Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Radreise Portugal - Algarve per Rad
8 Tage Rundreise per Rad entlang der Algarve, Tavira - Faro - Albufeira - Monchique - Lagos - Vila do Bispo (290 Radkilometer)

Buchungsnummer801790-1063568
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 1.841,00
Termin, z.B.03.04.2016
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Radreisen in Portugal.

∑ Erleben Sie Südportugal mit seiner faszinierenden Algarve. Sie radeln während der Reise entlang der beeindruckenden Küstenlandschaft mit traumhaften Buchten und Stränden sowie auf abgelegenen Seitenstraßen durch traditionelle Dörfer von der portugiesisch-spanischen Grenze bis zum westlichsten Punkt Portugals.

∑ Sie werden während der gesamten Radreise von einem Servicefahrzeug begleitet - so sind Sie rundum versorgt, müssen Ihr Gepäck nicht mit dem Rad transportieren und haben den bestmöglichen Komfort!

∑ Ein deutsch sprechender Radreiseleiter führt Sie durch die Algarve - so lernen Sie Portugal abseits der typischen Touristenrouten kennen!

∑ Freuen Sie sich auf spannende und authentische Erlebnisse in Portugal, erkunden Sie die Algarve intensiv mit dem Fahrrad und genießen Sie dabei den größtmöglichen Luxus.

Bekannt durch seine weißen langen Traumstrände, den wilden Atlantik und die grandiosen Dünenlandschaften bietet die Algarve aber auch im Hinterland der Küste Traumwege für Ihre Radreise. Die weitläufige Hügellandschaft im Osten in Nähe der spanischen Grenze oder der dicht bewaldete Gebirgsstock Serra de Monchique im Westen - freuen Sie sich auf verschiedene Landschaften, welche Sie auf einsamen Nebenstraßen erkunden. Während der Radreise in Portugal werden Sie außerdem einige der faszinierenden Felsklippen und Strände zu Fuß erkunden, gastfreundliche Menschen treffen und quirlige wie beschauliche Provinzstädte kennenlernen.

Schwierigkeitsgrad: Stufe 2 / moderat
Bei dieser Radreise handelt es sich um eine Radwanderreise und nicht um eine Sportradreise. Mit normaler Kondition sind die Strecken gut zu bewältigen. Die Radtouren entlang der Algarve und im Hinterland sind leichte Radtouren mit wenig Gefälle und festen Untergrund. 50% der Radtouren finden auf Asphaltstraßen, 50% auf unbefestigten Wegen statt. Die minimale Radkilometerzahl beträgt 40 Kilometer und die maximale Zahl 62 Kilometer pro Tag. Durchschnittlich fahren Sie 48 Kilometer pro Tag.

Tag 1: Anreise nach Portugal
Sie fliegen gemeinsam mit Ihrer Eberhardt Radreisebegleitung nach Faro ins südliche Portugal und werden am Flughafen von dem örtlichen Radteam begrüßt. Mit einem eigens für Sie organisierten Transfer werden Sie an die östliche Algarve nach Monte Gordo an die gleichnamige Bucht gefahren. Erholen Sie sich im modernen 4-Sterne-Hotel mit Sauna, Fitness Center und vielem mehr oder genießen sie einen Strandspaziergang. Am Abend setzen Sie sich mit der Gruppe zusammen und erhalten alle wichtigen Informationen über den Verlauf der Radreise. (Abendessen/Übernachtung)

Tag 2: Mit dem Rad von Castro Marim nach Tavira (circa 40 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
Nach dem Frühstück beginnt die erste Radtour auf kleinen Wegen durch üppige Kiefernwälder in das mittelalterliche Castro Marim, gelegen am Grenzfluss zwischen Spanien und Portugal und somit der östlichste Punkt unserer Reise. Den Hauptplatz und die kleinen Gassen der Stadt entdeckt, geht es für Sie weiter auf gut befahrbaren unbefestigten Straßen vorbei an riesigen Salinenfeldern zur Salzgewinnung. Diese rosa-rot schimmernden Felder sind mit ein wenig Glück von großen Herden Flamingos besucht. Auf einer Eco-Farm legen Sie eine kurze Pause ein und besuchen den kleinen Gemüsegarten mit vielen Leckereien. Es geht mit dem Rad weiter zum größten Orangenhain der Welt geht, genießen Sie die Szenerie und den Duft der Orangenblüte. Anschließend nähern Sie sich wieder der Küste, an der auch schon ein leckeres Picknick auf Sie wartet und Sie den Blick auf den Nationalpark Rio Farmosa noch einmal genießen können. Durch eine weitere Salinenlandschaft geht es zu unserer heutigen Unterkunft, direkt am Meer gelegen und von einer vorgelagerten Insel Tavira besonders gut geschützt ist. Erkunden Sie gerne individuell die vorgelagerten Inseln die mit einem kleinen Boot (3EUR) erreichbar sind, bevor Sie nach dem Abendessen den ersten Radtag gemütlich ausklingen lassen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

