Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Bodensee Vierländerregion
Geführte Radtouren in vier Ländern. Wunderschöne Städte, unberührte Natur. Herrliche Berggipfel, tiefe Täler, glitzerndes Wasser.

Buchungsnummer803025-1295421
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 1.650,00
Termin, z.B.24.06.2017
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Ausgehend von einem hervorragenden Hotel in Bregenz erkunden wir die vier alemannischen Länder der Bodenseeregion per Rad. Von der spätbarocken Stiftsbibliothek in St. Gallen zur mittelalterlichen Inselstadt Lindau, vom jungen Liechtenstein zum alten Bergkäse, von tiefen Tälern auf hohe Berge, vom schmalsten Haus zur größten Seebühne der Welt, alles vereint durch das Schwäbische Meer. Eine echt "bsundrige" Tour.

ANREISETAG: SAMSTAG
In Bregenz erwartet Sie das angenehme Hotel Germania, das beste Haus der Stadt. Ruhig und nur wenige Schritte vom öffentlichen Strand am See, den Bergen und dem Zentrum der Stadt gelegen, bietet das Hotel alle Annehmlichkeiten, um eine besondere Rotalis-Woche zu genießen. Um 18.00 Uhr treffen wir uns in der Hotelhalle, wo wir Sie zum Kennenlernen zu einem Aperitif einladen. Der restliche Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

1. TAG: SONNTAG Rundfahrt Liechtenstein (31 km)
Mit dem Zug fahren wir nach Buchs im Schweizer Rheintal. Hier machen wir uns mit unseren Fahrrädern bekannt und überqueren die Grenze nach Liechtenstein. Bald erreichen wir Vaduz, den Hauptort des Fürstentums, bekannt vor allem für die zeitgenössische Architektur und das Kunstmuseum. Ihr Reiseleiter erkundet mit Ihnen die Schätze dieses Kleinodes. Das wunderbare Bergpanorama im Blick, erreichen wir nach der nächsten Grenzüberquerung per Rad am Nachmittag die heimliche Hauptstadt Vorarlbergs, die Montfortstadt Feldkirch. Dort haben Sie Zeit, die mittelalterlichen Gassen, Türme, Villen und Palais auf eigene Faust zu entdecken. Anschließend bringt uns der Zug zurück nach Bregenz.

2. TAG: MONTAG Rundfahrt St. Gallen - Appenzell (25 km)
Heute verschlägt es uns in die Schweiz. Mit der Bahn erreichen wir in kurzer Zeit die Kantonhauptstadt St. Gallen, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Ostschweiz. Den einstigen Reichtum der Stadtbewohner zeigen vor allem die über hundert reich verzierten Prachterker. Auf einem Rundgang besichtigen wir die Stiftskirche mit ihrer berühmten Bibliothek. Das Ensemble ist einer der letzten monumentalen Sakralbauten des Spätbarocks, die Ausstattung deutet allerdings bereits den Klassizismus an. Nach einer kurzen Fahrt mit der Bergbahn erreichen wir den Kanton Appenzell-Ausserrhoden. Mit dem Rad fahren wir durch Trogen, wo die Männer und später auch die Frauen des Kantons bis 1997 alle zwei Jahre per Handzeichen abgestimmt haben. Heute existiert diese Form der direkten Demokratie nur noch in den benachbarten Kantonen Appenzell-Innerrhoden und Glarus. Wir verlassen das Appenzell auf kleinen Wegen mit zwei kurzen Steigungen und erreichen nach einer aussichtsreichen Abfahrt durch das Weinanbaugebiet des Schweizer Rheintals unser Hotel.

3. TAG: DIENSTAG Rundfahrt Bregenz (15 km + 3 km Wanderung)
Heute widmen wir uns ganz entspannt der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz. Wir radeln vom Hotel zur größten Seebühne der Welt. Der Hauptschauplatz der Bregenzer Festspiele ist bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Während einer informativen Führung lernen wir diese Bühne großer Inszenierungen kennen. Anschließend erkunden wir mit den Fahrrädern gemütlich das Bregenzer Naturschutzgebiet am Bodenseeufer bis zur Mündung der Bregenzer Ach, dem letzten natürlichen Zufluss des Bodensees. Weiter geht es flussaufwärts zur Vorarlberger Landesbibliothek, einem ehemaligen Kloster, wo wir die Disziplin wechseln und uns zu Fuß auf den Gebhardsberg begeben. Dort thront die Burgruine Hohenbregenz, die während des Dreißigjährigen Krieges kampflos von den Schweden eingenommen und gesprengt wurde. Wir genießen die spektakuläre Aussicht auf die Vierländerregion, bevor wir durch die Bregenzer Altstadt zurück ins Hotel spazieren. Da am Donnerstag das Mittagessen in Ihrem Reisearrangement inkludiert ist, steht der heutige Abend zu Ihrer freien Verfügung.

4. TAG: MITTWOCH Rundfahrt Bregenzerwald (25 km)
Ein Bus bringt uns am Morgen in den Bregenzerwald. Gelegen auf einem breiten Talboden, verzaubert diese Vorarlberger Region durch ein beeindruckendes alpines Naturerlebnis, aber auch durch Köstlichkeiten wie den bekannten Vorarlberger Bergkäse. Natürlich lassen wir uns die Möglichkeit nicht nehmen, eine Sennerei zu besichtigen und die ausgezeichneten Produkte zu verkosten. Auf dem Rückweg nach Bregenz befahren wir die umfunktionierte Trasse des ehemaligen Wälderbähnle. Vorbei an beeindruckenden Gipfeln und durch den landschaftlich reizvollen vorderen Bregenzerwald nähern wir uns wieder dem Bodensee an, bevor wir die letzte Etappe auf einer verkehrsreichen Straße mit einem kurzen Zwischentransfer überbrücken. Ganz sicher sind beim Abendessen die faszinierenden Dialekte der erkundeten Region noch ein Thema.

5. TAG: DONNERSTAG Wanderung Pfänder (12 km + 4 km Wanderung)
Die Pfänderbahn bringt uns am Morgen auf den Bregenzer Hausberg. Bei gutem Wetter reicht der phantastische Vierländerblick von den Allgäuer und Lechtaler Alpen über den Bregenzerwald, die Silvretta, den Rhätikon bis hin zu den Ausläufern des Schwarzwaldes. Wir besichtigen den bekannten Alpenwildpark mit seiner vielfältigen alpinen Fauna und wandern über den aussichtsreichen Höhenwanderweg nach Eichenberg. Hier laden wir Sie zum traditionellsten Vorarlberger Gericht ein: Kässpätzle. Gesättigt steigen wir auf unsere Räder und fahren durch das Leiblachtal zurück in Richtung Bregenz. In dieser Gegend werden vielerorts bereits in Vergessenheit geratene Apfel- und Birnensorten noch sorgfältig kultiviert und bewahrt. Dass man Obst nicht nur essen, sondern auch trinken kann, lernen Sie spätestens im Rahmen einer Führung und Verkostung bei der renommierten Schnapsbrennerei Prinz. Anschließend geht es zurück in unser Domizil, wo Sie den Rest des Nachmittages am See verweilen oder den Wellnessbereich des Hotels genießen können. Am Abend treffen wir uns in einem angenehmen Lokal.

6. TAG: FREITAG Rundfahrt Friedrichshafen (31 km)
Nach einem ausgedehnten Frühstück radeln wir am Bodensee entlang zur Inselstadt Lindau, deren mittelalterliches Zentrum mit dem Hafen und vielen kleinen Gassen zum Verweilen einlädt. Anschließend geht es weiter durch Obstplantagen und vorbei an kleinen Häfen nach Friedrichshafen, der bedeutenden Hafen-, Messe- und Industriestadt am schwäbischen Bodenseeufer. Dort haben Sie Zeit, um die im Krieg fast vollständig zerstörte und anschließend wieder aufgebaute Innenstadt zu erkunden oder das Zeppelinmuseum zu besichtigen. Unseren letzten Radeltag beschließen wir mit einer Schifffahrt über das glitzernde Wasser zurück nach Bregenz. Unser Abschlussabendessen genießen wir in einem außergewöhnlichen Restaurant.

7.TAG: SAMSTAG Bregenz
Nach dem Frühstück bringen wir Sie und Ihr Gepäck an den Bahnhof Bregenz, wo unsere Genussradreise endet.

ZUSATZÜBERNACHTUNGEN

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung in unserem Partnerhotel behilflich (nach Verfügbarkeit).

Bregenz (Hotel Germania): Der Bodensee und die Anrainerstaaten haben viel zu bieten und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem PKW gut erkundbar. Bregenz ist der ideale Ausgangspunkt um die Genussradreise zu verlängern und Ausflüge zum Beispiel nach Mainau, Zürich oder dem Montafon zu unternehmen, weshalb wir Ihnen unser Partnerhotel für eine Verlängerung empfehlen.

Anreise

FLUG: Die nächsten Flughäfen sind Friedrichshafen und St. Gallen-Altenrhein. Vom Flughafen Zürich sind Sie mit dem Zug in weniger als zwei Stunden in Bregenz, vom Flughafen München benötigen Sie dreieinhalb bis vier Stunden.

BAHN: Bregenz ist von allen deutschen, Schweizer und österreichischen Städten bequem in einer Tagesreise erreichbar.

PKW: Bregenz ist ideal an die deutschen und österreichischen Autobahnen angebunden. Sie können Ihren Wagen kostenfrei, jedoch nur mit Vorreservierung, im Hotel während der Reise abstellen.

· Bevor Sie Ihren Flug selbst buchen, versichern Sie sich bitte, dass die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Rotalis kann bei einer Reiseabsage aufgrund Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl (siehe AGB §7) keine Erstattung des Flugpreises vornehmen.

· Zugfahrpläne für ganz Europa können Sie bequem der Homepage der Deutschen oder Österreichischen Bahn entnehmen.

· Sofern nicht explizit anders ausgewiesen sind An/Abreisekosten nicht im Reisepreis inkludiert.

· Weitere nützliche Hinweise für eine problemlose An/Abreise finden Sie in den Rotalis-Reiseinformationen, die Sie mit der Teilnahmebestätigung erhalten.

Hotel & Restaurants
Während der gesamten Reise übernachten wir im komfortablen Hotel Germania, dem besten Haus der Stadt. Zentral, jedoch ruhig gelegen, ist das Hotel auch optimal, wenn Sie einmal auf einen Radeltag verzichten und Ihren Tag individuell gestalten möchten. Das Abendessen nehmen wir in ausgesuchten Restaurants in und um Bregenz sowie an zwei Abenden im Hotelrestaurant ein.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Bodensee Vierländerregion
Geführte Radtouren in vier Ländern. Wunderschöne Städte, unberührte Natur. Herrliche Berggipfel, tiefe Täler, glitzerndes Wasser.
Veranstalter Rotalis Reisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 803025-1295421
Beginn 24.06.2017
Ende 01.07.2017
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 1.650,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (Samstag bis Samstag)
  • 5 mehrgängige, ausgewählte Abendessen
  • 1 Kässpätzlepartie
  • Wasser zum Abendessen
  • Alle Kurtaxen und Tourismusabgaben
  • Alle Zwischentransfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Rotalis Tourenrad (nicht Pedelec)
  • Rotalis Reiseleitung
  • Rotalis Begleitfahrzeug
  • Rotalis Gepäckservice
  • Zusätzliche (Stadt-)Führung in St. Gallen und auf der Seebühne
  • Begrüßungs-Aperitif
  • Schnaps- und Bergkäseverkostung
  • Wochenkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel zur individuellen Tagesgestaltung
Zusatzkosten / -leistungen EZ-Zuschlag 350,- EUR
Preisnachlässe
Region Österreich - Bodensee, Schweiz - Glarus, Schweiz (Alle Regionen), Österreich - Vorarlberg, Österreich (Alle Regionen), Österreich - Rhein, Schweiz - St. Gallen, Schweiz - Appenzell, Schweiz - Alpen, Liechtenstein - Vaduz, Liechtenstein (Alle Regionen), Liechtenstein - Rhein, Deutschland - Schwaben, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Bodensee, Deutschland - Bayern, Deutschland - Baden-Württemberg, Österreich - Alpen

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
10.06.2017 17.06.2017 EUR 1.650,00 Go!
24.06.2017 01.07.2017 EUR 1.650,00 Go!
01.07.2017 08.07.2017 EUR 1.650,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.