Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Radreise Masuren - Im Land der Wälder und Seen
9 Tage Rundreise in Polen durch Torun - Osterode - Sensburg - Rössel - Rastenburg - Rosengarten - Posen (200 Radkilometer)

Buchungsnummer801796-1063665
Reisedauer9 Tage
Preis abEUR 1.065,00
Termin, z.B.20.08.2016
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Radreisen in Masuren.

∑ Entdecken Sie auf der Rundreise die schönsten Städte der Masuren, wie z.B. Torun, Rössel und Lötzen bei gemeinsamen Stadtrundgängen!

∑ Erleben Sie kulturelle Begegnungen bei einem Masuren-Abend mit typischen Gerichten und Folklore und im Bauernmuseum bei Bäuerin Christl.

∑ Neben dem Rad-Fahren warten weitere Aktiv-Erlebnisse in Polen auf Sie, wie z.B. Paddeln und Bootstouren!

Masuren ist bekannt für seine wunderbaren Seen, endlosen Wälder, verträumten Dörfer und restaurierten Burgen, Kirchen und Klöster. Die Landschaft ist ein Paradies für Radwanderer und Paddler. Über 1.000 Seen bedecken das durch die Eiszeit geprägte Gebiet. Entdecken Sie landschaftliche Schönheiten und historische Orte. Genießen Sie die Gastfreundschaft der masurischen Bewohner und lassen Sie sich bezaubern von diesem wunderbaren Landstrich!

Schwierigkeitsgrad: Stufe 2 / moderat
Sie fahren auf Wegen und mäßig befahrenen Straßen in hügeliger Landschaft. Da es sich bei Masuren um eine Moränenlandschaft handelt, sind einzelne Abschnitte auf sandigem Untergrund nicht zu vermeiden. Diese Tour ist für Jedermann mit einer gewissen Grundkondition und einem Fahrrad mit Gangschaltung gut geeignet. Diejenigen, die ihre Radtour gemütlich angehen und gern die eine oder andere Pause mehr für ein Eis oder Tässchen Kaffee einlegen möchten, bekommen vor Ort immer wieder die Möglichkeit, Strecken abzukürzen oder eher vom Bus abgeholt zu werden.

1. Tag: Anreise nach Polen - Torun
Am Morgen holt Sie Ihr komfortabler Reisebus zu Ihrer Radreise nach Masuren ab. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Torun. Gemeinsam unternehmen Sie einen Stadtbummel durch die sehr sehenswerte mittelalterliche Altstadt, welche auch zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. (Abendessen/Übernachtung)

2. Tag: Entlang des Oberländer Kanals
(ca. 30 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Osterode. Hier begrüßt Sie ihr örtlicher Reiseleiter. Gemeinsam schwingen Sie sich auf die Räder und radeln entlang des Oberländer Kanals. Mit etwas Glück beobachten Sie entlang Ihrer Radstrecke das "Verschiffen" der Weißen Flotte - anstatt die Wasserverbindung zwischen Elblag und Osterode durch Wehre abzusenken, baute man fünf technisch simple Land-Rutschen, auf denen die Boote in das nächste Gewässer gezogen werden. Unterwegs haben Sie natürlich die Möglichkeit, eine Mittagsrast einzulegen. Nach dieser interessanten Radtour fahren Sie mit dem Bus über Olstyn nach Masuren. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel für die nächsten drei Tage. Am Abend informiert Sie Ihr örtlicher Radreiseleiter über die Radtouren der nächsten Tage. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam im Hotel ein. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

3. Tag: Radtour nach Rössel und zur Heiligen Linde
(ca. 32 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht bis moderat)
Vom Hotel aus starten Sie zu Ihrer zweiten Radtour. Durch die malerische masurische Landschaft mit ihren glitzernden Seen und weiten Feldern fahren Sie auf kleinen Nebenstraßen in den Wallfahrtsort Heilige Linde (Swieta Lipka). Hier besuchen Sie die beeindruckende Barock-Kirche aus dem 16. Jahrhundert und lauschen einem kurzen Orgelkonzert. Danach können Sie mit typisch polnischen Spezialitäten stärken. Alle, die für heute genug geradelt sind, können noch ein wenig Freizeit in dem beschaulichen Wallfahrtsort genießen und setzen dann die Fahrt per Bus fort. Für alle anderen geht es per Rad weiter in die hübsche Kleinstadt Rössel (Reszel). Nach einem geführten Stadtrundgang durch die sehenswerte Altstadt von Rössel genießen Sie vom Turm der ermländischen Bischofsburg eine wunderschöne Fernsicht. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

