Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Radreise Mexiko - Karibik per Rad
15 Tage Rundreise per Rad durch die Welt der Maya in Yucatan mit Cancun - Isla Mujeres - Izamal - Uxmal - Merida - Chichen Itza - Coba - Tulum - Sian Ka`an (310 Radkilometer, 7 geführte Radtouren)

Buchungsnummer801784-1063444
Reisedauer15 Tage
Preis abEUR 3.458,00
Termin, z.B.05.11.2016
Etappenlänge50 - 70 km

Reisebild Tourenverlauf

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Mexiko.

∑ Sie fahren auf dieser Rundreise durch Mexiko mit einem urigen Pferdewagen der Maya zu den Cenoten von Cuzama.

∑ Als einer der Höhepunkte dieser Radreise übernachten Sie im Biosphärenreservat Celestun in Strand-Bungalows am Golf von Mexiko in der Karibik.

∑ Sie besuchen mit dem Rad die UNESCO-Weltkulturerbestätten Chichen Itza und Uxmal.

∑ Auf den verschiedenen Radtouren durch Yucatan erleben Sie Mexiko hautnah!

Die Welt der Maya per Rad erleben! Erleben Sie auf dieser 15-tägigen geführten Radreise durch Mexiko traumhafte Karibikstrände, ursprüngliche Mayadörfer, einmalige Cenoten, archäologische Mayastätten und eine einzigartige Tierwelt dieses so faszinierenden Landes. Auf sieben Radtouren durch das ursprüngliche Mexiko (circa 310 Radkilometer) fahren Sie meist weit ab der bekannten Touristengegenden und kommen so ganz nah an das Leben der Mexikaner heran. Selbstverständlich besuchen Sie auch die wichtigen Mayastätten wie Tulum, Uxmal, Coba und Chichen Itza. Und Sie fahren mit einem ursprünglichen Maya-Transportmittel zu den versteckten Cenoten von Cuzama mitten im Urwald. Sie entdecken mit einem Kanu das Biosphärenreservat Sian Ka’an an der Costa Maya und gehen mit Ihrem Rad auf Beobachtungstour nach den rosa Flamingos in Celestun.

Schwierigkeitsgrad: Stufe 2 / moderat
Die Halbinsel Yucatan ist relativ flach. Sie fahren meist auf wenig befahrenen Nebenstraßen durch kleine Mayadörfer oder auf Radwegen entlang der Küste am karibischen Meer. Die Gesamtkilometerzahl beträgt circa 310 Radkilometer. In den Biosphärenreservaten verlaufen die Radtouren auch über Schotterpisten.

1. Tag Anreise nach Cancun am karibischen Meer in Mexiko
Sie fliegen gemeinsam mit Ihrer Eberhardt Radreisebegleitung nach Cancun auf der Halbinsel Yucatan. Sie werden am Flughafen von Ihrem örtlichen Radreiseleiter empfangen und fahren gemeinsam zu Ihrem Hotel Qbay direkt am Meer mit eigenem Zugang zum Strand. (Boardverpflegung /Abendessen/Übernachtung)

2. Tag Inselumrundung Isla Mujeres per Rad und Schnorcheln am Riff
(circa 30 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihr Fahrrad für die kommenden Tage in Empfang. Nach einer kurzen Testrunde beginnt Ihre erste Radtour in Mexiko - Sie fahren zunächst auf einem Radweg und schließlich auf einer Straße nach Puerto Juarez zum Fährhafen, von wo Sie mit einem Boot auf die traumhafte Insel Isla Mujeres übersetzen. Sie umrunden auf wenig befahrenen Nebenstraßen die circa sieben Kilometer lange und 650 Meter breite Insel mit dem Rad, bis Sie im karibischen Meer die Möglichkeit zum Schnorcheln haben. Entdecken Sie die einzigartige Unterwasserwelt des Riffs beim Schnorcheln oder genießen Sie den weißen Sandstrand bei einem Spaziergang. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot zurück nach Cancun fahren. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

