Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Naturpark Altmühl Kurztour
RM 25

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Umgeben von Idylle und Ruhe radeln Sie durch den ausladenden Naturpark Altmühltal. Interessantes wie das mittelalterliche Weißenburg, Eichstätt mit Dom, Residenz und Willibaldsburg oder das Römerkastell Pfünz liegt am Weg.

STRECKE

· 203 km Rad
· Der Altmühlradweg, einer der ersten Radfernwege Deutschlands, verläuft abseits des Autoverkehrs und ist einheitlich markiert
· ca. 70 % asphaltiert, Rest hartgesandet
· ebene Routenführung
· Das Durchbruchstal der Altmühl mit seltenen Gesteinsformationen (Zwölf-Apostel-Felsen, etc.) zählt zu den schönsten Mittelgebirgstälern Europas

1. Tag, Anreise/Weißenburg (24 km)
Anreise nach Gunzenhausen; Parkplatz, Radausgabe und Abgabe des Gepäcks bis spätestens 12 Uhr. Am Altmühl-Radweg über Aha nach Wettelsheim, zum Karlsgraben und ins historische Städtchen Weißenburg. Übernachtung im 3***Hotel Ellinger Tor oder glw.

2. Tag, Eichstätt (55 km)
Durch den Naturpark Altmühltal vorbei am Zwölf-Apostel-Felsen, Treuchtlingen (Schloss) und Pappenheim (Burg) in die Bischofsstadt Eichstätt. Übernachtung im 3***Hotel Adler.

3. Tag, Meihern/Riedenburg (68 km)
Durch das nun breite Altmühltal - bis zur Hebung der Alpen, ursprünglich das Tal der Donau - in zahlreichen Flussschleifen ans Tagesziel. Übernachtung in den 3***Hotels Schmid oder Krone.

4. Tag, Regensburg (56 km)
Vorbei an Essing (Holzbrücke), Kelheim (Donaudurchbruch) und Bad Abbach nach Regensburg. Übernachtung in den 4****Hotels Ibis Styles oder Hansa Apart.

5. Tag, Ende der Radtour
Rücktransfer nach Gunzenhausen per Bus (siehe S. 38) oder per Bahn.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in den genannten Häuser (oder gleichwertig) - das sind gute Mittelklassehotels, familiär geführt und sehr gut ausgestattet.

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ZUSATZNÄCHTE

Regensburg 4****Hotel Hansa Apart oder gleichwertig
inkl. Schifffahrt Walhalla & retour per Rad (11 km).
Doppelzimmer EUR 52,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 22,-

Gunzenhausen 4****Hotel (zentral & ruhig) für z.B. Radtour um den Altmühlsee (13 km).
Doppelzimmer EUR 61,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 24,-

ANREISE 2016
Täglich von 29. April bis 16. Oktober

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Bodensee-Radweg ab Salem
RM 27

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Entdecken Sie eine der beliebtesten Radregionen! Rund ums "Schwäbische Meer" erwarten Sie zahlreiche Natur- und Kulturschätze. Genächtigt wird in schönen Ferienorten direkt oder nahe am See, beginnend im ehemals geistlichen Zentrum der Region.

STRECKE

· 231 km Rad
· eben, am 6. Tag leicht hügelig (ca. 20 Höhenmeter)
· 90 % auf markierten Radwegen
· 10 % Ortsdurchfahrten und Nebenstraßen

1. Tag, Anreise
nach Salem. Übernachtung in den 3***Hotels Schwanen oder Apfelblüte. Kostenfreier Parkplatz. Ausgabe von Infomaterial.

2. Tag, Langenargen/Kressbronn (45 km)
Durchs Nußbachtal nach Uhldingen. Vorbei an Meersburg in die Zeppelinstadt Friedrichshafen und ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel Dorfkrug/Kressbronn oder einem 3***Hotel in Langenargen.

3. Tag, Staad/Rorschach (55 km)
In die bayerische Inselstadt Lindau und ins österreichische Bregenz. Durch das Naturschutzgebiet Rheindelta nach Staad/Rorschach (CH). Übernachtung in den 3***Hotels Mozart oder Weisses Rössli.

4. Tag, Konstanz/Kreuzlingen (41 km)
Am See radelnd nach Romanshorn, über Güttingen nach Konstanz oder Kreuzlingen. Übernachtung in den 3***Hotels Augustiner Tor/Konstanz oder Hotel Kreuzlingen am Hafen/Kreuzlingen.

5. Tag, Singen/Rielasingen (45 km)
Den Untersee entlang über Stein am Rhein ans Tagesziel. Übernachtung in den 3***Hotels Holiday Inn/Singen oder Krone/Rielasingen.

6. Tag, Salem (45 km)
Über Radolfzell zur Kloster- und Gemüseinsel Reichenau, nach Wollmatingen und Wallhausen. Per Fähre nach Überlingen und per Rad bis Salem. Übernachtung wie am 1. Tag.

7. Tag, Ende der Radtour
oder Buchung von Verlängerungsnächten.

Ihr persönliches Angebot

Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelsauswahl

IHRE HOTELS
Teils familiäre Betriebe (3 x) und teils Komforthotels, wo Freundlichkeit groß geschrieben wird.

Kulinarium:
Täglich Frühstücksbuffet. Bei Buchung von Halbpension 3-Gang-Abendmenü im Hotel bzw. 2 x im nahen Restaurant.

Empfehlenswerte Zusatznächte

Ein Verlängerungstag in Singen/Rielasingen lässt sich mit einem Radausflug (49 km h&r) nach Schaffhausen und zum größten Wasserfall Europas, dem Rheinfall, sehr gut verbinden.
Doppelzimmer EUR 43,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 20,-

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE
Täglich von 15. April bis 16. Okt.

Spartermine: Anreisen von 15. bis 22. April und 3. bis 16. Oktober.
Nebensaison: Anreisen von 23. April bis 3. Mai,
29. bis 30. Juni und 4. Sept. bis 2. Oktober
Hochsaison: Anreisen von 4. bis 28. Mai und 1. Juli bis 3. September

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Donau-Radweg Schnuppertour
RM 61

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Sie überlegen zum 1. Mal einen Radurlaub zu machen? Dann liegen Sie hier goldrichtig. In 4 Tagesetappen radeln Sie in die Walzerstadt; eine genaue Routenbeschreibung zeigt Ihnen eine Rundfahrt ins und durchs Wiener Zentrum nur auf Radwegen.

1. Tag, Anreise
nach Passau. Übernachtung mit Frühstück im 4****Hotel Dormero nahe unserem Infopoint, Parkplatz zum Aufpreis von
EUR 20,-/Aufenthalt.

2. Tag, Linz (60 km Rad, 50 Schiffminuten, 15 Bahnminuten)
Am Vormittag per Schiff nach Kasten, Radtour über Engelhartszell entlang der Schlögener Schlinge bis Ottensheim. Per Bahn nach Linz (Halbstunden-Takt). Übernachtung mit Frühstück im 4****Hotel Prielmayerhof.

3. Tag, Wallsee/Ardagger (59 km)
Über St. Florian (Kloster) und Mauthausen in den Strudengau ans Tagesziel. Übernachtung mit Frühstück in den 3***Hotels Sengstbratl oder Schatzkastl.

4. Tag, Spitz/Krems (55 km Rad, 45 Schiffminuten)
Radtour über Ybbs und Pöchlarn nach Melk. Weiter per Schiff nach Spitz bzw. Krems (95 Schiffminuten). Übernachtung mit Frühstück im 3***Hotel Wachauerhof oder 4****Hotel Arte.

