Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Trinidad und Tobago cycling
15 Tage Indisch-Orientalische Impressionen durch alte Zuckerrohrplantagen und an Traumstränden

Buchungsnummer803113-1302660
Reisedauer15 Tage
Preis abEUR 2.090,00
Termin, z.B.23.05.2017
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Unvergessliche Höhepunkte

∑ Regenwald und Kolibris auf Trinidad
∑ Radtouren durch alte Zuckerrohrplantagen
∑ Indisch-Orientalische Impressionen
∑ Mangroven und Wasservögel erleben
∑ Schnorcheltouren an Traumstränden
∑ Zeit zum Entspannen und Entdecken

Diese Reise führt Sie auf die zwei wunderschönen Inseln Trinidad und Tobago. In Trinidad fahren Sie durch kleine Städtchen und Dörfer und beeindruckende Landschaften, z.B. zum Berg Tamana oder in das Asa Wight Nature Centre. Auf Tobago fahren Sie verschiedene Trails mit wundervollen Ausblicken und haben Zeit an verschiedenen Stränden zu entspannen. Auch ein Schnorchelausflug zum größten Riff Tobagos steht auf dem Programm.

1. Tag - Anreise
Kurzer Inlands-Flug von Tobago auf die Schwesterinsel Trinidad. Vor Ort werden Sie schon erwartet und in Ihre Unterkunft gebracht. Dort angekommen gibt es noch ein kleines Abendessen für Sie.

2. Tag - Radtour durch Zentraltrinidad
Diese Tour startet außerhalb des Dorfes Cumuto und führt entlang ruhiger Landstraßen in das Zentrum von Trinidad. Sie fahren durch kleine, friedliche Städtchen und Dörfer, umgeben von bewaldeten Flächen mit leichten Hügeln. Es geht weiter durch die zentrale Gebirgskette bis zum Berg Tamana, hier besuchen Sie die sehr interessante Tamana Bat Höhle.
mit dem Fahrrad 30 km

3. Tag - Regenwalderlebnis
Diese Tour führt Sie ins Asa Wight Nature Centre, einer ehemaligen Kakao- und Kaffee Plantage, ca. 15 km nördlich von Arima. Viele Kolibriarten und andere in den Tropen beheimatete Vögel (insgesamt über 100 Arten) können hier beobachtet werden. Nach einer geführten, ca. 2-stündigen Tour in den Regenwald, gibt es ein Mittagessen im alten kolonialen Haupthaus der ehemaligen Plantage. Wer möchte, kann sich anschließend durch ein Bad an einem kleinen Wasserfall erfrischen.

4. Tag - Radtour im Süden Trinidads
Sie fahren zunächst mit dem Kleinbus ins Dorf Tabaquite, das auf der Südseite der "Central Range" gelegen ist. Hier startet die Radtour beim schönen Navet-Stausee und führt Sie durch kühlen Teakwald und später auf kleinen Landstraßen. Falls möglich, fahren Sie durch einen alten, stillgelegten Eisenbahntunnel (Knolly’s Tunnel), der Bahnverkehr wurde hier seit Mitte der 60er Jahre eingestell.
mit dem Fahrrad 30 km, flach mit dem Bus oder Auto

5. Tag - Badeausflug zur Maracas Bay
Dieser Ausflug führt Sie zunächst Richtung Westen durch das Santa Cruz Valley über die nördliche Gebirgskette, die "Nothern Range", bis zur romantischen Nordküste. Zum Mittagessen kosten Sie die kulinarische Spezialität dieses Strandes: "shark and bake", frischer Fisch im frittierten Brot. Lecker!

6. Tag - Radtour auf der Halbinsel Chaguaramas
Chaguaramas ist eine geschichtlich und landschaftlich sehr interessante Halbinsel im äußersten Westen Trinidads. Sie wurde im 2. Weltkrieg von den Amerikanern als Marinestützpunkt genutzt, einige Überbleibsel sind nach wie vor zu sehen.
Ihre heutige Tour beginnt zunächst mit einer gemächlichen Fahrt auf der Straße durch das beschauliche "Tucker Valley". Von dort gelangen Sie zu schönen Naturtrails im lichten Grün des Waldes, wo es auch etwas spannender werden kann!
Nach diesem Abschnitt fahren Sie weiter zur zauberhaften "Marcaripe Bay", wo Sie sich im karibischen Meer erfrischen und baden können. An klaren Tagen kann man von hier aus die Küste des südamerikanischen Nachbarlandes Venezuela sehen.
mit dem Fahrrad 25 km, leicht hügelig

7. Tag - Freizeit
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können "Down Town" oder den großen Savannah Park erkunden. Außerdem gibt es im kleinen, lebendigen Städtchen Arima einen der schönsten Märkte Trinidads.

8. Tag - Weiterreise nach Tobago
Heute nehmen Sie einen kurzen Flug über die trinidadische Gebirgskette Northern Range nach Tobago. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit in der angenehmen Hotelanlage mit Pool oder direkt am Strand zu relaxen.

9. Tag - Radtour in Mangrovenlandschaft
Die erste Radtour auf Tobago führt Sie in die Mangroven- und Sumpfökosysteme im Südwesten der Insel. Der Bon Accord Trail an der karibischen Küste bietet wundervolle Blicke auf die Lagune. Die Mangrovenbäume spenden dem Weg Schatten, sodass hier stets eine angenehme, kühle Temperatur herrscht. Der ruhige Trail wird nur von Krabbenfängern, Fischern und natürlich uns Radfahrern benutzt. Der Weg ist außerdem auch bei Vogelbeobachtern sehr beliebt und bietet romantische Sonnenuntergänge.
mit dem Fahrrad 25 km, flach

10. Tag - Entspannen am Strand
Den heutigen Tag können Sie an der nahelegelege Storbay (Gehdistanz) oder am bekanntesten Strand Tobagos, dem Pigeon Point (Eintritt: ca. 4 EUR, Shuttlebus gratis), verbringen. Enjoy your day!

11. Tag - Radtour über alte Plantagenwege
Heute sind Sie auf der atlantischen Seite Tobagos unterwegs. Der "Kilgwyn Trail" führt Sie durch Kokosnussplantagen und unberührte Mangrovenwälder. Diese Seite Tobagos ist diejenige, welche von den Ureinwohnern, den Arawaks und den Caribs, schon sehr früh und als erstes Gebiet der Insel besiedelt wurde. Hier gibt es viele alte Naturwege und alte verlassene Zuckerrohrmühlen aus der Kolonialzei.
mit dem Fahrrad 25 km, flach

12. Tag - Karibik Pur!
Heute können Sie auf einem Schnorchelausflug das größte Riff Tobagos, das Buccoo Reef, kennenlernen. Hier kann man vom Glasbodenboot aus und beim Schnorcheln tropische Doktor- und Engelsfische, Gehirn- und Sternkorallen und viele tropische Meeresbewohner bestaunen.

13. Tag - Radtour ins grüne Tobago
Die letzte Radtour auf Tobago führt wahlweise in die gebirgige Region Tobagos. Hier gibt es wunderschöne grüne Hügel mit steileren und weniger steilen Hängen. Sie haben die freie Wahl, alternativ können Sie sich auch für die weniger anstrengende Strecke entscheiden und im flacheren Teil Tobagos an der Küste entlang radeln, inklusive Bad im karibischen Meer!
mit dem Fahrrad 30 km, flach oder hügelig

14. Tag - Entspannung bis zum Schluß!
Den letzten Tag genießen Sie an karibischen Stränden, im türkisblauen Meer und bei leckeren Cocktails! So geht der Urlaub gut zu Ende!

15. Tag - Abreise
Am Vormittag haben Sie nochmals die Gelegenheit zum Baden und Relaxen. Am frühen Nachmittag bringt Sie der Bus zum Flughafen, von wo Sie die Heimreise antreten.

Allgemeine Hinweise
Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restbetrag: 30 Tage vor Reisebeginn
Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn
Empfohlener Atmosfair-Beitrag: 115 EUR

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Trinidad und Tobago cycling
15 Tage Indisch-Orientalische Impressionen durch alte Zuckerrohrplantagen und an Traumstränden
Veranstalter avenTOURa GmbH
Reiseart geführt
Buchungsnummer 803113-1302660
Beginn 23.05.2017
Ende 06.06.2017
Reisedauer 15 Tage
Preis ab EUR 2.090,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 4 / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Übernachtung inkl. Frühstück in Guesthouse/Hotels
  • auf Trinidad inklusive Halbpension (7x)
  • 2 x zusätzliches Mittagessen
  • Alle Touren und Eintritte wie beschrieben inkl. Snacks und Getränke bei den Ausflügen
  • Englischsprachige qualifizierte Reiseleitung
  • Alle Flüge zwischen den Inseln
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZ-Zuschlag 523,- EUR - 540,- EUR
  • Internat. Flug (mit Condor ab 750 EUR)
Preisnachlässe
Region Trinidad und Tobago - Karibik, Trinidad und Tobago - Tobago, Trinidad und Tobago (Alle Regionen), Trinidad und Tobago - Trinidad, Trinidad und Tobago - Atlantischer Ozean

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
15.01.2017 29.01.2017 EUR 2.090,00 Go!
19.03.2017 02.04.2017 EUR 2.090,00 Go!
23.05.2017 06.06.2017 EUR 2.090,00 Go!
26.11.2017 10.12.2017 EUR 2.090,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.