Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Vom Main zur Donau: Würzburg - Regensburg
10 Tage, 9 Übernachtungen

Buchungsnummer900050-1055292
Reisedauer10 Tage
Preis abEUR 789,00
Termin, z.B.Mai 2016 (täglich)
Etappenlänge50 - 70 km

Reisebild Tourenverlauf

Eine vielseitige und abwechslungsreiche Radreise durch mehrere Flusstäler und Naturparks, vorbei an Seen, Fischteichen und Storchennestern.

Diese Tour folgt zwischen Rothenburg und Kelheim auf voller Länge dem Lauf der Altmühl, die auf der Frankenhöhe am Hornauer Weiher entspringt und bei Kelheim in die Donau mündet.

1. Tag
Anreise Würzburg
"In Würzburg hat man Zeit zum Leben" heißt ein Motto der Stadt. Wer sich also ohne Hektik hier umsehen will, sollte genug Zeit mitbringen. Und auch die Gaumenfreuden lassen sich ungern im Sturm erobern.
Auf einem kurzen Rundgang durch die Innenstadt finden Sie die Alte Mainbrücke, das Rathaus, die Marienkapelle, das Falkenhaus, Neumünster und den Dom. Vom Dom gut erreichbar ist die Residenz. Das Käppele oder die Festung Marienberg liegen da schon etwas weiter weg. Bedenken Sie bei der Planung Ihrer Anreise, dass diese Besichtigungen nicht in zwei Stunden zu machen sind.

2. Tag, Streckenlänge ca. 60 km; Fahrzeit ca. 5 Stunden
Würzburg - Bad Mergentheim
Um aus dem Maintal zu kommen, muss man erst einmal Höhe gewinnen, daran führt kein Weg vorbei. Zum Trost sei gesagt, dass nach jedem Anstieg irgendwann auch eine Abfahrt kommt. Und wenn Sie erst die Höhe bei Altertheim erreicht haben, liegt eine lange Abfahrt ins Taubertal vor Ihnen. Vor Ihnen liegen auch sehenswerte Städtchen wie Tauberbischofsheim, Lauda und Bad Mergentheim.

3. Tag, Streckenlänge ca. 54 km; Fahrzeit ca. 41/2 Stunden
Bad Mergentheim - Rothenburg o.d.T.
Bereits nach wenigen Kilometern lädt das idyllische Markelsheim zur Rast ein. Wenn Sie dem noch widerstehen konnten, das Schloss von Weikersheim verlangt nach näherer Betrachtung. Röttingen ist die Stadt der Sonnenuhren und in Creglingen führt an dem dreiflügeligen Altar von Tilmann Riemenschneider kein Weg vorbei. Dann sollten Sie schauen, dass Sie möglichst rasch nach Rothenburg kommen.

Hier beginnt der Altmühl-Radweg. Anreise nach und erste Übernachtung in Rothenburg ob der Tauber ist möglich.

4. Tag, Streckenlänge ca. 54 km; Fahrzeit ca. 41/2 Stunden
Rothenburg - Herrieden
Jenseits von Rothenburg haben Sie die Wahl zwischen einer um ca. 10 km längeren Variante, die am Hornauer Weiher, dem Altmühlursprung, vorbeiführt, und der angegebenen Route am Südrand der Frankenhöhe. Eine Steigung müssen Sie in jedem Fall bewältigen. Danach geht’s gemütlich durch das weite Altmühltal. Wer den Anstieg zur Burg Colmberg nicht scheut wird mit einem herrlichen Rundumblick belohnt (wer will, auch mit Speise und Trank). Und auf dem weiteren Weg sollten Sie in den Wiesen und auf Dächern nach Störchen Ausschau halten.

5. Tag, Streckenlänge ca. 55 km; Fahrzeit ca. 41/2 Stunden
Herrieden - Weißenburg/Treuchtlingen
Auch wenn der Weg nicht direkt durch Ornbau führt, der kleine Abstecher in das malerische Städtchen lohnt sich. Entlang des Altmühlsees kommen Sie dann nach Gunzenhausen, einem Zentrum im neu geschaffenen "Fränkischen Seenland". Wer möchte, kann einen Abstecher zur "Steinernen Rinne" machen (plus ca. 10 km). Ansonsten gibt es auf dem Weg nach Treuchtlingen wenig aufregendes, von den Resten des Karlsgrabens mal abgesehen. Diesem folgen Sie dann auch nach Weißenburg.