5. Tag, Wien (60/45 km Rad, 30 Bahnminuten)
Durch das fruchtbare Tullner Becken in die gleichnamige Blumenstadt. Per S-Bahn ins Zentrum von Wien (inklusive Rad). Übernachtung mit Frühstück im Designerhotel Roomz.

6. Tag, Wien
Individuelle Besichtigung der Walzerstadt und Radfahrtipps. Übernachtung mit Frühstück wie am Vortag.

7. Tag, Ende der Radtour
Buchung von Zusatznächten bzw. gegen Aufpreis Rückfahrt per Bus/Bahn nach Passau.

Ihr persönliches Angebot

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

IHRE HOTELS
Die angegebenen Hotels sind seit vielen Jahren unsere Partner. Täglich Frühstücksbuffet, bei Buchung Halbpension 3-Gang-Wahlmenü.

ZUSATZNÄCHTE WIEN IM DESIGNERHOTEL
Doppelzimmer ÜN/Frühstück EUR 38,- (Juli & Aug.)
Doppelzimmer ÜN/Frühstück EUR 50,- (restliche Zeit)
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 25,-

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE
Täglich von 15. April bis 16. Oktober
Hochsaison: Anreisen von 25. Mai bis 10. September

Großes Donau-Radweg Opening bei Anreise am Samstag, 16. April mit vielen zusätzlichen Leistungen. Feiern Sie mit WGD-Donau-Oberösterreich das neue Radjahr 2016! Inklusive: Theaterabend in Wien, Abend-Schifffahrt in Linz inkl. 4-Gang-Menü, Weinverkostung in Dürnstein/Wachau.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Elbe-Radweg Dresden - Magdeburg
RM 18

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Bereits zum 11. Mal wurde der Elbe-Radweg in Umfragen des ADFC zum beliebtesten Radfernweg Deutschlands gewählt. Kulturell und landschaftlich besticht der Abschnitt zwischen Dresden und Magdeburg.

STRECKE
· 328 km Rad, eben, gut beschildert
· zu 95 % auf Radwegen abseits des Autoverkehrs; am 2. Tag teils hartgesandet

1. Tag, Anreise
nach Dresden. Übernachtung Kat. A & B: 4****NH Hotel.
Parken im Hotel (Tiefgarage); Anmeldung vorab.

2. Tag, Ins Tal der Roten Weißeritz (49 km)
Durch den Rabenauer Grund zur Talsperre Malter und nach Dippoldiswalde. Individuell per Weißeritztalbahn, mit spektakulärer Streckenführung, bis Freital-Coßmannsdorf (- 15 km, ca. EUR 10,- vor Ort) oder per Rad retour. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag, Strehla (58 km Rad, 28 Bahnminuten)
Nach Radebeul. Per Lößnitzdackel zum Schloss Moritzburg und per Rad durch den Park. Über die Porzellanstadt Meißen ans Tagesziel. Übernachtung Kat. A 3***Ambiente Hotel/Kat. B Gästehaus am Nixstein.

4. Tag, Torgau (40 km)
Durch Wälder und Wiesen bis Torgau. Übernachtung Kat. A 3***Central-Hotel/Kat. B Hotel Pension zum Markt.

5. Tag, Wittenberg (64 km)
Über Dommitzsch und verträumte kleine Ortschaften in die Lutherstadt. Übernachtung Kat. A 4****Best Western Stadtpalais/Kat. B 3***S-Stadthotel Schwarzer Baer.

6. Tag, Dessau (38 km)
Durch das Gartenreich Wörlitz (UNESCO) in die alte Fürstenstadt Dessau. Übernachtung Kat. A 4****Radisson Blu Fürst Leopold/Kat. B 4****NH Hotel.
Unser Tipp: Genügend Besuchszeit für das Gartenreich (künstlicher Vulkan, etc.) einplanen!

7. Tag, Magdeburg (79 km)
Durch die Elbauen in die Domstadt Magdeburg (nur 52 km Rad bei Bahnfahrt Gommern - Magdeburg; ca. + EUR 15,- vor Ort). Übernachtung Kat. A 4****Hotel Maritim/Kat. B 3***Intercity Hotel.

8. Tag, Ende der Radtour
Gegen Aufpreis VIP-Bustransfer ab Hotel (Sa) oder per Bahn (Regionalzug) an den restlichen Tagen retour.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in den genannten oder gleichwertigen Hotels im jeweiligen Ort, täglich Frühstücksbuffet. Bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü im Hotel bzw. teilweise außer Haus.

Preis pro Person KAT. A EUR 479,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 158,-
Zuschlag Halbpension + EUR 138,-

Preis pro Person KAT. B EUR 407,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 152,-
Zuschlag Halbpension + EUR 130,-

Zuschlag Hochsaison Kat. A & B + EUR 25,-
Leihrad/E-Bike + EUR 55,-/+ EUR 140,-
Parkplatz (Tiefgarage) + EUR 40,-
Busrückfahrt + EUR 40,-
Bahnrückfahrt + EUR 20,-

ZUSATZNÄCHTE - Übernachtung mit Frühstück
Dresden Doppelzimmer EUR 40,- Kat. A & B
Wittenberg, Magdeburg Doppelzimmer EUR 50,- Kat. A
Wittenberg, Magdeburg Doppelzimmer EUR 40,- Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 25,-

GRATIS VERLÄNGERUNGSNACHT
Bei Anreise im Juli & August laden wir zu einer zusätzliche Nacht (Übernachtung mit Frühstücksbuffet) in Dresden vor Beginn der Radtour ein! Bitte avisieren.
Empfehlenswert ist eine Radtour in die Sächsische Schweiz bis Königstein oder Bad Schandau (52 km/retour per Bahn).

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE 2016
Jeden Freitag & Samstag
von 29. April bis 24. September
Hochsaison: 13. bis 28. Mai & 1. Juli bis 27. August

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Moselradweg Trier-Koblenz
RM 20b

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

"Mosel" steht für gutes Essen, die Lieblichkeit der Weinberge, die Schönheit der Landschaft mit ihren Flussschleifen sowie Lebenslust. Ausgangspunkt ist die Römerstadt Trier (Deutschland).

STRECKE
· 194 km Rad
· sehr gut markiert und eben
· 90 % autofreier Radfernweg

1. Tag, Anreise (täglich)
nach Trier. Übernachtung im 3***S-Hotel Deutscher Hof (Parken nahe beim Hotel ca. EUR 5,- pro Tag vor Ort).

2. Tag, Trittenheim/Neumagen-Dhron (40/45 km)
An der Mosel vorbei an Schweich und entlang der Trittenheimer Moselschleife ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel Galerie Riesling oder gleichwertig.

3. Tag, Traben-Trarbach(49/44 km)
Vorbei an zahlreichen Weinhängen und vielen Moselschleifen nach Bernkastel-Kues und weiter in den bekannten Weinbauort Traben-Trarbach. Übernachtung im 3***Parkhotel oder gleichwertig.

4. Tag, Cochem (56 km)
Am Mosel-Radweg vorbei an Zell, Bullay und Beilstein ins schöne Cochem (Reichsburg, Altstadt). Übernachtung im 3***Hotel Weinhof oder gleichwertig.

5. Tag, Koblenz (49 km)
Über Pommern und Treis-Karden nach Moselkern und Koblenz. Übernachtung im 4****Hotel Mercure.

6. Tag, Ende der Radtour
Buchung von Zusatznächten oder gegen Aufpreis Rücktransfer per Bus (samstags ganze Saison, zusätzlich freitags im Juli und August) oder Bahn (restliche Tage) nach Trier.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

IHRE HOTELS
Hotels der 3***Kategorie; in Koblenz im 4****Hotel. Täglich Frühstücksbuffet, bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü.

