Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Radeln in Berlin und in Potsdam ...erfahren Sie die Metropole Berlin und die Schlösser und Gärten von Potsdam
Berliner Höhepunkte

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Erleben Sie die pulsierende Metropole mit den vielen Sehenswürdigkeiten und den ständigen Veränderungen von seiner schönsten Seite. Alle Highlihts und vieles, vieles mehr auf einer Tour. Ob nun Brandenburger Tor, Regierungsviertel mit Reichstagsgebäude, Museumsinsel, Reste der Berliner Mauer, Potsdamer Platz, das Holocaustdenkmal oder schöne Hinterhofanlagen
in Mitte und Prenzlauer Berg etc. Berlin mal anders erfahren mit viel Bildmaterial und spannende Geschichte(n) von Preußen bis heute.

3 bis 4 Std. ca. 18 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Radeln in Berlin und in Potsdam ...erfahren Sie die Metropole Berlin und die Schlösser und Gärten von Potsdam
Berliner Mauertour

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Eine Stadt zerrissen im Kalten Krieg. Sie sehen: Berliner Mauer mit Todesstreifen, Mauerreste, Wachtürme, Grenzübergänge und Orginalschauplätze.
Emotionale, spannende Geschichte(n) u.a. Republikflucht, Revolution und Mauerfall mit viel Bildmaterial. Geteilt, geeint, gewandelt.

3 bis 4 Std. ca. 15 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Radeln in Berlin und in Potsdam ...erfahren Sie die Metropole Berlin und die Schlösser und Gärten von Potsdam
Buntes Berlin - Szene und Spree

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Berlin bleibt anders und die Gegensätze sind enorm. Zwischen dem bunten Treiben im aufgeräumten "Schicki-Micki" Prenzlauer Berg, der paradoxen Protestkultur im Friedrichshain und des grünen, multikulturellen Kreuzbergs liegen Welten.
Bizarr aber liebenswert, bunt und vorallem grün. Und am Spreeufer entsteht ein neues Berlin.
Sie sehen u.a.: einige Kieze, Volkspark Friedrichshain, Karl-Marx-Allee, Oberbaumbrücke, East Side Gallery, Sowjetisches Ehrenmal, Treptower Park, Görlitzer Park und viele eher unbekannte Ecken.

ca. 3 bis 4 Std. ca. 20 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Radeln in Berlin und in Potsdam ...erfahren Sie die Metropole Berlin und die Schlösser und Gärten von Potsdam
Berlin bei Nacht

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Stimmungsvolles Berlin abends und nachts erleben, international, illuminiert, intensiv. Quirlige und sehenswerte Orte, Szenecafes und Strandbars. Ein Erlebnis, was man nicht so schnell vergisst.

ca. 3 bis 4 Std. ca. 18 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Radeln in Berlin und in Potsdam ...erfahren Sie die Metropole Berlin und die Schlösser und Gärten von Potsdam
Von Berlin nach Potsdam

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Auf dem Weg nach Potsdam gibt es viel zu entdecken u.a.: Schloss Charlottenburg, Olympiastadion, Villen im Grunewald, Wannsee und die berühmte Glienicker Brücke. (oder gleich in Potsdam beginnen)

In Potsdam sehen Sie Schlösser wie Babelsberg, Cecilienhof, Sanssouci oder das Marmorpalais und die unzähligen Gärten und Seen mit schönen Einblicken sowie das Holländische Viertel, Alexandrowka, die drei Stadttore Sanssouci und viele weitere
Höhepunkte der Stadt. Wo die Prominenz wohnt zeigen wir natürlich auch. Mit der SBahn fahren Sie wieder zurück nach Berlin.

ca. 4 bis 8 Std. ca. 20 bis 55 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Berlin Usedom Radreise - Individuell - Persönlich - Exklusiv für Sie
Erfahren Sie die Metropole Berlin und die Insel der Sonne mit den goldgelben Stränden

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Diese Reise wird in Abstimmung mit unseren erfahrenen Mitarbeitern ganz auf die Wünsche Ihres Vereins, Ihrer Gruppe oder Ihrer Familie zugeschnitten. Persönlich, individuell und exklusiv.
Ihre Ansprüche und unsere Erfahrungen kombinieren wir zu Ihrer individuellen Reise.

