Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

 

Leider ist ein Fehler aufgetreten: Hier sollten eigentlich die Einzelheiten der von Ihnen gewählten Reise stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reisebild Tourenverlauf

Die seeländischen "Inseln" haben eine innige Beziehung zum Meer. Einerseits riegelt Zeeland mit Hilfe der imposanten Deltawerke das Meer ab, andererseits ist es gerade die Kombination von Salz- und Süßwasser, die zu seiner einzigartigen Natur führt. Eine spannende Gegend voller Kontraste für Ihre Radreise!

Anreise
Von April bis September: täglich.

Landschaft
Natur und Kultur gehen in dieser Gegend Hand in Hand. Sie fahren entlang der See, durch Polder und Weideland, aber auch über imposante Brücken und Deiche und durch malerische Städte und Dörfer.

Schwierigkeitsgrad
Das Gebiet ist flach und ist deshalb für jeden einfach zu bewältigen.

Unterkunft
Sie übernachten in kleinen, komfortablen und einzigartig gelegenen Unterkünften.

Weitere Möglichkeiten
Möchten Sie lieber etwas länger in Zierikzee bleiben oder mehr Zeit auf den seeländischen Inseln verbringen? Dann geben Sie bitte bei der Buchung die Anzahl der zusätzlichen Übernachtungen an dem von Ihnen gewünschten Ort an.

Tag 1: Anreise und Vorfreude
Die Zeelandstrecke beginnt nicht in Zeeland, sondern im schönen Ort Brielle in der Provinz Zuidholland. Die Innenstadt, die von Bastionen umringt ist, erinnert an ihre Vergangenheit als Festungsstadt.

Tag 2: Auf zu den seeländischen Inseln!
Brielle - Nieuw Haamstede (52 km)
Von Brielle fahren Sie heute über Äcker und Weideland zu den seeländischen Inseln. Bei der Brücke über den Haringvliet erhaschen Sie das erste Mal einen kurzen Blick auf die großartigen Deltawerke, die so kennzeichnend für Zeeland sind. Nach einem kurzen Stück durch die Dünen, mit kurzen Ausblicken auf die Nordsee - erreichen Sie Nieuw Haamstede auf der Insel Schouwen-Duiveland.

Tag 3: Die Deltawerke und das bedrohliche Meer
Nieuw Haamstede - Veere (33 km)
Heute fahren Sie durch leicht abfallende Dünen mit vereinzelten Wäldern und entlang drei der imposanten Deltawerke, die Zeeland vor Überschwemmungen und anderen Katastrophen schützen. Bei Neeltje Jans können Sie eine Pause machen, die salzige Seeluft genießen und dem unruhigen Klatschen der Wellen zuhören. Wieder auf dem Festland können Sie dann schnell den heutigen Zielort, das malerische Veere, in der Ferne sehen.

Tag 4: Von süß zu salzig
Veere - Schuddebeurs (48 km)
Ihre Radreise führt Sie entlang des Brackwassers des Veerse Meer und weiter durch Ackerland und Wälder. Schon von weitem sehen Sie die Zeelandbrücke auftauchen, die die Grenze zwischen süß und salzig markiert. Im Salzwasser der Oosterschelde liegen eine Vielzahl Pfähle und Netze, mit der die seeländischen kulinarischen Spezialitäten eingeholt werden: Muscheln, Krebse und Austern. In Zierikzee haben Sie die Gelegenheit, diese Schalen- und Krustentiere zu genießen!

Tag 5: Glückliche Fahrt!
Schuddebeurs - Willemstad (50 km)
Boote, Boote und nochmals Boote. Heute sehen Sie überall Boote, auf dem Grevelingenmeer, im lebhaften Jachthafen von Bruinisse, aber auch im alten, ruhigen Hafen von Oude-Tonge, wo Sie noch einmal die typisch seeländische Atmosphäre genießen können, bevor Sie die seeländischen Inseln schon wieder hinter sich lassen und in Willemstad in Brabant an Land gehen.

Tag 6: Zeeland zuwinken
Willemstad - Brielle (51 km)
Sie fahren durch die Hoeksche Waard, ein Gebiet, das aus mehr als 60 Poldern besteht. Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie, dass das Gebiet voller Deiche ist. Häufig sind es noch die ursprünglichen, die ältesten stammen noch aus dem 14. Jahrhundert! Die Niederländer führten hier eindeutig schon früh den Kampf gegen das ungezähmte Wasser. Das Gebiet kommt Ihnen heute ein wenig bekannt vor, und das stimmt, denn Sie sind wieder an Ihrem Startort Brielle angekommen. Sie übernachten erneut im gemütlichen Stadtzentrum. Es gibt hier genügend Caféterrassen, auf denen Sie mit einem Glas auf den Abschluss Ihrer "Radreise Zeeland" anstoßen können!

Tag 7: Zeit des Abschieds
Nach einem entspannten Frühstück ist es schon wieder an der Zeit, sich von Brielle zu verabschieden. Wir hoffen, dass Sie mit schönen Erinnerungen abreisen und dass Sie noch einmal zurückkehren werden, um dieses Gebiet noch weiter zu entdecken.

 

Leider ist ein Fehler aufgetreten: Hier sollten eigentlich die Einzelheiten der von Ihnen gewählten Reise stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details

keine weiteren Termine zu dieser Reise vorhanden...

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.