Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Schiff ahoi im Binnenland.
Die Rundtour Mecklenburgische Seenplatte per Rad und Schiff in 8 Tagen ab/bis Waren.

Buchungsnummer801509-985798
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 899,00
Termin, z.B.02.07.2016
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

"Hartlich Willkamen bi uns to Hus in Meckelnborg!" Die Mecklenburgische Seenplatte - das ist ein unvergessliches Erlebnis mit glitzernd blauen Seen inmitten üppig grüner Wälder, eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft. Interessante Städtchen säumen die Ufer der zahlreichen Seen, die stilvollen Promenaden am Ufer laden zum gemütlichen Rasten ein und der Blick über die weiten Wasserflächen, lädt zum Träumen ein. Naturliebhaber lassen sich von dieser einzigartigen Landschaft verzaubern, Badeliebhaber können fast überall und ständig ins Kühle Nass hüpfen. Diese Landschaft geniessen Sie auf dem Rad oder von Bord des Schiffes MS Gretha van Holland, denn ganz wie Sie möchten, können Sie täglich neu entscheiden, ob Sie an den Radtouren teilnehmen möchten oder lieber an Bord bleiben. Sind Sie Frühaufsteher? Dann morgens raus aus der Koje, mit dem Fotoapparat gerüstet und stimmungsvolle unvergessliche Bilder aufnehmen! Oder doch lieber am Abend einen Sonnenuntergang fotografieren?

Das Schiff

Wäre die Gretha van Holland ein Mensch, sie wäre freundlich, eine quirlige ältere Dame, der man ihr Alter nicht anmerkt. Tiefgang, zugegeben, hat sie kaum, sehr hoch ist sie ebenfalls nicht: ideal für diese Reiseregion. 18 bis 24 Menschen finden auf dem Schiff in zwölf kleinen Außenkabinen mit Dusche/WC Platz. Die Bullaugen lassen sich öffnen, um auch innen die gute Luft der Reiseregion zu genießen. Die Klimaanlage kühlt im Hochsommer die Temperaturen. Betreut werden die Gäste von der eingespielten Crew und einem Spitzenkoch. Urlaub mit einer quirligen, älteren Dame kann sehr angenehm sein!

1. Tag Anreise Waren
Individuelle Anreise in die "kleine Hauptstadt" der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Einschiffung erfolgt ab 16 Uhr, danach findet die Radausgabe statt. Nutzen Sie heute noch die Gelegenheit zu einer ersten kurzen Radeltour oder zu einem entspannten Altstadtbummel.

2. Tag Waren - Malchow/ Plauer See 35 km
Freuen Sie sich auf die Radtour zum Wisentgehege Damerower Werder. Dies ist eine Halbinsel im Kölpinsee, auf der Wisente naturnah leben. An einem Schaugatter besteht die Möglichkeit, die Tiere bei einer Fütterung zu beobachten. Schaufütterungen finden täglich um 10.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt. Anschließend radeln Sie durch tiefe Wälder und blühende Wiesen, entlang des Fleesensee zur Inselstadt Malchow. Bestaunen Sie die Stadtkirche, das Rathaus, die Klosteranlage von 1298 und die interessante eiserne Drehbrücke. Am Nachmittag tuckern Sie per Schiff zum Südende des Plauer Sees.

3. Tag Vom Plauer See zur Müritz - Waren 35 km
Am Westufer des Plauer Sees rollen Sie mit herrlichen Blicken über Plau zum Museumsdorf Alt Schwerin, bekannt durch das Agrarhistorische Museum. Das Agrarmuseum wurde 1963 in Alt-Schwerin gegründet, da der Ort mit seinem historischen Bestand an Bauwerken ideal für dieses Projekt erschien. So wurden mit der Zeit die eigenen alten Bauwerke Instand gesetzt, es kamen Leihgaben und Neukäufe hinzu. Die meisten dieser Gebäude stehen heute unter Denkmalschutz. Eine absolute Sehenswürdigkeit ist das Tor zum Gutshaus. Es wurde 1890 in der Frankfurter Kunstschmiede Armbüster geschaffen und auf der Weltausstellung von 1893 in Chicago mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Nach dieser interessanten Pause radeln Sie weiter bis Malchow. Hier gehen Sie an Bord und fahren per Schiff von See zu See bis zur Binnenmüritz. Nach dem Abendessen wartet ein geführter Stadtrundgang in Waren auf Sie.