3. Tag Busfahrt ins Landesinnere nach Izamal (circa 300 Buskilometer)
Heute haben Sie Radfrei! Sie fahren mit dem Reisebus durch die Halbinsel Yucatan circa 300 Kilometer nach Izamal. Die Stadt der Hügel zählt zu den Pueblos Magicos - den magischen Orten Mexikos. Izamal ist auch bekannt als die gelbe Stadt, denn das einzigartige Stadtbild zeigt sich im gelb-weißen Gewand. Bei einer Stadtführung entdecken Sie die wohlmöglich älteste Stadt Yucatans aus dem Jahre 1841. Sie spazieren rund um das Franziskanerkloster, bevor Sie am Abend in Ihrem Ecohotel Izamaltun unmittelbar im historischen Zentrum der Altstadt ankommen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

4. Tag Mit dem Rad zu den Cenoten von Cuzama - Das richtige Yucatan
(circa 60 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Sie starten nach dem Frühstück mit Ihrem Rad durch eine abwechslungsreiche Landschaft in Richtung Cuzama, einem kleinen Dorf südwestlich von Izamal. Ihre Fahrradtour führt Sie heute durch das authentische Yucatan fernab der Touristenströme durch traditionelle Dörfer der Maya. In Cuzama angekommen tauschen Sie Ihr Rad in ein traditionelleres Fortbewegungsmittel ein. Sie steigen auf so genannte trucks, das sind kleine Wagen welche auf einer sieben Kilometer langen Schienenstrecke durch wilde Natur zu den berühmten Cenoten von Cuzama gezogen werden. Diese unterirdische Seen- und Höhlenlandschaft ist einzigartig auf unserer Erde und bedeutet in Maya Wasserhöhlung. Sie dient einerseits als wichtigste Wasserquelle im Urwald und andererseits als heilige Stätte für die Mayas, den sie verkörpert den Eingang in die geistliche Unterwelt der Menschen. Sie können über eine Holzleiter in diese faszinierende Welt absteigen. Es erwartet Sie ein glasklarer, in allen Blau- und Türkistönen schimmernder Süßwassersee, in den das Sonnenlicht abfällt und die gesamte Höhle zum Schimmern bringt. Sie haben die Möglichkeit in dem klaren Wasser zu schwimmen. Nachdem Sie dieses Naturschauspiel erlebt haben und der Pferdewagen Sie zurück nach Cuzama gebracht hat, geht es mit dem Bus circa 100 Kilometer weiter nach Uxmal. Sie übernachten in den Villas Arqueologicas in der Nähe der Ruinen von Uxmal und besuchen am Abend die Licht und Tonshow im Ruinengelände. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

5. Tag Die Pyramide von Uxmal und per Rad zu den Höhlen von Loltun
(circa 40 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll)
Am Morgen vor all den anderen Touristen besuchen Sie die archäologische Stätte Uxmal direkt neben Ihrem Hotel. Uxmal bedeutet in der Maya-Sprache dreimal erbaut, wobei Archäologen sogar von fünf Bauphasen ausgehen. Die Maya-Ruinen bezaubern durch ihre Lage inmitten des Urwaldes und wurden 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Die circa 38 Meter hohe Pyramide des Zauberers ist ungewöhnlich oval geformt und kann über 118 steile Treppenstufen erklommen werden. Nach der Besichtigung fahren Sie mit dem Bus in das Dorf Oxchun mit seinem farbenfrohen Markt. Von dort aus radeln Sie über einige Berge nach Loltun mit seinen Grotten. Diese spielten in der archäologischen Welt eine außerordentliche Rolle, denn man hat in den Höhlen die jüngsten Funde aus der Mayawelt gemacht. Übersetzt heißen die Höhlen Steinblume und faszinieren mit dem größten Höhlensystem der Region, welches bis zu zehn Kilometer lang sein soll - zwei davon wurden bisher erforscht. Sie besuchen die Höhlen und fahren anschließend weiter zu der archäologischen Ruinenstadt Kabah. Nach dem Besuch der zweitwichtigsten Stadt der Maya neben Uxmal fahren Sie mit dem Bus zurück zu Ihrem Hotel vom Vortag. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

