Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Mecklenburgischer Seen-Radweg II / Waren - Stralsund
11 Tage / 10 Nächte - Code SEE 09

Buchungsnummer802369-1088453
Reisedauer11 Tage
Preis abEUR 829,00
Termin, z.B.Aug 2016 (jeden Mo.)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Immer Richtung Norden bis zum Meer radeln Sie auf dieser Tour. Der Teil II des Seenradweges führt Sie von den Mecklenburgischen Seen, zum Stettiner Haff und an die Ostsee zur Insel Usedom. Der Vorpommerschen Küste können Sie bis nach Stralsund folgen.

1. Tag: Anreise nach Waren
in eigener Regie. Genießen Sie den Blick über die Binnenmüritz und besuchen Sie das Müritzeum (inkl.). Übernachtung in Waren/Müritz.

2. Tag: Waren- Mirow
Länge: ca. 40 km
Die heutige Etappe führt in den Müritz-Nationalpark. Über Federow und Schwarzenhof geht es zum Ostufer der Müritz nach Boek. Erlenbrüche, Moorwälder, üppige Wacholderheide sind in einem Gebiet von über 300 kqm zuhause. Übernachtung in oder bei Mirow.

3. Tag: Mirow-Neustrelitz
Länge: ca. 35 km
Wandeln Sie an diesem Tag auf den Spuren der Königin Luise. Nach dem Besuch des 3-Königinnen-Palais geht es an zahlreichen Seen entlang, über kleine Weiler und Waldsiedlungen nach Wesenberg und Neustrelitz. In Neustrelitz können Sie einen Rundgang durch den Schloßgarten unter­nehmen. Übernachtung in Neustrelitz.

4. Tag: Neustrelitz-Neubrandenburg
Länge: ca. 35 km
Durch abwechslungsreiche Moränenlandschaft radeln Sie um den östlichen Teil des Müritz-­Nationalparks über Fürstensee, Wokuhl und Blankensee zurück zum Tollensesee. Wahlweise westlich oder östlich dem Ufer in die Viertorestadt Neubrandenburg. Übernachtung in Neubrandenburg.

5. Tag: Neubrandenburg-Ueckermünde
Länge: ca. 35-74 km
Mit der Bahn kann in eigener Regie die Etappe bis Strasburg verkürzt werden. Meist flach verläuft diese wunderschöne Strecke zum Stettiner Haff nach Ueckermünde. Dort lohnt ein Besuch des Haffmuseums im ehemaligen Residenzschloss. Übernachtung in Ueckermünde.

6. Tag. Ueckermünde-Stadt Usedom
Länge: ca. 35-55 km
Ueckermünde ist von einem fast 260 kqm großen Landschaftsschutzgebiet umgeben. Durch das Schutzgebiet radeln Sie nach Grambin. Entlang dem Stettiner Haff Richtung Anklam fort. Übernachtung in der Stadt Usedom/Umgebung.

7. Tag: Stadt Usedom-Heringsdorf/Umgebung
Länge: ca. 30 km
Ab dem Inselstädtchen Usedom führt der Weg durch den tiefen Süden der Insel. Nach abwechslungsreicher Fahrt erreichen Sie Dargen. Die ausgedehnte Moorlandschaft liegt noch auf dem Wege zum Ostseestrand, bevor die Kaiserbäder erreicht sind. Übernachtung in Heringsdorf/Umgebung.

8. Tag: Heringsdorf/Umbegung-Zinnowitz/Umgebung
Länge: ca. 35 km
Über Deich und Waldwege erreichen Sie den ­Norden der Insel. In Zinnowitz treffen Sie wieder auf ein Seebad, das im Stile der Jahrhundert­wende zum 20 Jh. in wilhelminischer Zeit entstanden ist. Übernachtung in Zinnowitz/Umgebung oder Karlshagen.

9. Tag: Zinnowitz-Greifswald
Länge: ca. 47 km
Entlang der Greifwalder Bucht auf schönen Ufer- und Küstenwegen nach Greifswald. Ein Besuch des pommerschen ­Landesmuseum lohnt. Übernachtung in/bei Greifswald

10 Tag: Greifswald-Stralsund
Länge: ca. 40-50 km
Sie verlassen Greifswald auf einer alten Alleenstraße oder Sie setzen in stahlbrode mit der Fähre in eigener Regie nach Glewitz über. Über Rügen geht die Fahrt nach Stralsund. Übernachtung in Stralsund.

11. Tag: Abreise Stralsund
Nach dem Frühstück Rückreise in eigener Regie.

Anreiseinformationen

Bahn: Bahnhof Waren/Müritz (gern buchen wir RIT-Tickets)

Parken: kostenfreie Parkplätze beim Büro der Mecklenburger Radtour in Waren (keine Vorreservierung nötig)

Rücktransfer: nach Waren (inkl. Rad) per Kleinbus von Stralsund 60,- Euro p.P., zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich (Mindestteilnehmer 4 Personen)

Jeden Montag vom 02. Mai bis 26. September 2016 (ab 4 Personen Sondertermine möglich)

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Mecklenburgischer Seen-Radweg II / Waren - Stralsund
11 Tage / 10 Nächte - Code SEE 09
Veranstalter Die Mecklenburger Radtour
Reiseart individuell
Buchungsnummer 802369-1088453
Beginn Aug 2016 (jeden Mo.)
Ende
Reisedauer 11 Tage
Preis ab EUR 829,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • 10 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
  • Eintritt Müritzeum in Waren
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 11 Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit
  • Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • auf Wunsch GPS Daten
Zusatzkosten / -leistungen
  • Einzelzimmer (EZ) 1.139,00 EUR
  • vom 13.06.2016 bis 04.09.2016 90,- EUR Zuschlag
  • Leihrad mit Gepäcktasche 75,- EUR zusätzlich
  • Elektrorad 190,- EUR zusätzlich
  • Rücktransfer Stralsund-Waren (Mindestteilnehmer 4 Personen) 60,- EUR zusätzlich
Preisnachlässe
  • Kinder bis 4 Jahre reisen kostenfrei
  • Von 5 bis 15 Jahre gilt: Kinder 50% Ermäßigung Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 50% Ermäßigung, Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen haben 1-2 Kinder im Alter von 5-15 Jahren im Extrazimmer 15 % Ermäßigung, Bei 1 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im selben DZ des Erwachsenen 15% Ermäßigung
  • Ab 16 Jahren gilt: als Aufbettung hat max. 1 Person im DZ 10% Ermäßigung
Region Deutschland - Stralsund, Deutschland - Usedom, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Stettiner Haff, Deutschland - Rügen, Deutschland - Radweg Mecklenburgische Seen, Deutschland - Nationalpark Müritz, Deutschland - Müritz, Deutschland - Mecklenburgische Seenplatte, Deutschland - Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland - Ostsee

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Mai 2016 (jeden Mo.) EUR 829,00 Go!
Jun 2016 (jeden Mo.) EUR 829,00 Go!
Jul 2016 (jeden Mo.) EUR 829,00 Go!
Aug 2016 (jeden Mo.) EUR 829,00 Go!
Sep 2016 (jeden Mo.) EUR 829,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.