4. Tag Röbel /südliche Müritz 35 km
Auf zu neuen Erlebnissen! Ihre heutige Radstrecke bringt Sie zunächst zum prächtigen Schloss Klink und anschließend zu dem kleinen Fischerort Sietow. Hier, so hat man den Eindruck, ist die Zeit stehen geblieben. Staunen Sie über ein typisches Fischerdorf mit Räuchereien und Gaststätten in ruhiger Umgebung. Durch die herrlich frische Luft radeln Sie nach Röbel. Röbel hat eine wunderschöne Altstadt und liegt sehr geschützt am Binnensee. Die "Wasserhäuser" oder besser Bootsschuppen direkt am See sind ein historisches Kleinod und wunderbares Fotomotiv. Über die südliche Müritz fahren Sie mit der MS Gretha van Holland gemütlich zur Schleuse Diemitz.

5. Tag Rheinsberger Seenplatte 20-40 km
Über naturbelassene Waldwege radeln Sie am Ufer des Grienericksees nach Rheinsberg mit seinem Lustschloss und Park. Erfreuen Sie sich an Schloss Rheinsberg, das die frühen Formen des Rokoko aufweist, was es so besonders anziehend macht. Die Sensation des Schlosses ist der Spiegelsaal mit einem Deckenbild von Antoine Pesne. Bummeln Sie über den Triangleplatz, der sich direkt vor dem Eingang des Schlossgartens befindet. Er hat seinen Namen wegen seiner dreieckigen Form, in der Mitte befindet sich ein alter unterirdischer Eiskeller. Als Friedrich der Große 1744 seinem Bruder Heinrich Rheinsberg schenkt, bekommt sein Kammerdiener Fredersdorf den Prinzlichen Keller am Marktplatz und die dazugehörige Brauerei in der Mühlenstraße. Heute können Sie an dieser Stelle wieder eine schöne Erholungspause einlegen und im neuen Ratskeller ein feines Erfischungsgetränk bestellen, ehe Sie entweder direkt zum Schiff oder entlang wunderschöner Wege bis Kleinzerlang zum Schiff zurück radeln.

6. Tag Kleinzerlang & Rechlin 30 km
Heute radeln Sie entlang vieler kleiner Seen durch verträumte Orte, fernab der großen Verkehrswege zur Fleether Mühle. Sie wurde 1802 als Getreide- und Sägemühle errichtet im klassizistischen Stil mit geschweiften Zeltdach bzw. in Fachwerkbauweise. Nach einem lohnenswerten Zwischenstopp rollen Sie zum Fischerdorf Mirow. Die romantische Schlossinsel mit dem historischen Torhaus (1588 erbaut), dem Residenzschloss und der ehrwürdigen Johanniterkirche wird sicherlich auch Sie zum Träumen und Verweilen einladen. Doch nicht zu lange, denn bis zum Tagesziel Rechlin an der südlichen Müritz sind noch einige Kilometer unter die Räder zu nehmen.

7. Tag Müritz Nationalpark 45 km
Der Müritz Nationalpark steht im Mittelpunkt des heutigen Tages. Auf schönen Wegen radeln Sie von Rechlin zum Gutshof Boek, dem südlichen Zugang zum Nationalpark. Durch das kleine Gutsdorf rollen Sie zum sehenswerten "Gutshaus Boek" mit seiner wechselvollen, typischen Geschichte. Den ganzen Tag geniessen Sie eine einmalige Naturlandschaft mit seltener Flora und Fauna. Hoffentlich haben Sie Glück, denn dann sehen Sie Fischadler, Otter und je nach Jahreszeit Wildgänse oder Rotwild. Am Nachmittag erreichen Sie erneut Waren und genießen ein Abschiedsbuffet an Bord des Schiffes.

