Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Tasmanien
Nordosttour

Buchungsnummer100311-1306004
Reisedauer5 Tage
Preis abEUR 360,00
Termin, z.B.Nov 2017 (täglich)
Etappenlänge50 - 70 km

Reisebild Tourenverlauf

Dieser Reiseabschnitt geht ins Inland, ein erstaunlicher Kontrast zur Küste, mit grünem Hügeln, Kühlklima - Regenwald und vielen Stellen, denen man einen Besuch abstatten sollte Für alle Radfahrer, die einigermaßen fit sind.
Wenn Sie Ihre Reise hier beginnen, ist der erste Tag ein Ankunftstag für Sie. Wenn Sie zuvor die Ostküstentour gemacht haben, können Sie an diesem Tag die wunderschönen Umgebung wie die Bay of Fires oder die Peron Dünen anschauen.
Der erste Radfahrtag ist kurz; auf einer kurvenreichen Strecke zu einem denkmalgeschützten Landhotel im Farmgebiet Pyengana. Sie können von dort die 90 m hohen St. Columba Wasserfälle besuchen. Der folgende Tag zur Kreisstadt Scottsdale ist anstrengend; denn 500 m Höhendifferenz sind am Stück zu überwinden. Sie können später einen wunderschönen Regenwald Spaziergang unternehmen und sich die Holzschnitzereien bei Legerwood anschauen. Am letzten Radfahrtag müssen Sie sich die steilen "sideling" hinauf quälen. Nachdem Sie später die Serpentinen durch den dichten Wald passiert haben, geht es fast bis zum Ziel seicht bergab. Sie übernachten in dem ruhigen, historischen Dorf von Evandale, gerade 3 km vom Flughafen Launceston entfernt.

Dauer: 5 Tage,
Startpunkt: St. Helens
Endpunkt: Launceston
Tourlänge: 167 bis 237 km abhängig von den unternommenen Optionen.

Die relativ flache Tour für fast jedermann mit normalerweise viel Sonnenschein. Trotzdem erfordert sie eine über das Niveau eines "Wochenendradlers" hinausgehende Kondition.

UNTERKÜNFTE
Da Bedürfnisse unterschiedlich sind, bieten wir unsere Tasmanien-Reisen in 4 verschiedenen Unterkunftskategorien an, von Hostel bis "Exklusiv" . Nicht überall sind alle Kategorien erhältlich, so dass es zu Überschneidungen kommen kann. Bis auf die Unterkünfte sind die Reisen absolut identisch. Generell haben wir eine Mischung verschiedener Unterkunftsarten, neben Hotels nach europäischem Vorbild auch Bed & Breakfast-Häuser, Appartments, Motel-Einheiten sowie auch einfache Landhotels mit Etagendusche.

Exclusiv-Kategorie
Die richtige Klasse für Personen, die es luxuriös haben möchten. Hier übernachten Sie i.d.R. in den besten Unterkünften, die jeweils vor Ort verfügbar sind.
Meist wird Frühstück serviert. Dort, wo dies nicht der Fall ist, gehen Sie einfach in ein Café o.ä und legen dem Reiseleiter oder uns die Rechnungen zur Erstattung vor.
Wir möchten darauf hinweisen, dass nicht überall Unterkünfte mit diesem extrem hohen Standard zur Verfügung stehen. Falls nicht, werden sie durch solche aus der Komfortkategorie ersetzt.

