Brien-Clans. Es besticht durch seine wunderbare Lage an einem bewaldeten Flusstal. Während die vordere Fassade auf die Historie aufmerksam macht, besticht der hintere Teil des Hotels durch seinen modernen Spa-Bereich. (A)
3 Nächte im Falls Hotel****, Ennistymon (Termin 14.07. & 28.07. im Royal Spa, Lisdoonvarna)

Sonntag: Küstenradtour
Wunderbare Ausblicke begleiten uns auf der ersten Tour entlang der Küste. Wir besuchen die berühmten Cliff s of Moher, die über 200 Meter steil ins Meer abfallen. Anschließend fahren wir in das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Cathedral mit dem 800 Jahre alten und 4,60 Meter hohen keltischen Hochkreuz (ca. 55 km/ 4 h, max. 180 HM ). (F, A)

Montag: Burrenradtour
Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln wir uns die einzigartige Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht (ca. 65 km/5 h, max. 240 HM ). (F, A)

Dienstag: Inishmore
Mit der Fähre geht es auf die "Insel der schweigenden Steine". Die größte der Aran Inseln in der Galway Bucht ist auch heute noch bekannt für seine Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, das Gälisch. Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way (ca. 34 km/2,5 h, max. 80 HM ) gelangen wir zum Dun Aengus Fort (fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste gelegen ist, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. (F, A)
1 Nacht im Aran Island Hotel***, Inishmore

Mittwoch: Killary Harbour
Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland. Entlang der eiszeitlich geprägten Täler von Connemara geht es nach Leenane. Der kleine Ort liegt am Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord (ca. 45 km/4 h, max. 100 HM ). Das Gewässer ist ein Paradies für Muscheln, die dort gezüchtet werden, auch weitere Fische werden hier fangfrisch zubereitet. Kein Wunder, dass im Hotel häufig die Wahl auf den Fischgang fällt. (F, A)
2 Nächte im Leenane Hotel***, Leenane

Donnerstag: Rundfahrt durch die Connemara
Die heutige Rundfahrt führt durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Delphi und Aasleagh Falls. Wir radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zur Unterkunft (ca. 50 km/5 h, max. 200 HM ). (F, A)

Freitag: Cong
Die letzte Etappe führt uns in Cong’s Filmkulisse von "The Quiet Man" (dt. Titel "Der Sieger"), einem Filmklassiker aus dem Jahr 1952. Auf dem Weg passieren wir den geheimnisumwobenen Lough Nafooey - gälisch für Teufelssee, um danach an den schönen Lough Corrib zu gelangen, der einen mit seinen hunderten unbewohnten Inseln bezaubert. Cong selbst bietet außerdem einige Highlights wie die Ruinen der Cong Abbey sowie den Ashford Castle Park (ca. 45 km/4 h, max. 115 HM ). (F, A)
1 Nacht im einem Guesthouse/Hotel in Cong oder Tourmakeady

Samstag: Reisetag
Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren.
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

(F) - Frühstück, (A) - Abendessen

Eigenanreise mit dem Flugzeug
Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie.

Direktflüge nach Dublin, samstags:
Lufthansa - München, Frankfurt (Zubringerflüge nach Frankfurt von vielen dt. Städten)
Aer Lingus - Frankfurt, Düsseldorf, München, Berlin-Schönefeld, Hamburg
SWISS - Zürich, Lugano

Direktflug nach Shannon, samstags:
Lufthansa - Frankfurt

Flughafen-Sammeltransfers
(nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen - Flughafen-Starthotel bzw. Endhotel-Flughafen, nicht im Reisepreis inkludiert)

Zur ersten Unterkunft der Reise
Abfahrt Dublin Airport*: 14:30 Uhr (33,- EUR), 18:30 Uhr (45,- EUR)

Ab der letzten Unterkunft der Reise
Ankunft Dublin Airport*: 05:00 Uhr, 09:15 Uhr (45,- EUR), 13:00 Uhr (33,- EUR)

* Dauer der Transfer ca. 4-6 Stunden | ** Dauer ca. 0,5-1,5 Stunden | *** Dauer ca. 2 Stunden

Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch Individualtransfers zu von Ihnen gewünschten Zeiten an. Für die Radtour "Highlights im Westen" auch ab/bis Knock. Die Preise für solche Transfers richten sich nach der zu fahrenden Strecke. Alle Individualtransfers sind grundsätzlich nur auf Anfrage möglich und bedürfen einer Rückbestätigung.