ZUSATZNÄCHTE / 1 x Übernachtung mit Frühstück
Trier Doppelzimmer EUR 52,-
Trier Einzelzimmer + EUR 20,-
Koblenz Doppelzimmer EUR 58,-
Koblenz Einzelzimmer + EUR 30,-

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE
Täglich von 29. April bis 9. Oktober
Hochsaison: Anreisen von 13. bis 28. Mai und 24. Juni bis 9. Oktober

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

100 % Etsch-Radweg bis zum Gardasee
RM 79

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Beeindruckende Bergkulissen, Obst- und Weingärten, verträumte Ortschaften und sehenswerte Städte säumen den Weg bei dieser Radtour an der Etsch. Von Schlanders geht’s ins Land, wo die Zitronen blühen - an den Lago di Garda.

STRECKE
· 184 km markierter, autofreier Radweg
· eben bis leicht bergab führend
· 70 % asphaltiert; 30 % hartgesandet

1. Tag, Anreise
nach Schlanders ins 4****Parkhotel zur Linde/Kat. A bzw. ins 3***Hotel Goldener Löwe/Kat. B.

2. Tag, Meran (36 km)
Am Etsch-Radweg nach Naturns und Meran. Übernachtung Kat. A in den 4****Hotels City (Übernachtung mit Frühstück) oder Alexander (Halbpension)/Kat. B im 3***Hotel Europa Splendid. Am Nachmittag Eintritt Europa-Therme Meran (nahe bei den Hotels) inklusive.

3. Tag, Bozen (34 km)
Nach Nals und zur Etsch-Eisack-Mündung nahe beim Schloss Sigmundskron und ans Ziel. Übernachtung im 4****Hotel Sheraton mit Panorama-Hallenbad.

4. Tag, Trento (61 km)
Zur Salurner Klause (deutsch-italienische Sprachgrenze) nach San Michele all’Adige sowie in die prächtige Renaissancestadt Trento. Übernachtung Kat. A im 4****Grand Hotel/Kat. B im 3***Sporting Trento.

5. Tag, Riva/Arco (53 km)
Durch Rovereto und Mori sowie leicht ansteigend nach San Giovanni und Torbole, gelangt man an den Gardasee. Übernachtung Kat. A im 3***Hotel Centrale in Riva/Kat. B im 3***Hotel Olivo in Arco.

6. Tag, Gardasee
Genießen Sie heute den Tag am See, ein Gutschein für die ausgezeichnete Gelateria Cristallo liegt Ihren Unterlagen bei. Wir empfehlen die Schifffahrt nach Malcesine (ca. EUR 22,- vor Ort) und Rückfahrt per Rad am See entlang (ca. 20 km).

7. Tag, Ende der Radtour
oder Buchung von Verlängerungsnächten. VIP-Rücktransfer per Bus ab Hotel (Donnerstag, Freitag, Samstag & Sonntag bzw. nur Sa im Oktober) nach Schlanders gegen Aufpreis.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelsauswahl

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in den genannten, sehr guten Hotels oder gleichwertig. Ab Bozen alle Häuser mit Klimaanlage. Frühstücksbuffet kalt & warm. Bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü am Abend.

Preis pro Person Kat. A/B EUR 514,-/EUR 472,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 152,-/+ EUR 125,-
Zuschlag Halbpension + EUR 120,-/+ EUR 110,-
Zuschlag Hochsaison (Kat. A & B) + EUR 40,-
Leihrad (21-Gang) + EUR 55,-
E-Bike + EUR 120,-
Parkplatz Schlanders (unbewacht) + EUR 25,-
Busrücktransfer + EUR 38,-

Nicht inklusive: teils Ortstaxen EUR 2,- pro Person und Nacht

ZUSATZNÄCHTE Kat. A/B
z.B. für Radtour durchs Sarcatal zum Lago di Cavedine
Riva/Arco Doppelzimmer Übernachtung mit Frühstück EUR 52,-/EUR 46,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 33,-/+ EUR 19,-
Zuschlag Hochsaison + EUR 15,-/+ EUR 6,-

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE 2016
Jeden Freitag, Samstag, Sonntag & Montag
von 15. April bis 16. Oktober
Hochsaison: 25. Juni bis 27. August

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Kärnten am Drau-Radweg durchqueren
RM 65

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Südlich des Alpenhauptkammes von Südtirol bis Slowenien verläuft der Drau-Radweg. Das Herzstück ab Innichen/Sillian, mit traumhaftem Blick auf die Bergwelt der Lienzer Dolomiten, ist einer der schönsten Radwege in den Alpen; weiter geht’s durch Südkärnten bis an den Klopeiner See.

STRECKE
· 238 km Rad, gut markierter Radweg teilweise leicht hügelig
· 70 % asphaltierte, 10 % hartgesandete Radwege, 20 % Nebenstraßen

1. Tag, Anreise
nach Lienz an der Drau, 127 km südlich von Kufstein. Übernachtung im 4****Hotel Haidenhof oder 3***S-Hotel Sonne. Parken direkt beim Hotel (ca. EUR 15,- vor Ort) oder auf öffentlichem Parkplatz.

2. Tag, Dellach/Berg (55 km, 30 Bahnminuten)
Per Bahn (Stundentakt) nach Sillian. Auf wunderschönem Radweg leicht bergab nach Dellach bzw. weiter nach Berg (+ 4 km). Übernachtung im 3***Gasthof Taurer oder gleichwertig.

3. Tag, Spittal an der Drau (46 km)
Vorbei an Greifenburg und durch kleine Dorfschaften ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Hotel Ertl oder gleichwertig.

4. Tag, Villach (38 km)
Zum Schloss Rothenthurn und über Feistritz nach Villach. Übernachtung im 4****Hotel Globo Plaza oder gleichwertig.

5. Tag, Unterbergen/Ferlach (52 km)
Durchs Rosental (Schloss Rosegg, Wildtierpark) nach Maria Elend (Wallfahrtskirche). Auf einsamen Wegen in die alte Büchsenmacherstadt. Übernachtung im 4****Hotel Post oder 3***Gasthof Plasch.

6. Tag, Klopeiner See (47 km)
Durch einsame Talschaften bis Gallizien, über Burg Neudenstein nach Völkermarkt und an den wärmsten See Österreichs. Übernachtung im 4****Hotel Birkenhof oder gleichwertig.

7. Tag, Ende der Radtour
oder Verlängerungsnächte (sehr empfehlenswert). Gegen Aufpreis komfortabler VIP-Rücktransfer per Bus direkt vom Hotel.

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelsauswahl

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in den genannten oder gleichwertigen, guten Mittelklassehäusern der 3*** oder 4**** Kategorie. Erwähnenswert ist die gute Kärntner Küche mit ihren Nudelgerichten und dem Reindling, einer der besten Mehlspeisen Österreichs!

ZUSATZNÄCHTE

Lienz Doppelzimmer Übernachtung mit Frühstück EUR 48,-
4****Hotel Haidenhof oder 3***Hotel Sonne
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 15,-
Zuschlag Hochsaison + EUR 10,-

Klopeiner See Doppelzimmer Übernachtung mit Frühstück EUR 55,-
4****Hotel Birkenhof
Zuschlag Hochsaison + EUR 15,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 15,-

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE 2016
Täglich von 29. April bis 2. Oktober
Hochsaison: 25. Mai bis 28. August

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Geniessertour Main ab Würzburg
RM 23

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Von der alten Bischofsstadt Würzburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten radeln Sie durch die grünen Wälder des Spessart bis zum Beginn der Ebene um Frankfurt. Ein erstklassiges Radvergnügen durch die wechselnden Landschaften am Main!