Tag 3: Von Tavira nach Faro (circa 45 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Am Morgen starten Sie die Radtour in Richtung der kleinen Fischerstadt Tavira, die von Orangenhainen umgeben ist und ein bemerkenswertes historisches und kulturelles Erbe aufweist. Die Anfänge der Siedlung reichen bis ins 8. Jahrhundert zurück. Entlang des Naturparks Rio Farmosa geht es weiter durch eine der schönsten Landschaften Portugals mit seinen typischen Fischerdörfern, die Sie auf dem Fahrrad hautnah erleben können. Wieder ins Landesinnere fahrend erreichen Sie um die Mittagszeit eine imposante Olivenbaumplantage.
Nach einer Führung über die Plantage mit interessanten Erklärungen zum Olivenanbau besteht für Sie die Möglichkeit, verschiedene der prämierten Olivenöle im schönen Ambiente der Ölmühle zu verkosten. Nach dem Picknick an einem schattigen Plätzchen auf der Plantage geht es weiter durch die schöne Landschaft in Richtung der Hauptstadt der Algarve, Faro. In der Hafenstadt erkunden Sie das historische Stadtzentrum, umgeben von einer maurischen Festungsanlage, per Rad bevor Sie am Nachmittag in Ihrem eleganten Hotel mit tollem Blick über den Fischerhafen und die Altstadt einchecken. Am Nachmittag haben Sie Zeit, den Hafen und die Stadt per Fuß individuell zu genießen oder einen kleinen Stadtrundgang mit der Eberhardt-Reiseleitung zu unternehmen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

Tag 4: Von Faro nach Albufeira (circa 60 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Die heutige Fahrradtour führt von Faro in Richtung Albufeira. Es ist der letzte Tag entlang des Naturparks Rio Farmosa. Den Flughafen passierend fahren Sie ständig in Küstennähe und auf einzigartigen Wegen durch ausgedehnte Kiefernwälder in Dörfer wie Quarteira und das berühmte Vilamoura - Europas größtes Luxusresort. Bald verabschieden Sie sich von der östlichen Algarve und tauchen in eine völlig neue Landschaft ein. In Ozeannähe fahren Sie mit Blick auf goldene Sandstrände in Richtung unserem heutigen Etappenziel, bei so viel Strand und kristallklarem Wasser darf natürlich ein Stopp am Meer nicht fehlen, bei dem Sie außerdem mit einem leckeren Picknick verwöhnt werden. In Albufeira angekommen lernen Sie das einstige Fischerdorf, das sich mit den Jahren zu einem touristischen Zentrum entwickelt hat, bei einer kleinen Stadtrundfahrt kennen und beziehen Ihr heutiges Hotel auf einer Klippe über dem Ozean. Es bleibt Zeit für Entspannung und eigene Erkundung des nahegelegenen Strands.
(Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

Tag 5: Von Albufeira nach Monchique (circa 50 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
An diesem Tag starten Sie die Tour zur Bergkette Monchique, dazu verlassen Sie die Algarveküste für einen Tag und fahren durch eine ländliche Umgebung, die sich von den bisherigen Eindrücken unterscheidet. Auf dem Weg zum Kurort Monchique führen Sie kleine Straßen vorbei an blühenden Wiesen über die Grenze der nördlichen Algarve zur der des südlichen Alentejo. In Silves genießen Sie Ihr Picknick auf einen kleinen Platz mit Blick auf eine über der Stadt thronenden Burg, bevor es auf einer stetig ansteigenden Straße in Richtung Monchique geht. Dieser kleine Ort ist in einer wunderschönen Bergkette gelegen und bekannt für seinen Medronho-Likör, hergestellt aus den Früchten des Erdbeerbaumes. Doch seien Sie gewarnt - die lokale Spezialität ist ziemlich stark, dafür hilft sie aber wunderbar bei Erkältungen. Ebenfalls sehr beliebt sind die beliebten Honigprodukte. Eingebettet zwischen Bergen liegt Ihr Thermal SPA Resort, in dem Sie die Nacht verbringen werden. Der ideale Ort um einen ereignisreichen Tag entspannt ausklingen zu lassen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