Komfort Kategorie
Das richtige für Gäste, die es komfortabel haben möchten, aber keinen Wert auf Luxus legen. Hier haben wir komfortable Wohlfühl-Quartiere für Sie ausgesucht, viele davon in der 4-Sterne-Katagorie. Nicht alle haben unbedingt Luxus-pur, dafür aber ein besonderes Flair. Bis auf wenige Ausnahmen haben alle Zimmer Dusche / WC. Diese Kategorie wird von den meisten unserer Gäste gebucht. Wir möchten darauf hinweisen, dass an wenigen Orten (z. B. in Pyangana) Unterkünfte mit diesem relativ hohen Standard nicht zur Verfügung stehen.
Ihr Frühstück müssen Sie sich manchmal selbst zubereiten.
Bitte bedenken Sie, dass hier nur einige wirklich exklusive Quartiere enthalten sind, die vergleichbar sind mit einem gehobenen Standard in Deutschland. Wenn Ihnen luxuriöse Unterkünfte auf einer Reise sehr wichtig sind, dann sollten Sie unsere Exklusivkategorie buchen (siehe oben).

Economy Kategorie
Ideal für Gäste, die keinen gehobenen Anspruch auf das Quartier legen und denen eine relativ einfache Einrichtung gut genug ist, solange sie ihr eigenes Zimmer mit sauberer Bettwäsche und meist auch eine eigene Dusche haben.
Von den ausgewählten Unterkünften orientieren sich viele am australischen 3-Sterne-Standard und werden bevorzugt von Einheimischen benutzt. Die Einrichtung ist meist relativ einfach und oft schon sehr alt mit entsprechenden Gebrauchsspuren, dafür aber oft "urig". Manchmal sind dies einfachere bzw. noch nicht renovierte Zimmer der selben Unterkunft wie in der Komfort-Kategorie. Bei einigen wenigen Unterkünften teilen Sie sich eine Einheit mit anderen Tour-Teilnehmern (mehrere Schlafzimmer vorhanden, aber nur ein Badezimmer).
Dort, wo diese Unterkunftsart nicht verfügbar ist, übernachten Sie manchmal in den selben hochwertigen Unterkünften wie in der Komfortkategorie, oder werden auch mal in recht einfachen Unterkünften untergebracht, die wir in unserer Hostelkategorie benutzen (z. B. Landhotels). Diese nicht immer penibel sauber.
Ihr Frühstück müssen Sie sich öfters selbst zubereiten, teilweise mit eigenen Lebensmitteln.

Hostel Kategorie
Für Gäste, denen es reicht, wenn Sie ein Bett haben und denen es nichts ausmacht, ihr Zimmer manchmal mit Anderen zu teilen. Hier übernachten Sie meist in Mehrbettzimmern in Jugendherbergen (Hostels). In einigen Fällen stehen nur gemischte Schlafräume zur Verfügung. Dort, wo es keine Hostels gibt, bekommen Sie ein Zimmer in extrem einfachen Landhotels, oder auch ausnahmsweise mal eine Cabin auf einem Campingplatz. Der Klasse entsprechend ist nicht mit Sauberkeit nach deutschem Standard zu rechnen. Private Dusche / WC wird es nur in Ausnahmefällen geben. Handtücher / Bettwäsche werden nicht überall gestellt. Bitte bringen Sie Ihre eigene(n) mit oder leihen sich diese gegen eine kleine Gebühr in den jeweiligen Quartieren.
Ihr Frühstück müssen Sie sich meist selbst zubereiten.

Fahrrad
Eines unserer Leihräder in Tasmanien. Sie können natürlich Ihr eigenes Rad benutzen. Die Mitnahme im Flugzeug wird allerdings immer schwieriger und ist meist sehr teuer. Stressfreier wird es durch unsere gut gewarteten Leihräder. Es handelt sich um Trekkingräder mit Alurahmen, Gepäckträger, 27 / 24 Gang Kettenschaltung und kleiner Lenkertasche. Ein Leihhelm (Helmpflicht!), eine kleine Lenkertasche, Schloß, Luftpumpe und ein umfangreiches Notwerkzeugset sind im Mietpreis eingeschlossen.

Wegen der vielen Hügel ist etwas mehr Kondition als bisher nötig, doch die sollten Sie sich ja inzwischen angeeignet haben. Zum Ausgleich sind die Tagesetappen kurz gehalten.


