Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Madeira Mountain-Bike-Woche
Geheimtipp für Biker - Individuelle Bikewoche mit 5 geführten Touren

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Das Wanderparadies Madeira ist zum Biken geradezu prädestiniert: Die unzähligen Wege entlang der Levadas bieten ein passendes Terrain für jedes Niveau. Dank des milden Klimas herrschen auch im Winter ideale Bedingungen zum Biken. Unser Bike-Guides haben viele Insider-Tipps parat.

Die Gruppe wählt je nach Wetterlage aus einer Vielzahl an Biketouren aus. 5 Touren sind enthalten, weitere Tourtage können zugebucht werden. Ausgangspunkt ist Canico de Baixo. Ab 5 Teilnehmern können wir ggf. in 2 Levels mit mehr oder weniger Höhenmetern sowie mit leichteren oder anspruchsvolleren Routen fahren. Außerdem bieten wir Fahrern mit weniger Kondition die Möglichkeit ein E-Bike zu mieten (optional).

Die mittleren Touren erfordern schon eine gewisse Bikeerfahrung und technisches Können (Level 2). Wir fahren pro Tour ca. 5 Stunden teils auf kleinen Seitenstraßen, meist jedoch im Gelände. Die Länge der Touren beträgt ca. 50 km, die Höhenunterschiede zwischen 300 und 1.600m.

Reiseverlauf der Madeira Mountain-Bike-Woche:

Ankunft in Caniço de Baixo
Wir holen Sie am Flughafen ab. Am ersten Abend treffen wir die Vorbereitungen für die Bikewoche, stellen die Räder ein und lernen die Teilnehmer und Touren unserer Bikewoche kennen. Eine Auswahl aus unserem Tourprogramm:

Auf schmalen Pfaden in den Nordosten
Wir werden bis zur Faja dos Rolos auf 490m gebracht, von wo unsere heutige Tour startet. Es geht auf Trails in kurzen, steilen Abschnitten durch kühlen Lorbeer und Eukalyptuswald auf- und abwärts in das Gebiet von Funduras.

Auf den dritthöchsten Gipfel
Wir fahren bergauf durch den Ökologischen Park und dann wird es schweißtreibend bis wir vorbei am Poiso Pass - den dritthöchsten Gipfel des Pico Arieiro (1810 m) erreichen. Die Aussicht auf das zentrale Bergmassiv Madeiras ist spektakulär, die anschließende Abfahrt fantastisch.

Biken durch Funchal
Von Camacha geht es mit den Fahrrädern auf Wald-, Schotter- und Asphaltwegen über Monte hinunter nach Funchal. Durch den Stadtpark und die verwinkelten Gassen der Altstadt fahren wir bis zum Hafen. Weiter führt unsere Route durch urige Dörfer bis in den Fischerort Camara de Lobos.

Tiefe Schluchten und spektakuläre Küstenwege
Wir starten bei Achada do Felpa auf 460 m. Erst fahren wir durch urwaldartige, dichte Wälder, dann überqueren wir die Levada Do Rei und genießen den frischen Duft von Lorbeer und Eukalyptus. Bevor wir den höchsten Punkt unserer Tour auf 837m erreichen, passieren wir mehrere Aussichtspunkte und genießen den Blick auf die Berge und die umliegenden Dörfer.

Über die Hochebene
Die karge Vegetation erinnert an schottisches Hochmoor. Hier gilt: Vorsicht Kühe! Die atemberaubende Landschaft gibt immer wieder fantastische Ausblicke auf die Küste frei. Eine rasante Abfahrt führt über Ribeira da Janela bis Porto Moniz. Am Ende der Tour Gelegenheit zum Baden in den Naturschwimmbecken.

