Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Radurlaub von Magdeburg nach Bad Schandau für Genießer
12 Tage | ca. 340 km

Buchungsnummer100225-1291054
Reisedauer12 Tage
Preis abEUR 749,00
Termin, z.B.Mai 2017 (täglich)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Diese Radtour führt Sie entlang der Elbe von Magdeburg nach Bad Schandau. Unterwegs werden Sie immer wieder zahlreiche Schlösser und Museen, aber auch wunderschöne alte Städte oder Parkanlagen entdecken. Da es sich bei dieser Radreise um eine Genießer-Tour handelt, können Sie sich viel Zeit lassen, um die abwechslungsreiche Landschaft, majestätischen Weinberge, bizarre Felsformationen und historisch bedeutenden Städte wie Dessau, Meißen und Dresden zu entdecken. Auf kurzen Etappen radeln Sie von Magdeburg nach Bad Schandau und lassen sich von den vielen Sehenwürdigkeiten, ortstypischen Restaurants und urigen Weinkellern rechts und links der Elbe zum Verweilen und Genießen einladen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Gesamtlänge: 340 km


Etappen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Magdeburg
Am ersten Tag reisen Sie gemütlich in Magdeburg an und haben genügend Zeit, Eindrücke der Stadt der Wissenschaft zu sammeln. Die Stadt bietet für jeden Geschmack etwas: Architekturliebhaber werden sich am Magdeburger Dom aus der Zeit der Gotik oder dem einzigartigen Jahrtausendturm erfreuen. Letzerer wurde anlässlich der Bundesgartenschau 1999 gebaut und ist das höchste Holzgebäude Deutschlands. Für Kunst- und Kulturinteressierte bietet Magdeburg zahlreiche Museen wie das Technikmuseum, ein Kulturhistorisches Museum und sogar ein Schiffsmuseum. Auch das Hundertwasserhaus "Grüne Zitadelle", das letzte Projekt des Künstlers, in der schönen Altstadt ist einen Besuch wert.

2. Tag: Magdeburg - Barby (ca. 40 km)
Die erste Etappe führt Sie von Magdeburg nach Barby. Unterwegs haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, ihre Radtour zu unterbrechen und sich Sehenswertes entlang des Elberadwegs anzusehen. Wenige Kilometer hinter Magdeburg erreichen Sie in Randau das Steinzeitdorf. Hier finden Sie eindrucksvolle Nachbildungen des Alltagslebens aus der Jungsteinzeit. In Barby angekommen bietet sich Zeit, die Stadt zu erkunden. Sehenswert sind neben zahlreichen Kirchen und der mittelalterlichen Stadtmauer, die Elbebrücke. Die ehemalige Eisenbahnbrücke steht heute unter Denkmalschutz und ist nur noch für Fußgänger und Radfahrer begehbar.


3. Tag: Barby - Dessau (ca. 38 km)
Auf der heutigen Radtour fahren Sie gemütlich durch das Biosphärenreservat Mittelelbe und erreichen die Bauhausstadt Dessau. Hier wirkten bekannte Bauhauskünstler wie Feiniger und Kandinsky. Nachdem das Bauhaus im zweiten Weltkrieg stark beschädigt und später vollständig restauriert wurde, zählt es heute zum UNESCO- Weltkulturerbe und ist einen Besuch wert.

4. Tag: Dessau - Lutherstadt Wittenberg* (ca. 37 km)
Durch die Elbauen geht es auf Ihrer dritten Radtour entlang der Elbe zum weltberühmten Wörlitzer Park- und Gartenreich. Dieses Gartenreich in den Elbauen zählt zum UNESCO- Weltkulturerbe. Es zählt zu den größten deutschen Landschaftsparks und wurde nach englischem Vorbild errichtet. Im Park befinden sich das Schloss zu Wörlitz, der Venustempel, das Gotische Haus und zahlreiche Brücken. Von jeder bietet sich eine wundervolle Sicht ins Grüne oder auf eines der beeindruckenden Bauwerke.

5. Tag: Lutherstadt Wittenberg* - Pretzsch (ca. 34 km)
Bevor Sie Ihre Genießerradreise heute fortsetzten, bleibt Ihnen genügend Zeit, um sich die schöne Stadt Wittenberg anzusehen. Sehenswert sind zum Beispiel Schloss und Schlosskirche zu Wittenberg. Hier soll Martin Luther im 16. Jahrhundert seine 95 Thesen angeschlagen haben. Ihre Radtour setzten Sie nun entlang der Elbe fort. Kurz vor Elster passieren Sie die Bockwindmühle, eine vollständig erhaltene Windmühle, die um das Jahr 1900 erbaut wurde. In Mauken setzen Sie auf die andere Elbseite über und erreichen Pretzsch.

