Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Toskana Rennrad-Rundfahrt
"Giro di Toscana" - Individuelle Rennradtour - 8 Tage / 7 Nächte

Buchungsnummer801777-1022535
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 595,00
Termin, z.B.Jun 2016 (jeden Fr. und Sa.)
EtappenlängeRennrad-Tour

Reisebild Tourenverlauf

Sportliche Betätigung verbunden mit dem Aufenthalt in Kunst- und Kulturstädten wie Volterra, San Gimignano und Siena, sowie das Genießen der ausgezeichneten toskanischen Küche und Weine machen den Reiz dieser Rundfahrt aus.
Die landschaftliche Schönheit der Toskana erleben Sie in ihrer ganzen Vielfalt u.a. bei Touren im Hügelland um Volterra und ans Mittelmeer, durch das Gebiet des Chianti-Weins und in die bezaubernde Crete südlich von Siena.
Die Hügellandschaft der Toskana ist ein ideales Revier zum Rennradfahren. Die Temperaturen eignen sich fast das ganze Jahr zum Radfahren und zahlreiche Profiteams nutzen das angenehme Klima und das hügelige Gelände, um sich auf die Radsaison vorzubereiten.
Start- und Zielort ist die im Norden der Toskana gelegene Stadt Montecatini Terme.

Auf dieser Rundfahrt mit "Sternfahrtcharakter" stehen an jedem Tag zwei Touren zwischen ca. 75 km und ca. 120 km zur Auswahl (an einigen Tagen sind Minimum ca. 95 oder ca. 110 km!).
Eine Weiterfahrt in den nächsten Etappenort findet jeden zweiten Tag statt. Dies ermöglicht zum einen ein intensiveres Erleben der jeweiligen Stadt einschließlich Umgebung und zum anderen heißt es "Kofferpacken" nur jeden zweiten Tag.
Eine eigens ausgearbeitet Streckenbeschreibung und eine zusätzliche Ausschilderung auf der Strecke machen das Fahren auf dieser Tour zu einem echten Vergnügen.

Toursteckbrief:

Gesamtkilometer: min. ca. 540 km und max. 610 km
Routenlänge: 6 Touren zwischen ca. 70 km und ca. 120 km
Höhenmeter: von min. ca. 7.100 Hm bis max. ca. 8.500 Hm
Anforderung: Gute Grundlagenkondition

Streckenprofil:
Auf Grund der Hügellandschaft sind die Strecken, abgesehen von einigen längeren Anstiegen und flacheren Abschnitten, durch ein ständiges Auf und Ab geprägt. Die Routenführung verläuft meist abseits von verkehrsreichen Hauptstraßen. Bei Ein- und Ausfahrten in die Städte muss aber mit mehr Verkehr gerechnet werden.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Montecatini Terme
Am Abend Begrüßung und ausführliche Tourinformation im Anreisehotel in Montecatini Terme.

Anreiseort: Montecatini Terme
Montecatini Terme gehört zu den bedeutendsten Kurorten Italiens und im Laufe der Geschichte nutzten die Heilkräfte, des seit der Antike bekannten Wassers, Persönlichkeiten wie Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi. In Montecatini bietet sich neben dem Besuch der prächtigen "Terme Tettuccio" auch eine Fahrt mit der "funicolare", einer der ältesten Seilbahnen Italiens (1898), hinauf in den historischen Stadtkern von Montecatini Alto an. Bei einem kleinen Rundgang genießt man eine wunderschöne Aussicht auf das Tal "Val di Nievole" und die Berge des Apennins. Auf der stimmungsvollen, mittelalterlichen "Piazza Giusti" kann man bei einem guten Glas Wein oder mit einem leckeren "gelato" den Radtag ausklingen lassen.