Zug zum Flug
Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage

Sicher unterwegs

Nichts ist schlimmer, als während einer Fahrradtour mit dem Fahrrad liegen zu bleiben. Deshalb greifen wir bei unseren Touren in Irland auf eigene, regelmäßig von einem Fahrradmechaniker gewartete Räder zurück.

Unsere Unisex-Trekking-Räder sind ausgestattet mit:

24-Gang Kettenschaltung (Daumen-/ Fingerschaltung)
Pannenschutzbereifung
einstellbarer Federgabel
Gel-Sattel
Gepäckträger (passende wasserdichte Ortlieb-Fahrradtaschen können vor Ort geliehen bzw. gemietet werden)

Die Rahmenhöhen variieren (50-72 cm), so dass für jedermann ein komfortables Radeln möglich ist.

Bitte geben Sie uns bei der Buchung Ihre Körpergröße an, damit wir entsprechend vorbereitet sind.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: HIGHLÄNDER

Schwedische Landpartie in Skåne
Radeln auf dem Kattegatleden

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Fernradweg Kattegatleden
Exzellente schwedische Küche und Hotels
Weinanbaugebiet und Naturreservat Kullaberg
Malerisches Arild und Mölle
Geführte Radtour durch Kopenhagen

Der Kattegatleden ist der erste nationale Touristenradweg Schwedens, nahezu autofrei und ein wahres Fahrrad-Eldorado. Unser Abschnitt führt von Halmstad nach Helsingborg immer an der Küste entlang. Auf unserer abwechslungsreichen Route durch die Region Skåne warten viele Naturschönheiten darauf, von uns entdeckt zu werden. Die wilde Küste und die waldigen Hügel, lauschige Badebuchten und natürlich die quirligen Hafenstädtchen laden unterwegs zu einer willkommenen Unterbrechung unserer Radwanderung ein. Für gemütliche Unterkünfte entlang der Strecke ist jederzeit gesorgt. Die Küstennähe bietet ein einmaliges Raderlebnis und eine gelungene schwedische Landpartie!

Streckencharakter:
Wir fahren an 6 Tagen rund 230 Kilometer, die meisten davon auf dem gut ausgezeichneten Radweg "Kattegatleden". Die Tagesetappen verlaufen durch eine nur leicht hüglige Region (max. 400 HM) und fast immer entlang der Küste mit weiten Blicken auf das Meer. Die Radtour in Kopenhagen ist weitestgehend flach.

Termin 07.07.2018: keine E-Bikes
Termin 04.08.2018: nur E-Bikes

Samstag: Hjärtligt välkommen!
Anreise mit dem Zug nach Halmstad. Das elegante Grand Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Um 19:00 Uhr empfängt uns unsere Reiseleitung im Hotel. Für alle, die wollen, ist ein Tisch im Hotel reserviert (Abendessen nicht inkludiert). Alternativ kann die Stadt auf eigene Faust erkundet werden.
1 Nacht im Grand Hotel****, Halmstad

Sonntag: Auf zur Bjäre-Halbinsel
Am Morgen erhalten wir unsere Leihräder für die folgenden fünf Tage (zubuchbar). Nach einer Eingewöhnungsrunde geht es auch schon los entlang der Küste auf dem Kattegatleden. In Melbystrand legen wir unsere wohlverdiente Mittagspause ein (ca. 50 km/5 h, max. 100 HM ). Am Abend empfängt uns das Hovs Hallar Hotel, welches inmitten herrlicher Natur liegt. Es bietet einen wunderbaren Blick auf das Kattegat. (F, A)
2 Nächte im Hovs Hallar Hotel***, Båstad

Montag: Rund um Bjäre
Wir radeln auf den höchsten Punkt der Halbinsel und bekommen einen guten Eindruck vom Leben an der Westküste. Danach fahren wir weiter gen Süden zum Küstenort Torekov. Der kleine Ort war einst ein Fischerdorf und ist heute ein beliebtes Reiseziel der Schweden. Unsere Reiseleitung wird uns unterwegs erklären, wie die Geschichte der Region mit dem Meer verwoben ist. Wir nehmen uns Zeit zum Baden und Bummeln und treten dann unseren Rückweg an. (ca. 35 km/4 h, max. 200 HM ) (F, A)