Erleben Sie die pulsierende Metropole mit den vielen Sehenswürdigkeiten und den ständigen Veränderungen von seiner schönsten Seite, bevor Sie die beschauliche Sonneninsel kennenlernen, wo die Seebäder mit Tradition sich mit einem großen Stück unberührter Natur vereinen. Bizarre Küstenlinien, Schilfgürtel und romantische Landschaften werden Sie begeistern. Diese Radreise ist eine gelungene Kombination.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag:
Die ersten Höhepunkte Berlins Nachmittags gibt es auch schon die erste Besichtigungstour. Durch die City West, Kufürstendamm, KaDeWe bis in die neue Mitte mit Botschaftsviertel und Potsdamer Platz. Das Regierungsvierel mit Reichstagsgebäude und das Brandenburger Tor stehen natürlich auf dem Programm. | ca. 4 Std. | ca. 25 km

2. Tag:
Ufer der Spree, Berlin bei Nacht Zunächst erfahren Sie die historische Mitte mit Gendarmenmarkt und Unter den Linden,
Museumsinsel und Schlossplatz, den Alex oder die Karl-Marx-Allee und vieles mehr. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor es abends noch einmal los geht.
Auf der zweiten Tour entdecken Sie weitere sehenswerte und ausgewöhnliche Orte, wie das monumentale Sowjetische Ehrenmal, den ehemaligen Flughafen Tempelhof und einige große Parkanlagen. Dabei passieren Sie illuminierte Gebäude, stille Gewässer und quirlige Szenetreffpunkte. Zwischendrin besuchen Sie eine schöne Lokalität. | zweimal ca. 4 Std. | ca. 45 km

3. Tag:
Willkommen auf Usedom
Zunächst fahren Sie mit dem Bus von Berlin auf die Insel Usedom, auch "Badewanne Berlins" genannt. Die Tour beginnt in der
Stadt Usedom. Sehenswert ist dort u.a. das Anklamer Tor und die Marienkirche. Durch ein kleines Waldstück und über leicht
hügelige Feldern, Wiesen und Weiden geht es vorbei am Insel-Flugplatz weiter nach Korswandt, eines der beliebtesten Ausflugsziele für Naturliebhaber. Nach einigen kurzen Steigungen, haben Sie Heringsdorf mit der längsten Seebrücke Europas und Ahlbeck mit seiner wilhelminischer Bäderarchitektur erreicht. | ca. 4 Std. | ca. 25 km

4. Tag:
Entlang der Küste
Heute genießen Sie fast den ganzen Tag den Blick aufs Meer. Zunächst erfahren Sie die drei Kaiserbäder, immer entlang der mondänen Promenade mit den unzähligen, hübschen Gründerzeitvillen, die alle ein besonderes Flair ausstrahlen und sich in Gestaltung und Glanz gegenseitig übertreffen. Die Ostseebäder Koserow und Zinnowitz sowie große Kiefer- und Mischwälder liegen auf dem Weg nach Peenemünde, was einst das größte Technologiezentrum der Welt war. | ca. 8 Std. | ca. 50 km

5. Tag:
Traumhaftes Hinterland am Achterwasser
Sie erkunden am heutigen Tag das stille Hinterland mit teilweise noch unberührter Natur. Auf dem Weg liegen kleine Dörfer mit reetgedeckten Häusern und der Balmer See, eine Bucht des Achterwassers. Genießen Sie die ländliche Idylle und die
wahrscheinlich stillste Ecke Usedoms, den Lieper Winkel. Sehenswert ist das verträumte Töpferdorf Morgenitz und das alte Gutsdorf Mellenthin mit herrschaftlichem Wasserschloss und reizvoller Kirche. Sie radeln an Wiesen und fruchtbarem Ackerland entlang zum Bauerndorf Benz und durch die malerische Usedomer Schweiz, wo einst der Künstler Lyonel Feininger Motive für seine Arbeiten gefunden hat. | ca. 6 Std. | ca. 40 km

Tag 6:
Strandtag oder Swinemünde
Sie genießen heute das Strandleben oder besuchen individuell das polnische Seebad Swinemünde, was als erstes Ostseebad den
Badebetrieb eröffnete und um 1900 dank seiner Moor- und Heilwasservorkommen zum Kurbad ernannt wurde. Besuchen Sie die "Engelsburg" oder bummeln Sie einfach durch die schöne Stadt.