6. Tag Radfreier Tag in Merida und Fahrt an den Golf von Mexiko (circa 170 Buskilometer)
Heute besuchen Sie die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt Yucatans, Merida. Da hier viele Gebäude aus hellem Kalkstein erbaut sind, wird sie auch Weiße Stadt genannt. Sie besichtigen während Ihrer Stadtführung die Kathedrale, die aus Steinen alter Maya-Tempel errichtet wurde, spazieren entlang dem Paseo Montejo und bummeln über den Markt, auf dem Schmuck und Webarbeiten angeboten werden. Anschließend fahren Sie weiter an den Golf von Mexiko in das Fischerdörfchen Celestun. Der Ort liegt im gleichnamigen Biosphärenreservat mit seinem artenreichen Vogel- und Pflanzenbestand. Sie übernachten im Hotel Eco Paraiso in Bungalows direkt am Strand und können durch die perfekte Lage diese wunderschöne Gegend genießen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

7. Tag Radtour durch das Biosphärenreservat Celestun und nachmittags Freizeit am Stand im Golf von Mexiko
(circa 25 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
Mit dem Rad entdecken Sie heute das im Jahre 2004 in die UNESCO aufgenommene Biosphärenreservat Ria Celestun an der Nordwestküste von Yucatan. Das Gebiet wurde in allererster Linie unter Schutz genommen, um den Lebensraum der hier überwinternden rosa Flamingos zu schützen. Diese exotischen Tiere sowie weitere 300 verschiedene Vogelarten, verschiedene Schildkröten und Krokodile leben in der Lagune. Die Flora ist stark durch Mangrovenwälder mit seinen salzwasserresistenten Bäumen geprägt. Sie fahren mit dem Rad auf abwechslungsreichen Strecken durch das Naturschutzgebiet, bevor Sie am Nachmittag Ihre freie Zeit am weißen Sandstrand, in der Hotelanlage oder in dem kleinen Fischerdörfchen verbringen können. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

8. Tag Radfrei die Maya Pyramiden von Chichen Itza entdecken (circa 230 Buskilometer)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zurück ins Landesinnere zu einem weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Sie lernen heute die vielleicht bedeutendste, aber auf jeden Fall am besten restaurierte Maya-Stadt der Yucatan-Halbinsel, Chichen Itza kennen. Die ehemalige, auf über 15 Quadratkilometer ausgebreitete Stadt wurde im Jahr 540 von den aus dem Süden kommenden Maya-Stämmen gegründet und von der UNESCO ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt. Die bedeutendsten Überreste der Anlage, den Kriegertempel, den heiligen Opferbrunnen und den Ballspielplatz lernen Sie während eines ausführlichen Rundgangs kennen. Am Abend sind Sie zur beeindruckenden Licht- und Tonshow von Chichen Itza eingeladen. Ihr Hotel mit den beeindruckenden Poollandschaften befindet sich inmitten des Dschungels unweit der Ruinen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

9. Tag Fahrradtour durch Mayadörfer nach Valladolid
(circa 60 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
Sie fahren nach dem Frühstück mit dem Bus nach Xcalakoop, wo Sie sich nach dem radfreien Tag wieder auf Ihrer Radl schwingen und auf Nebenstraßen durch verschiedene Dörfer mit kleinen Steigungen nach Valladolid fahren. Diese Strecke ist wegen der verschiedenen ursprünglichen Mayadörfer besonders interessant. Am Nachmittag erreichen Sie Valladolid und lernen die Kolonialstadt bei einer Stadtbesichtigung kennen. Sie übernachten im historischen Hotel El Meson del Marques im spanischen Kolonialstil direkt am Zocolo der Altstadt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