6. Tag: Pretzsch - Torgau ( ca. 38 km)
Ihre Radstrecke führt Sie heute am Rand der Dübener Heide entlang. Es erwarten Sie wunderschöne Blicke in die Natur bis Sie schließlich Ihr Tagesziel Torgau erreichen. Die Stadt biete zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Bauwerke aus der Renaissance und der Spätgotik. Sehenswert ist unter anderem das Renaissanceschloss Hartenfels. Vom Turm aus bietet sich Ihnen ein wundervoller Blick über die Elbe und die Umgebung. Im Burggraben werden nach alter Tradition Bären gehalten. Im Schloss selbst gibt es drei ständige Ausstellungen.

7. Tag: Torgau - Strehla bzw. Riesa (ca. 40/48 km)
Heute erwartet Sie die längste Etappe auf Ihrer Genießer-Radtour. Sie verlassen Torgau in Richtung Süden und passieren in Weßnig Deutschlands erste Radfahrerkirche. In Belgern erreichen Sie den Rastplatz Rolandpark. Dort finden Sie 14 Nachbildungen deutscher Roland-Statuen. Nach einer kleinen Rast können Sie Ihre Radtour entspannt und erholt fortsetzen. Kurz hinter Plotha können Sie sich für eine von zwei Varianten entscheiden: entweder Sie setzen Ihre Tour links der Elbe (günstigste Alternative, wenn Sie in Strehla übernachten), oder Sie entscheiden sich für die etwas längere Tour und fahren rechts der Elbe bis in die Nudelstadt Riesa.

8. Tag: Strehla bzw. Riesa - Meißen (ca. 36/28 km)
Ihre Radreise führt Sie heute weiter in die schöne Stadt Meißen. Wer sich für die Variante links der Elbe entschieden hat, passiert das Seußlitzer Schloss. Es befindet sich heute in Privatbesitz, jedoch kann der Park besichtigt werden. Weiter geht es an Weinbergen entlang zum Schloss Proschwitz in Zadel. Hier befindet sich Sachsens ältestes privates Weingut. Schon von Weitem erkennen Sie das Wahrzeichen von Meißen, den Burgberg mit Dom und Albrechtsburg. Eine Besichtigung der weltberühmten Porzellan-Manufaktur sollte an diesem Tag nicht fehlen.

9. Tag: Meißen - Dresden (ca. 30 km)
Von der Porzellanstadt Meißen führt Sie diese Tagesetappe entlang des Elbufers über die Karl-May-Stadt Radebeul nach Dresden. Hier angekommen sollten Sie sich die Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt nehmen. Zahlreiche barocke Bauwerke wie die berühmte Frauenkirche, das Residenzschloss, die Semperoper oder den Zwinger mit seinen zahlreichen Sammlungen präsentieren sich in einem glanzvollen Ambiente.

10. Tag: Dresden - Pirna (ca. 22 km)
Sollten Sie gestern nicht alles von Dresden gesehen haben oder wollen Sie sich noch etwas anschauen, haben Sie dazu heute noch Gelegenheit, denn heute erwartet Sie nur eine kurze Etappe. Auf der vorletzten Etappe genießen Sie vom Elberadweg aus den besten Blick auf die drei Dresdner Elbschlösser. Wenige Kilometer nachdem Sie das Blaue Wunder, Dresdens berühmteste Brücke, passiert haben, gelangen Sie nach Pillnitz. Hier lohnt ein Abstecher in die gleichnamige Schloss- und Parkanlage. Später setzen Sie Ihre Radtour nach Pirna fort und erreichen am Nachmittag das "Tor zur Sächsischen Schweiz".

11. Tag: Pirna - Bad Schandau (ca. 23 km)
Die letzte Etappe Ihrer Radreise führt sie gemütlich durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Besonders sehenswert ist die Festung Königsstein. Die Anlage liegt auf einem Tafelberg und ist eine der größten Bergfestungen in Europa. Heute beherbergt sie ein Militärhistorisches Museum. Nun steht das letzte Stück Ihrer Genießer-Radtour an und Sie erreichen Bad Schandau. Hier haben Sie unter anderem die Möglichkeit, die Sächsische Schweiz mit der Kirnitzschtalbahn zu erkunden.

12. Tag: Individuelle Rückreise oder Transferservice nach Magdeburg
Nach Ihrer erlebnisreichen und unvergesslichen Radreise von Magdeburg nach Bad Schandau treten Sie heute den Rückweg an.


