Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Der Havelradweg - Unterlauf
Gartenparadiese zwischen Potsdam und Havelberg

Buchungsnummer803277-1319547
Reisedauer7 Tage
Preis abEUR 545,00
Termin, z.B.Aug 2017 (jeden So.)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Der Havelradweg an der unteren Havel ist wahrlich ein Paradies für Gartenliebhaber und Radreisende! Wie sagte schon Theodor Fontane? "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand, ..." Romantisch ist das Havelland und sonnenverwöhnt - auch seine Radwege. Wo sich die Havel in endlosen Seenketten und Schleifen durchs Land zieht, liegen aneinandergereiht am Havelradweg Schlösser und Lustgärten, bedeutende Klöster und verträumte Gutshöfe. Die Parks und Gärten der Region, angelegt von Gartenkünstlern wie Lenné und Fürst von Pückler-Muskau, sind weltbekannt. Im Laufe der Jahrhunderte sind entlang der unteren Havel unzählige Gartenparadiese entstanden, wie der japanische Bonsaigarten in Ferch oder der Karl-Foerster-Garten mit seinem berühmten Senkgarten. Zudem werden Radreisende auf dem Havelradweg von den traumhaften Gärten der Bundesgartenschau 2015 begleitet, deren Vielfalt und romantischer Zauber unvergleichlich sind. Zahlreiche Schutzgebiete am Flusslauf der Havel ermöglichen ein selten ursprüngliches Naturerlebnis - Kraniche und Störche staksen über weite Felder, Biber und Fischotter tummeln sich in den Gewässern. Lassen Sie sich verzaubern vom Havelradweg und einer der schönsten Flusslandschaften Deutschlands!

1. Tag: Potsdam
Anreise nach Potsdam und Radübergabe. Verspielte Lustschlösser, wunderschöne Landschaftsparks und prachtvolle Residenzen wechseln an den Potsdamer Havelseen in rascher Folge - eine Landschaft, die in Europa ihresgleichen sucht.

2. Tag: Bauern und Bonsai am See ca. 20 km
Am Havelufer radeln Sie mit zauberhaften Ausblicken am See entlang zum Schloss Petzow, 1825 von Schinkel erbaut. Den Petzower Park legte einst der große Meister Lenné an. In Ferch erleben Sie sodann den von Tilo Gragert angelegten Bonsaigarten - das Juwel japanischer Gartenkunst bietet ein einzigartiges Erlebnis! Tief beeindruckt radeln Sie am Ufer des Schwielowsees weiter und erreichen schließlich Werder. Mit seinen blühenden Obstgärten ist Werder seit Friedrich dem Großen das Zentrum des Obstbaus in der Mark Brandenburg.

3. Tag: Havelromantik ca. 49 km
Morgens bummeln Sie durch die mittelalterlich anmutende Inselstadt Werder und folgen dann der Havel, die sich als zusammenhängendes Seengebiet bis Brandenburg schlängelt. Schloss Paretz lohnt einen Besuch, bevor Sie Brandenburg erreichen. Havel und Havelseen schließen die drei historischen Stadtkerne Altstadt, Neustadt und Dominsel komplett ein. Auf dem Marienberg locken ein Rosengarten und ein historischer Staudengarten, die für die Bundesgartenschau 2015 angelegt wurden.

4. Tag: Naturpark Westhavelland ca. 54 km
Ab Brandenburg durchfließt die Havel ein Naturparadies. Die Auenlandschaft des "Naturpark Westhavelland" ist das größte Brut- und Rastgebiet von Wasservögeln in Mitteleuropa. Am Nachmittag erreichen Sie Rathenow. Der Optikpark an der Havel lockt mit Seerosenarena, Blütenkaskaden und Rosenskulpturen genauso zu einem Besuch wie das Rhododendrontal um den Bismarckturm.

5. Tag: Klostergärten ca. 49 km
Durch die grünen Havelauen radeln Sie flussabwärts zum Naturschutzgebiet Gülper See, bevor Sie Havelberg am Nachmittag erreichen. In der mittelalterlichen Hansestadt wurde für die Bundesgartenschau 2015 um den Domberg ein Kletter- und Pfingstrosengarten angelegt. Sehenswert ist auch der Klostergarten der Anlage.

6. Tag: Die Havelmündung ca. 53 km
Zwischen Elbe und Havel radeln Sie auf die Havelmündung zu. Bei Rühstädt, dem storchenreichsten Dorf Deutschlands, ist es dann soweit: das Havelwasser fließt in die Elbe. Genießen Sie den Anblick der anmutigen Vögel oder besuchen Sie die Weißstorch-Ausstellung des Besucherzentrums. Auf der anderen Havelseite radeln Sie über Bad Wilsnack, Kur- und ehemaliger Pilgerort, durch die Prignitz zurück nach Havelberg.

7. Tag: Auf Wiedersehen im zauberhaften Havelland
Abreise oder individuelle Verlängerung.

Kategorie Romantik 7 Tage/ 6 Nächte
Preis pro Pers. DZ / EZ / HP
Reisepreis 695,- EUR / 940,- EUR / 170,- EUR
Zusatznächte Potsdam ab 105,- EUR / ab 165,- EUR / -
Zusatznächte Havelberg ab 75,- EUR / ab 125,- EUR / -
Erlebnispaket IGA 135,- EUR / 195,- EUR / -
Erlebnispaket Potsdamer Gartenparadiese 125,- EUR / 185,- EUR / -

Kategorie Komfort 7 Tage/ 6 Nächte
Preis pro Pers. DZ / EZ / HP
Reisepreis 545,- EUR / 725,- EUR / 125,- EUR
Zusatznächte Potsdam 70,- EUR / 105,- EUR / -
Zusatznächte Havelberg ab 55,- EUR / ab 90,- EUR / -
Erlebnispaket IGA 105,- EUR / 140,- EUR / -
Erlebnispaket Potsdamer Gartenparadiese 95,- EUR / 130,- EUR / -

Bahnanreise
Zu allen deutschen An- und Abreisebahnhöfen bieten wir Ihnen eine vergünstigte Bahnfahrt zu einem günstigen Festpreis ohne Zugbindung an: Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung ab EUR 34,-. Sind Sie im Besitz einer Bahncard reduziert sich der Preis um EUR 5,- je Strecke.

