Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

MS Kalipsa: Inselhüpfen Kroatien

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Individuell oder mit ortskundigem Guide entdecken Sie die schönsten Inseln von Kroatien und ankern mit dem Schiff in einsamen Buchten. Abends flanieren Sie durch die malerischen Badeorte. Ihr Schiff: MS Kalipsa (Traditional Ensuite Kategorie).

STRECKE
· 168/208 km Rad
· teils hügeliges Gelände mit Anstiegen
· überwiegend asphaltierte Nebenstraßen mit wenig Autoverkehr

Tagesetappen
Alle Rad- und Schiffsetappen sind wetterabhängig. Kurzfristige Routenänderungen möglich. Etwas Fitness ist für die teils hügeligen Radtouren erforderlich - ansonsten empfehlen wir E-Bikes. Tipps für Kurztouren hat ihr Guide.

Freitag, Anreise
nach Villach (Ö); Übernachtung mit Halbpension im 3***Hotel.

Samstag, Weiterreise nach Opatija & Radtour auf Insel Krk (16 km Rad)
Von Villach mit Ihrem PKW weiter zum Hafen (ca. 202 km; Ankunft bis 11 h). Einweisung zum bewachten Parkplatz (sofern gebucht). Ca. 13 h Abfahrt Überfahrt zur Insel Krk; Mittagessen am Schiff. Bei der ca. 2-stündigen Überfahrt gibt es ein erstes Kennenlernen von Schiff und Besatzung. Auf Krk, der größten der Kvarner Inseln starten Sie heute zu einer leichten Erkundungsfahrt nach Punat und retour (16 km).

Sonntag, Insel Krk (42 km)
Über den mit Macchia bewachsenen Inselrücken radeln Sie durch Kastanien- und Feigenwälder nach Dobrinj. Durch Weinfelder erreicht man im Nordosten das Museumsstädtchen Vrbnik - die Heimat des gelben Zlahtina-Weines, den Sie unbedingt kosten sollten. Anschließend retour nach Krk, wo das Schiff über Nacht ankert bzw. ist alternativ auch Punat möglich (sodann nur 38 km). Abendessen am Schiff.

Montag, Insel Rab (ca. 22 km)
Während des Frühstücks Überfahrt zur Insel Rab. Von Lopar vorbei an einer, für die Kvarner Inseln unüblichen Sandstrandbucht, über die Insel nach Rab, dem Hauptort. Ab Mittag liegt das Schiff direkt vor der Altstadt im Hafen von Rab. Mittagessen an Bord und danach Möglichkeit zu einer weiteren Radtour (ca. + 21 km) - oder Sie erkunden die Altstadt von Rab. Das Schiff liegt über Nacht im Hafen von Rab.

Dienstag, Insel Pag (ca. 20/35 km)
Nach einer kurzen Überfahrt zur Insel Pag starten Sie die heutige Radtour in Lun - beeindruckend durch seine vielen Steinmauern (errichtet als Schutz vor dem Wind) und den tausend Jahre alten Olivenbäumen. Die Radtour führt Sie auf der Insel nach Novalja (22 km), wo Sie die Möglichkeit haben, wieder an Bord zu gehen - oder Radtour weiter bis Mandre (35 km). Unser Tipp: machen Sie Halt in einer der traditionellen Tavernen und kosten Sie den bekannten Pager Käse. Im idyllischen Mandre geht es wieder aufs Schiff zum Mittagessen und Sie setzen über zur Insel Ilovik, welche auch als "Insel der Blumen" bekannt ist. Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch die unberührte Landschaft. Das Schiff liegt über Nacht in Ilovik.

Mittwoch, Insel Ilovik und Lošinj (ca. 21 km Rad)
Nach dem Frühstück Überfahrt nach Lošinj. Erkunden Sie die Schönheit der Kleinstadt Mali Lošinj mit ihren buntbemalten Häusern und zahlreichen Cafes. Nach dem Mittagessen per Rad auf Uferwegen und entlang zahlreicher Badebuchten ins idyllische Fischerdorf Veli Lošinj, welches auf der mit Kiefern bewachsene Halbinsel Cikat liegt; retour nach Mali Lošinj, wo das Schiff über Nacht liegt.