Dienstag: Malerisches Skåne
Heute wartet der bunte Ort Arild auf uns. Unser Weg führt durch das charmante Küstendorf Vejbystrand und den Ort Ängelholm. Auf dem Stortorget, dem großen Platz mit Blick auf Rathaus und Kirche, legen wir unsere Mittagspause ein. Weiter führt uns der Weg entlang der Nordseite der Halbinsel Kullaberg (ca. 60 km/5 h, max. 100 HM ). Am Nachmittag empfängt uns das Hotel Rusthållargården mit seiner Panoramaterrasse. (F, A)
2 Nächte im Rusthållargården Hotel****, Arild

Mittwoch: Weinanbaugebiet Kullaberg
Auf einer Rundtour (ca. 35 km/4 h, max. 200 HM ) erkunden wir das geologisch interessante Naturreservat Kullaberg, auf dem sogar Wein angebaut wird. Schroffe Felsen, sanfte Hügel, tiefe Wälder, stille Buchten und viele Aussichtspunkte säumen unseren Weg. Vom alten Leuchtturm bietet sich ein guter Blick bis nach Dänemark. Im Küstenort Mölle, unterhalb von Kullaberg, können wir es uns an der Promenade gut gehen lassen. Auf unserem Rückweg haben wir noch die Gelegenheit bei einem
Weinbauer vorbeizuschauen. (F)

Donnerstag: Helsingborg - das Tor zum Öresund!
Wir setzen unseren Weg auf dem Kattegatleden fort und können uns auf zwei weitere Highlights freuen. Wir besuchen das "Magazin 36" in Höganäs, wo die weltbekannte Höganäs-Keramik hergestellt und verkauft wird und passieren anschließend das Schloss Sofiero mit einem der schönsten Parks Europas! Oberhalb der Rhododendrenschlucht, mit Blick über den Öresund nach Dänemark, liegt das Schloss inmitten von samtweichen Rasenflächen, üppig wachsenden Bäumen und prunkvollen Blumenrabatten. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Ziel und das Ende des Kattegatledens in Helsingborg (ca. 35 km/4 h, max. 50 HM ). Ein kurzer Stadtrundgang führt uns anschließend unter anderem zu dem über allem thronenden Festungsturm Kärnan. (F)
2 Nächte im Elite Hotel Mollberg****, Helsingborg

Freitag: Royales Kopenhagen
Kopenhagen, das Mekka aller Fahrradfahrer, wartet auf uns! Mit der Öresundbahn erreichen wir in einer guten Stunde die dänische Hauptstadt. Kopenhagen ist mehrfach als "lebenswerteste Stadt der Welt" ausgezeichnet worden. Unsere Reiseleitung kennt sich in Kopenhagen bestens aus und wird uns auf dem Fahrradsattel alles Wichtige zeigen. Besser kann man diese Stadt gar nicht entdecken (ca. 20 km/3 h, max. 10 HM ). Im Anschluss fahren wir weiter mit der Öresundbahn über Schloss Kronborg und Helsingør zurück nach Helsingborg. (F, A)

Samstag: Hej då Sverige!
Nach dem Frühstück bereiten wir uns mit unserem noch gültigen Öresundticket auf unsere individuelle Heimreise bzw. unser Anschlussprogramm vor.

Änderungen der Unterkünfte und des Routenverlaufs vorbehalten.

Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie vor.

Flughafen-Sammeltransfers
(nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen - Flughafen-Starthotel bzw. Endhotel-Flughafen, nicht im Reisepreis inkludiert)

Flughafentransfers sind nicht im Reisepreis inkludiert. Die angegebenen Transferzeiten richten sich nach den Flugzeiten der meistgebuchten Airlines und werden zum Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt und beinhalten z.T. Umstiege (begleitet).