4. Tag: Besuch der Wolfsschanze und Schifffahrt zur Kormoran-Insel
(ca. 22 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat)
Ihr Tag beginnt mit der Busfahrt zur Wolfsschanze. Bei einer Besichtigung des ehemaligen Hitler-Hauptquartiers erfahren Sie viel Wissenswertes über das Attentat auf Hitler durch Graf von Stauffenberg. Danach radeln Sie über Rosengarten (Radzieje) und entlang des Doben-Sees und erreichen schließlich Steinort (Sztynort). Hier schauen Sie sich von außen das noch im Dornröschenschlaf liegende Schloss des Grafen Lehndorff an, bekannt geworden durch die Geschichten von Marion Gräfin Dönhof. Genießen Sie den wunderschönen Ausblick auf den Dargener See, bevor Sie das Boot für eine etwa zweistündige Schifffahrt nach Lötzen (Gizycko) besteigen. An Bord gibt es die Möglichkeit, einen typisch masurischen Fisch, eine Maräne, zu probieren (Zusatzkosten: ca. 10 EUR). Während der Schifffahrt sehen Sie das Naturreservat auf dem Doben-See (Jezioro Dobskie), wo Hunderte von Kormoranen auf den Bäumen nisten. In Lötzen angekommen, unternehmen Sie einen kleinen Stadtrundgang durch die Hauptstadt Masurens oder genießen ein Eis oder Tässchen Kaffee bei einem Blick über den Hafen. Übernachtung erneut in Ihrem Hotel in Sensburg. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

5. Tag: Fahrt von Rastenburg über Rhein nach Nikolaiken
(ca. 40 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: moderat bis anspruchsvoll)
Eine weitere Radtour durch die idyllische Landschaft der Masuren erwartet Sie! Von Sensburg aus radeln Sie über Seehesten (Szestno) nach Zondern (Sadry). Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Bauernmuseum zu besichtigen und sich für die weitere Fahrt zu stärken, ehe Sie zu Ihrem Tagesziel Nikolaiken (Mikolajki) aufbrechen. Unterwegs besteht immer wieder die Möglichkeit, kleine Pausen einzulegen, um das malerische Panorama und die verträumte Naturschönheit der Masuren auf sich wirken zu lassen. In Nikolaiken kommen Sie am Nachmittag an. Ihre Räder werden in den Eberhardt-Radanhänger verladen. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um das malerische masurische Venedig in Ruhe zu genießen. Sie übernachten im Hotel Mazurski Dworek. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

6. Tag: Fahrt durch die Johannisburger Heide - Masurischer Abend im Hotel
(ca. 46 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Reisebus nach Johannisburg (Pisz). Hier starten Sie zu Ihrer Fahrt durch die Johannisburger Heide. Auch heute bieten wir für alle, die ihre Radtour gemütlicher angehen wollen, wieder eine Möglichkeit, die Strecke kürzer und Pausen während der Radtour länger zu gestalten. Ihr Weg führt Sie vorbei an zahlreichen glasklaren Seen und durch dichten Wald, der einen Hauch von Wildnis vermittelt. In Ruciane Nida haben Sie die Möglichkeit, Mittag zu essen oder Sie besichtigen während Ihres Zwischenstopps den sehenswerten Marktplatz. Bei Popiellnen (Popielno), idyllisch auf einer Landzunge zwischen dem Spirdingsee und dem Beldahnsee gelegen, setzen Sie mit einer Fähre über und kehren nach einigen Kilometern nach Nikolaiken zurück. Hier haben Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung. Schlendern Sie an den Anlegestellen der Segelboote vorbei und genießen Sie die idyllische Lage des Ortes. Später radeln Sie gemütlich zum Hotel zurück. Danach steht ein weiterer Höhepunkt dieser Radreise auf dem Programm: Ihr masurischer Abend. Bei Live-Musik genießen Sie masurische und polnische Spezialitäten und lassen den Abend gemeinsam ausklingen (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

7. Tag: Philipponen-Kloster in Wojnowo und Schifffahrt auf der Krutynia
(ca. 30 Radkilometer, Schwierigkeitsgrad: leicht)
Vom Hotel aus starten Sie heute mit dem Rad Ihren letzten Ausflug. Sie radeln an zahlreichen kleinen Seen vorbei nach Alt Ukta und anschließend nach Eckertsdorf (Wojnowo). Das hier befindliche Philipponen-Kloster, welches idyllisch am Ufer des Dusch-Sees liegt, erwartet bereits Ihren Besuch. Gegen Mittag fahren Sie mit dem Fahrrad nach Kruttinnen (Krutyn). Hier können Sie wählen, ob Sie eine etwa 1,5-stündige Stakenbootfahrt unternehmen oder sich selbst ans Steuer wagen und im Paddelboot den gleichnamigen Fluss erkunden. Die glasklare Krutynia zählt zu den schönsten Paddelrevieren Polens, denn sie fließt durch bezaubernde, oft parkähnliche Landschaften. Nachdem Sie der Bus zu Ihrem Hotel zurückgebracht hat, können Sie den Abend in gemeinsamer Runde ausklingen lassen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