8. Tag Waren Abreise
Viel zu schnell verging die Zeit. Heute nach dem Frühstück endet Ihre schöne Rad- und Schiffstour mit der Ausschiffung in Waren.

Preise (Pro Person)
im DZ: Kat.A: 899,00 EUR
im EZ: Kat.A: 1.099,00 EUR
Tourenrad: 70,00 EUR
Elektrorad: 165,00 EUR

Saison-Abschlag:
07.05.2016 - 07.05.2016
Kat.A: 50,00 EUR
Saison-Abschlag:
14.05.2016 - 14.05.2016
Kat.A: 50,00 EUR
Saison-Abschlag:
17.09.2016 - 17.09.2016
Kat.A: 50,00 EUR

Buchbare Zusatzleistungen (Pro Person)
Abschlag Doppelkabine mit Betten übereinander
-100,00 EUR
PKW-Parkmöglichkeit (pro Woche), zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich!
30,00 EUR

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Schiff ahoi im Binnenland.
Die Rundtour Mecklenburgische Seenplatte per Rad und Schiff in 8 Tagen ab/bis Waren.
Veranstalter Velociped Fahrradreisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 801509-985798
Beginn 02.07.2016
Ende 09.07.2016
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 899,00
Unterkunftsart Schiff
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Übernachtung in Außenkabinen mit DU/WC
  • Programm gemäß Reiseverlauf auf der MS Gretha van Holland
  • 7 x Vollverpflegung (Lunchpaket oder Mittagssnack für Fahrradtouren)
  • Tägliche Kabinenreinigung / Bettwäsche & Handtuchwechsel bei Bedarf
  • Ausführliche Tourenbeschreibung
  • Tägliche Rad- & Tourenbesprechung
  • Geführte Radtour im Müritz Nationalpark
  • Alle Hafen-, Schleusen- und Brückensteuern
  • Reiseleitung an Bord und während der Radtour
  • Stadtrundgang in Waren
  • Kaffee und Kuchen am Nachmittag bis 16:30 Uhr
  • Begrüßungsgetränk
  • Rundum-Sorglos-Service:
  • Übernachtung mit Fru¨hstu¨ck
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 24h Rund um die Uhr Service
Zusatzkosten / -leistungen s. Reisebeschreibung
Preisnachlässe
  • 25% Ermäßigung für Kinder unter 14 Jahren im Zimmer zweier Vollzahler
  • 15% Ermäßigung für Kinder unter 14 Jahren im eigenen Zimmer
Region Deutschland - Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland - Nationalpark Müritz, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Mecklenburgische Seenplatte, Deutschland - Havel, Deutschland - Brandenburg, Deutschland - Müritz

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
07.05.2016 14.05.2016 EUR 899,00 Go!
14.05.2016 21.05.2016 EUR 899,00 Go!
21.05.2016 28.05.2016 EUR 899,00 Go!
28.05.2016 04.06.2016 EUR 899,00 Go!
04.06.2016 11.06.2016 EUR 899,00 Go!
11.06.2016 18.06.2016 EUR 899,00 Go!
18.06.2016 25.06.2016 EUR 899,00 Go!
25.06.2016 02.07.2016 EUR 899,00 Go!
02.07.2016 09.07.2016 EUR 899,00 Go!
09.07.2016 16.07.2016 EUR 899,00 Go!
16.07.2016 23.07.2016 EUR 899,00 Go!
23.07.2016 30.07.2016 EUR 899,00 Go!
30.07.2016 06.08.2016 EUR 899,00 Go!
06.08.2016 13.08.2016 EUR 899,00 Go!
13.08.2016 20.08.2016 EUR 899,00 Go!
20.08.2016 27.08.2016 EUR 899,00 Go!
27.08.2016 03.09.2016 EUR 899,00 Go!
03.09.2016 10.09.2016 EUR 899,00 Go!
10.09.2016 17.09.2016 EUR 899,00 Go!
17.09.2016 24.09.2016 EUR 899,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.