Die angegebenen Transferzeiten richten sich nach den Flugzeiten der meistgebuchten Airlines. Vergessen Sie nicht die Transferkosten zu berücksichtigen, die bei einem Teil der Touren anfallen. Diese finden Sie unter dem Reiter "Leistungen & Buchen". Die Sammeltransfers gelten für die Start- und Endhotels der jeweiligen Tour. Vor- und Nachübernachtungen können nicht über Sammeltransfers abgewickelt werden.

Ab Kopenhagen (Kastrup) 15:00 Uhr (40,- EUR)

An Kopenhagen (Kastrup) 11:00 Uhr oder individuell (inklusive im Öresundticket)

Zug zum Flug

Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

Halmstad lässt sich sehr gut über Kopenhagen mit dem Zug erreichen. Das Starthotel liegt direkt am Hauptbahnhof.

Hinweis:
Termin 07.07.2018: keine E-Bikes
Termin 04.08.2018: nur E-Bikes

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: HIGHLÄNDER

Schwedischer Schärengarten
Radreise von Stockholm auf die Åland-Inseln

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Havsvidden Resort
Inselhopping auf den Åland-Inseln
Park- und Gartenanlagen in Stockholm
Bezaubernde Schärenwelt

Bei dieser Premiumradreise lernen wir die kosmopolitische und grüne Hauptstadt Stockholm mit ihren schönen Park- und Gartenanlagen und den Schärengarten per Rad kennen. Wie von unsichtbarer Hand verstreut, ragen tausende Inseln zwischen Finnland und Schweden aus dem Wasser. Diese Reise kombiniert Stadt und Meer und die Geschichte von Finnland und Schweden auf eine beeindruckende Art und Weise. Dafür begeben wir uns zu Wasser auf die dazwischenliegende autonome Gruppe der Åland-Inseln, die zwar zu Finnland gehören, auf denen aber hauptsächlich Schwedisch gesprochen wird und die durch die Verschmelzung beider Kulturkreise einzigartig sind. Auf den Inseln herrscht ein ganz eigenes Tempo, so dass wir bei ausgezeichneter Küche und erstklassigen Hotels einen Gang runterschalten können.

Streckencharakter
Wir fahren an 6 Tagen rund 280 Kilometer, die meisten davon auf Radwegen und gering befahrenen Seitenstraßen. Die Tagesetappen verlaufen durch viefältige, nur leicht hüglige Regionen. Mal durch die wunderschöne Stadt Stockholm, mal entlang der Küste oder durch die Inselwelt der Ostsee. Die letzte Etappe ist mit 75 km die längste Strecke, jedoch sehr flach, so dass dem Radelgenuss nichts im Wege steht.

Samstag: Hjärtligt Välkommen!
Individuelle Anreise zum Hotel im Herzen Stockholms. Wer möchte, reist gemeinsam mit der Reiseleitung um 15:00 Uhr an (separat buchbar). Um 16:30 Uhr empfängt uns unsere Reiseleitung und begibt sich mit uns auf einen Rundgang (ca. 2 h) über Riddarholmen und durch die Altstadt Gamla Stan. Beim Abendessen erfahren wir mehr über die kommenden Tage. (A)
3 Nächte im Scandic No. 53***, Stockholm

Sonntag: Gärten & Parks von Stockholm
Am Morgen erhalten wir unsere Leihräder (separat zubuchbar). Zur Eingewöhnung geht es los Richtung Norden. Wir entdecken die verschiedenen Parks und Gärten Stockholms. Beginnend im Hagaparken radeln wir zum Ulriksdals Slott und durch den Bergianska Trägården zurück über Östermalm nach Djurgården. Die Insel mit ihren vielen Museen ist durchsetzt von kleinen Lustschlössern und Cafés (ca. 35 km/4 h, max. 30 HM ). Am Nachmittag ist noch Zeit zur freien Verfügung. Wer mag, besucht das Vasa-Museum mit seiner imposanten Kriegsgaleone oder erkundet Skansen, das älteste Freilichtmuseum der Welt. (F)

Montag: Schäreninsel Vaxholm
Wir machen uns auf nach Vaxholm, einer der größten Schäreninseln. Die Tour führt über Inseln und durch beschauliches Grün bis nach Rindö (ca. 45 km/5 h, max. 30 HM ). Bei der anschließenden kurzen Fährfahrt können wir einen Blick auf die ehemalige Festungsinsel werfen. Wir genießen den schönen Ort am Meer mit seinem verwunschenen Ortskern. Manche Holzhäuschen stammen noch aus dem 19. Jahrhundert. Am späten Nachmittag gelangen wir per Fähre zurück nach Stockholm. (F, A)