Tag 7 - Heimreise

Infos zu den Touren:
In Berlin fahren Sie überwiegend abseits der stark befahrenen Straßen auf Radwegen, Nebenstraßen und durch Parkanlagen.
Die ausgewählten Routen sind alle sehr gut zu fahren. Es handelt sich um überwiegend flaches oder teils leicht hügeliges Gelände.
Einige Etappen weisen einige wenige Steigungen aus, die aber nie lange anhalten. Die Strecken liegen auf wenig befahrenen
Straßen und überwiegend asphaltierten oder befestigten Wegen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Radeln an der schönen Müritz
Erfahren Sie die Ufer der Müritz und den idyllischen Nationalpark!

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Diese Reise wird in Abstimmung mit unseren erfahrenen Mitarbeitern ganz auf die Wünsche Ihres Vereins, Ihrer Gruppe oder Ihrer Familie zugeschnitten. Persönlich, individuell und exklusiv.
Ihre Ansprüche und unsere Erfahrungen kombinieren wir zu Ihrer individuellen Reise.

Ein herrliches Stü ck Natur erwartet Sie im Land der tausend Seen. Der größte von ihnen ist die Müritz. In dieser fast unberührten Landschaft erleben Sie Fischadler, die elegante Kreise ziehen, Haubentaucher, die in den Schilfgürteln brüten, verträumte Dörfer,die idyllisch an den Ufern liegen, und Kirchtürme, von denen man den Blick weit übers Land schweifen lassen kann. In dieser herrlichen Umgebung verbringen Sie einen Aktivurlaub der besonderen Art. Diesen einzigartigen Flecken erkunden Sie per Rad mit einem fachkundigen Reiseleiter.

Ihr Reiseverlauf:

Tag 1 - Müritz und Nationalpark
Nach einem ausgebiebigen Frühstück beginnt Ihre erste Tour, die Sie nach Federow führt, das Eingangstor zum Nationalpark. Dort besuchen Sie das Nationalparkhaus, von dem Sie dem Fischadler ins Nest schauen können. Eine weitere Wegstrecke führt Sie durch den Nationalpark mit wunderbaren Einblicken in die Pflanzen- und Tierwelt. Nachmittags fahren wir nach Waren. Bummeln Sie durch die schön sanierte Altstadt, bevor Sie zum Hotel zurück fahren. | ca. 8 Std. | ca. 50 km

Tag 2 - Am kleinen Meer entlang
Heute erfahren Sie den Süden der Müritz, Deutschlands größten Binnensee. Zunächst fahren Sie nach Röbel, wo Sie den Turm der Marienkirche besteigen können. Von dort oben hat man einen weiten Blick über die Müritz.
Anschließend besuchen Sie Ludorf mit der einzigartigen Oktogonkirche und einem alten Gutshaus. Weiter am Wasser fahren Sie in einer abwechslungsreichen Landschaft bis nach Boek. Hier erwartet Sie ein Fahrgastschiff und bringt Sie nach Klink zurück. | ca. 8 Std. | ca. 55 km

Tag 3 - Meckl. Schweiz und Schlösser
Zwischen Wald und Seen liegen verträumte Schlösser und Burgen. Die Schlösser in Blücherhof, Ulrichshusen oder Basedow sind
besonders sehenswert. Zunächst fahren Sie am Malchiner See entlang, der sich in der Mecklenburger Schweiz sanft einfügt. In der kleinen Schweiz gibt es keine hohen Berge, aber eine wunderschöne hügelige, verträumte Landschaft, die fast menschenleer ist.
Die abwechslungsreichen Strecken werden Sie begeistern. Bevor Sie die Rückfahrt nach Klink antreten, ist ein Besuch im Wisentgehege möglich. | ca. 8 Std. | ca. 60 km

Tag 4 - Hinterland, Wald und Dörfer
Erleben Sie eine ruhige Tour zwischen Wald, Felder und einsamen Dörfern. Einige Schlösser wurden inzwischen zu edlen Hotels. So auch das Schloss Blücher in Göhren-Lebbin, das in einem wunderschönen Landschaftspark liegt. Interessante Skulpturen gibt es in Kisserow zu sehen. Über Lexow geht es dann nach Sietow Dorf. Dort gibt es u.a. die wahrscheinlich besten Fischbrötchen der Region, die man probieren sollte. Am Ufer der Müritz geht es wieder zurück nach Klink. | ca. 6 Std. | ca. 35 km

Tag 5 - Heimreise
Nach einem ausgebigen Frühstück treten Sie die Heimreise an. Oder Sie verlängern Ihre Reise und fahren individuell oder mit uns (vor allem für Gruppen interessant) noch weitere Etappen (siehe Zusatz-Angebot).