STRECKE
· 175 km ebener Radfernweg
· 85 % asphaltiert; 10 % hartgesandet
· durchwegs verkehrsfrei; ca. 5 % Radfahrstreifen bzw. Nebenstraßen

1. Tag, Anreise
nach Würzburg. Kostenloser öffentlicher Parkplatz oder Tiefgarage (ca. + EUR 9,- pro Tag vor Ort). Übernachtung im 3***GHotel. Radausgabe ab 12 Uhr. Weinprobe im Staatlichen Hofkeller (nur Samstag und Sonntag) bzw. erste Radtour den Main aufwärts Richtung Kitzingen.

2. Tag, Gemünden (44 km)
Zum Kloster Zell am Main und nach Karlstadt (Karlsburg) sowie nach Gemünden (Ruine). Übernachtung im 3***Hotel Imhof.

3. Tag, Wertheim (54 km)
Durch den grünen Spessart vorbei an schönen Orten und mit reichem Fachwerk nach Lohr und Erlach bis Wertheim. Übernachtung im 3***Hotel.

4. Tag, Miltenberg (35 km)
Durch das enge, romantische Maintal nach Mondfeld und Miltenberg. Übernachtung im 3***Gasthof Krone.

5. Tag, Aschaffenburg (42 km)
Im nun breiteren Maintal über Niedernberg ins Zentrum von Aschaffenburg (Sandsteinschloss Johannisburg, Altstadt). Übernachtung in den 4****Hotels Dalberg oder Wilder Mann.

6. Tag, Ende der Radtour
oder Buchung von Verlängerungsnächten. Gegen Aufpreis Rückfahrt per Bahn nach Würzburg (zum Beispiel ab ca. 10.17 Uhr / ohne Umstieg im Regionalzug).

Unser Tipp
Fortsetzung der Radtour bis Frankfurt (55 km Radvergnügen durch Auen & gepflegte Parks bis ins Zentrum). Übernachtung mit Frühstück im
4****S Hotel Steigenberger Metropolitan nahe Hauptbahnhof.
Doppelzimmer/ Übernachtung mit Frühstück EUR 75,-
Zuschlag Einzelzimmer/ Übernachtung mit Frühstück + EUR 38,-
(Preise inklusive Gepäck- und Rücktransfer ab Frankfurt)

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Tausch von Nächtigungsstationen,
· Verkürzung oder Verlängerung der Route,
· Hotelauswahl

IHRE HOTELS
Nächtigung in den bezeichneten Hotels der guten Mittelklasse oder gleichwertig. Täglich Frühstücksbuffet, bei Buchung Halbpension 3-Gang-Abendmenü mit Hauptgericht zur Wahl.

ZUSATZNACHT
Zusatznacht in Gemünden zur Radtour am Fränkischen Saale-Radweg (+ 53 km)
Doppelzimmer inkl. Frühstück EUR 51,-
Zuschlag Einzelzimmer + EUR 20,-

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE
Jeden Samstag, Sonntag, Montag & Dienstag
von 30. April bis 2. Oktober
Hochsaison: Anreisen von 14. Mai bis 28. Mai und 25. Juni bis 28. August

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Radfahrparadies Münsterland Schloss Velen
RM 30

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die weitgestreckte, von Viehweiden, Wäldern und kleinen Weihern geprägte Landschaft des Münsterlandes ist eine der wohl schönsten Radurlaubsregionen Europas. Radurlaub pur mit allen Annehmlichkeiten des ausgezeichneten 4****S-SportSchloss Velen.

STRECKE
· 152/242 km Rad
· sehr gut markiert; 95 % Radwege, 5 % Nebenstraßen
· alles eben, zu 80 % autofrei

Sonntag, Anreise
nach Velen im Münsterland. Privatparkplatz, Ausgabe von Leihrädern und Infounterlagen. Willkommensmenü und -getränk.

Montag, Gescher (25 km)
Vorbei an malerischen Seen in die Glockenstadt Gescher mit hübschem Ortsbild (gotische Kirche, Torfmuseum etc.); retour.
Aktivversion: Weiterfahrt nach Stadtlohn und retour (+ 27 km).

Dienstag, Borken (45 km)
Auf ruhigen Radwegen zur großen, prächtigen Parkanlage (ehemaliger Tiergarten). Weiter nach Ramsdorf, zur Wasserburg Gemen und schließlich nach Borken mit seinem historischen Zentrum; retour.
Aktivversion: Weiter in die größte Stadt des westlichen Münsterlandes, nach Bocholt und retour (+ 34 km).

Mittwoch, Oeding (38 km)
Die heutige Etappe führt Sie vorbei an Weseke nach Oeding an der NL Grenze; retour.
Aktivversion: Von Oeding weiter auf Forstwegen nach Winterswijk und retour (+ 18 km).

Donnerstag, Coesfeld (44 km)
Ins Naturschutzgebiet "Kuhlenvenn" und weiter nach Coesfeld; retour.
Aktivversion: Bahnfahrt ab Coesfeld (Stunden-Takt; zahlbar vor Ort) in die historische Stadt Münster. Indiv. Besichtigung der prächtigen Altstadt (+ 11 km).

Freitag, Ende der Radtour

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Verkürzung oder Verlängerung der Route

IHR HOTEL - 4****S-Sportschloss Velen
Komfortables Hotel, eingebettet in das Areal des weitläufigen Wasserschlosses. Terrasse, Hotelhalle, Schlossrestaurant, sehr schöne Frühstücksterrasse, Orangerie. Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum. Die gebuchten Komfortzimmer befinden sich in den Vorgebäuden und sind ausgestattet mit Bad/DU/WC, Tel., TV, Sitzecke.
Kulinarium:
Frühstück-Buffet (kalt & warm); bei Buchungvon Halbpension 3-Gang-Wahlmenü am Abend.

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE
Sonntags von 24. April bis 9. Oktober
Nebensaison: 3. Juli bis 28. Augst
Hochsaison: 24. April bis 26. Juni & 4. September bis 9. Oktober

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Sternrad Mecklenburger Seen
RM 36

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Rheinsberg - inmitten zahlreicher Seen, Wälder und ursprünglicher Dörfer - ist durch ein einzigartiges Radwegenetz erschlossen. Erkunden Sie diese Region mit dem Fahrrad und genießen Sie die Annehmlichkeiten des ausgezeichneten Maritim-Hafenhotels Rheinsberg.

STRECKE
· 149 km Rad, zumeist eben
· 75 % Radwege (autofrei); 25% Nebenstraßen; eben bis leicht hügelig
· 50% asphaltiert, 50% hartgesandet

Sonntag, Anreise
nach Rheinsberg; kostenfreies Parken beim Hotel.

Montag, Großer Stechlinsee (49 km)
Am Ufer des Grienericksees ins Zentrum von Rheinsberg; nach Menz und auf wenig befahrenen Straßen nach Neuglobsow am Großen Stechlinsee- Norddeutschlands größter Klarwassersee. Retour am selben Weg.

Dienstag, Seentour zur Diemitzer Schleuse (39 km)
Nach Flecken-Zechlin am Schwarzen See und Großen Zechliner See; weiter nach Diemitz. Über Zechlinerhütte und den Rheinsberger See entlang retour.