8. Tag: Abschied von Masuren - Posen
Nach erlebnisreichen Tagen nehmen Sie Abschied von Ihrem Radreiseleiter und Masuren. Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Posen (Poznan), eine der ältesten Städte Polens. Nicht nur aufgrund seiner sehenswerten Altstadt gilt Posen heute als kultureller Mittelpunkt des Landes. Genießen Sie bei einem individuellen Stadtrundgang die Schönheit dieser altehrwürdigen Stadt an der Warthe! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

9. Tag: Heimreise nach Deutschland
Am Morgen starten Sie vom Hotel in Posen zur Heimreise. (Frühstück)

Informationen
Mindestteilnehmer: 12 Personen bei Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
Maximalteilnehmer: 20 Personen pro Radgruppe
Für das Leihrad bitten wir Sie, Ihre Körpergröße anzugeben.
Höhenprofil: Alle Radtouren verlaufen durch hügeliges, teilweise sandiges Gelände ohne nennenswerte Höhenunterschiede

Haustür-Transfer-Service
Für eine entspannte Anreise bieten wir Ihnen die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür an. Dieser Service ist je nach Postleitzahl-Gebiet für
40 EUR - 100 EUR zubuchbar.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Radreise Masuren - Im Land der Wälder und Seen
9 Tage Rundreise in Polen durch Torun - Osterode - Sensburg - Rössel - Rastenburg - Rosengarten - Posen (200 Radkilometer)
Veranstalter Eberhardt TRAVEL
Reiseart geführt
Buchungsnummer 801796-1063665
Beginn 20.08.2016
Ende 28.08.2016
Reisedauer 9 Tage
Preis ab EUR 1.065,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 12 / 20
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 6 geführte Radtouren mit örtlichem, Deutsch sprechenden Reiseleiter
  • 1 masurischer Abend mit nationalen Gerichten, Musik und Tanz
  • Besichtigung der ermländischen Bischofsburg in Rössel
  • Eintritt, Führung und Orgelkonzert Heilige Linde
  • Eintritt und Führung in der Wolfsschanze
  • Schifffahrt von Steinort nach Lötzen
  • Besuch eines Bauernmuseums
  • Besichtigung des Philipponenklosters in Wojnowo
  • Stakenbootfahrt oder Paddeltour auf der Krutynia
  • Stadtrundgänge in Lötzen und Nikolaiken
  • Fahrt im Midibus mit Eberhardt-Radanhänger während der gesamten Radreise
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 3-Sterne-Hotels
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 7 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reisebegleitung während der gesamten Radreise
  • geführte Radtour Oberländer Kanal (30 Kilometer, leicht)
  • geführte Radtour Rössel - Wallfahrtsort Heilige Linde (21 Kilometer oder 32 Kilometer, leicht bis moderat)
  • geführte Radtour Doben-See - Steinort (22 Kilometer, moderat)
  • geführte Radtour Seehesten - Zondern (40 Kilometer, moderat bis anspruchsvoll)
  • geführte Radtour Johannisburger Heide - Ruciane Nida (46 Kilometer, leicht)
  • geführte Radtour Alt Ukta - Eckertsdorf (30 Kilometer, leicht)
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZ-Zuschlag
  • FUN-Service = Sie reisen am Vortag der Reise zum Quality-Hotel in Dresden-Kesselsdorf: 1 Übernachtung/Frühstück im DZ oder EZ, Parkplatz für Ihren Pkw während der gesamten Radreise
  • Haustür-Transfer-Service für Ihr eigenes Rad - 30 EUR
  • Leihfahhrad (Trekkingrad) für Damen - 90 EUR
  • Leihfahrrad (Trekkingrad) für Herren - 90 EUR
  • Elektro-Leihfahrrad (Pedelec) - 180 EUR
  • Besuchen Sie Dresden vor und/oder nach Ihrer Reise! Gern beraten wir Sie dazu und buchen Ihren Aufenthalt in Dresden.
Preisnachlässe
Region Polen - Ermland, Polen - Großpolen, Polen (Alle Regionen), Polen - Krutynia, Polen - Masuren, Polen - Masurische Seenplatte, Polen - Posen

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
14.05.2016 22.05.2016 EUR 1.026,00 Go!
20.08.2016 28.08.2016 EUR 1.065,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.