Freier Tag
Jeder Teilnehmer kann selbst entscheiden, ob und wann er einen Pausentag einlegen möchte. Unser Team vor Ort hat viele Vorschläge parat von der Gipfelwanderung über Canyoning bis hin zur Wal- und Delfinbeobachtungstour.
Madeira Bikewoche

So wohnen wir: Hotel Cais da Oliveira
Das Hotel Cais da Oliveira befindet sich im Zentrum von Caniço de Baixo. Ein kleines, ruhiges und familiär geführtes Hotel das sich perfekt um eine kleine Bucht schmiegt. Die 54 Studios des Hotels sind mit Kitchenette für Selbstversorger, Dusche / Bad, Telefon, Sat-TV, Safe, Bügeleisen, Fön, Balkon oder Terrasse ausgestattet. Über eine ruhige Sonnenterrase mit Pool und Poolbar erreichen Sie auch den Zugang zum Meer.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Picotours

Mountainbiken an der Algarve
Individuelle Bikewoche auf eigene Faust

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Erkunden Sie die Algarve auf eigene Faust mit dem Fahrrad. Ihr Hotel befindet sich in der Nähe von Tavira, von hier aus haben Sie tolle Möglichkeiten zum Fahrradfahren. Die Transfers zu und von den Fahrradtouren sowie ein Fahrradtransport in den regionalen Zügen ist inklusive. Die Touren machen Sie mit Hilfe eines Guidebooks auf eigene Faust.

Die Strecken bestehen entweder aus Ecovias (so heißen in der Algarve die Fahrradwege), aus wenig befahrenen Asphaltstraßen oder Wegen, meistens ohne Steigung. Die Tagesstrecken sind zwischen 24 km und 60 km lang.

Eine Auswahl aus unserem Tourenprogramm:

Ausflug zu den Wasserläufen (Süßwasser-Tour) (ca. 24 km)
Diese Tour führt rund um Tavira, durch mehrere Bäche, Täler und Orangenhaine. Höhepunkt dieser Tour ist die Ankunft in Tavira.

Ausflug zum Praia do Barril (Barril-Strandtour) (ca. 27 km)
Sie fahren mitten durch den Naturpark Ria Formosa. Zum Abschluss der Radtoure besuchen Sie den Strand Praia do Barril, wo Sie sich erfrischen können.

Ausflug in das Korkanbaugebiet (Kork-Tour) (ca. 57 km)
Die Korktour ist die anspruchsvollste Tour. Sie fahren durch die Serra Algarvia, so lernt man das Landesinnere besser kennen. Außerdem besuchen Sie die "Korkhauptstadt" der Algarve, São Brás de Alportel.

Ausflug zu den Salinen (Salz-Tour) (ca. 25 km)
Heute fahren Sie mitten durch den Naturpark Ria Formosa zu den Salzfeldern, bestaunen Sie die tolle Natur und entdecken Sie zahlreiche Wildtiere.

Ausflug auf den Spuren der Entdeckungsreisen (ca. 60km)
Die Tour führt Sie fast die ganze Zeit auf der Ecovia, entlang der Küste in Richtung spanischer Grenze, vorbei an alten Verteidigungsposten der Küste. Die Höhepunkte dieser Tour sind Cacela Velha, Vila Real de Santo António und Castro Marim. Falls Sie den Rückweg nicht radeln wollen, können Sie mit dem Zug zurück. Ihr Fahrrad darf ohne Zugticket mitreisen.

Ausflug in die Täler (Tal-Tour) (ca. 24 km)
Ihre heutige Tour führt Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft, durch ländliche Gebiete, Orangenhaine, Täler und Wasserläufe.

Die Höhepunkte der individuellen Bikewoche an der Algarve:

Die zauberhaften Landschaften der Küste und des Hinterlands der Algarve;
Strände so weit das Auge reicht, angenehm warmes Meerwasser und feiner Sand
Flussaufwärts auf dem Rio Guadiana (Grenzfluss zu Spanien);
Besichtigung der geschichtlich sehr interessanten Städte Tavira und Castro Marim, São Brás de Alportel und Vila Real de Santo António;
Naturpark Ria Formosa;
Salinas (und die Kunst der Meersalzgewinnung);
Verteidigungsposten des Seewegs der Entdeckungsreisen aus dem 15./16. Jahrhunderts.