Der Routenverlauf unserer Nordostradtour in Tasmanien

1.Tag, individuelle Anreise
Es besteht eine Busverbindung von Launceston, Abfahrt dort Mo - Fr. um 12.30 (nur während Schulzeiten) und um 16.00 Uhr, Samstags um 16.00 (nur während Schulzeiten), Sonntags um 19.30 Uhr. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 1/2 h. Gegen Aufpreis von 160 EUR holen wir Sie auch persönlich vom Flughafen Launceston ab (Preis pro Gruppe, max. 4 Pers.).
Wenn Sie die Ostküstentour gefahren sind haben Sie diesen Tag zur Erkundung der zauberhaften Umgebung mit den vielen menschenleeren Stränden, z. B. der berühmten Bay of Fires. (0 bis 50 km, je nach Option). Übernachtung wie Tag 8 der Ostküstentour.

2.Tag, St. Helens - Pyangana:
Sie radeln ins Landesinnere bis nach Pyangana, wo es viel zu sehen gibt, z. B. eine kleine Käsefabrik und die St. Columba Falls (Tasmaniens zweithöchste Wasserfälle). Übernachtung in einem einfachen, denkmalgeschützen Landhotel mit Etagendusche (alle Kategorien). Ca. 30 km
HINWEIS: Wegen des eingeschränkten Komforts sollten sich Teilnehmer der Exklusiv- und evtl. auch solche der Komfort-Katogorie überlegen, die Nacht stattdessen in St. Helens zu verbringen.
OPTION für Eilige: Transfer auf den Gipfel des Weldborough Passes (siehe 3. Tag). Damit wird es ohne Probleme möglich, an einem Tag von St. Helens bis nach Scottsdale zu radeln. Sie ersparen sich den 10 km langen Anstieg und sparen die Nacht in Pyangana ein. Kostet 45 EURO pro Gruppe, max 4 Personen.

3.Tag, Pyangana - Scottsdale:
Nach einer Warmfahrphase gilt es, über 600 m Höhenunterschied zu überwinden! Während der Abfahrt durch dichten Regenwald sollten Sie unbedingt einen kurzen Regenwaldspaziergang im Myrtle-Forest unternehmen. Schließlich gelangen Sie in den alten Ort Derby, in dem fast alle Häuser aus Holz sind. Ein schöner Platz für Ihre Mittagspause. 9 flache km weiter erreichen Sie das im Örtchen Branxholm. Von hier sollten Sie einen Abstecher durch flaches Farmland zu den "Woodcarvings" in Legerwood einlegen, mit einer Kettensäge in Baumstümpfe geschnittenen Figuren. Ziel ist das tagsüber sehr lebendige Kreisstädtchen Scottsdale. Dach wird es ziemlich hügelig, Sie können aber auf den neuen "rail trail" ausweichen, eine zum Wanderweg ausgebaute ehemalige Eisenbahnstrecke. Übernachtung für die Exklusivkategorie in modernen, voll eingerichteten units, für die Komfortkategorie in einem Bed & Breakfast oder in gemütlichen Einheiten im Garten eines denkmalgeschützten Restaurants unter Bäumen; für die Economiekategorie in einem einfachen älteren Motel; für die Hostel/Budgetkategorie in einem Landhotel. 72 km

4.Tag, Scottsdale - Evandale:
Ein imposanter Fahrtag mitten durch den Urwald. Der Aufstieg enthält ein sehr steiles Stück mit Sepentinen, aber die Aussicht von oben ist absolut einmalig und es geht danach die gesamte restliche Strecke bergab (von einigen "Bodenwellen" einmal angesehen). Unterwegs kommen Sie durch keinen richtigen Ort durch, nur ein Roadhaus sowie ein Kioks bieten Erfrischungen an. Die Nacht verbringen Sie im historischen und ruhigen Evandale, gerade mal 4 km vom Flughafen Launceston entfernt. Übernachtung in einem der sehr netten Privat-Quartiere im Ort; bzw. Landhotel bei Hostel/Budgetkategorie. 74 km

5.Tag, Individuelle Abreise:

Der Flughafen ist nur 4 km entfernt, evt. fährt Sie die Hauswirtin dorthin. Ansonsten ruft Sie Ihnen ein Taxi.