Donnerstag, Insel Lošinj und Insel Cres (ca. 20/45 km)
Zwischen Pinien- und Lorbeerbäumen geht es auf der Panoramaroute Richtung Cres. Im Künstlerdorf Osor haben sie die Möglichkeit wieder an Bord zu gehen - oder weiter per Rad - nun etwas anstrengender ins Fischerdorf Martinscica, wo das Schiff wartet. Von hier Überfahrt in die historische Stadt Cres, wo das Schiff über Nacht im Hafen liegt.

Freitag, Istrien & Opatija (27 km)
Während des Frühstücks Überfahrt nach Moschenicka Draga. Radtour entlang der Küstenstraße nach Brsec, das hoch über dem Meer einen wunderbaren Ausblick bietet. Eventuell Stopp zur Kaffeepause und Spaziergang durch den kleinen Ortskern. Entweder am selben Weg retour zum Schiff oder mit dem Guide die schwierigere Variante über den Berg SV. Jelena zurück nach Lovran. Sie radeln durch das Bergdorf Moscenice (Ethnographisches Museum) und retour zum Schiff. Mittagessen am Schiff. Weiterfahrt per Schiff nach Opatija, wo Sie die letzte Nacht an Bord verbringen. Genießen Sie an diesem Abend das Flair der belebten Küstenstadt mit seiner 12 km langen Uferpromenade!

Samstag,
Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Tagesetappen
Alle Rad- und Schiffsetappen sind wetterabhängig. Kurzfristige Routenänderungen möglich. Etwas Fitness ist für die teils hügeligen Radtouren erforderlich - ansonsten empfehlen wir E-Bikes. Tipps für Kurztouren hat Ihr Guide.

MS KALIPSA (Traditional Ensuite Kategorie)
Klassischer Motorsegler mit herzlichem und familiärem Flair; großzügiges Freideck mit Liegestühlen, Sitzgruppen am Bug und Heck. Sehr herzliche Crew!
Baujahr: 1952, generalrenoviert 2004/2005; Länge: 25 m, Breite: 6 m, Decks: 3; Bordsprache: Deutsch.
11 Außenkabinen (ca. 7,5 qm) über Wasserlinie mit Etagenbetten; tlw. mit franz. Betten und einer Einzelkoje (3-Bett möglich); DU/WC in allen Kabinen. Zweckmäßige Ausstattung.

Küche und Service:
Tägliches kontinentales Frühstück; Mittag- oder Abendessen werden täglich an Bord mit frischen Zutaten der jeweiligen Inseln gekocht und serviert (immer Vor-, Haupt- und Nachspeise).
Je nach Tagesroute haben Sie so auch die Möglichkeit, die Spezialitäten des Landes in Restaurants auf den Inseln zu genießen.

Mitnahme eigener Räder am Schiff möglich, jedoch auf Kundenrisiko. Für eventuelle Schäden am eigenen Rad kann nicht gehaftet werden. Transport am Schiff gratis.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Naturpark Altmühl gemütlich

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Viel Sehenswertes liegt am Weg dieser 6-tägigen Radreise durch das Altmühltal. Das Das mittelalterliche Weißenburg oder das Römerkastell Pfünz passieren Sie bis in die UNESCO Welterbstadt Regensburg.

STRECKE
· 213 km am ersten Radfernweg Deutschlands
· circa 70 % asphaltiert, Rest hartgesandet
· ebene Routenführung, einheitlich markiert

1. Tag, Anreise/Weißenburg (24 km)
Anreise nach Gunzenhausen; Parkplatz, Radausgabe und Abgabe des Gepäcks bis spätestens 12 h. Am Altmühl-Radweg über Aha nach Wettelsheim, zum Karlsgraben und ins historische Städtchen Weißenburg. Übernachtung im 3***Hotel.
UNSER TIPP: Gemütliche Anreise nach Gunzenhausen; nachtmittags Radtour um den Altmühlsee (ca. 13 km) und Übernachtung z.B. im 4****Parkhotel Altmühltal in Gunzenhausen. Etappe nach Weißenburg sodann am nächsten Tag.

2. Tag, Eichstätt (56 km)
Durch den Naturpark Altmühltal vorbei an den Zwölf-Apostel-Felsen, Treuchtlingen (Schloss) und Pappenheim (Burg) in die Bischofsstadt Eichstätt. Übernachtung im 3***Hotel.