Aufenthaltsort:
Tavira

Niveau:
leicht bis mittel

Tagesstrecken:
von 24 bis 60 km

Anforderungen:
Fahrsicherheit und Ausdauer

Anreise:
Bei der Buchung der Flüge nach Faro oder Lissabon sind wir gern behilflich.

So wohnen wir: Resortanlage Pedras da Rainha***
Die Ferienanlage Pedras da Rainha befindet sich in der Nähe des Zentrums Cabanas de Tavira, direkt am Naturpark Ria do Formosa. Zur historischen Stadt Tavira sind es nur wenige Fahrminuten. Das kleine Dorf besteht aus weitläufig angelegten, geräumigen Einfamilienhäusern und bietet verschiedene Unterhaltungs- und Versorgungseinheiten. Die Apartments bieten Platz für 2 - 10 Personen und sind von einer schönen Gartenanlage umgeben. Der Pool, die Fitnessräume, die Tennisplätze und vieles mehr laden ein zum entspannen und wohlfühlen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Picotours

Mountainbiken auf Sao Miguel + Terra Nostra Garden

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die ca. 10,5 km lange Mountainbikerundfahrt beginnt in der Nähe des Lake Furnas. Sie fahren bis zum Pico da Areia und fahren auf dem Rückweg einen schönen, ebenen Weg entlang, der zurück zum See führt. Nach einem Lunch (in Furnas) werden Sie den Park Terra Nosta Garden besuchen. Der Garten ist einer der schönsten botanischen Gärten aus dem 18. Jahrhundert. Hier können Sie die verschiedensten Pflanzenarten aus der Welt bestaunen. Nach einer kurzen Führung durch den Park, haben Sie die Möglichkeit im Thermalbad zu Entspannen.

Beginn: 09:30 Uhr Ponta Delgada

Ende: 16:45 Uhr Ponta Delgada

Kinder unter 18 Jahren nur in Begleitung der Eltern bzw. mit deren schriftlicher Erlaubnis

Empfohlene Ausrüstung: festes Schuhwerk, Badesachen, Hut, Sonnencreme, Rucksack, Wechselkleidung, die Sie nach der Fahrradtour tragen können, leichte Jacke, Wasser, Snack

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Picotours

Mountainbiken und Klettern auf Sao Miguel

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Lernen Sie den westlichen Teil Sao Miguels mit den Vulkanen von Sete Cideades und den Thermalquellen in Ferraria auf eine aktive Art und Weise kennen. Der Tag beginnt mit einer Fahrradtour durch die Vulkanlandschaft von Sete Cidades. Sie fahren in eine Landschaft die von Lagunen geprägt ist. Die Lagunen, so sagt man, zählen als 7. Naturwunder Portugals. Die ca. 15 km lange Tour führt durch flache, leicht hügelige Landschaft.

Nach einem Lunch fahren Sie nach Ferraria, an die von der Natur einzigartig geprägten Küste. Hier werden Sie eine Kletterwand erreichen und die Ausstattung zum Klettern erhalten. Die Kletterwand bietet verschiedene Routen, mit verschiedenen Winkeln und Schwierigkeitsgraden (4 bis 6b+). Nach dem Klettern haben Sie die Möglichkeit in den Naturbecken zu schwimmen.

Beginn: 09:30 Uhr Ponta Delgada

Ende: 16:30 Uhr Ponta Delgada

Kinder unter 18 Jahren nur in Begleitung der Eltern bzw. mit deren schriftlicher Erlaubnis

Empfohlene Ausrüstung:
festes Schuhwerk, sportliche Kleidung, leichte Jacke, extra T-shirt, lange Hosen (für das Klettern), Wasser, kleiner Snack, Sonnencreme, Mütze, Sonnenbrille und Rucksack, Badesachen

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Picotours