Tag 6: Von Monchique nach Lagos (circa 55 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Süden zur Stadt Lagos. Mit einer leichten Abfahrt verlassen Sie Monchique und genießen einen prachtvollen Blick über die grünen Landschaften dieses Teils der Algarve. Die Straße windet sich durch saftige Täler mit Korkbäumen und Ortschaften mit Ihrer charakterischen Architektur und typischen Hausbemalungen - weiße Fassaden mit bunten Umrandungen der Türen und Fenster. Sobald Sie Lagos erreicht haben radeln Sie vorbei an einer großen Marina in Richtung Altstadt. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt durch die lebendigen und wunderschönen Gassen nähern Sie sich der Steilküste mit wunderschönen Buchten. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Baden im Meer bevor Sie etwas außerhalb der historischen Stadt Ihr Boutique Hotel beziehen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

Tag 7: Von Lagos nach Sagres (circa 45 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Am letzten Tag der Reise erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt. Sie erreichen den westlichsten Punkt der Algarve und den südlichsten Portugals im Naturpark Costa Vicentina. Über 750 Pflanzen- und 200 Vogelarten sind hier beheimatet, darunter der weiße Storch, Habichtsadler, Wanderfalke sowie Füchse und der iberische Luchs. In Sagres haben die portigiesischen Seefahrer im 15. Jahrhundert das Segeln in Karavellen erlernt und schwärmten vom beeindruckenden Blick über den Atlantik, sowie dem schönsten Sonnenuntergang der Welt. Sie übernachten im Hotel über den Klippen des Atlantiks, mit Blick auf die Festungsanlage von Sagres und dem St. Vincent Leuchtturm.
(Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

Tag 8: Heimreise
Bevor es mit einem Transfer zurück zum Flughafen geht, bleibt noch etwas Zeit, um in Sagres zu entspannen und die Eindrücke der Tour Revue passieren zu lassen. (Frühstück)

Informationen
Mindestteilnehmer: 10 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn
Maximalteilnehmer: 20 Personen
Für das Leihrad bitten wir Sie, Ihre Körpergröße anzugeben.

Haustür-Transfer-Service
Für eine entspannte Anreise bieten wir Ihnen die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür an. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet für
40 EUR - 100 EUR zubuchbar.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Radreise Portugal - Algarve per Rad
8 Tage Rundreise per Rad entlang der Algarve, Tavira - Faro - Albufeira - Monchique - Lagos - Vila do Bispo (290 Radkilometer)
Veranstalter Eberhardt TRAVEL
Reiseart geführt
Buchungsnummer 801790-1063568
Beginn 03.04.2016
Ende 10.04.2016
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 1.841,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 10 / 20
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 6 geführte Radtouren entlang der Algarve von Ost nach West:
  • Radtour von Castro Marim nach Tavira vorbei am Ria Formosa
  • Radtour entlang dem Naturpark Ria Formosa nach Faro mit Stadtrundfahrt per Rad im historischen Stadtzentrum von Faro
  • Radtour von Faro entlang des Naturparks Ria Formosa vorbei an Quarteira und Vilamoura nach Albufeira
  • Radtour zur Bergkette Monchique durch ländliche Umgebung zum Kurort Monchique auf kleinen Straßen ins südliche Alentejo
  • Radtour zur Küstenstadt Lagos durch enge Gassen uriger Dörfer und entlang des wunderschönen Meia-Praia Strandes
  • Radtour zum südwestlichsten Punkt Portugals - nach Sagres im Naturpark Costa Vicentina
  • hochwertiges Trekking-Leihrad und sauberer Sicherheitshelm während der gesamten Reise
  • Besuch des Naturpark Ria Formosa und des Naturreservats Sapal von Castro Marim
  • Besuch von abgelegenen Sandstränden und typischen Dörfern Portugals und der Algarve
  • Besuch des südwestlichen Alentejo und des Vicentine Küsten-Naturparks
  • Flüge ab/an großen deutschen Abflughäfen über Frankfurt oder München nach/von Faro
  • (weitere Flughäfen buchbar)
  • 7 Übernachtungen in hochwertigen Hotels
  • 7 x Frühstück in den Hotels
  • 7 Abendessen in den Hotels oder Restaurants
  • immer gekühlte landestypische Snacks und Früchte im Begleitfahrzeug
  • Deutsch sprechende Radreiseleitung während der gesamten Reise
  • Eberhardt-Radreiseleitung ab/an Dresden
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZ-Zuschlag
  • Besuchen Sie Dresden vor und/oder nach Ihrer Reise! Gern beraten wir Sie dazu und buchen Ihren Aufenthalt in Dresden.
Preisnachlässe
Region Portugal - Atlantischer Ozean, Portugal - Faro, Portugal (Alle Regionen), Portugal - Algarve, Portugal - Alentejo, Portugal - Nationalpark Rio Farmosa

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
03.04.2016 10.04.2016 EUR 1.841,00 Go!
16.10.2016 23.10.2016 EUR 1.938,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.