* 2017 wird das "Lutherjubiläum" groß gefeiert! Daher sind die Zimmerkapazitäten begrenzt und preisintensiv. Es kann also sein, dass wir zum von Ihnen gewünschten Termin keine verfügbaren Zimmer in Lutherstadt Wittenberg mehr buchen können. Sollte eine Übernachtung in Wittenberg nicht mehr möglich sein, buchen wir zwei Nächte in Dessau. Durch Bahnfahrten zwischen Wittenberg und Dessau (ca. 35 Minuten ohne Umstieg, ab 4,90 EUR pro Person inkl. Radmitnahme, Tickets nicht im Reisepreis inbegriffen) bleiben die Etappen erhalten. Bei einer Doppel-Übernachtung in Dessau erhalten Sie einen Preisabschlag von 30 EUR pro Person im Doppelzimmer und 50 EUR im Einzelzimmer in der Kategorie A. In der Kategorie B gibt es keinen Abschlag.

Kategorie A: Hotels mit 3- und 4-Sterne-Standard im Zentrum bzw. zentrumsnah gelegen
Kategorie B: Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard, teilweise etwas außerhalb des Ortes

Zusätzliche Übernachtungen: DZ / EZ je Nacht/Pers.
Kategorie A
Bad Schandau: 55.00 EUR / 80.00 EUR
Pirna: 47.00 EUR / 70.00 EUR
Dresden: 55.00 EUR / 80.00 EUR
Meißen: 47.00 EUR / 70.00 EUR
Riesa: 47.00 EUR / 70.00 EUR
Torgau: 47.00 EUR / 70.00 EUR
Bad Schmiedeberg OT Pretzsch/Elbe: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Lutherstadt Wittenberg: 90.00 EUR / 130.00 EUR
Dessau-Roßlau: 50.00 EUR / 78.00 EUR
Barby: 47.00 EUR / 70.00 EUR
Magdeburg: 50.00 EUR / 78.00 EUR

Kategorie B
Bad Schandau: 46.00 EUR / 65.00 EUR
Pirna: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Dresden: 46.00 EUR / 65.00 EUR
Meißen: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Strehla: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Torgau: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Bad Schmiedeberg OT Pretzsch/Elbe: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Lutherstadt Wittenberg: 45.00 EUR / 65.00 EUR
Dessau-Roßlau: 44.00 EUR / 58.00 EUR
Barby: 42.00 EUR / 55.00 EUR
Magdeburg: 44.00 EUR / 58.00 EUR

Transferleistungen:
Bad Schandau - Magdeburg Buspreis, 1-4 Personen: 320.00 EUR
Bad Schandau - Magdeburg Buspreis, 5-7 Personen: 350.00 EUR
Magdeburg - Bad Schandau Sammeltransfer ab Magdeburg, Montag 9.00 Uhr, Preis pro Person: 70.00 EUR
Magdeburg - Bad Schandau Buspreis, 1-4 Personen: 320.00 EUR
Magdeburg - Bad Schandau Buspreis, 5-7 Personen: 350.00 EUR

Bitte beachten Sie, dass in einigen Orten Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung, dass folgende Orte zu den genannten Daten nicht buchbar sind:
Wittenberg: 25.05.-28.05., 09.06.-11.06., 28.10.-02.11.2017
Dessau: 07.07.-09.07., 14.07.-16.07.2017

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Radurlaub von Magdeburg nach Bad Schandau für Genießer
12 Tage | ca. 340 km
Veranstalter AUGUSTUSTOURS
Reiseart individuell
Buchungsnummer 100225-1291054
Beginn Mai 2017 (täglich)
Ende
Reisedauer 12 Tage
Preis ab EUR 749,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 2 / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Fahrradtour
  • 11 x Übernachtung in Zimmern mit DU/Bad/WC der gebuchten Kategorie
  • 11 x reichhaltiges Frühstück
  • Kurtaxe in Bad Schandau
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial für Ihre Radtouren pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während Ihrer Radreise von Bad Schandau nach Magdeburg
Zusatzkosten / -leistungen
  • Kategorie A: DZ 859 EUR, EZ 1149 EUR
  • Kategorie B: DZ 749 EUR, EZ 939 EUR
  • Mietfahrräder (pro Tag): Tourenrad 10 EUR, Elektrorad 22 EUR, Tachometer 5 EUR
  • Zusatznächte und Transfers siehe Reisebescheibung
Preisnachlässe
  • Rabatt ohne Gepäcktransport: 100 EUR
  • Kleingruppenrabatte ab 4 Personen
Region Deutschland - Radweg Elbe, Deutschland - Lutherstadt Wittenberg, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Sächsische Schweiz, Deutschland - Sachsen-Anhalt, Deutschland - Sachsen, Deutschland - Dessau, Deutschland - Erzgebirge, Deutschland - Elbe, Deutschland - Dresden, Deutschland - Meißen, Deutschland - Magdeburg

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Apr 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!
Mai 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!
Jun 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!
Jul 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!
Aug 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!
Sep 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!
Okt 2017 (täglich) EUR 749,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.