Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Perlen Böhmens - so nah und doch so fern.
Budweis - Prag

Buchungsnummer801590-998555
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 495,00
Termin, z.B.Sep 2016 (täglich)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Hügel, Täler und Ebenen, Wälder und Landwirtschaft, Seen und Fischweiher - eine ruhige und abwechslungsreiche Landschaft erwartet Sie auf dieser Radreise. Eingebettet in diese Landschaft finden Sie Schlösser und Burgen der ehemaligen Herrscher, Kirchen und Klöster, kleine jahrhundertealte Städtchen mit schmucken Patrizierhäusern und nicht zuletzt die berühmten "böhmischen Dörfer". Die reiche Geschichte dieser Region ist überall zu sehen und zu spüren. Sie übernachten in Hotels der Mittelklasse, die außer in Prag in historischen Ortszentren liegen. Der Radweg führt überwiegend über verkehrsarme Nebenstraßen, lediglich in den Städten lassen sich Teilstücke mit Verkehr nicht vermeiden. An einigen Tagen ist die Radetappe auch leicht hügelig.

1. Tag Budweis Anreise
Ihr Starthotel liegt im Zentrum der schönen Stadt Budweis. Am Abend werden Sie begrüßt und erhalten eine ausführliche Einführung in Ihre Radtour. Falls Sie mit dem PKW anreisen, können Sie bequem unweit des Hotels parken.
Nehmen Sie sich Zeit für einen Bummel über den größten Marktplatz Böhmens, gönnen Sie sich den Ausblick vom Schwarzen Turm und genießen Sie ein Budweiser vom Faß!

2. Tag Wittingau (Trebon) 37-62 km
Entlang der Moldau geht es auf flacher Strecke zunächst in Richtung Norden zu einem der schönsten Schlösser in Böhmen: dem im Tudorstil errichteten, in einem weiten Landschaftspark gelegenen Schloß Hluboká. In seinen fast 140 Räumen können Sie reiche Sammlungen von Möbeln, Gemälden, Porzellan und Waffen aus verschiedenen Epochen bestaunen. Auf leicht hügeliger Strecke, immer wieder entlang an Fischweihern, führt der Radweg weiter nach Osten in Richtung Wittingau (Trebon), einer wunderschönen kleinen Stadt direkt am See mit einem pittoresken Marktplatz, alten Bürgerhäusern und Laubengängen.

3. Tag Neuhaus (Jindrichuv Hradec) 38-44 km
Durch ausgedehnte Wälder und entlang vieler Teiche radeln Sie heute nach Neuhaus (Jindrichuv Hradec), das idyllisch an einem See liegt. Freuen Sie sich auf eine schöne Altstadt mit vielen romantischen Straßen und Ecken, bunten Patrizierhäusern rund um den Hauptplatz und einem imposanten Schloss. Der älteste Teil des Schlosses ist eine Burg aus dem 13. Jahrhundert, die später immer weiter ausgebaut wurde. Heute ist dieses Schloss eines der größten und meistbesuchten in Böhmen.

4. Tag Tabor 50 km
Von Neuhaus folgen Sie dem Radweg zum Märchenschloss Cervena Lhota, einem Wasserschloss, das oft als Kulisse für Filme dient. Am Nachmittag erreichen Sie Tábor, die Stadt der Hussiten, die hier 1420 eine Befestigung mit dem biblischen Namen gründeten. Tábor gehört dank seiner reichen Geschichte, architektonischen Denkmälern und der romantischen, sich entlang des Flusses Lu?nice erstreckenden Landschaft zu den meistbesuchten Orten in Tschechien. Die erhaltenen Reste der weitläufigen Befestigung erinnern ebenso wie die malerischen Winkel in der Altstadt noch heute auf Schritt und Tritt an die reiche Geschichte. Die Altstadt steht heute unter Denkmalschutz. Auf jeden Fall einen Besuch wert ist das Hussitenmuseum im spätgotischen Rathaus. Im Zentrum der Stadt liegt das älteste Staubecken Mitteleuropas, genannt Jordán, das bereits 1492 angelegt worden ist. An heissen Sommertagen können Sie hier wunderbar ihre Radtour ausklingen lassen.

5. Tag Benesov 63 km
Durch böhmische Landschaften führt der Radweg auf der speziell für Radfahrer geschaffenen ’Hussitische’ Strecke, wo Sie wichtige Stätten im Leben des bekannten Kirchenreformers Jan Hus besuchen, nach Benesov. Kurz vor Benesov erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt, das weltbekannte Schloss Konopiste, wo der Thronfolger der Österreiche-Ungarischen Doppelmonarchie, Erzherzog Ferdinand, gelebt hat, dessen Ermordung in Sarajevo den Ersten Weltkrieg auslöste. Im Schloss hängen über 300.000 (!) Jagdtrophäen. Wussten Sie, dass Konopiste das meist besuchte Schloss in Böhmen ist?