Mittwoch, Ruppiner Schweiz (42 km)
Nach Boltenmühle (Wassermühle mit Restaurant)in der Ruppiner Schweiz, einer leicht hügeligen Naturlandschaft, rund um den Kalk- und Tornowsee. Über Binenwalde und ein kurzes Stück (2,5 km) auf einer für die Region typischen - unter Denkmalschutz stehenden - Pflasterstraße retour.

Donnerstag, Rheinsberg (19 km)
Ins historische Zentrum von Rheinsberg; Eintritt ins Schloss mit barockem Garten und Orangerie inklusive. Über den Linowsee und Warenthin am Großen Rheinsberger See zum Obelisken mit herrlichem Blick auf Schloss und Park.

Freitag, Ende der Radtour

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Verkürzung oder Verlängerung der Route

IHR HOTEL - 4****S-Maritim Hafenhotel Rheinsberg
Direkt am Ufer des Rheinsberger Sees sehr schön gelegen. Restaurant, Bar, Terrasse und Wellness-Lounge mit Seeblick (Indoor-Pool, finn. Sauna, Dampfbad, Eisbrunnen, Ruhebereich, Fitnessraum uvm.). Elegant eingerichtete Zimmer (Classic, 28 qm) mit Bad oder DU/WC, Fön, TV, Telefon, Safe, WLAN und Balkon.
Kulinarium: Reichhaltiges Frühstücksbuffet; bei Buchung Halbpension Abendbuffet bzw. 3-Gang-Abendmenü. Es erwarten Sie heimische, rustikal-saisonale sowie exklusive Gerichte.

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE 2016
Sonntags von 10. April bis 16. Oktober
Nebensaison: 8. Mai bis 10. Juli und 21. August bis 4. September
Hochsaison: 17. Juli bis 14. August

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Die Mark Brandenburg durchstreifen - Hotel Seminaris
RM 37

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Blaue Seen, tiefgrüne Wälder, große Weideflächen und die Kulturstadt Potsdam erwarten Sie bei diesem Radurlaub. Vom malerisch am Templiner See gelegenen Hotel aus entdecken Sie die Mark mit ihren zahlreichen Schlössern, Villen, Seen und Weihern.

STRECKE
· 137/174 km Rad
· eben und gut markiert
· 80 % Radwege, 20 % Nebenstraßen

1. Tag, Anreise
ins 4****Seminaris SeeHotel in Potsdam. Öffentliche Stellplätze nahe beim Hotel (5 Gehminuten; kostenfrei, unbewacht) oder in der Tiefgarage gegen Aufpreis (ca. + EUR 12,-/Tag vor Ort). Bei Anmeldung kostenfreie Abholung vom DB-Bahnhof Pirschheide.

2. Tag, Schwielowsee (35 km)
Per Fähre nach Caputh (+ EUR 1,- pro Person). Ev. Besichtigung des Sommerhauses von Albert Einstein (Samstag/Sonntag geöffnet). Entlang des Schwielowsees nach Baumgartenbrück und retour.

3. Tag, Havelland (43 km Rad, 17 Bahnminuten, 1 Fährfahrt)
Per Bahn nach Priort. Über den Krampnitzsee zum Sacrower See, per Fähre von Kladow nach Wannsee und per S-Bahn (+ EUR 5,- pro Person) retour.
Aktivversion: Per Rad retour (+ 15 km).

4. Tag, Schlössertour Potsdam (25 km)
Den See entlang in den Park Sanssouci und zum Neuen Palais (Besichtigung empfohlen). Weiter zur Russischen Kolonie und zum Holländischen Viertel; vorbei an der Nikolaikirche retour.
Aktivversion: Weiter zum Schloss Babelsberg mit Park (+ 10 km).

5. Tag, Berliner Mauerweg (34 km Rad, 35 Bahnmin., 1 Fährfahrt)
Per Bahn ab Hbf. nach Hennigsdorf. Am Berliner Mauerweg bis Spandau und weiter durch sehr schöne Parks nach Kladow. Per Fähre nach Wannsee und per S-Bahn (10 Minuten-Takt; + EUR 5,- pro Person) retour.
Aktivversion: Von Wannsee weiter per Rad nach Potsdam und zum Hotel (+ 12 km).

6. Tag, Ende der Radtour

Ihr persönliches Angebot
Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot oder passen die Route für Sie an zB.
· Verkürzung oder Verlängerung der Route

IHR HOTEL - 4****SEMINARIS SEEHOTEL POTSDAM
Malerisch am Templiner See, 4 km von Schloss Sanssouci und Potsdam Hbf. entfernt. 2 Restaurants, Seeterrasse, Bar, Café. Wellnessbereich mit Hallenbad, Saunawelt, Fitnessstudio, Massage- & Kosmetikabteilung. Seezugang. Komfortzimmer mit Bad/DU/WC, Fön, TV, Radio, Telefon, Internet, Sitzecke etc.
Kulinarium:
Internationale, sehr gute Küche; Frühstücksbuffet (kalt & warm);
Abendessen vorwiegend in Buffetform.

BAHNANREISE - URLAUB AB DER 1. MINUTE
Als Agentur der Deutschen Bahn AG, der Österreichischen Bundesbahnen u. a. nehmen wir gerne bis 2 Wochen vor Anreise Ihre Ticketbestellung entgegen.

LEIHRÄDER
Bei unseren Touren stellen wir 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) bereit; in vielen Zielgebieten können Sie auch E-Bikes ausleihen.

ANREISE
Täglich von 1. April bis 16. Oktober

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

Kroatien Inselhüpfen - MS Kalipsa
RM 13

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Individuell oder mit ortskundigem Guide erkunden Sie die schönsten Inseln und ankern mit dem Schiff in einsamen Buchten; abends flanieren Sie durch die malerischen Badeorte der Inseln - Nachts somit kein Wellenschlag. Ihre Schiff: MS Kalipsa (Kategorie A).

STRECKE
· 161/230 km Rad
· teils hügeliges Gelände mit Anstiegen
· überwiegend asphaltierte Nebenstraßen mit wenig Autoverkehr
Eine gewisse Grundfitness ist notwendig - es wird jedoch ohne Zeitnot geradelt und so ist schieben erlaubt!
Auch Kurztouren oder Badetage sind möglich und werden je nach Tageslaune entschieden.

Freitag, Anreise
nach Villach (Ö); Übernachtung mit Halbpension im 3***Hotel.

Samstag, Weiterreise nach Opatija
mit Ihrem PKW; Ankunft bis 11 h (202 km ab Villach).Einweisung Parkplatz. Um 13 h Überfahrt nach Krk - kurzer Radausflug (18 km).

Sonntag, Insel Krk (38 km)
Durch Kastanien- und Feigenwälder nach Dobrinj und Vrbnik. Weiter zum Naturhafen Punat. Abendessen am Schiff.

Montag, Insel Rab (22/43 km)
Schifffahrt zur Insel Rab. Radtour ab Lopar nach Rab. Mittagessen an Bord; weitere Rundtour durchs Naturschutzgebiet oder Besichtigung.

Dienstag, Insel Pag (22/35 km)
Überfahrt zur Insel Pag; vorbei an alten Olivenhainen sowie gotischen Steinmauern nach Novalja oder weiter nach Mandre. Per Schiff nach Ilovik.

Mittwoch, Ilovik & Lošinj (21 km)
Überfahrt auf die Insel Lošinj, per Rad ins idyllische Fischerdorf Veli Lošinj und retour nach Mali Lošinj.