Infos zu den Touren
Die ausgewählten Routen sind alle sehr gut zu fahren. Es handelt sich um überwiegend flaches oder teils leicht hügeliges Gelände.
Einige Etappen an der Müritz weisen einige wenige Steigungen aus, die aber nie lange anhalten. Die Strecken liegen auf wenig befahrenen Straßen und überwiegend asphaltierten oder befestigten Wegen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Gruppen-Angebot für geführte Radtouren im Spreewald und Berlin in 6 Tagen
Ihre Ansprüche und unsere Erfahrungen kombinieren wir zu Ihrer individuellen Reise.

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Diese Reise wird in Abstimmung mit unseren erfahrenen Mitarbeitern ganz auf die Wünsche Ihres Vereins, Ihrer Gruppe oder Ihrer Familie zugeschnitten. Persönlich, individuell und exklusiv.
Ihre Ansprüche und unsere Erfahrungen kombinieren wir zu Ihrer individuellen Reise.


Die Kombination aus Natur und Großstadt hat eine besondere Faszination. Zum einen erfahren Sie die Ruhe und Natur im Spreewald, zum anderen erwartet Sie die lebendigste Stadt Deutschlands. Berlin per Rad zu entdecken, hat einen besonderen Reiz. Genau wie im Spreewald werden Sie von fachkundigen, unterhaltsamen Guides über Nebenstraßen und zahlreiche Fahrradwegen direkt zu den interessantesten Stellen geführt. Lassen Sie sich
überraschen und erleben Sie etwas Neues.

Tag 1 - Anreise
Anreise in den Spreewald. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, können Sie die Gegend individuell erkunden. Abendessen im Hotel.

Tag 2 - Radtour Spreewald
Am zweiten Tag erkunden Sie den Oberspreewald mit den Orten Lübben, Lübbenau und dem liebevollen Lehde, das schon Theodor Fontane als wunderschöne Lagunenstadt beschrieb. Auf dieser Tour werden Sie erfahren, dass der Spreewald mehr zu bieten hat als die bekannten Spreewaldgurken. Wie könnte man besser dem Reiz dieses Zauberwaldes erliegen, als entlang der Fließe zu radeln und dabei diese einzigartige Flusslandschaft zu genießen. Interessante Kleinode erwarten Sie dabei. Unterwegs sind genügend Möglichkeiten für eine Rast eingeplant.

Tag 3 - Spreewald, Slawenburg und Kahnfahrt
Frisch gestärkt vom Frühstück gehen Sie den Ursprüngen vom Spreewald auf den Grund und besuchen u.a. eine Slawenburg. Die Route führt durch ein vom ehemaligen Braunkohleabbaugebiet geprägte Landschaft. Eine interessante, voranschreitende Renaturierung kann man dort bewundern. Der Höhepunkt des Tages ist aber sicher die romantische Kahnfahrt in einem typischen Spreewaldkahn. Dabei winden sich natürliche Wasserarme und Kanäle labyrinthartig durch Wiesen, Wälder, Äcker und Städtchen. Danach radeln Sie weiter auf den wunderbar ausgebauten Radwegen und besuchen auch versteckte Winkel. Abendessen im Hotel.

Tag 4 - Berlins grüne Seite
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus vorbei an einer ehemaligen Luftschiffhalle bis kurz vor die Hauptstadt. Wir radeln zunächst am größten See Berlins vorbei und sehen, wo der Hauptmann von Köpenick zu Gange war. Langsam baut sich die Stadt vor Ihnen auf, und viele Kontraste bestimmen die Tour vom Grünen bis ins Zentrum. Wir fahren oft neben der Spree, erleben Industriekultur und wahnsinnige Bauprojekte von einst, Unbekanntes von heute und durchstreifen interessante Bezirke der Stadt, die sich täglich verändern, was gerade im ehemaligen Schatten der Mauer besonders ausfällt. Der Abend steht Ihnen in Berlin zur freien Verfügung.