3. Tag, Dietfurt (55 km)
Durch das nun breite Altmühltal - bis zur Hebung der Alpen ursprünglich das Tal der Donau - entlang von zahlreichen Flussschleifen ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel.

4. Tag, Kehlheim (40 km)
Radtour nach Riedenburg (Eintritt Kristallmuseum inklusive) und über Essing (Holzbrücke) nach Kelheim. Übernachtung im 4****Hotel.
Unser Tipp: Schifffahrt durch den Donaudurchbruch nach Weltenburg.

5. Tag, Regensburg (38 km)
Ins nahe Bad Abbach und am Donau-Radweg nach Regensburg. Übernachtung im zentralen 4****Hotel.

6. Tag, Ende der Radtour
Gegen Aufpreis Rückfahrt nach Gunzenhausen per Bus (Freitag, Samstag, Sonntag) oder per Bahn (2 x Umstieg). Rücktransfer Ihres eigenen Rades nach Gunzenhausen täglich zum Aufpreis von EUR 22,- möglich.

ANREISE 2018
Täglich von 21. April bis 14. Oktober

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in guten, familiär geführten 3***Hotels in Regensburg im 4****Hotel.
Küche und Service: Täglich Frühstücksbuffet oder großes Radlerfrühstück. Bei Buchung Halbpension Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü im Hotel oder nahen Restaurant.

Rücktransfer eigener Räder

Freitag, Samstag & Sonntag erfolgt die Rückholung zusammen mit dem Bustransfer nach Gunzenhausen. An den restlichen Tagen Abgabe der eigenen Räder am Vortag der Abreise bis spätestens 17 Uhr im letzten Übernachtungshotel in Regensburg; die Räder werden dann bis zum nächsten Morgen von uns nach Gunzenhausen transferiert.
(Anmeldung bei Buchung erforderlich)
Aufpreis pro Rad + EUR 22,- (ohne Transportversicherung)

ZUSATZNACHT GUNZENHAUSEN
im 4****Hotel (zentral & ruhig z.B. Parkhotel Altmühltal)
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 60,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 24,-

ZUSATZNACHT REGENSBURG
1 x Übernachtung im 4****Hotel inklusive Schifffahrt zur Walhalla und retour per Rad (11 km).
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 53,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 22,-

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Kurzurlaub am Bodensee

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Kurze Tagesetappen und viel Zeit für das Schöne am Weg bietet diese Reise um den Bodensee, die auch für ungeübte Pedalritter leicht zu "erradeln" ist. Die Routen führen in Ufernähe durch beeindruckende Orte wie Arbon und Konstanz, zur Insel Mainau und vieles mehr.

1. Tag, Anreise
nach Bregenz. Übernachtung im 3***Hotel; kostenfreier Parkplatz West/Stadion - ca. 15 Gehminuten oder in der Parkgarage. Anmeldung bei unserem Infopoint (ca. EUR 10,-/Nacht, vor Ort).

2. Tag, Arbon/Egnach (40 km)
Entlang des Bodensees durch das Naturschutzgebiet Rheindelta nach Gaißau, dort passiert man die Grenze zur Schweiz. Vorbei an Rorschach bis Arbon oder Egnach. Übernachtung im 3***Hotel.

3. Tag, Konstanz/Kreuzlingen (30 km)
Nach Güttingen und Konstanz/Kreuzlingen. Möglichkeit zur Weiterfahrt auf die Insel Reichenau (Inselrundfahrt + 20 km) oder Besichtigung der sehenswerten Konzilstadt. Übernachtung im 3***Hotel.

4. Tag, Friedrichshafen/Fischbach (35 km Rad, 15 Fährminuten)
Von Konstanz über Staad zur Insel Mainau (individuelle Besichtigung). Per Fähre von Staad nach Meersburg (auf Wunsch Abstecher nach Uhldingen zu den Pfahlbauten + 10 km hin und rück) oder weiter über Immenstaad nach Friedrichshafen. Übernachtung im 3***Hotel.

5. Tag, Bregenz (35 km)
Vorbei an Langenargen in die charmante bayerische Inselstadt Lindau und retour nach Bregenz. Übernachtung wie am Anreisetag.

