Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Stadt per Rad: Berlin und Potsdam

Buchungsnummer802630-1096072
Reisedauer4 Tage
Preis abEUR 595,00
Termin, z.B.16.06.2016
Etappenlänge50 - 70 km

Reisebild Tourenverlauf

Berlin ist für Viele die derzeit interessanteste moderne Kulturmetropole Europas. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Radreise und entdecken Sie Berlin aus einer ganz neuen Perspektive! Mit einer einzigartigen Dynamik lockt Berlin Menschen aus ganz Europa in die Stadt. Die wechselhafte Geschichte und das eigenwillige Berliner Lebensgefühl haben Stadtreviere entstehen lassen, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden sind und die wir auf unserer Radreise hautnah erleben. Lebenskünstler und Bohemiens bevölkern die vielen Cafés und Szenekneipen im Kiez. Die Künstler Berlins verwandeln Brachflächen und alte Industriegebäude in Ateliers und Experimentierfelder kreativen Ausdrucks. Riesige Flächen wie der Flughafen Tempelhof werden von den Berlinern einfach in Besitz genommen und füllen sich mit buntem Leben. Diese Radreise verbindet all die faszinierenden Schauplätze des historischen Berlins mit dem "neuen" Berlin, dem Machtzentrum. Und schließlich eröffnet der Mauerradweg dem Radler noch eine einmalige Welt vor den Toren der Stadt - gehen Sie mit dem Rad auf Entdeckungsreise: die berühmte Glienicker Brücke, die Pfaueninsel und Sanssouci mit seinen wundervollen Schlössern und Parks sind nur einige Höhepunkte, die es rund um Berlin auf Ihrer Radreise zu bestaunen gilt.

1. Tag: Anreise und Prenzlauer Berg ca. 20 km
Wir treffen uns am Nachmittag um 14:00 Uhr in unserem persönlich geführten Hotel am Prenzlauer Berg. Bei einer ersten Radtour lernen wir den Prenzlauer Berg kennen. Geprägt durch Altbauten aus der Zeit der Jahrhundertwende ist das Bild des Prenzlauer Bergs sehr homogen. Über 300 Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Wir radeln bis zum Schloss Niederschönhausen, einst Gästehaus des DDR-Staatsrats, und zurück entlang der Panke zu unserem Hotel. Zum Abendessen gehen wir in ein Restaurant am Prenzlauer Berg.

2. Tag: Mauerradweg und Potsdam ca. 55 km
Mit der S-Bahn geht es nach Wannsee. Auf dem früheren Mauerstreifen sind Barrikaden und Posten durch einen Radweg ersetzt. So können wir mit dem Blick nach rechts und links prüfen, inwieweit sich Ost und West noch unterscheiden. Durch den Königswald und an der Pfaueninsel vorbei gelangen wir zur Havel. Die Glienicker Brücke überqueren wir nach Potsdam. Wir nehmen uns ausgiebig Zeit und beginnen mit einer geführten Besichtigung von Schloss Sanssouci, dem Palast Friedrichs des Großen, der wie kein anderer mit dessen Persönlichkeit verwoben ist. Im Krongut Bornstedt machen wir Mittagsrast, bevor wir unsere Runde durch das Holländische Viertel und die russische Kolonie Alexandrowka fortsetzen. Am Neuen Garten setzen wir über zur Sacrower Heilandskirche. Unser Rückweg führt per Schiff über den Wannsee nach Berlin. Zu Abend essen wir in unserem Kiez, im Restaurant Gugelhof.

3. Tag: Westberliner Rosinen und Friedrichshain ca. 55 km
Dem geschwungenen Spreeufer folgend erreichen wir das Schloss Charlottenburg. Die größte Hohenzollernresidenz Berlins ist umgeben von einem imposanten Barockgarten, ideal für unsere erste Pause. Im raschen Wechsel folgen nun Kiez und Seen mitten in der Stadt. Dann befinden wir uns bereits auf dem Kurfürstendamm, der Magistrale der "City West". Das Rathaus Schöneberg liegt auf unserem weiteren Weg. Auf dem Platz vor dem Rathaus hielt J. F. Kennedy 1963 seine berühmte Rede. Wir machen uns im Süden Berlins auf die Suche nach den Oasen ruhesuchender Großstadtbewohner. Wir radeln zum Flugfeld Tempelhof. Das Flugfeld ist die größte innerstädtische Grünanlage der Welt. Kleingärtner, Skater und Radfahrer nutzen den Park nach Herzenslust. Und nebenbei wird für uns in Tempelhof auch die Geschichte Berlins erlebbar. Der Rückweg führt uns durch das sagenumwobene Kreuzberg. Ein Abstecher ins nahe Friedrichshain bringt uns an den Puls des Zeitgeschehens. Die neue Mercedes-Benz-Arena ist nur ein Beispiel für spektakuläre Neubauten, die hier im jungen und kreativen Friedrichshain entstehen. Wir besuchen die East Side Gallery, bevor wir uns auf den Rückweg zu unserem Hotel machen. Am Abend sind wir zu Gast in der "letzten Instanz", dem ältesten Restaurant Berlins. Bereits Napoleon soll sich hier am Ofen die Füße gewärmt haben.

4. Tag: Berliner Republik ca. 49 km
Über die East Side Gallery, dem längsten noch erhaltenen Stück der Berliner Mauer, und die beeindruckende Oberbaumbrücke erreichen wir Kreuzberg. Wir besehen uns das Künstlerhaus Bethanien, dessen Geschichte an die unruhigen Zeiten Kreuzbergs erinnert. Das Springer-Gebäude und der Checkpoint Charlie liegen auf unserem weiteren Weg zum Martin-Gropius-Bau und zum Potsdamer Platz. Wir lassen uns von der Wucht der Hochhäuser des neu gestalteten Platzes beeindrucken. Die repräsentativen Botschaftsgebäude im südlichen Tiergartenviertel passieren wir auf unserer Route zum Dorotheenfriedhof, mit den Gräbern aller bedeutenden Berliner von Schinkel bis Brecht. Am Nachmittag erkunden wir das Regierungsviertel mit Kanzleramt, Reichstag und Brandenburger Tor. Über das Holocaust-Mahnmal nähern wir uns dem historischen Kern Berlins: Gendarmenmarkt, Unter den Linden und die Museumsinsel mit dem Dom. Weiterradelnd erhaschen wir einen Blick auf Berlins größte Neuheit und Kontroverse, das Stadtschloss, und erreichen den Alexanderplatz. Der Aufzug bringt uns ins Café des 368 Meter hohen Fernsehturms. Die Aussicht über ganz Berlin ist überwältigend. Gegen 17:30 Uhr endet die Reise am Hotel.

Hin- und Rückreise
Für alles ist gesorgt - Berlin ist per Bahn und Pkw gut zu erreichen. Eine vergünstigte Bahnfahrt mit freier Zugwahl können Sie direkt über die Landpartie buchen. Zusatznächte in Berlin buchen wir ebenfalls gern für Sie.

Reiseleitung
Marcel Mischke begleitet seit vielen Jahren die Radreisen der Landpartie. Am liebsten ist der studierte Designer, Fotograf und Erich-Kästner-Liebhaber in den Regionen der neuen Bundesländer und in der Hauptstadt unterwegs.

Das Hotel

∑ Berlin: Myer’s Hotel
∑ Das Precise Hotel Myer"s Berlin befindet sich in einem neoklassizistischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Edle Holzböden, hohe Stuckdecken, ausgesuchte Textilien und Tapeten sowie eine geschmackvolle Möblierung sorgen für ein großbürgerliches Flair in dem sehr persönlich geführten Hotel.

Schwierigkeitsgrad
Die Strecken sind komplett oder überwiegend flach. Wir nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder befestigte, sehr gut zu fahrende Wege.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Stadt per Rad: Berlin und Potsdam

Veranstalter Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH
Reiseart geführt
Buchungsnummer 802630-1096072
Beginn 16.06.2016
Ende 19.06.2016
Reisedauer 4 Tage
Preis ab EUR 595,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 50 - 70 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Alle Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Umfangreiches Frühstück
  • Ausgewählte dreigängige Abendmenüs
  • Landpartie-Tourenrad und technischer Service
  • Praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Sämtliche Eintritte und Führungen
  • Sämtliche Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi
  • Qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleitung per Rad
  • Ein Begleitfahrzeug wird nicht eingesetzt.
  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern
Zusatzkosten / -leistungen
  • 120,- EUR EZ-Zuschlag
  • 64,- EUR Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Strecke mit Bahncard EUR 56,50
  • inklusive Landpartie-Reiserad 8-Gang
  • 140,- EUR Elektrorad 8-Gang mit Rücktritt
  • Zusatzübernachtung: pro Person im DZ ab EUR 80,- / EZ ab EUR 115,-
Preisnachlässe
Region Deutschland - Spree, Deutschland - Potsdam, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Havel, Deutschland - Wannsee, Deutschland - Brandenburg, Deutschland - Berlin

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
16.06.2016 19.06.2016 EUR 595,00 Go!
11.08.2016 14.08.2016 EUR 595,00 Go!
01.09.2016 04.09.2016 EUR 595,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.