Donnerstag, Lošinj & Cres (20/45 km)
Auf der Panoramaroute leicht hügelig bis Osor oder weiter - nun etwas anstrengender - ins Fischerdorf Martinšcica. Überfahrt nach Cres.

Freitag, Istrien & Opatija (20/30 km)
Schifffahrt nach Mošcenicka Draga. Radtour an der Küste nach Brsec; retour am selben Weg oder über den Berg Sveta Jelena. Mittagessen am Schiff bei der Fahrt nach Opatija.

Samstag, Ende der Radtour
Ausschiffung und individuelle Heimreise.

IHR SCHIFF - MS KALIPSA
MS Kalipsa (Kategorie A)
Klassischer Motorsegler, 12 Kabinen (ca. 7,5 m2), Baujahr: 1952, generalrenoviert
2004/05; Länge: 25 m, Breite: 6 m, Decks: 3; Bordsprache: Deutsch.
11 Außenkabinen über Wasserlinie; 2 Kabinen sind mit franz. Betten sowie
einer Einzelkoje (3-Bett möglich) ausgestattet; Rest Etagenbetten. DU/WC
in allen Kabinen. Zweckmäßige Ausstattung. Freideck mit Liegestühlen.

KULINARIUM
Täglich reichliches Frühstück, Mittag- oder Abendessen an Bord (alles frisch an Bord gekocht).

Mitnahme eigener Räder am Schiff möglich, jedoch auf Kundenrisiko. Für eventuelle Schäden am eigenen Rad kann nicht gehaftet werden. Transport am Schiff gratis.

LEIHRÄDER
Radausgabe (falls Leihräder gebucht):
Die Radausgabe erfolgt am Anreisetag direkt vorm Schiff.
Ausstattung:
· Marke Author, 24 Gang- Vorderfederung
· Helm, Flaschenhalter
· kleine Tasche unter dem Sitz
· Hinterer Gepäckträger
· kein Rücktritt

Fahrradhelm
In Kroatien besteht Radhelmpflicht für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Für Erwachsene ist das Tragen eines Fahrradhelms nicht verpflichtend, aber empfehlenswert.

Satteltaschen können für ca. 10 - 15 EUR/Woche gemietet werden.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

MS Primadonna Donau-Radkreuzfahrt 2016: Passau - Wien - Budapest
RM 02

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die MS Primadonna ist das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff auf der Donau. Erleben Sie die Eleganz der MS Primadonna mit großzügigen Decks, Wellness, Restaurant, Bar, Atrium und vielem mehr bei einem Radurlaub ohne Hotelwechsel! Die MS Primadonna erwartet Sie täglich am Ziel Ihrer Radtour. Sie können diese Tagesetappen aber auch am Whirlpool am Freideck oder im Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna, Kneippbecken etc. gemütlich an Bord verbringen. Am unter österreichischer Flagge fahrenden Kreuzfahrtschiff werden alle Speisen frisch gekocht, unter besonderer Berücksichtigung von regionalen und Bio-Produkten.

STRECKE
· 285 km ebener Radweg

Freitag, Anreise
bis 16 h zum umzäunten Parkplatz in Passau oder bis 16.45 h Hbf Passau. Gegen Aufpreis Bustransfer ab Parkplatz oder Hauptbahnhof zum Schiff. Ab ca. 16 h Willkommensimbiss am Schiff, ab 20 h Kapitäns-Welcomedinner mit Wahlmenü (4-Gänge) und "Leinen los" zur Fahrt nach Schlögen/Obermühl.
Schiff: Passau ab 20 h - Schlögen/Obermühl an 23 h

Samstag, Schlögen/Obermühl - Linz (53 km)
Morgens Ausgabe der Leihräder an der Schlögener Schlinge. Individuelle Radtour durch das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau nach Ottensheim und weiter nach Linz.
Schiff: Schlögen/Obermühl ab 12 h - Linz an 17.15 h - Linz ab 22 h

Sonntag, Wien oder Radtour Nationalpark Donauauen (48 km)
Stadtrundfahrt per Rad (Routenempfehlung inkl.; 17 km) oder am Donau-Radweg durch den Nationalpark Donauauen nach Hainburg (bedeutendste, gotische Stadtbefestigung Österreichs).
Schiff: Wien an 8.30 h / ab 15 h - Hainburg an 18.15 h / ab 23.30 h

Montag, Komárom - Esztergom (56 km)
Auf sehr schönen Dammwegen teils direkt an der Donau von Komárom am linken Ufer durch kleine, verträumte Orte über Moca nach Esztergom.
17 h Führung durch die Kathedrale (drittgrößter Kuppelbau Europas) mit größtem Altarbild der Welt. Über die Giselabrücke nach Sturovo, direkt gegenüber von Esztergom.
Schiff: Komárom an 8 h / ab 12 h - Esztergom-Sturovo an 17 h / ab 20 h - Budapest an 23 h (Stadtrundfahrt inkl.)

Dienstag, Budapest & Szentendre (38 km)
Am Vormittag ab Schiff Stadtrundfahrt Budapest (ca. 3 Std., Aufpreis EUR 9,- vor Ort) mit Ende im Zentrum. Nachmittags mit der MS Primadonna oder per Rad zur Künstlerinsel Szentendre.
Schiff: Budapest ab 15 h - Szentendre an 17 h / ab 19.30 h

Mittwoch, Bratislava & Hainburg (35 km)
Vormittags geführter Stadtrundgang (Aufpreis EUR 5,- vor Ort) durch die Altstadt von Bratislava. Am Donau-Radweg ein kurzes Stück auf Nebenstraßen bis Devin - Nationaldenkmal der Slowakei. Über die neue Rad-Brücke nach Österreich ins Prunkschloss von Kaiserin Maria Theresia (Schloss Hof) und weiter nach Hainburg.
Schiff: Bratislava an 9 h / ab 13 h - Hainburg an 15 h / ab 20.45 h

Donnerstag, Wachau (55 km)
Am Donau-Radweg von Krems (UNESCO-Weltkulturerbe) über Dürnstein (Burgruine, Ortsbild) und Spitz in die Nibelungenstadt Ybbs.
Schiff: Krems an 8.30 h / ab 12 - Ybbs an 17 h / ab 18.15 h

Freitag, Ausschiffung
Ankunft in Passau. Nach dem Frühstück (ca. 9.30 h) Bustransfer zum Hauptbahnhof bzw. zum Parkplatz (falls gebucht)
Schiff: Passau an 8.45 h

# Alle Zeitangaben sind voraussichtlich und stets vorbehaltlich Änderungen durch Hoch- oder Niederwasser, geänderte Schleusenzeiten und sonstige unvorhersehbare höhere Gewalt!

IHR SCHIFF - MS Primadonna

Das einzige Kreuzfahrtschiff mit österreichischer Flagge auf der Donau wurde 1998 in Deutschland gebaut und 2009 generalüberholt. Die großzügige Ausstattung - die Hotelhalle ist ganze 60 Meter lang - umfasst neben dem Panoramarestaurant ’Primo-Gusto’, und der Panoramabar ’Primo-Aperitivo’ die Donauarena ’Prima-Vista’ und das ’Primo-Theatro’, einen Ort der Begegnung. Klimaanlage am gesamten Schiff (in den Kabinen individuell regulierbar). Das zweitgrößte Donaukreuzfahrtschiff ist 113,5 Meter lang und 17,4 Meter breit. Die interessante Architektur in der Doppelrumpfbauweise (Katamaran), die 9 m hohe Bugverglasung sowie ein Glasboden an der Rezeption - hier fällt der Blick direkt in die Welt unter Wasser - machen den Aufenthalt auf der Primadonna zu einem erstklassigen Erlebnis.
Am Freideck stehen ein kleiner Whirlpool, Sonnenliegen und gemütliche Sitzgruppen zur Verfügung. Im Wellnessbereich werden ein großer Indoor-Whirlpool, ein Kneipptretbecken sowie eine Sauna angeboten. Heil- und Beauty-Massagen bei Voranmeldung.
Kabinen

Alle 80 Kabinen auf der MS Primadonna sind Außenkabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage; Dusche und WC, Haartrockner, SAT-TV, Telefon, Minibar sowie geräumigen Schränken.