Dienstag: Zu Wasser auf die Åland-Inseln
Früh am Morgen begeben wir uns zu Wasser auf den Weg auf die autonomen Åland-Inseln, die zwar politisch zu Finnland gehören, sich aber kulturell eher Schweden zugehörig fühlen. Die Fahrt durch die Stockholmer Schären ist ein Erlebnis für sich. In Mariehamn nehmen wir unsere neuen Räder in Empfang, während unser Gepäck zum Hotel transportiert wird. Wir machen uns auf den Weg in den westlichen Teil der Inseln (ca. 35 km/ 4,5 h, max. 40 HM ). Nicht nur die Küste, sondern auch das Landesinnere der Insel ist vom maritimen Klima geprägt. (F, A)
1 Nacht im Hotel Elvira***, Eckerö

Miittwoch: Sonnenuntergang in Havsvidden
Wir folgen heute ein Stück dem alten Postweg, um pünktlich in Skärpnåtö auf die Fähre zu steigen. Die beschauliche kurze Fahrt führt durch den Snäcköfjärden nach Hällö. Von dort geht es entlang einsamer Küstenregionen in unser erstklassiges Hotel, das direkt am Wasser liegt (ca. 48 km/5 h, max. 40 HM ). Vielleicht wagt der ein oder andere auch einen Sprung in die Ostsee. Bei dieser fantastischen Lage ist die Kraft des Meeres direkt spürbar und so können wir - begleitet vom Rauschen des Meeres - das wohlverdiente Abendessen genießen. (F, A)
1 Nacht im Havsvidden Resort****, Geta

Donnerstag: Maritimes Mariehamn
Der heutige Tag führt uns wieder zurück in den Süden der Insel nach Mariehamn: die Hauptstadt der Åland-Inseln. Obwohl wir durchs Landesinnere radeln, ist das Wasser nie weit von uns entfernt. Kurz vor dem Ziel bietet sich noch die Möglichkeit einen Aussichtsturm mit einem Blick über die vorgelagerten Inseln zu besteigen (ca. 40 km/5 h, max. 40 HM ). (F)
2 Nächte im Hotel Pommern****, Mariehamn

Freitag: Inselhopping im Schärengarten
Zum Abschluss unserer Reise steht noch einmal eine besondere Radtour in den Südosten der Inseln an. Wir unternehmen eine Rundtour über mehrere Inseln. Über Svinö, Föglö und Degerby fahren wir bis nach Överö (ca. 75 km/6 h, max. 40 HM ). Dazu müssen wir zweimal die Fähre benutzen und können so die Küstenregion direkt von ihrem beherrschenden Element, dem Wasser, aus genießen. Wir erreichen unser Hotel am Abend und können eine beeindruckende Woche bei einem letzten gemeinsamen Abendessen Revue passieren lassen. (F, A)

Samstag: Hej då Sverige!
Nach dem Frühstück brechen wir mit der Fähre nach Kapellskär auf. Hier endet unsere Reise. (F)

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren. Änderungen der Unterkünfte und des Tourverlaufs vorbehalten.

(F) - Frühstück, (A) - Abendessen

Eigenanreise mit dem Flugzeug

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen bei den Fluglinien direkt und übernehmen gern die Buchung für Sie.

Flughafen-Sammeltransfers

(nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen - Flughafen-Starthotel bzw. Endhotel-Flughafen, nicht im Reisepreis inkludiert)

Zur ersten Unterkunft der Reise
Abfahrt Stockholm-Arlanda Airport: 15:00 Uhr (30,- EUR)

Ab der letzten Unterkunft der Reise
Ankunft Stockholm-Arlanda Airport: 11:00 Uhr (30,- EUR)

Zug zum Flug

Vergünstigte Bahntickets zum deutschen Abflughafen (RIT-Tickets, nur in Verbindung mit einer bei uns gebuchten Reise) auf Anfrage.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: HIGHLÄNDER