Erlebnispakete
... für besondere Reisemomente!
Mit den Landpartie-Erlebnispaketen "Internationale Gartenausstellung in Berlin" und "Potsdams Gartenparadiese" haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise individuell zu verlängern und um ganz besondere Erlebnisse zu bereichern.
"Internationale Gartenausstellung in Berlin" Inmitten der dynamischen Metropole Berlin dreht sich 2017 alles um grüne Stadträume und Gartenkultur in unterschiedlichster Dimension und Gestalt. Das IGA-Gelände verbindet die bereits bestehenden "Gärten der Welt", das weitläufige Wuhletal mit dem Kienberg und die markante Stadtsilhouette miteinander und bietet damit beste Voraussetzungen, um Gartenkunst, Landschaft und grüne Kultur vielfältig und überraschend zu gestalten. Internationale Landschaftsarchitekten, Gartengestalter, Kunst- und Kulturschaffende aus aller Welt verwandeln Berlin in ein Gartenlabor der Zukunft. Von Balkonien bis zum Wassergarten, vom Gemüsebeet bis zur urbanen Farm, vom Stadtwald zu einer neuen Gartenstadt - hier erleben Sie, was, wie und wo überall Garten sein kann. Entdecken Sie auf der IGA die Vielfalt, Schönheit und Transformationskraft zeitgenössischer Garten- und Landschaftsgestaltung.
Das Erlebnispaket umfasst: 1 Ü/F, Tageseintritt zur IGA Berlin 2017, S-Bahn-Ticket hin und zurück.

"Potsdams Gartenparadiese" Sie radeln vom Park Babelsberg zum Volkspark Glienicke von wo Sie ein Schiff zur Pfaueninsel bringt. Auf dem Rückweg beeindruckt die Gartenanlage Karl Foersters mit weltbekanntem Senkgarten. Den krönenden Tagesabschluss bildet der Park Sanssouci: 35 km.
Das Erlebnispaket umfasst: 1 Ü/F, GPS-Gerät mit Potsdamroute, Karten- und Routenmaterial, Fährfahrt zur Pfaueninsel, inkl. Rad wie gebucht/Aufpreis Elektrorad EUR 10,-.

Standortreiseleiter Dirk Haußels
Dirk Haußels hat Stadtplanung studiert und arbeitet als Journalist für Bauthemen. In seiner Wahlheimat an der Havel fand der passionierte Radsportler die ideale Mischung von Natur, Weite und einer einzigartigen baugeschichtlichen Vielfalt, die er Ihnen kenntnisreich nahebringen möchte.

Die Hotels

Landpartie-Romantik-Kategorie:
Sie übernachten in komfortablen Hotels mit besonderem Flair, zumeist mit 4-Sterne-Standard. Persönliche Gastlichkeit, ein besonderes Ambiente (historisches Gebäude, Lage im Grünen, großer Wellnessbereich) sowie marktfrische Küche sind die Auswahlkriterien für diese Häuser. Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie finden Sie unten stehend beschrieben.

Komfort-Kategorie:
Für Sie ausgewählt haben wir gute, komfortable Hotels und Gasthöfe, in der Regel mit 3-Sterne-Standard.

Schwierigkeitsgrad
Die Strecken führen durch komplett oder überwiegend flaches Gelände. Sie nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder sehr gut zu befahrende Wege. Sie radeln in Küstennähe, aber oft auf geschützten Strecken (z.B. im Wald).

Zeitraum: 30.04. - 01.10.2017
Starttag: Sonntag

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Der Havelradweg - Unterlauf
Gartenparadiese zwischen Potsdam und Havelberg
Veranstalter Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH
Reiseart individuell
Buchungsnummer 803277-1319547
Beginn Aug 2017 (jeden So.)
Ende
Reisedauer 7 Tage
Preis ab EUR 545,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, max. 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Landpartie Plus: Altstadtführung Potsdam
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • GPS-Daten zum Herunterladen verfügbar
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZ-/HP-Zuschläge sowie Zusatznächte: s. Reisebeschreibung
  • Tourenrad 8-Gang/Rücktritt oder 24-Gang-Schaltung: EUR 70,-
  • Landpartie-Elektrorad 8-Gang/Rücktritt: EUR 165,-
  • Rücktransfer Havelberg - Potsdam inkl. Rad, jeweils samstags: EUR 55,- p.P., Reservierung erforderlich
  • Parkplatz in Potsdam auf Anfrage (zahlbar vor Ort)
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung: ab EUR 34,-
Preisnachlässe Kinderermäßigung im Zustellbett bis 14 Jahre 25 % bei zwei vollzahlenden Erwachsenen
Region Deutschland - Havel, Deutschland - Spree, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Sachsen-Anhalt, Deutschland - Potsdam, Deutschland - Elbe, Deutschland - Brandenburg, Deutschland - Berlin, Deutschland - Radweg Havel

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Mai 2017 (jeden So.) EUR 545,00 Go!
Jun 2017 (jeden So.) EUR 545,00 Go!
Jul 2017 (jeden So.) EUR 545,00 Go!
Aug 2017 (jeden So.) EUR 545,00 Go!
Sep 2017 (jeden So.) EUR 545,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.