2. Tag: Rundfahrt Montecatini Terme (ca. 70 km/600 Hm oder 80 km/800 Hm)
Die ersten Kilometer der Stern-Tour im Norden der Toskana verlaufen zum "Einrollen" durch die Ebene des Naturschutzgebiets "Padule di Fucecchio". Weiter durch die auf einem Hügel gelegene mittelalterliche Stadt Montecarlo und dessen gleichnamigen Weinanbaugebiet geht es vorbei an Olivenhainen und Weinstöcken wieder Richtung Montecatini Terme. Die längere Route führt hinauf nach Massa und durch die Ausläufer des Apennin wieder zurück nach Montecatini Terme.

3. Tag: Montecatini Terme - Volterra (ca. 90 km/1300 Hm oder 110 km/1600 Hm)
Die heutige Etappe führt zunächst durch Waldgebiete und Naturreservate, bevor es nach dem Durchqueren des Arno-Tals, vorbei an kleinen mittelalterlichen Städten, immer weiter Richtung Süden geht. Man taucht zunehmend in die typische toskanische Hügellandschaft ein und schon bald erkennt man das heutige Etappenziel Volterra, welches bei einer Bergankunft auf 531 m erreicht wird.

Etappenziel: Volterra - Die Alabasterstadt
In dem für sein Kunsthandwerk mit Alabaster berühmten Ort Volterra, mit seinem mittelalterlichen Stadtbild, offenbart sich die Geschichte der Toskana von den Etruskern, über die Römer bis ins späte Mittelalter und die Renaissance. Die imposante Lage der Stadt, auf einem Bergrücken inmitten der toskanischen Hügellandschaft, erlaubt bei klarer Sicht, einen Rundblick von den Apuanischen Alpen bis zum tyrrhenischen Meer.

4. Tag: Volterra - Marina di Cecina (Mittelmeer) - Volterra (ca. 90 km/1400 Hm oder 105 km/1400 Hm)
Das herrliche Panorama genießend geht es von Volterra aus bergab und anschließend weiter durch das Cecina-Tal Richtung "Costa degli Etruschi". Der Strand und das "azzurro" blaue Mittelmeer in Marina di Cecina sind die Belohnung für die Anstrengungen des ersten Tourabschnitts.

5. Tag: Volterra - Siena (ca. 80 km/1200 Hm oder 95 km/1500 Hm)
Auf der heutigen Etappe geht es zunächst in die Stadt der "Geschlechtertürme" nach San Gimignano. Das auch als "Manhattan der Toskana" bezeichnete Städtchen lädt mit seinem beeindruckenden mittelalterlichen Ambiente zum Verweilen ein. Auf dem zweiten Streckenabschnitt geht es durch die Weinberge der "Colli Senesi" vorbei am "Castello di Monterriggioni" in den Zielort Siena.

Etappenziel: Siena - Die Stadt der Gotik
Siena ist Weltkulturerbe der UNESCO und nur wenige andere Städte konnten ihre mittelalterliche Gestalt so unversehrt erhalten wie Siena. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten zählt u.a. der gotische "Dom Santa Maria", welcher neben seiner beeindruckenden Fassade auch im Innern zu den mit Bildwerken am reichsten ausgestatteten Kirchen der Christenheit gehört.
Inmitten der engen Gassen der Stadt öffnet sich einer der eindrucksvollsten Plätze des italienischen Mittelalters wie ein Theater: die "Piazza del Campo". Sie ist Austragungsort des "Palio", des berühmten, zweimal jährlich stattfindenden Pferderennens.

6. Tag: Siena - Asciano - Siena (ca. 90 km/1400 Hm oder 110 km/1700 Hm)
Südlich von Siena lockt die bezaubernde und bizarre Landschaft der Crete von Ihnen mit dem Fahrrad entdeckt zu werden. Auf einsamen Asphaltstraßen und beeindruckende Panoramen genießend, geht es über Asciano weiter in das Waldgebiet der Montagnola. Auf den letzten Kilometern das Ziel Siena immer vor Augen, endet die Tour in der Stadt des "Palio".