6. Tag, Streckenlänge ca. 52 km; Fahrzeit ca. 4╝ Stunden
Weißenburg/Treuchtlingen - Eichstätt
Kurz nach Treuchtlingen wird das Tal ziemlich unvermittelt schmaler, weitet sich aber immer wieder, bildet kleine Kessel und an den teilweise recht steil aufragenden Wänden zeigen sich pittoreske Felsformationen. Pappenheim, Solnhofen und Dollnstein liegen am Weg, bevor es der alten Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt entgegen geht.

7. Tag, Streckenlänge ca. 51 km; Fahrzeit ca. 4╝ Stunden
Eichstätt - Beilngries
Ist man am Vortag schon an vereinzelten Wacholderheiden vorbei geradelt, heute kommt um Gungolding die größte und schönste. Auch wenn man es nicht sieht oder spürt, auf dieser Etappe überqueren Sie die geographische Mitte Bayerns. Vereinzelt tauchen auf den Höhen über dem Flusstal malerisch gelegene Burgen und Schlösser auf.

8. Tag, Streckenlänge ca. 48 km; Fahrzeit ca. 4 Stunden
Beilngries - Kelheim
Auch der letzte Abschnitt an der Altmühl, die bei Töging zum Main-Donau-Kanal wird, hat noch viele Reize. Da ist z.B. der Chinesenbrunnen in Dietfurt, eine Falknerei in Riedenburg und nicht zuletzt die Befreiungshalle hoch über Kelheim mit herrlichem Blick ins Donautal. Wer noch Zeit und Lust hat, macht einen Abstecher - am schönsten mit dem Schiff - zum Kloster Weltenburg und dem Donaudurchbruch.

9. Tag, Streckenlänge ca. 40 km; Fahrzeit ca. 3╝ Stunden
Kelheim - Regensburg
Die letzten Kilometer bis zu der alten Bischofs- und Reichsstadt legen Sie auf dem Donau-Radweg zurück. Nehmen Sie sich Zeit für diese Stadt, sie hat noch zahlreiche Bauwerke aus dem Mittelalter und sogar aus römischer Zeit.

10. Tag
Regensburg, individuelle Abreise
Bestens erholt und mit vielen neuen Eindrücken werden Sie nach dieser interessanten Tour die Heimreise antreten.

Diese Tour kann auch als 8 Tages-Tour (617,00 EUR) gebucht werden.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Vom Main zur Donau: Würzburg - Regensburg
10 Tage, 9 Übernachtungen
Veranstalter Der Rad-Touren-Teufel
Reiseart individuell
Buchungsnummer 900050-1055292
Beginn Mai 2016 (täglich)
Ende
Reisedauer 10 Tage
Preis ab EUR 789,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 50 - 70 km
Teilnehmerzahl 2 / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Gesamtorganisation Ihrer Radreise
  • Übernachtungen mit Frühstück
  • Unterbringung im DZ mit Du/Bad und WC
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • ausführliches Begleitmaterial
  • Buchung und Abrechnung sämtlicher Leistungen
  • abgesicherte Reisepreise durch R+V-Insolvenzversicherung
Zusatzkosten / -leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag: EUR 121,00
  • Leihfahrrad mit Packtasche: EUR 100,00
  • Pedelc mit Packtasche: EUR 200,00
  • An- und Abreise, Tagesverpflegung, Abendessen und Getränke
  • Nutzung eines teuflischen Tourenrades
  • Nutzung eines Pedelecs (Fahrrad mit Elektromotor)
  • Nutzung einer wasserdichten Packtasche
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • Halbpension mit abgestimmten 3-Gang Menüs
  • Stadtführungen, Besichtigungen, Schifffahrten, Weinproben etc.
  • