Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Auf Fietsen in Flandern
Prächtige alte Handelsstädte und bedeutende Kunstschätze, eingebettet in eine liebliche, fruchtbare Marschlandschaft

Buchungsnummer803293-1321769
Reisedauer7 Tage
Preis abEUR 1.095,00
Termin, z.B.30.07.2017
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Eine Radreise durch die Grafschaft Flandern ist in Europa ein einzigartiges Erlebnis. In kaum einer anderen Region finden sich auf so engem Raum prächtige alte Handelsstädte und bedeutende Kunstschätze, eingebettet in eine liebliche, fruchtbare Marschlandschaft. Rubens, Breughel, van Dyck und viele andere hinterließen in Flandern ihre weltberühmten Werke. Wir besuchen auf unserer Radreise Antwerpen mit seinen Stadtpalästen der Hochrenaissance. Wir bummeln durch die Kaiserstadt Gent, Tuchmacherme­tropole mit Flair und Heimat des Genter Altars. Weiter im Westen erwartet uns das romantische Brügge. Mit dem Großen Markt, der Tuchhalle, der Kathedrale, dem Beginenhof und einem geschlossenen mittelalterlichen Stadtkern gilt Brügge Vielen als schönste Stadt Europas. Zwischen all diesen Handelsstädten mit Weltruhm finden und durchradeln wir auf unserer Radreise eine ruhige grüne Landschaft, von Kanälen und Flüssen durchzogen. Gemeinsam entdecken wir die stillen Orte der Beginenhöfe und genießen die lichte Küste Flan­derns mit Seebädern und Strandleben. Den Gaumen erfreut eine hervorragende, maritim geprägte Küche. Die berühmten Pralinen versüßen uns unsere Radreise obendrein! So erwartet uns Flandern mit einem Gesamtgenuss aus Kunst, Kultur, Landschaft und kulinarischen Freuden!

1. Tag: Antwerpen
Am Nachmittag treffen wir uns am Bahnhof von Antwerpen. Ein Dreiklang aus Hafen, Diamanten und Mode bestimmt den Puls der Stadt. Bei einem geführten Spaziergang lernen wir die zauberhafte Altstadt kennen. Wir bummeln vorbei an den Prachtbauten der Hochrenaissance, den Gildehäusern am Grote Markt hin zur Onze-Lieve-Vrouwe-Kathedrale. Sie beherbergt ein ganz besonderes Kunstwerk, die Kreuzaufrichtung von Peter Paul Rubens, dem großen Sohn der Stadt. Zum Abendessen werden wir in einem Restaurant in der Altstadt erwartet. Übernachtung in unserem ruhig gelegenen Hotel Prinse.

2. Tag: Grachten und Beginen ca. 43 km
An Kanälen entlang radeln wir nach Lier. Hier finden wir einen der ältesten und größten Beginenhöfe Flanderns. Wir werden kompetent durch die Anlage geführt. Wieder auf dem Rad, begleitet uns das Flüsschen Nete bis nach Mechelen, der ehemaligen Burgunderresidenz und dem Zentrum des berühmten flämischen Glockenspiels. Auf einem abendlichen Bummel machen wir uns mit dem schönen Stadtbild vertraut. Die mächtige St.-Romuald-Kathedrale mit dem eigenwilligen Glockenturm ist dabei ein besonderer Anblick. Unser Hotel Martin’s Patershof liegt mitten im historischen Zentrum. Das sehr modern gestaltete und komfortable 4-Sterne-Haus ist in den Mauern einer Franziskanerkirche aus dem 19. Jahrhundert untergebracht.

3. Tag: Tuchmacher und Studenten ca. 55 km
Wir folgen den Kanälen zur Schelde und weiter bis zur Fähre St. Amands. Ein Fährmann bringt uns ans andere Scheldeufer. Unsere Fahrt führt durch eine gemütliche Landschaft nach Dendermonde. Ein Zug bringt uns nach Gent - einst Kaiserstadt und Tuchmachermetropole. Das mittelalterliche Flair der prachtvollen Patrizierhäuser und modernes Leben mit vielen Studenten verbinden sich in Gent zu einer besonderen Atmosphäre. Unser Hotel liegt direkt gegenüber der Burg Graven­steen im Zentrum der Stadt (2 Übernachtungen). Zum Abendessen erwartet uns ein Restaurant im historischen Zentrum.

4. Tag: Leieniederung ca. 40 km
Morgens erkunden wir auf einem geführten Stadtrundgang Gent und besuchen die Kathedrale St. Bavo mit dem weltberühmten Genter Altar, dem bedeutendsten Kunstwerk Flanderns. Beeindruckt von dem farbenfrohen Altar mit seinen kraftvollen Bildern starten wir unsere Radtour durch die idyllische Leieniederung und die Künstlervororte zum Schloss Ooidonk. Der Prachtbau gilt als eines der schönsten Schlösser Flanderns. Nach unserem gemütlichen Picknick vis-à-vis vom Schloss radeln wir zurück nach Gent. Hier werden wir zum Abendessen in einer kleinen Brasserie erwartet.

5. Tag: Brügge ca. 47 km
Am Oostende-Kanal radeln wir zunächst bis Brügge, dem Kleinod Flanderns (UNESCO-Weltkulturerbe). Auf den unzähligen Grachten und Kanälen Brügges unternehmen wir eine romantische Bootstour durch die mittelalterliche Altstadt. Unser Hotel Ter Brughe, ein stilvoll renoviertes Anwesen aus dem 16. Jahrhundert, liegt an einer der schönsten Grachten Brügges (2 Übernachtungen).