10. Tag Mit dem Rad von Xocen in die Ruinenstadt Coba
(circa 60 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
Heute fahren Sie zuerst ein Stück mit dem Bus und starten in dem Mayadorf Xocen Ihre Radtour auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Erneut erleben Sie heute das ursprüngliche Yucatan mit seinen vielen Mayadörfern, welche die Hauptattraktionen auf dieser Strecke darstellen. Besser als mit dem Rad kann man diese ländliche Gegend kaum erkunden. Am Nachmittag erreichen Sie Coba und besuchen dessen Mayastätte, welche noch ganz versteckt im Dschungel gelegen ist. Diese war in der Spätklassik vermutlich das Zentrum der Maya-Kultur im Nordosten der Yucatan-Halbinsel. Sie übernachten in den Villas Arqueologicas Coba direkt an einem See und in unmittelbarer Nähe der Ruinen mitten im Urwald gelegen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

11. Tag Busfahrt von Coba nach Tulum an der Costa Maya mit Besuch der Gran Cenote (circa 50 Buskilometer)
Nach dem Frühstück haben Sie nochmals Zeit für einen Spaziergang in der antiken Ruinenstadt Coba, dessen Eingang nur wenige Minuten vom Hotel entfernt ist. Anschließend fahren Sie in Richtung Karibisches Meer! Unterwegs halten Sie an der romantischen Grand Cenote, einer herrlichen Höhlenlandschaft mit glasklarem blauem Wasser. Genießen Sie die beeindruckenden Formationen der Stalagmiten und Stalaktiten bei einem erfrischenden Bad. Durch die Holzstege können Sie die Wasserbecken gefahrlos betreten (Kleiner Tipp: nehmen Sie eine Taschenlampe mit, so können Sie durch einen Tunnel schwimmen und die Höhlen bestaunen). Später fahren Sie ins nahe gelegene Tulum, wo Sie Ihr Hotel Los Lirios Hotel Cabanas direkt am malerischen weißen Sandstand beziehen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

12. Tag Radtour durch das Biosphärenreservat Sian Ka’an
(circa 35 Radkilometer, Schwierigkeitsgra: leicht)
Diese traumhafte Radtour führt Sie heute in das südlich von Tulum gelegene Biosphärenreservat Sian Ka’an - ein Paradies für Naturfreunde. Direkt an der Costa Maya mit seinen Landzungen, Felsbuchten, Kaps und Buchten steckt dieser Küstenabschnitt Mexikos noch in der touristischen Erschließung. Sian Ka’an heißt in der Sprache der Maya "wo der Himmel beginnt" und erwartet Sie in seinem 1987 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannten Ökosystem mit einer Vielzahl von Säugetieren und Vogelarten. Genießen Sie von einem 15 Meter hohen Turm einen großartigen Blick über das Naturschutzreservat. Sie fahren mit dem Rad teils über Schotterwege durch das Reservat und beobachten schließlich auf einer Kanutour auf den natürlichen Kanälen die unzähligen Vögel. Man kann sich von der natürlichen Strömung treiben lassen - ein unvergessliches Naturerlebnis. Diese Kanäle wurden früher von den Mayas als Transportwege genutzt und man sieht an einer Stelle noch heute die Reste einer Maya Stätte. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Rad zurück in Ihr Hotel in Tulum. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

13. Tag Besichtigung der Kulturstätte Tulum und Busreise nach Playa del Carmen (circa 65 Buskilometer)
Nach dem Frühstück besuchen Sie die malerische Festung Tulum, ehemaliges Wirtschaftszentrum der Maya. Heute ist Tulum die einzige Maya Stätte, die direkt am weißen Sandstrand gelegen ist. Nachdem Sie genügend Zeit an diesen beeindruckenden Ort verbracht haben fahren Sie nach Playa del Carmen nördlich von Tulum. Dieser Badeort ist erst Ende der 80er Jahre aus einem verschlafenen Fischerdorf entstanden und lockt heute viele Gäste mit seinen unzähligen Hotels am feinen, strahlend weißen Sandstrand. Sie übernachten im Hotel Playa del Carmen im Herzen des Ortes und sind nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

14.Tag Playa del Carmen und Heimreise
Genießen Sie die letzten Stunden am weißen Sandstrand oder am Pool des Hotels, bevor Sie heute zurück zum Flugfahfen Cancun fahren und von dort aus Ihre Heimreise nach Deutschland antreten. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken aus der Welt der Maya und den Erinnerungen an unvergleichliche Radtouren kommen Sie am nächsten Tag in Deutschland an. (Frühstück/Boardverpflegung)