Hauptdeck-Kabinen ACHTERN: ca. 10 qm groß; mit Stockbett ausgestattet
restl. Hauptdeck-Kabinen: ca. 12 qm groß; mit einem feststehenden Bett und einem Sofabett ausgestattet.
Alle Kabinen am Hauptdeck haben ein großes, nicht zu öffnendes Bullauge.
Oberdeck-Kabinen: ca. 16 qm groß; verfügen über 2 zusammenstehende Betten, Schreibtisch, Sofa, sowie einen Balkon mit Sitzbank.

Gastro
Gehobenes, internationales Niveau mit Spezialitäten der Donauländer, vor allem der Wiener Küche. Die Mahlzeiten werden überwiegend mit Bio-Nahrungsmitteln zubereitet. Am Morgen erwartet Sie ein amerikanisches Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke. Nachmittags Tee oder Kaffee inkl. Kuchen sowie ’Primadonna-Imbiss’ am späten Abend. Ebenso inklusive Willkommensimbiss &-menü am 1. Tag und ein Abschiedsdinner am 7. Tag (jeweils 4-gängig).
Bei Buchung Vollpension zusätzlich zu Mittag ein leichtes 3-Gang-Wahlmenü bzw. Lunchpaket für Radfahrer und 5 x ein 4-Gang-Wahlmenü am Abend bzw. einmal pro Woche großes Gala-Buffet.

Technische Daten
113,5 m lang und 17,4 m breit, 17 Knoten Geschwindigkeit. 2 Hauptmotoren. 3 Hilfsmotoren, zwei Klimaanlagen; 1,7 m Tiefgang, 8,2 m über Wasserlinie. Zweitgrößtes Kreuzfahrtschiff auf der Donau.

LEIHRÄDER
Bei dieser Tour können 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) sowie E-Bikes (27-Gang Freilauf) gebucht werden.

PREISE PRO PERSON

2-BETT-KABINE - Anreise 20.5.
Hauptdeck Achtern (10 qm, Stockbett) EUR 628,-
Hauptdeck (12 qm, Grundbetten EUR 739,-
Oberdeck (16 qm, Grundbetten) EUR 994,-
Promenadendeck (16 qm, Grundbetten) EUR 1.030,-

Zuschlag restl. Anreisetermine + EUR 73,- (3.6., 15. & 29.7., 26.8.)

ZUSCHLAG EINZELKABINE
Hauptdeck Achtern ohne Zuschlag - auf Anfrage
restl. Hauptdeck + 50 %
Oberdeck + 75 %

Zuschlag Vollpension + EUR 102,- (wenn gewünscht, sofortige Mitbuchung erforderlich - nachträglich keine Änderung möglich)

Leihrad mit Satteltasche + EUR 68,- (7- od. 21-Gang)
E-Bike mit Satteltasche + EUR 140,- (27-Gang Freilauf)

Parkplatz Passau & Transfer zum/vom Schiff + EUR 35,- (pauschal für 2 Personen)

An- & Abreise per Bahn von/zu jedem DB-Bhf. nach/ab Passau + EUR 128,- (2. Kl./freie Zugwahl/Tageszüge)
inkl. Transfer vom/zum Bahnhof (ca. 16.45/vom ICE 27, zum Bahnhof am Heimreisetag ca. 9.00 Uhr)

Mehrbettbelegung

· Hauptdeck-Kabine (ausgenommen Achtern) Belegung bis max. 4 Personen (Stockbetten/einklappbare Oberbetten)

· Oberdeck-Kabine Belegung bis max. 3 Personen (80 x 190 Sofabett)

ALLGEMEINES

· Mitnahme eigener Räder kostenfrei möglich; dies jedoch nur auf kundeneigenes Risiko. Für ev. Beschädigungen durch das Hinauf- und Hinuntertragen der Räder am Schiff (welches der Kunde am besten selbst durchführt) oder Aufstellen am Ponton etc. o.ä. kann keine Haftung übernommen werden.

· Kundeneigene E-Bikes können nur um EUR 15,-/Woche für die Manipulation der Ladevorgänge mitgenommen werden.

· Generell empfehlen wir in beiden Fällen unsere ausgezeichneten Leihräder.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...

MS Primadonna Donau-Radkreuzfahrt 2016: Passau - Wien - Passau
RM 01

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die MS Primadonna ist das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff auf der Donau. Erleben Sie die Eleganz der MS Primadonna mit großzügigen Decks, Wellness, Restaurant, Bar, Atrium und vielem mehr bei einem Radurlaub ohne Hotelwechsel! Die MS Primadonna erwartet Sie täglich am Ziel Ihrer Radtour. Sie können diese Tagesetappen aber auch am Whirlpool am Freideck oder im Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna, Kneippbecken etc. gemütlich an Bord verbringen. Am unter österreichischer Flagge fahrenden Kreuzfahrtschiff werden alle Speisen frisch gekocht, unter besonderer Berücksichtigung von regionalen und Bio-Produkten.

STRECKE
· 258 km ebener Radweg

Freitag, Anreise
bis 16 h zum umzäunten Parkplatz in Passau oder bis 16.45 h Hbf Passau. Gegen Aufpreis Bustransfer ab Parkplatz oder Hauptbahnhof zum Schiff. Ab ca. 16 h Willkommensimbiss am Schiff, ab 20 h Kapitäns-Welcomedinner mit Wahlmenü (4-Gänge) und "Leinen los" zur Fahrt nach Wesenufer, dem historischen Fischerort (an 22 h).
Schiff: Passau ab 20 h

Samstag, Wesenufer - Schlögener Schlinge - Linz (59 km)
Vorbei an der Schlögener Schlinge, durch das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau nach Aschach und Linz (EU-Kulturhauptstadt 2009).
Schiff: Wesenufer ab 13 h - Linz an 17.15 h

Sonntag, Linz - Grein (58 km)
Vorbei an den Schlössern Pragstein, Wallsee und Greinburg in das beschauliche Barockstädtchen Grein.
Schiff: Linz ab 13 h - Grein an 17 h

Montag, Grein - Spitz/Wachau (55 km)
Vorbei an der Schwarzen Wand und dem Nibelungenstädtchen Ybbs nach Melk. Je nach Fitness weiter per Rad (+ 17 km) oder per Linienschiff (+ EUR 7,50 vor Ort) nach Spitz. Hier gedeihen die besten Weißweine Österreichs!
Schiff: Grein ab 13 h - Spitz an 17.15 h

Dienstag, Spitz/Wachau - Dürnstein - Krems - Tulln (52 km)
Weiter geht’s durch die Wachau, dem wohl bekanntesten Donauabschnitt. Hier radeln Sie nach Dürnstein (UNESCO-Welterbe mit Burg & prächtiger Fernsicht) und Krems, einstmals reichste Stadt Österreichs (Kremser Pfenning). Weiter in die Blumenstadt Tulln (Landesgärten m. prächtigen Parkanlagen, Karner, barockes Zentrum, Römerfunde).
Schiff: Spitz ab 13 h - Tulln an 17 h