7. Tag: Siena - Montecatini Terme (ca. 110 km/1200 Hm oder 120 km/ 1450 Hm)
Die Königsetappe, wie könnte es anders sein, führt im ersten Teil der Etappe durch das berühmte Weinanbaugebiet des "Chianti Classico". Landschaftlich gleicht das Gebiet einem großen Garten in welchem sich Weinberge, Olivenhaine, Zypressen und Waldgebiete abwechseln. Anschließend geht es über den Geburtsort von Leonardo da Vinci und das Weingebiet des Montalbano zurück zum Ausgangsort Montecatini Terme. Auf dieser Etappe wird mit 630 m der höchste Punkt der Rundfahrt erreicht.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Termine: Anreise jeden Freitag und Samstag vom 26.03. bis letztmalig 02.07. und vom 20.08. bis letztmalig 15.10.2016

An- / Abreise:
Individuelle An- / Abreise nach / von Montecatini Terme
Günstige Flugmöglichkeiten nach Pisa - weiter mit der Bahn von Pisa nach Montecatini Terme (Kosten ca. Euro 9,- pro Person)

Parken:
Parkplatz in Montecatini Terme ca. Euro 70,- pro Woche. Öffentlicher Parkplatz an der Straße Euro 4,- pro Tag.

Sonstiges:
In den Radhotels stehen Ihnen sichere Abstellplätze zur Verfügung wie auch eine Standpumpe.

Extras:
Die neue Hotelsteuer (1,50 bis 2 Euro pro Person/Tag)

Preise für Reise Nr.: 1074 - Kategorie A = gute 3 und 4 Sterne Hotels
Euro 695,- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück
Euro 885,- pro Person im Einzelzimmer mit Frühstück

Preise für Reise Nr.: 1841 - Kategorie B = einfache 3 und 4 Sterne Hotels
Euro 595,- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück
Euro 795,- pro Person im Einzelzimmer mit Frühstück

Zusatzleistungen:
Euro 145,- Zuschlag Halbpension pro Person (7 x Abendessen)
Euro 120,- Zuschlag für einen Einzelreisenden
Euro 165,- pro Leihrennrad mit Karbonrahmen und Compact-Schaltung
(Kurbel 50/34; Shimano oder Campagnolo). Bitte Körpergröße und Klickpedalsystem bei Buchung
angeben.

Ab Euro 205,- bis 290,- pro Person Flüge ab München nach Florenz/retour mit Air Dolomiti.
Preis ist abhängig vom Buchungszeitraum und den Taxen!

Transfer (Reservierung notwendig):
Ab Euro 110,- Transfer Flughafen Florenz - Montecatini Terme
Ab Euro 110,- Transfer Flughafen Pisa - Montecatini Terme

Zusatznächte in Montecatini Terme (4 Sterne):
Euro 60,- pro Person/Tag im Doppelzimmer mit Frühstück
Euro 70,- pro Person/Tag im Einzelzimmer/Tag mit Frühstück

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Toskana Rennrad-Rundfahrt
"Giro di Toscana" - Individuelle Rennradtour - 8 Tage / 7 Nächte
Veranstalter Radklassiker
Reiseart individuell
Buchungsnummer 801777-1022535
Beginn Jun 2016 (jeden Fr. und Sa.)
Ende
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 595,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge Rennrad-Tour
Teilnehmerzahl 2 / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in 3 und 4 Sterne Hotels
  • Persönliche Tourinformation am Anreisetag
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Streckenbeschreibung
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Roadbook und Tourenbegleitheft mit Übersichtskarten und Höhenmeterprofilen, wichtige Telefonnummern)
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • GPS-Daten der Route, falls eigenes Gerät vorhanden (Erhalt bei Anreise)
Zusatzkosten / -leistungen s. Reisebeschreibung
Preisnachlässe
Region Italien - Volterra, Italien - Toskana, Italien (Alle Regionen), Italien - Siena, Italien - San Gimignano, Italien - Chianti

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Mrz 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Apr 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Mai 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Jun 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Jul 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Aug 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Sep 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!
Okt 2016 (jeden Fr. und Sa.) EUR 595,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.