6. Tag: Küste und Polderland ca. 60 km
Eine herrliche Etappe zur Küste. In Damme erinnern wir uns an die vergnüglichen Streiche Till Eulenspiegels, des bekanntesten Sohnes der Stadt. Begleitet von den Schreien der Möwen und dem Rauschen des Meeres radeln wir am Strand zum Naturschutzgebiet Het Zwin. Mit seinen ausgedehnten Salzwiesen und Feuchtgebieten ist Het Zwin das größte Schutzgebiet für Seevögel in Belgien. Über den kleinen historischen Hafenort Sluis und durch das sattgrüne Polderland fahren wir zurück nach Brügge.

7. Tag: Schokoladenmuseum und Rückreise
Flamen sind Genießer. Wir auch! Wir versüßen uns den Abschied und ergründen die Geheimnisse der verführerischen belgischen Pralinen bei einem Besuch des Schokoladenmuseums. Eine Kostprobe ist vorgesehen. Die Reise endet am späten Vormittag am Bahnhof von Brügge. Per Bahn erreichen Sie Köln in ca. 3,5 Stunden.

Hin- und Rückreise
Für alles ist gesorgt - Das Anreisepaket umfasst: Bahnfahrt 2. Kl. ab /bis Ihrem Heimatbahnhof via Köln. Ab / bis Köln mit Platzreservierung in den belgischen Zügen. Zusatznächte buchen wir gerne für Sie.

Reiseleitung

Günter Baumgarn
hat Medien- und Politikwissenschaft in Trier und Utrecht studiert. Wenn er sich nicht auf sein Fahrrad schwingt ist er als Öffentlichkeitsarbeiter tätig. Mit dem Rad war er schon in halb Europa unterwegs und zeigt Ihnen gerne, was es "Auf Fietsen in Flandern" zu entdecken gibt.

Lars Nennemann
ist begeisterter Radler. Wohnhaft in Halle kennt er Brandenburg und Sachsen von vielen Ausflügen per Rad. Der Kommunikationswirt ist neben seinem Studium der Slawistik und Anglistik mit Vorliebe in Flandern und England unterwegs. mehr ...

Armin Padberg
hat Geschichte und Kommunikation studiert. Mit Charme und Humor führt er Sie am liebsten durch Italien, Flandern und auf die Inseln Rügen und Hiddensee. mehr ...

Die Hotels
Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen auch andere Hotels der selben Kategorie gebucht werden.

Antwerpen: Hotel Prinse
Mechelen: Martins Patershof Hotel
Gent: Hotel Gravensteen
Brügge: Hotel Ter Brughe

Schwierigkeitsgrad
Die Routen führen durch überwiegend flaches oder teils leicht hügeliges Gelände. Die Strecken sind komplett oder überwiegend flach. Wir nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder befestigte, sehr gut zu fahrende Wege. Wir radeln teils in Küstennähe, meist im Binnenland. Wir bewegen uns oft auf windgeschützten Strecken (z.B. im Wald) mit mäßigem Gegenwindrisiko.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Auf Fietsen in Flandern
Prächtige alte Handelsstädte und bedeutende Kunstschätze, eingebettet in eine liebliche, fruchtbare Marschlandschaft
Veranstalter Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH
Reiseart geführt
Buchungsnummer 803293-1321769
Beginn 30.07.2017
Ende 05.08.2017
Reisedauer 7 Tage
Preis ab EUR 1.095,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Alle Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Umfangreiches Frühstück
  • Ausgewählte dreigängige Abendmenüs
  • Landpartie-Reiserad 8-Gang und technischer Service
  • Praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Sämtliche Eintritte und Führungen
  • Sämtliche Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi
  • Qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleitung per Rad
  • Zweiter Reiseleiter als Fahrer des Landpartie-Begleitfahrzeugs
  • Gepäcktransport und -service
  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter (z.B. Picknickvorbereitung)
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern
Zusatzkosten / -leistungen
  • 295,- EUR EZ-Zuschlag
  • 129,- EUR Anreisepaket (Hin- & Rückreise)
  • inkl. 350 km im DB-Streckennetz
  • 169,- EUR Anreisepaket (Hin- & Rückreise)
  • ab 351 km im DB-Streckennetz
  • 50,- EUR Landpartie-Reiserad 24-Gang
  • 160,- EUR Elektrorad 8-Gang mit Rücktritt
  • Zusatzübernachtung in Antwerpen, pro Person im DZ 75,- EUR / EZ 120,- EUR
  • Zusatzübernachtung in Brügge, pro Person im DZ 55,- EUR / EZ 105,- EUR
Preisnachlässe
Region Belgien - Nordsee, Niederlande - Nordsee, Niederlande (Alle Regionen), Belgien - Gent, Belgien (Alle Regionen), Belgien - Flandern, Belgien - Brügge, Belgien - Antwerpen, Niederlande - Zeeland

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
04.06.2017 10.06.2017 EUR 1.095,00 Go!
02.07.2017 08.07.2017 EUR 1.095,00 Go!
30.07.2017 05.08.2017 EUR 1.095,00 Go!
20.08.2017 26.08.2017 EUR 1.095,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.