Gesamtstrecke: Ca. 176 hüglige km, plus evt. Optionen


Reisepreis Exklusivkategorie 580 EURO

Reisepreis Komfortklasse 500 EURO

Reisepreis Economie Klasse ^ 360 EURO

Reisepreis Hostelkategorie ^ 280 EURO

Leihrad (inkl. Lieferung) 60 EURO

Gepäcktransport 240 EURO pro Buchung

EZZ Exklusivkategorie 305 EURO

EZZ Komfortklasse 260 EURO

EZZ Economie Klasse 175 EURO

EZZ Hostelkategorie* 115 EURO

Saisonaufschlag: 7,5 % auf alle Übernachtungen zwischen 20. Dez und 15. Jan.
^ = Bitte bedenken Sie, das die hier benutzten Unterkünfte oft ungewohnt einfach sind mit u.U. recht altem Mobiliar!
* = Normalerweise Mehrbettzimmer, Einzelzimmer nur an Orten ohne Hostel.

Hinweise:
Diese Touren können Sie an jedem Tag beginnen. Eine Modifizierung des Reiseverlaufs sowie eine Anpassung der Tagesetappen an Ihre persönlichen Wünsche / Fitness ist vor der Buchung möglich.
Wenn Sie in Hobart starten, empfehlen wir als Anreisetage Freitag oder Samstag zu vermeiden, da es kaum möglich ist, an Wochenenden einzelne Nächte zu erhalten.
Wir behalten uns vor, die genannten Unterkünfte durch andere, möglichst gleichwertige zu ersetzen, sollten diese nicht mehr verfügbar sein.

Rechtliche Hinweise
- Dies ist eine individuelle Radtour, ohne Reiseleitung
- Mindestteilnehmerzahl: keine, Höchstteilnehmerzahl: 10
- erforderliche Anzahlung bei Buchung: 20 % des Reisepreises, max.250 EUR
- Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn
- Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Tasmanien
Nordosttour
Veranstalter Green Island Tours
Reiseart individuell
Buchungsnummer 100311-1306004
Beginn Nov 2017 (täglich)
Ende
Reisedauer 5 Tage
Preis ab EUR 360,00
Unterkunftsart Pension
Etappenlänge 50 - 70 km
Teilnehmerzahl x / 10
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Spezielles, umfangreiches Vorbereitungsmaterial (über 60 farbige A4 Seiten)
  • vorgebuchte Übernachtungen laut Auflistung (Zimmerqualität abhängig von der gebuchten Kategory), das Frühstück muss abhängig von der Unterkunftskategorie mehr oder weniger häufig selbst zubereitet werden (evt. mit eigenen Lebensmitteln)
  • personalisierte, ausführliche Routenbeschreibung mit vielen Tipps
  • telefonische deutschsprachige Notfallhilfe vor Ort
  • Landkarte
Zusatzkosten / -leistungen
  • siehe Reisebeschreibung
  • Anreise, Reiseversicherung, Leihrad, Transfers / Eintritte / Ausflüge, die nicht im Reiseverlauf als inkludiert beschrieben sind, Zusatznächte, Einzelzimmerzuschlag, Verpflegung tagsüber, Abendessen, persönliche Ausgaben
Preisnachlässe
Region Australien - Bass Straße, Australien - Indischer Ozean, Australien (Alle Regionen), Australien - Launceston, Australien - Nationalpark Freycinet, Australien - Tasmanien, Australien - Hobart

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Aug 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Sep 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Okt 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Nov 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Dez 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Jan 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Feb 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Mrz 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Apr 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Mai 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Jun 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!
Jul 2017 (täglich) EUR 360,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.