6. Tag, Ende der Radtour
Buchung von Verlängerungsnächten oder individuelle Heimreise.

IHR PERSÖNLICHES ANGEBOT
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

ANREISE 2018

Täglich von 30. März bis 21. Oktober

Nebensaison:
27. April bis 9. Mai,
4. bis 28. Juni und 3. bis 30. September

Hochsaison:
10. Mai bis 3. Juni und 29. Juni
bis 2. September

Festspielzeit Bregenz:
18. Juli bis 19. August
(Zuschlag bei Anreise Donnerstag bis Sonntag)

STRECKE
· 140 km Rad
· 90 % markierte, autofreie Radwege
· 10 % Ortsdurchfahrten und Nebenstraßen

IHRE HOTELS
Gute Hotels der 3***Kategorie in den Orten wie angegeben.

Küche und Service:
Täglich Frühstücksbuffet oder großes Radlerfrühstück. Bei Buchung Halbpension 5 x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder im benachbarten Restaurant.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit. Bei den Bodenseeradtouren können Sie auch ein E-Bike hinzubuchen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Der Klassiker und die Weltstadt Wien
Donauradweg

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Radstrecke Passau Wien ist zum absoluten Klassiker avanciert. Der bestens beschilderte und gut ausgebaute Radweg führt bis ins Zentrum von Wien, das Sie bei der zusätzlich inkludierten Übernachtung ausführlich erkunden können.

1. Tag, Anreise
nach Passau. Übernachtung im 3***Hotel Dormero oder gleichwertig. Ausgabe Reiseunterlagen und Besichtigung der Dreiflüssestadt.

2. Tag, Schlögen (40 km)
Vorbei an Obernzell und Engelhartszell (Kloster) erreicht man Au und die Schlögener Schlinge, das bekannteste Flussmäander der ganzen Donau. Übernachtung im 3***Hotel.

3. Tag, Linz (58 km)
Durch das unbesiedelte Engtal Kaiserau, vorbei an Aschach und Brandstatt über Wilhering nach Linz. Übernachtung im 4****Hotel.

4. Tag, Grein (58 km)
Direkt an der Donau nach Mauthausen und vorbei am Schloss Wallsee nach Grein. Übernachtung im 3***Hotel.

5. Tag, Krems (50 km Rad 120 Schiffminuten)
Über Persenbeu (Habsburgerschloss) ins Tor zur Wachau, nach Melk mit seinem imposanten Stift. Weiter per Donauschiff bis Krems. Übernachtung im 3***Hotel.

6. Tag, Wien (50 km Rad. 25 Bahnminuten)
Durch die Weiten des Tullnerfeldes radeln Sie entlang der Ausläufer des Wienerwaldes nach Greifenstein. Dort Abgabe der Leihräder (ausgenommen E-Bikes) und per S-Bahn (ca. EUR 6,- vor Ort) ins Zentrum von Wien oder per Rad ins Hotel (+22 km). Übernachtung im 4****Hotel.

7. Tag, Wien
Die Weltmetropole Wien bietet Ihnen eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag, Ende der Radtour
Buchung Zusatznächte oder zum Aufpreis Rücktransfer per Bus direkt ab Hotel oder per Bahn nach Passau.

SONDERANGEBOT
LINIENSCHIFFFAHRT WIEN - PASSAU MIT UNSERER MS KAISERIN ELISABETH:
Jeden Mittwoch von 4. Juli bis 29. August: Transfer Hotel - Schiff in Wien und Linz, 1 x Übernachtung im 4**** Hotel in Linz und am Donnerstag weiter nach Passau (an 13 Uhr), 2 x Frühstück und 1 x 4-Gang-Abendmenü an Bord: EUR 92,- pro Person im Doppelzimmer/EUR 114,- im Einzelzimmer. Radmitnahme kostenfrei!

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

ANREISE 2018

Täglich von 14. April bis 14. Oktober
Sparsaison: 14. bis 27. April & 1. bis 14. Oktober
Nebensaison: 28. April bis 9. Mai,
4. Juni bis 6. Juli & 10. bis 30. September
Hochsaison: 10. Mai bis 3. Juni & 7. Juli bis 9. September

E-Bike Testwochen
Bei Anreise bis 29. Mai und ab 20. September testen Sie unsere E-Bikes zum Preis eines "normalen Leihrades" (nach Verfügbarkeit).