Tag 5 - Highlights und Berlin bei Nacht
Direkt vom Hotel aus starten Sie heute, um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Berlins kennenzulernen. Dabei darf eine Fahrt durch das Brandenburger Tor genauso wenig fehlen wie das Regierungsviertel, der Potsdamer Platz oder Reste der Berliner Mauer. Natürlich sehen Sie auch die Neue Mitte Berlins mit allem, was dazu gehört. Aber auch überraschende Orte dieser bunten, vielfältigen Stadt werden Ziel dieser Tour sein. Nachmittags haben Sie freie Zeit, um die Stadt selbst zu erkunden. Nach dem Abendessen zeigt Ihnen Ihr Stadtbilderklärer Berlinbei Nacht. Sie passieren illuminierte Gebäude, stille Gewässer und quirlige Szenetreffpunkte und erleben auf dieser Tour den Zauber einer Stadt, die nie schläft. Bevor es zum Hotel zurückgeht, lassen Sie den Abend in einer der schönen Strandbars ausklingen.

Tag 6 - Abreistag
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Die Reise kann auf Wunsch problemlos vom Ablauf umgestellt, verkürzt und verlängert oder auch mit anderen Bausteinen kombiniert werden. Wir halten Tipps und weitere Touren für Sie bereit.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Raderlebnis Berlin
Berliner City und Natur pur an Havel, Spree & Oder

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Private, exklusive Touren sind für Freunde, Familien, Vereine, Firmen und andere Gruppen jederzeit buchbar.
Sie benötigen nur einen Guide, weil Sie eigene Räder haben? Sie wollen das Programm ab Ihrem Hotel starten?
Sie wollen ein maßgeschneidertes Programm? Wie setzen Ihre Wünsche um und freuen uns auf Ihre Anfrage.
___________

Kennen Sie Berlin schon? Diese Radreise wird Ihr Bild von unserer Hauptstadt für immer verändern! Auf den Touren durch die Stadt begegnet Ihnen lebendige Geschichte auf jedem Kilometer. Diese außergewöhnliche Tour bringt Sie zu bekannten und versteckten Zeugnissen alter und junger deutscher Vergangenheit, aber auch zu idyllischen Rastplätzen an Seen und Flüssen. Vom prallen Leben in Berlin bis in den Nationalpark an der Oder im dünn besiedelten Brandenburg - erleben Sie eine Reise voller Gegensätze.

1. Tag: Anreise - Abfahrt 06:00 Uhr. Anreise nach Berlin, wo Sie im Regierungsbezirk Mitte, dem neuen, grünen Zentrum Berlins Ihr Hotel für nächsten sechs Nächte beziehen. Das Haus der gehobenen Mittelklasse liegt ideal direkt am Park Humboldthain. Alle Sehenswürdigkeiten Berlins erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar und Haarfön ausgestattet.

2. Tag: Tagesprogramm ohne Begleitbus - Berliner Highlights und Berlin am Abend - Die Vormittags-Tour gibt Ihnen einen Überblick vom heutigen Leben und der atemberaubenen Vergangenheit Berlins. Radelnd erfahren Sie Alexanderplatz, Museumsinsel mit dem Berliner Dom und Lustgarten, Berliner Mauer und Potsdamer Platz, Botschaften, Holocaustmahnmal, Brandenburger Tor und vieles mehr. Nachmittags haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor es abends noch einmal in die Kieze geht. Zunächst fahren Sie durch den Stadtteil Kreuzberg und besuchen den Aussichtspunkt im Viktoriapark, von dem Sie einen beeindruckenden Blick auf Berlin haben. Danach entdecken Sie das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof und versuchen auf der Startbahn abzuheben. Weiter geht es über interessante, bunte Straßenzüge, wie der Bergmann- oder Oranienstraße und Hinterhöfe, zum Görlitzer Park und an die Spree. Unterwegs werden Sie zum Abendessen in einem gemütlichen Berliner Restaurant einkehren. (ca. 40 km)

3. Tag: Reichstag - Köpenick - Am Vormittag steht zunächst der Reichstag auf Ihrem Programm. Bei einer Führung erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes über Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie die Geschichte und Architektur des Reichstags. Anschließend können Sie die Kuppel des Gebäudes besuchen. Mit dem Bus fahren Sie anschließend zum größten See Berlins, dem Müggelsee, wo Ihre heutige Radtour startet. Am Ufer der Spree geht es über Friedrichshagen in die Altstadt von Köpenick, mit dem sehenswerten Schloss und dem bekannten Rathaus, wo einst der Hauptmann sein Unwesen trieb. Der Weg führt durch den grünen Volkspark Wuhlheide zum Ortsteil Plänterwald. Eindrucksvoll ist das Sowjetische Ehrenmal und die Sternwarte im Treptower Park. Über die Halbinsel Stralau und durch schöne Berliner Gründerzeit-Kieze mit weiteren Parkanlagen radeln Sie zurück zum Hotel. (ca. 35 km)