6. Tag Prag 45 km
Die letzte Radtour führt über kleine Straßen nach Prag. Sie radeln zu Beginn durch den Park von Schloss Konopiste, dann durch das schöne böhmische Hügelland, wo Sie noch einmal herrliche Fernsichten geniessen können und erreichen schließlich den End- und Höhepunkt Ihrer Reise - das "Goldenen Prag".

7. Tag Prag Aufenthalt
Ihr Hotel liegt im südöstlichen Teil der Stadt. Mit der U-Bahn sind Sie jedoch in 15 Minuten im Zentrum. Nehmen Sie sich viel Zeit für den kulturellen Höhepunkt und das Ziel dieser Radreise! In Prag lädt buchstäblich jedes Haus, jeder Platz und jede Straßenecke zum Stehenbleiben und Betrachten ein. Prag genießt den Ruf, eine der schönsten Städte der Welt zu sein. Man hat ihr nicht umsonst Beinamen wie "goldenes Prag", "hunderttürmiges Prag" oder "Krone der Welt" gegeben.

8. Tag Prag Abreise
Nach dem Frühstück geht Ihre Radreise durch Südböhmen leider zu Ende. Sie können per Transfer oder mit der Bahn zurück nach Budweis fahren oder von Prag aus direkt die Heimreise antreten. Natürlich können Sie Ihren Aufenthalt in Prag auch noch verlängern, denn diese Stadt hat so viel zu bieten, dass ein Tag eigentlich kaum ausreicht, um Sie zu besichtigen.

Verlängerung Cesky Krumlov (UNESCO Weltkulturerbe)
Sie können die Reise in Cesky Krumlov statt in Budweis beginnen und damit um einen Tag und 33 km verlängern.
Bei der Ankunft in Ceský Krumlov fesselt sofort das herrliche Panorama des über dem malerischen Renaissance-Städtchen thronenden Schlosses. Bei einem Spaziergang durch das historische Stadtzentrum wird sofort klar, weshalb dieses einzigartige mittelalterliche Städtchen auf der Liste der UNESCO-Denkmäler steht. Durch ein prächtiges Tor gelangt man in ein elegantes Schlossareal mit weitläufigen Burghöfen. Erklimmen Sie den Schlossturms und genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf die Altstadt, die einzigartige Bürgerhäuser, romantische Mittelalter-Häuschen und Kneipen zu bieten hat. Bemerkenswert ist auch die St. Veiths-Kirche, in der sich die Familiengruft des Adelsgeschlechts der Rosenberger befindet. Bei einem gemütlichen Abend-Spaziergang können Sie die beleuchtete fünfstöckige Brücke, die die Obere Burg mit dem Schlosstheater verbindet, bewundern.

Anreisetermine: 01.04.2016 - 31.10.2016 täglich

Preise (Pro Person)
im DZ: Kat.A: 575,00 EUR, Kat.B: 495,00 EUR
im EZ: Kat.A: 705,00 EUR, Kat.B: 575,00 EUR
Tourenrad: 65,00 EUR
Elektrorad: 150,00 EUR

Buchbare Zusatzleistungen (Pro Person)
Halbpension-Zuschlag Kat. A 90,00 EUR
Verlängerung Prag im Einzelzimmer Kat. B 65,00 EUR
Verlängerung Budweis im Doppelzimmer Kat. A 42,00 EUR
Verlängerung Budweis im Einzelzimmer Kat. A 70,00 EUR
Verlängerung Budweis im Doppelzimmer Kat. B 35,00 EUR
Verlängerung Budweis im Einzelzimmer Kat. B 47,00 EUR
Rücktransfer im Kleinbus (ab 2 Personen) 55,00 EUR
Verlängerung Cesky Krumlov (Krummau) Im Doppelzimmer 40,00 EUR
Verlängerung Cesky Krumlov (Krummau) Im Einzelzimmer 47,00 EUR

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Perlen Böhmens - so nah und doch so fern.
Budweis - Prag
Veranstalter Velociped Fahrradreisen
Reiseart individuell
Buchungsnummer 801590-998555
Beginn Sep 2016 (täglich)
Ende
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 495,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Rundum-Sorglos-Service:
  • Übernachtung mit Fru¨hstu¨ck
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 24h Rund um die Uhr Service
Zusatzkosten / -leistungen s. Reisebeschreibung
Preisnachlässe
  • 25% Ermäßigung für Kinder unter 14 Jahren im Zimmer zweier Vollzahler
  • 15% Ermäßigung für Kinder unter 14 Jahren im eigenen Zimmer
Region Tschechien - Budweis, Tschechien - Böhmen, Tschechien (Alle Regionen), Tschechien - Moldau, Tschechien - Prag

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Sep 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!
Okt 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!
Apr 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!
Mai 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!
Jun 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!
Jul 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!
Aug 2016 (täglich) EUR 495,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.