STRECKE
· 256 km ebener, autofreier und sehr gut markierter Radweg

IHRE HOTELS
Ausgewählte Hotels der 3*** und 4****Kategorie in den genannten Orten.

Küche und Service:
Täglich Frühstücksbuffet; bei Buchung Halbpension 5 x 3-Gang-Abendmenü (nicht in Wien).

RÜCKTRANSFER EIGENER RÄDER
Von 1. Mai bis 30. Sept. erfolgt die Rückholung zusammen mit dem Bustransfer nach Passau. Bis 30. April und ab 1. Okt. ist die Abgabe der eigenen Räder bis spätestens 17.00 Uhr (am Vortag der Abreise) bei unserem Info Point in Wien-Nussdorf möglich. Diese werden dann bis zum nächsten Morgen von uns nach Passau transferiert.
(Anmeldung bei Buchung erforderlich)
Aufpreis pro Rad + EUR 22,- (ohne Transportversicherung)

ZUSATZNACHT

WIEN
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 46,- (Juli & Aug.)
Zuschlag restliche Zeit + EUR 10,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 30,-

Schiffrückfahrt Wien-Passau (MS Kaiserin Elisabeth)
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 92,-
Einzelzimmer ÜN/Fr. EUR 114,-

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Mosel-Radweg Trier - Koblenz

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Bei den Moselanern erwartet Sie das Naturwunder der Flussschleifen, viele Sehenswürdigkeiten, Kulturdenkmäler und nicht zuletzt eine ausgezeichnete Küche! Ausgangspunkt ist die Römerstadt Trier (D).

1. Tag, Anreise
nach Trier. Übernachtung im 3***Hotel (Parken beim Hotel ca. EUR 6,- pro Tag vor Ort).

2. Tag, Trittenheim/Neumagen-Dhron (40/45 km)
An der Mosel vorbei an Schweich und entlang der Trittenheimer Moselschleife ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel.

3. Tag, Traben-Trarbach (50/45 km)
Vorbei an malerischen Weinhängen und vielen Moselschleifen nach Bernkastel-Kues und weiter in den bekannten Weinbauort. Übernachtung im 3***Hotel.

4. Tag, Cochem (56 km)
Am Mosel-Radweg vorbei an Zell, Bullay und Beilstein ins schöne Cochem (Reichsburg, Altstadt). Übernachtung im 3***Hotel.

5. Tag, Koblenz (50 km)
Über Pommern und Treis-Karden nach Moselkern und Koblenz. Übernachtung im 3***Hotel.

6. Tag, Ende der Radtour
Gegen Aufpreis samstags Rücktransfer per Bus nach Trier. Restliche Tage per Bahn. Rücktransfer kundeneigener Räder nach Trier täglich zum Aufpreis von EUR 22,- möglich.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

ANREISE 2018
Täglich von 13. April bis 6. Oktober
Hochsaison: 18 Mai bis 17. Juni und 20. Juli bis 6. Oktober

STRECKE
· 196 km Rad
· sehr gut markiert und eben
· 90 % autofreier Radfernweg
· 10 % wenig befahrene Nebenstraßen

IHRE HOTELS
Gute 3*** und 4****Hotels.

Küche und Service:
Täglich Frühstücksbuffet, bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü.

Rücktransfer eigener Räder
Samstags erfolgt die Rückholung zusammen mit dem Bustransfer nach Trier. An den restlichen Tagen Abgabe der eigenen Räder am Vortag der Abreise bis spätestens 17 Uhr im letzten Übernachtungshotel in Koblenz; die Räder werden dann bis zum nächsten Morgen von uns nach Trier transferiert (Anmeldung bei Buchung erforderlich).
Aufpreis pro Rad + EUR 22,- (ohne Transportversicherung)

ZUSATZNACHT (sehr empfehlenswert)

TRIER
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 54,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 24,-

KOBLENZ
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 58,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 28,-

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Etsch - Ein Radweg wie im Bilderbuch

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Mit herrlichen Ausblicken auf die Gebirgsriesen Südtirols radeln Sie abseits der Verkehrsströme bis Bozen, durch das breite Etschtal in die alte Konzilstadt Trient, an den Gardasee und an die Grenze zum Veneto. Per Bahn in die Stadt der Liebe und der schönen Künste.

1. Tag, Anreise
nach Schlanders, dem Hauptort des Vinschgaus; Privatparkplatz (unbewacht) + EUR 25,-/Woche.

2. Tag, Meran (63 km Rad, 35 Bahnminuten)
Per Panoramabahn (Stundentakt; ca. + EUR 19,- vor Ort) nach Mals; über die gotische Stadt Glurns und Laatsch nach Naturns und Meran. Oder auf direktem Weg nach Meran (36 km).

3. Tag, Bozen (34 km)
Zur Etsch-Eisack-Mündung nahe am Schloss Sigmundskron und weiter auf Radwegen zum Hotel.

4. Tag, Mezzocorona (45 km)
Vorbei an Leifers und der schönen Salurner Klause ans Tagesziel.

5. Tag, Rovereto (47 km)
In die Konzilstadt Trento und weiter ins malerische Rovereto mit dem berühmten Memorial und dem Castello.

6. Tag, Arco (30 km)
An der Etsch bis Mori; leicht ansteigend nach San Giovanni. Über Torbole ins schöne, mittelalterliche Arco (ca. 5 ebene Kilometer vom Gardasee).

7. Tag, Verona (39 km Rad, 10 Busminuten, 34 Bahnminuten)
Bustransfer nach San Giovanni (3 km); über Mori nach Belluno-Veronese und Peri; per Bahn (Stundentakt, Radticket EUR 4,50 beim Schaffner) nach Verona. Weiter ins Hotel.

8. Tag, Ende der Radtour
Zum Aufpreis Rückfahrt nach Schlanders per Bus direkt ab Hotel (jeden Donnerstag bis Sonntag sowie zusätzlich Montag im Juli und August, Transport kundeneigener Räder + EUR 30,-) bzw. an den restlichen Tagen per Bahn (2 x Umstieg).

Unser Tipp
Ab 26. Mai bis 6. Oktober kann diese Tour auch in Nauders gestartet werden; tägliche Anreise; Übernachtung im 3***Hotel möglich (inklusive Gepäcktransfer nach Schlanders).

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelsauswahl

ANREISE 2018
Täglich von 1. April bis 13. Oktober
Hochsaison: 18. Mai bis 17. Juni und 13. Juli bis 9. September

STRECKE
· 231/258 km Rad, eben bis leicht bergab
· gesamte Route, außer in Orten und 3 km vor Peri, autofrei!
· eine geringe Steigung (ca. 2,4 km) bei Mori

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in guten Hotels der 3***Kategorie; in Bozen und Verona im 4****Hotel.

Küche und Service:
Bei Halbpension 6 x 3-Gang-Abendmenü (nicht in Verona).

Rücktransfer eigener Räder

Mitnahme bei Busrückfahrt jeden Donnerstag, Freitag, Samstag & Sonntag sowie zusätzlich montags im Juli & August möglich.
(Anmeldung bei Buchung erforderlich)
Aufpreis pro Rad + EUR 30,- (ohne Transportversicherung)

EMPFEHLENSWERTE ZUSATZNACHT

in Verona: 4****Hotel San Marco oder gleichwertig.
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 42,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 30,-
Zuschlag Hochsaison + EUR 14,-

Arena di Verona
Die Opern-Abende in der Arena di Verona sind weltberühmt; mehrere hundert Mitwirkende, internationale Stars. Ticketservice ab EUR 32,-.

UNSER TIPP: Tourstart in Nauders

Ab 26. Mai bis 6. Okt. kann diese Tour auch in Nauders gestartet werden; tägliche Anreise; Übernachtung im 3***Hotel.
Doppelzimmer ÜN/HP EUR 62,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 10,-

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Elbe-Radweg ab Bad Schandau

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Durch die beeindruckende Landschaft der Sächsischen Schweiz nach "Elbflorenz" und ins Gartenreich Wörlitz! In gemütlichen Tagesetappen "erfahren" Sie nicht nur herausragende Kulturgüter, sondern auch die Gastfreundschaft der Sachsen.

1. Tag, Anreise
nach Bad Schandau. Parkplatz (ca. EUR 5,-/Tag vor Ort).
Übernachtung im 3***S-Hotel.

2. Tag, Dresden (50 km)
Per Fähre nach Königstein (ca. EUR 2,- vor Ort), vorbei an der berühmten Bastei ans rechte Ufer zum Schloss Pillnitz (Barockschloss, erstes Palmenhaus Europas) und bis Dresden, auch "Elbflorenz" genannt. Übernachtung im 4****Hotel.

3. Tag, Riesa (52 km)
Vorbei an Meißen (Dom, Schloss, Porzellan) entlang der Elbe ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Hotel.

4. Tag, Torgau (50 km)
Über Kreinitz durch romantische Uferwälder bis Torgau. Sehenswert sind das Schloss, die Kirche St. Marien sowie der Schlossturm Hartenfels. Übernachtung im 3***Hotel.

5. Tag, Wittenberg (64 km)
Entlang der Elbe über Dommitzsch nach Wittenberg. Übernachtung im 3*** Hotel.

6. Tag, Gartenreich Wörlitz und Dessau (38 km)
Besichtigung Wittenberg und am Elbe-Radweg ins Gartenreich Wörlitz (UNESCO) und nach Dessau. Übernachtung im 4****Hotel.

7. Tag, Ende der Radtour
Fortsetzung bis Magdeburg oder gegen Aufpreis Rückfahrt per Bus (Samstag) oder Bahn (2 x Umstieg) nach Bad Schandau. Rücktransfer Ihres eigenen Rades im Zuge der Busfahrt um EUR 22,- möglich.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

ANREISE 2018

Jeden Samstag und Sonntag
von 12. Mai bis 30. September
Hochsaison: 12. Mai bis 3. Juni und 14. Juli bis 26. August

STRECKE
· 254 km Rad am gut ausgebauten und bestens markierten Elbe-Radweg

IHRE HOTELS
Komfortable Hotels der 3*** und 4**** Kategorie.

Küche und Service:
Täglich Frühstücksbuffet. Bei Buchung Halbpension 3-Gang-Abendmenü.

ZUSATZNACHT

BAD SCHANDAU
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 56,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 18,-

Fortsetzung bis Magdeburg
Radtour weiter bis Magdeburg (+ 79 km; Abkürzung z.B. ab Gommern per Bahn möglich) Übernachtung im 3***Hotel; Gepäckservice inklusive.
Doppelzimmer ÜN/Fr. EUR 52,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 25,-

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Sternrad Ostsee - Pommerscher Hof

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Entdecken Sie die "neue Langsamkeit" auf der Sonneninsel Usedom. Neben der längsten Strandpromenade Europas, die sich von Bansin über Ahlbeck bis ins polnische Swinemünde zieht, bietet die Insel ein über 200 km langes, gut beschildertes Radwegnetz.

Sonntag, Anreise
in das Ostseebad Heringsdorf auf der Sonneninsel Usedom. Tiefgarage in der Nähe vom Hotel (ca. EUR 12,-/Nacht, vor Ort). Willkommensabendessen im Hotel.

Montag, Koserow und Siebenseenblick
(40 km, teils leicht hügelig)
Am Ostseeküsten-Radweg entlang der weißen Strände nach Ückeritz und zum Kölpinsee.
Empfehlenswert: Abstecher zum Aussichtsturm Siebenseenblick.

Dienstag, Wolgast (40 km Rad, 47/54 Bahnminuten)
Der Radweg führt Sie über die Seebäder Zinnowitz und Trassenheide in den Naturpark Insel Usedom, zum Kulturhof und nach Wolgast; sehenswert sind der Museumshafen mit der MS Stralsund (altes Fährschiff), der Tierpark, das Rathaus und vieles mehr. Retour mit der Bäderbahn (Stunden-Takt, ca. EUR 12,- pro Person samt Rad, vor Ort).

Mittwoch, Swinemünde (40 km)
Entlang der Ostseepromenade, vorbei am Muschelmuseum, nach Ahlbeck und über die polnische Grenze nach Swinemünde; über die Odermündung bis Lunowo. Retour am gleichen Weg.

Donnerstag, Inselrundfahrt (40 km)
Den Gothensee entlang nach Korswandt und Zirchow bis Stolpe. Retour über Neppermin.
Aktivversion: Von Stolpe in die Inselhauptstadt Usedom (+ 12 km).

Freitag, Ende der Radtour

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Verkürzung oder Verlängerung der Route

ANREISE 2018
Sonntags von 8. April bis 21. Oktober
Sparsaison: 8. bis 29. April & 7. bis 21. Oktober
Nebensaison: 27. Mai bis 24. Juni und 9. bis 30. September
Hochsaison: 6. bis 20. Mai und 1. Juli bis 2. September

STRECKE
· 160 km Rad
· eben bis leicht hügelig
· großteils hartgesandete Wege

3***S-SEEHOTEL POMMERSCHER HOF, SEEBAD HERINGSDORF
Im Herzen von Heringsdorf, nahe an Strand und Seebrücke gelegen. Die gebuchten Zimmer (Landseite, ca. 20 m2) sind mit Bad oder Dusche/WC, Sat.-TV, Telefon, Fön, WLAN etc. ausgestattet, teils mit Balkon. Benutzung des 1200 m2 großen Wellnessbereichs Shehrazade in der gegenüberliegenden Ostseeresidenz inklusive.

Küche und Service:
Täglich Frühstück vom reichhaltigen Buffet. Bei Halbpension Abendessen vorwiegend in Buffetform.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Sternradeln Rhein-Radweg und Elsass

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Vom mittelalterlichen Breisach am Rhein - einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands- erkunden Sie auf ebenen, autofreien Radwegen den Rhein, die malerischen Wasserwege Ludwigs XIV im Elsass und die Weingärten vom Kaiserstuhl und Tuniberg.

1. Tag, Anreise
nach Breisach. Parken kostenfrei beim Hotel.

2. Tag, Wasserwege des Sonnenkönigs (33 km)
Auf Radwegen nach Frankreich in den romantischen Festungsort Neuf-Brisach; entlang der von Ludwig XIV. angelegten Kanäle nach Marckolsheim und weiter nach Sasbach; Bahnfart retour nach Breisach.
Aktivversion: Retour per (+ 15 km).

3.Tag, Colmar (42 km)
Auf Radwegen ins Elsass nach Wolfgantzen; durch Wälder nach Colmar (ab Sundhoffen individuelle Fahrt per Linienbus ohne Rad; ca. + EUR 3,- hin und retour vor Ort; ansonsten + 14 km). Retour.

4. Tag, Burkheim (25 km)
Am Fuße des Kaiserstuhls durch Wein- und Obstgärten ins mittelalterliche Burkheim (Schlossruine, historische Altstadt, Baggersee). Retour.

5. Tag, Wallfahrt per Rad (36 km)
Zur Wallfahrtskirche nahe bei Heiteren; weiter nach Fessenheim und übers Kraftwerk zurück nach Deutschland. Der EuroVelo Route folgend am Rhein entlang retor.
Aktivversion: Über Hirtzfelden retour (+ 19 km).

6. Tag, Freiburg/Breisach
(42 km Rad, 26 Bahnminuten)
Zum Schloss Rimsingen und nach Niederrimsingen; durch Weingärten am Breisgau-Radweg ins Zentrum von Freiburg. Retour per Bahn (im Stundentakt).

7. Tag, Kaiserstuhl (54 km)
Schöne Rundtour um den Kaiserstuhl vorbei an Winzerdörfern und Weinbergen sowie durch Rheinauenwälder.

8. Tag, Ende der Radtour

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Verkürzung oder Verlängerung der Route

ANREISE 2018
Täglich von 1. April bis 24. Oktober
Nebensaison: 18. Juni bis 9. Juli
Hochsaison: 7. April bis 17. Juni und 10. Juli bis 14. Oktober

STRECKE
· 234/282 km Rad, eben
· zu 80 % Radwege, 20 % Nebenstraßen
· 75 % asphaltiert, 25 % hartgesandet

3***Panoramahotel Kapuzinergarten
Ca. 300 Meter vom Münster, ruhig und sehr schön gelegen; Sonnenterrasse mit Panoramablick, hervorragendes Restaurant;Weinstüble, mediterraner Entspannungsbereich mit finnischer Sauna; sehr engagierte Hotelleitung! Zimmer im Kloster-Stil mit DU/WC (kleiner Sanitärbereich) oder Landhauszimmer mit Balkon oder Terrasse.

Küche und Service:
Frühstücksbuffet; 3-Gang-Abendmenü; ausgezeichnete, saisonale badisch-elsässische Küche, alles frisch zubereitet.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...