15. Tag Ankunft in Deutschland
Nach einem Nachtflug und einer Zeitverschiebung von sieben Stunden erreichen Sie heute gemeinsam mit Ihrer Eberhardt TRAVEL Radreisebegleitung Ihren Heimatflughafen. (Boardverpflegung)


Informationen
Mindestteilnehmer: 10 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn
Maximalteilnehmer: 16 Personen
Möglichkeiten für eine individuelle Mittags- und Abendverpflegung sind täglich gegeben
Für das Leihrad bitten wir Sie, Ihre Körpergröße anzugeben
Die Mitnahme des eigenen Fahrrades im Flugzeug ist auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich
Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 70 EUR an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert
Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung findet in Dresden statt.
Für die Einreise ist ein mind. 6 Monate über die geplante Wiederausreise hinaus gültiger, maschinenlesbarer Reisepass notwendig

Ihr Leihrad auf dieser Reise:
Für die Radtouren in Mexiko stellen wir Ihnen moderne Trekkingräder zur Verfügung. Die Fahrräder verfügen über einen leichten Alu-Rahmen. Des Weiteren sind die Räder mit kräftigen Bremsen, einem bequemen Tourensattel, Sicherheitsschutzblechen und Gepäckträger ausgestattet.

Haustür-Transfer-Service
Für eine entspannte Anreise bieten wir Ihnen die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür an. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet für
40 EUR - 100 EUR zubuchbar.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Radreise Mexiko - Karibik per Rad
15 Tage Rundreise per Rad durch die Welt der Maya in Yucatan mit Cancun - Isla Mujeres - Izamal - Uxmal - Merida - Chichen Itza - Coba - Tulum - Sian Ka`an (310 Radkilometer, 7 geführte Radtouren)
Veranstalter Eberhardt TRAVEL
Reiseart geführt
Buchungsnummer 801784-1063444
Beginn 05.11.2016
Ende 19.11.2016
Reisedauer 15 Tage
Preis ab EUR 3.458,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 50 - 70 km
Teilnehmerzahl 10 / 16
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Leihrad (modernes 21-Gang-Trekking-Rad) und Gepäcktasche
  • 7 geführte Radtouren mit Begleitfahrzeug und Gepäcktransport
  • Eintrittsgebühren in die archäologischen Ausgrabungsstätten Uxmal, Chichen Itza, Coba, Tulum und Kabah und in die Höhlen von Loltun
  • Schnorcheltour auf der Isla Mujeres und Inselumrundung per Rad
  • Fahrt mit einem einheimischen Schienenwagen, einem truck zu den Cenoten von Cuzama
  • Ausflug zu den Höhlen von Loltun
  • Ausflug in das Biosphärenreservat Celestun
  • Ausflug in das Biosphärenreservat Sian Ka’an inklusive Kanutour
  • Fährüberfahrt zur Isla Mujeres
  • Stadtführungen in Izamal, Merida und Valladolid
  • Langstreckenflüge mit Air France ab/an München, Stuttgart oder Berlin über Paris nach/von Cancun (Zubringerflüge ab/an deutschen Flughäfen, Wien oder Zürich möglich)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Bus mit Radtransfer
  • 14 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 13 x Frühstück vom Buffet
  • 13 Abendessen vom Buffet oder als Menü
  • örtliche, Deutsch sprechende Radreiseleitung
  • Eberhardt-Radreisebegleitung ab/an Berlin
Zusatzkosten / -leistungen EZ-Zuschlag
Preisnachlässe
Region Mexiko - Cancun, Mexiko - Chichen Itza, Mexiko (Alle Regionen), Mexiko - Isla Mujeres, Mexiko - Karibik, Mexiko - Tulum, Mexiko - Uxmal, Mexiko - Yucatan

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
23.01.2016 06.02.2016 EUR 3.490,00 Go!
05.11.2016 19.11.2016 EUR 3.458,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.