Mittwoch, Wien (34 km)
Am Vormittag führt Sie die letzte Etappe vorbei am ’Escorial Österreichs’, dem Stift Klosterneuburg, nach Wien. Abgabe der Leihräder direkt am Radweg bzw. Verladen der eigenen Räder aufs Schiff. Gegen Aufpreis (EUR 9,90 buchbar/zahlbar vor Ort) Stadtrundfahrt Wien direkt ab Schiffanlegestelle (ab ca. 13 h) oder indiv. Stadtrundfahrt per Rad (Routenbeschreibung inkl.).
Schiff: Tulln ab 9.30 h - Wien an 11.45 h

Donnerstag, Genusstag an Bord
Erleben Sie die geradelte Strecke noch einmal vom Freideck aus.
"Fotoquiz" - kennen Sie den Donau-Radweg?
Ankunft der Primadonna nachmittags in Linz. Konzert auf der Brucknerorgel der Linzer Stadtkirche und Zeit zur indiv. Besichtigung der Kulturhauptstadt 2009.
Schiff: Wien ab 0.30 h - Linz an 16.30 h

Freitag, Ausschiffung
Ankunft in Passau. Nach dem Frühstück (ca. 9 h) Bustransfer zum Hauptbahnhof bzw. zum Parkplatz (falls gebucht)
Schiff: Linz ab 0.30 h - Passau an 7.45 h

# Alle Zeitangaben sind voraussichtlich und stets vorbehaltlich Änderungen durch Hoch- oder Niederwasser, geänderte Schleusenzeiten und sonstige unvorhersehbare höhere Gewalt!

IHR SCHIFF - MS Primadonna

Das einzige Kreuzfahrtschiff mit österreichischer Flagge auf der Donau wurde 1998 in Deutschland gebaut und 2009 generalüberholt. Die großzügige Ausstattung - die Hotelhalle ist ganze 60 Meter lang - umfasst neben dem Panoramarestaurant ’Primo-Gusto’, und der Panoramabar ’Primo-Aperitivo’ die Donauarena ’Prima-Vista’ und das ’Primo-Theatro’, einen Ort der Begegnung. Klimaanlage am gesamten Schiff (in den Kabinen individuell regulierbar). Das zweitgrößte Donaukreuzfahrtschiff ist 113,5 Meter lang und 17,4 Meter breit. Die interessante Architektur in der Doppelrumpfbauweise (Katamaran), die 9 m hohe Bugverglasung sowie ein Glasboden an der Rezeption - hier fällt der Blick direkt in die Welt unter Wasser - machen den Aufenthalt auf der Primadonna zu einem erstklassigen Erlebnis.
Am Freideck stehen ein kleiner Whirlpool, Sonnenliegen und gemütliche Sitzgruppen zur Verfügung. Im Wellnessbereich werden ein großer Indoor-Whirlpool, ein Kneipptretbecken sowie eine Sauna angeboten. Heil- und Beauty-Massagen bei Voranmeldung.
Kabinen

Alle 80 Kabinen auf der MS Primadonna sind Außenkabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage; Dusche und WC, Haartrockner, SAT-TV, Telefon, Minibar sowie geräumigen Schränken.

Hauptdeck-Kabinen ACHTERN: ca. 10 qm groß; mit Stockbett ausgestattet
restl. Hauptdeck-Kabinen: ca. 12 qm groß; mit einem feststehenden Bett und einem Sofabett ausgestattet.
Alle Kabinen am Hauptdeck haben ein großes, nicht zu öffnendes Bullauge.
Oberdeck-Kabinen: ca. 16 qm groß; verfügen über 2 zusammenstehende Betten, Schreibtisch, Sofa, sowie einen Balkon mit Sitzbank.

Gastro
Gehobenes, internationales Niveau mit Spezialitäten der Donauländer, vor allem der Wiener Küche. Die Mahlzeiten werden überwiegend mit Bio-Nahrungsmitteln zubereitet. Am Morgen erwartet Sie ein amerikanisches Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke. Nachmittags Tee oder Kaffee inkl. Kuchen sowie ’Primadonna-Imbiss’ am späten Abend. Ebenso inklusive Willkommensimbiss &-menü am 1. Tag (4-gängig).
Bei Buchung Vollpension zusätzlich zu Mittag ein leichtes 3-Gang-Wahlmenü bzw. Lunchpaket für Radfahrer und ein 4-Gang-Wahlmenü am Abend bzw. einmal pro Woche großes Gala-Buffet.

Technische Daten
113,5 m lang und 17,4 m breit, 17 Knoten Geschwindigkeit. 2 Hauptmotoren. 3 Hilfsmotoren, zwei Klimaanlagen; 1,7 m Tiefgang, 8,2 m über Wasserlinie. Zweitgrößtes Kreuzfahrtschiff auf der Donau.

LEIHRÄDER
Bei dieser Tour können 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und Rücktrittsbremse oder 21- bzw. 24-Gang-Räder (Freilauf) sowie E-Bikes (27-Gang Freilauf) gebucht werden.

PREISE PRO PERSON

2-BETT-KABINE - Anreise 13.5.
Hauptdeck Achtern (10 qm, Stockbett) EUR 590,-
Hauptdeck (12 qm, Grundbetten EUR 711,-
Oberdeck (16 qm, Grundbetten) EUR 946,-
Promenadendeck(16 qm, Grundbetten) EUR 982,-

Zuschlag restl. Anreisetermine + EUR 73,- (27.5., 22.7., 5., 12. & 19.8.)

ZUSCHLAG EINZELKABINE
Hauptdeck Achtern ohne Zuschlag - auf Anfrage
restl. Hauptdeck + 50 %
Oberdeck + 75 %

Zuschlag Vollpension + EUR 118,- (wenn gewünscht, sofortige Mitbuchung erforderlich - nachträglich keine Änderung möglich)

Leihrad mit Satteltasche + EUR 68,- (7- od. 21-Gang)
E-Bike mit Satteltasche + EUR 140,- (27-Gang Freilauf)

Parkplatz Passau & Transfer zum/vom Schiff + EUR 35,- (pauschal für 2 Personen)

An- & Abreise per Bahn von/zu jedem DB-Bhf. nach/ab Passau + EUR 128,- (2. Kl./freie Zugwahl/Tageszüge)
inkl. Transfer vom/zum Bahnhof (ca. 16.45/vom ICE 27, zum Bahnhof am Heimreisetag ca. 9.00 Uhr)

Mehrbettbelegung
Hauptdeck-Kabine (ausgenommen Achtern) Belegung bis max. 4 Personen (Stockbetten/einklappbare Oberbetten)
Oberdeck-Kabine Belegung bis max. 3 Personen (80 x 190 Sofabett)

ALLGEMEINES
Mitnahme eigener Räder kostenfrei möglich; dies jedoch nur auf kundeneigenes Risiko. Für ev. Beschädigungen durch das Hinauf- und Hinuntertragen der Räder am Schiff (welches der Kunde am besten selbst durchführt) oder Aufstellen am Ponton etc. o.ä. kann keine Haftung übernommen werden.
Kundeneigene E-Bikes können nur um EUR 15,-/Woche für die Manipulation der Ladevorgänge mitgenommen werden.
Generell empfehlen wir in beiden Fällen unsere ausgezeichneten Leihräder.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: RADFERIEN & MEHR...