Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

TransAlp: Garmisch - Gardasee (Best of) - Mittelschwer
10.048 hm, 385 km, 6 Etappen, 2.463 m

Buchungsnummer802578-1093813
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 1.018,00
Termin, z.B.02.07.2016
EtappenlängeMountainbike-Tour

Reisebild Tourenverlauf

Alpen-Highlights:
Diese Transalp ist vollgepackt mit Highlights, die sich auf der Strecke Garmisch-Gardasee finden lassen: Wir starten am Fusse der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, erleben die faszinierende Uina Schlucht - ein in den Fels geschlagener Steig, der von der Schweiz nach Südtirol führt, genießen das Panorama hoch überm Vinschgau und fahren die grandiosen Trails am Rabbijoch. Die letzte Etappe über den Monte Casale an den Gardasee bildet den perfekten Abschluß für einen Alpencross.

1. Tag: Anreise bis 18:30 nach Ehrwald ca. 20 km süd-westlich von Garmisch. Gemeinsames Abendessen und Tourbesprechung. (-/-)

2. Tag - Ehrwald - Pfunds: Los geht’s hinüber nach Biberwier. Die rund 250 Höhenmeter zum Fernpass sind schnell gepackt. Auf Trail und Piste fahren wir hinunter zum Schloss Fernsteinsee und über Nassereith nach Imst. Am Nachmittag packen wir noch die Pillerhöhe (1530 m), bevor’s hinunter zum Inn geht, dem wir bis Pfunds folgen. (79 km, 1645 hm, F/A)*

3. Tag - Pfunds - Glurns: Mit dem Val d’Uina liegt heute eine der schönsten Schluchten der Alpen vor uns. Auf Wald- und Schotterpisten biken wir hoch bis zu einer Alm und lassen dann die letzten Kuhweiden hinter uns: Durch den schmalen, in den Fels gehauenen Steig schieben wir die etwa 600 absolut beeindruckende Meter durch die Uina-Schlucht. Am Schlinigpass kommen wir nach Südtirol und erreichen auf Trails die Sesvenna-Hütte (2256 m). Was für ein Ausblick auf den 3899 Meter hohen, vergletscherten Ortler! Ein entspannter Downhill bringt uns hinunter nach Glurns. (59 km, 1598 hm, S 250 hm, F/A)*

4. Tag - Glurns - St. Walburg: Die Obstplantagen des Vinschgaus begleiten uns hinunter nach Naturns (550 m). Jetzt ist erst einmal Schluss mit gemütlich: Mit besten Ausblicken auf den Vinschgau geht’s sportlich hoch zur Naturnser Alm (1910 m) und hinüber zum Vigiljoch. Hinunter nach St. Pankraz im Ultental läuft’s fast von selbst. Zum Schluss packen wir noch die letzte Steigung nach St. Walburg (1130 m) am Zogglerstausee. (87 km, 2018 hm, F/A)*

5. Tag - St. Walburg - Dimaro: Eine lohnenswerte Anstregung in toller Kulisse: Der Weg hoch durch das Kirchbergtal zum Rabbijoch (2449 m) Die letzten 200 Höhenmeter müssen wir schieben. Nur noch wenige Meter hinunter und wir stehen vor der urigen Haselgruber Hütte, vor der sich eine eindrucksvolle Bergkulisse ausbreitet. Nach der Rast stürzen wir uns auf einem feinen Trail hinunter ins Rabbital. (50 km, 1490 hm, S 200 hm, F/-)*

6. Tag - Dimaro - Ponte Arche: Auf einer Forstpiste biken wir zum Passo Campo Carlo Magno (1630 m). Nach der Abfahrt ins Val Agola geht’s gleich wieder bergauf zu einem einsam gelegenen Bergsee. Eine ca. 30 minütige Schiebepassage zum Passo Bregn de I’Ors (1836 m) wird "anständig belohnt": Eine rund 20 km lange Abfahrt bringt uns hinunter nach Ponte Arche. (58 km, 1750 hm, S 200 hm, F/A)*

7. Tag - Ponte Arche - Gardasee: Von Ponte Arche schrauben wir uns hoch zum Monte Casale und genießen dort das einmalige Rundum-Panorama mit Blick auf den Gardasee. Jetzt winkt eine tolle Trailabfahrt nach S. Giovanni . Noch ein kurzer Gegenanstieg nach Campi, dann fahren wir hinunter nach Riva an den Lago. Übernachtung in Torbole, Riva oder Arco. (52 km, 1547 hm, F/-)*

8. Tag: Frühstück und Rücktransfer zum Ausgangspunkt. Dort Ankunft gegen 13:00 Uhr. (F/-)*

*(km=Kilometer, hm=Höhenmeter, S =Schieben bergauf, S =Schieben bergab, F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Vinschgau: Der Name Vinschgau (früher Venostengau), italienisch Val Venosta, geht auf das rätische Volk der Venostes zurück, die im Laufe der römischen Herrschaft romanisiert wurden. Der Vinschgau liegt an zentraler Stelle in den Alpen. Hier erreichen sie die größte Breite (250 km) und nehmen das Tal genau in ihre Mitte. Die umgebenden Bergkämme, die durchwegs die 3000 m überschreiten, sorgen für eine ausgesprochene Insellage des Vinschgaus.

Anreise
Eigene Anreise mit Pkw oder Bahn zum Ausgangspunkt.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel TransAlp: Garmisch - Gardasee (Best of) - Mittelschwer
10.048 hm, 385 km, 6 Etappen, 2.463 m
Veranstalter bike Alpin GmbH
Reiseart geführt
Buchungsnummer 802578-1093813
Beginn 02.07.2016
Ende 09.07.2016
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 1.018,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge Mountainbike-Tour
Teilnehmerzahl 8 / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 6 x Übernachtung in 3-Sterne Hotel im Doppelzimmer (DZ), Du/WC
  • 1 x Übernachtung in Gasthof oder 2-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 7 x Frühstück
  • 4 x mehrgängiges Abendmenü
  • Gepäcktransport
  • bikeAlpin-Guide
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus
Zusatzkosten / -leistungen
  • Einzelzimmer (EZ): EUR 180,00 (EZ kann auch 1 x Apartment sein
  • d.h. 2 Schlafräume und Du/WC gemeinsam)
Preisnachlässe
Region Italien - Trentino, Deutschland - Zugspitze, Deutschland (Alle Regionen), Österreich - Transalp, Österreich (Alle Regionen), Österreich - Alpen, Österreich - Tirol, Österreich - Inn, Italien - Vinschgau, Italien (Alle Regionen), Italien - Transalp, Italien - Südtirol, Italien - Alpen, Deutschland - Transalp, Deutschland - Oberbayern, Deutschland - Alpen, Deutschland - Bayern, Italien - Gardasee

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
18.06.2016 25.06.2016 EUR 1.018,00 Go!
02.07.2016 09.07.2016 EUR 1.018,00 Go!
16.07.2016 23.07.2016 EUR 1.018,00 Go!
30.07.2016 06.08.2016 EUR 1.018,00 Go!
06.08.2016 13.08.2016 EUR 1.018,00 Go!
13.08.2016 20.08.2016 EUR 1.018,00 Go!
20.08.2016 27.08.2016 EUR 1.018,00 Go!
27.08.2016 03.09.2016 EUR 1.018,00 Go!
03.09.2016 10.09.2016 EUR 1.018,00 Go!
11.09.2016 18.09.2016 EUR 1.018,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.