4. Tag: Brandenburg - Zunächst fahren Sie mit dem Bus ins östliche, dünn besiedelte Brandenburg. Gleich drei wirkliche Höhepunkte gibt es auf dieser Tour: das riesige Schiffshebewerk in Niederfinow, das Kloster Chorin, eines der großartigsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik und den noch fast unbekannten Nationalpark an der Oder. Die liebliche, eindrucksvolle Landschaft dort überrascht mit einer unglaublichen Ruhe - Sie werden staunen über so viel unberührte Natur am Grenzfluss zu Polen. Aber auch der große Parsteiner See und der dickste Bergfried Deutschlands sind sehr sehenswert. Zum Abschluss der Radtour werden wir in einem Landgasthof bei Chorin zum Abendessen einkehren. (ca. 60 km)

5. Tag: Berliner Westen & Königliches Potsdam - Der Weg nach Potsdam führt Sie durch den Westen Berlins. Vorbei am Schloss Charlottenburg, Kurfürstendamm und Grunewald bis zum Wannsee. Sehenswert ist das Haus der Wannseekonferenz, die Liebermann-Villa und der Blick auf das bekannte Strandbad. Danach fahren Sie am Ufer der Havel zur berühmten Glienicker Brücke, wo im Kalten Krieg Agenten ausgetauscht wurden. Angekommen in Potsdam erwarten Sie Schlösser wie Babelsberg, Cecilienhof, Mamorpalais und natürlich der Schlosspark von Sanssouci. Sehenswürdigkeiten wie das Holländische Viertel, die drei Stadttore, die russische Kolonie Alexandrowka sind neben weitere Höhepunkte der Stadt. Wo die Prominenz wohnt, sehen Sie natürlich auch. Mit dem Bus geht es wieder zurück nach Berlin. (ca. 60 km)

6. Tag: Mauerweg & Havelufer - Nach dem Frühstück radeln Sie in den Norden Berlins immer entlang des ehemaligen Grenzstreifens, der heute oft zu einem Biotop geworden ist. Die Stadt ist dort aber auch wieder zusammengewachsen und es gibt viele Kontraste zu sehen. Besonders reizvoll ist der Weg am Tegler Fließ und am Ufer der Havel entlang. Weiter südwärts erreichen Sie dann die Insel Eiswerder. Von dort haben Sie einen weiten Blick auf die Spandauer Altstadt und die Zitadelle, einer der bedeutendsten Renaissancefestungen Europas. Nachdem die Räder verladen sind, fahren Sie zum Berliner Olympiastadion und anschließend zum Hotel. (ca. 55 km)

7. Tag: Heimreise - Ein nicht alltägliches Raderlebnis geht heute zu Ende. Nach einem letzten Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Charakter der Radstrecke: Die Radtour verläuft zum größten Teil auf ausgebauten Radwegen, und ruhigen asphaltierten Nebenstrecken. Das Gelände ist durchgehend flach oder leicht hügelig. Die Tour ist leicht zu radeln.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Berliner Höhepunkte & Mauer / Havelufer & Potsdam
Auch als private, exklusive Tour für Gruppen jederzeit buchbar

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Private, exklusive Touren sind für Freunde, Familien, Vereine, Firmen und andere Gruppen jederzeit buchbar.
Sie benötigen nur einen Guide, weil Sie eigene Räder haben? Sie wollen das Programm ab Ihrem Hotel starten?
Sie wollen ein maßgeschneidertes Programm? Wie setzen Ihre Wünsche um und freuen uns auf Ihre Anfrage.



1. Tag: Anreisetag


2. Tag | Berliner Westen und Highlights | bis 4 Stunden | bis ca. 20 km
Am Hotel startet die Tour Im Neuen Westen Berlins starten wir die erste Tour. Vorbei am KaDeWe, Kaiser-Wilhelm-Gedächniskirche über den Kurfürstendamm, Botschaftsviertel, Tiergarten, Potsdamer Platz hin zum Brandenburger Tor und weiteren Höhepunkten der Stadt. Auf dem Rückweg fahren wir durch neue Parkanlagen, durch wunderschöne Gründerzeitviertel und lebendigen Straßen von Kreuzberg und
Schöneberg zum Hotel.

3. Tag | Mauerweg & Havelufer | bis 8 Stunden | bis ca. 55 km
Nach dem Frühstück radeln Sie in den Norden Berlins immer entlang des ehemaligen Grenzstreifens, der heute oft zu einem Biotop geworden ist. Die Stadt ist dort aber auch wieder zusammengewachsen und es gibt viele Kontraste zu sehen. Besonders reizvoll ist der Weg am Tegler Fließ und
am Ufer der Havel entlang. Weiter südwärts erreichen Sie dann die Insel Eiswerder. Von dort haben Sie einen weiten Blick auf die Spandauer Altstadt und die Zitadelle, einer der bedeutendsten Renaissancefestungen Europas. Nachdem die Räder verladen sind, fahren Sie zum Berliner Olympiastadion und anschließend zum Hotel.

4. Tag | Müggelsee, Köpenick und Spreeufer | bis 8 Stunden | ca. 45 km
Mit dem Bus fahren wir zum größten See Berlins, dem Müggelsee, wo die Tour startet. Am Ufer der
Spree fahren wir über Friedrichshagen in die Altstädt Köpenick, mit dem sehenswerten Schloss und
dem bekannten Rathaus, wo einst der Hauptmann sein Unwesen trieb. Der Weg führt vorbei an der
Alten Försterei, durch die grüne Wuhlheide zum Plänterwald. Eindrucksvoll ist das Sowjetische
Ehrenmal und die Sternwarte im Treptower Park. Am Spreeufer sehen wir die schönste Brücke Berlins, die East-Side-Gallery, die Museumsinsel, Berliner Dom und vieles mehr. Zwischendrin bleibt Zeit für ein Schifffahrt oder einen Spaziergang durch die Hackeschen Höfe. Über das Regierungsviertel und Schloss Belevue geht es wieder zum Hotel.

5. Tag | Werder, Havelufer & Potsdam | bis 4 Stunden | ca. 30 km
Sie starten die Tour in Werder an der Havel. Der Ort ist bekannt für den besonderen Apfelwein. Sehenswert am Ufer vom Schwielowsee ist das Schloss Petzow und der Ort Caputh, wo einst Albert Einstein im Sommer Quartier bezogen hat. Mit einer Fähre setzen wir über auf das andere Havelufer und fahren nach Potsdam. Dort erwarten Sie viele Höhepunkte, wie der Neubau Potsdamer Stadtschloss, Stadttore, Holländisches Viertel, Nikolaikirche und natürlich das Schloss Sanssouci, wo Zeit bleibt für einen Sparziergang in den Park. In Potsdam werden die Räder im Bus verladen.

6. Tag: Heimreise - Ein nicht alltägliches Raderlebnis geht heute zu Ende. Nach einem letzten Frühstück treten Sie die Heimreise an.
Charakter der Radstrecke: Die Radtour verläuft zum größten Teil auf ausgebauten Radwegen, und ruhigen asphaltierten Nebenstrecken. Das Gelände ist durchgehend flach oder leicht hügelig. Die Tour ist leicht zu radeln.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen

Gruppen-Angebot für geführte Radtouren in Berlin, Potsdam und Umland

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Diese Reise wird in Abstimmung mit unseren erfahrenen Mitarbeitern ganz auf die Wünsche Ihres Vereins, Ihrer Gruppe oder Ihrer Familie zugeschnitten. Persönlich, individuell und exklusiv.
Ihre Ansprüche und unsere Erfahrungen kombinieren wir zu Ihrer individuellen Reise.

Tag 1 - Einradelrunde, "Willkommen in Berlin"
Nach der Ankunft im Hotel gibt es auch schon die erste Besichtigungstour. Durch die City West, Kurfürstendamm, KaDeWe bis in die neue Mitte u.a. mit Botschaftsviertel.
Eine Fahrt durch das Brandenburger Tor darf dabei genauso wenig fehlen, wie das Regierungsviertel und eine Fahrt entlang der Spree. ca. 10 km, 15 bis 18 Uhr

Tag 2 - Highlights, Unbekanntes und Berlin bei Nacht
Neben der historischen Mitte Berlins mit Gendarmenmarkt, Unter den Linden, Museumsinsel, Schloßplatz etc. sehen wir die interessanten Bezirke Schöneberg und Kreuzberg. Auch das grüne Berlin mit seinen zahlreichen großen Parkanlagen und seinen Kanälen bis hin zur Spree werden wir erfahren.
Also auch überraschende Orte dieser bunten, vielfältigen Stadt werden Ziel dieser Tour sein. Berlin bleibt anders.
Historisch bis modern, gestern und heute, voller Kontraste.
Nachmittags ist etwas Zeit, um selbst die Stadt zu entdecken.
Abends fahren wir noch einmal los und erleben diesmal Berlin bei Nacht. Im Prenzlauer Berg, dort wo heute viele junge Neuberliner wohnen und das Nachtleben tobt, gibt es immer wieder tolle Eindrücke. Die Hackeschen Höfe und die neue Mitte mit Potsdamer Platz werden natürlich auch gezeigt.
Wir passieren illuminierte Gebäude, stille Gewässer und quirlige Szenetreffpunkte und erleben auf dieser Tour den Zauber einer Stadt, die nie schläft. Zwischendrin besuchen wir eine schöne Lokalität. ca. 28 Kilometer, 9 bis ca. 14 Uhr und 19 bis ca. 23 Uhr

Tag 3 - Von Berlin nach Potsdam - "Schlösser, Seen und mehr"
Heute machen wir uns auf den Weg nach Potsdam. Vorbei am Schloss Charlottenburg, dem Olympiastadion, geht es u.a. durch den Grunewald, wo sehr schöne Villen zu sehen sind. Unser Weg führt uns weiter bis zum Wannsee und danach zur berühmten Glienicker Brücke, wo im Kalten Krieg Agenten ausgetauscht wurden. Angekommen in Potsdam erwarten uns Schlösser wie Babelsberg, Cecilienhof, Sanssouci oder das Marmorpalais. Aber auch sehr schöne Aussichtspunkte bietet die Umgebung.
Das Holländische Viertel, Alexandrowka sind neben dem Park Sanssouci weitere Höhepunkte der Stadt. Wo die Prominenz wohnt zeigen wir natürlich auch. Mit der S-Bahn oder mit Ihrem Reisebus geht es wieder zurück nach Berlin. ca. 55 Kilometer
9 bis ca. 18 Uhr
Für die Fahrt von Potsdam nach Berlin empfehlen wir Kleingruppenkarten, die für gemeinsame Fahrten von 5 Personen 16,10 Euro kosten plus 2 Euro für ein Fahrradticket. Die Preise können bis 2010 um 20 bis 50 Cent pro Ticket steigen.

Tag 4 - "Brandenburgs schönste Seite"
Heute geht ins östliche, dünn besiedelte Brandenburg. Gleich drei wirkliche Höhepunkte gibt es auf diese Tour: das riesige Schiffshebewerk in Niederfinow, das beschauliche Kloster von Chorin und den noch fast unbekannten Nationalpark an der Oder. Die liebliche, eindrucksvolle Landschaft dort überrascht mit einer unglaublichen Ruhe. Nur das Zwitschern verschiedenster Vögel hört man und staunt über so viel unberührte Natur am Grenzfluss zu Polen. Aber auch der große Parsteiner See und der dickste Bergfried Deutschlands sind sehr sehenswert. Insgesamt das richtige Kontrastprogramm zur Großstadt. ca. 45 Kilometer 9 bis ca. 18 Uhr

Tag 5 - "Auf zu neuen Ufern"
Wie schnell sich das Ufer der Inseln in Berlin verändert, merkt man vor allem am ehemaligen Westberliner Inselrand, dem
Mauerverlauf. Wir bewegen uns aber nicht nur an der einstigen Grenze, sondern auch an der Spree. Die Insel der Jugend, Köpenick und Neu Venedig erwarten uns.
Wo war die Mauer? Dies wird das Thema der Tour sein, die bis zum frühen Nachmittag andauert. Geschichte emotional erzählt mit Besuch eines Wachturms, Zeitzeugengespräch, viel Bildmaterial und spannenden Geschichten. Spurensuche nach Grenzübergängen, Mauerresten und Orginalschauplätzen. Kalter Krieg, Flucht, Trennung und Todesstreifen an der Mauergedenkstätte. ca. 14 Kilometer 9 bis ca. 13 Uhr

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: im team auf tour raderlebnissen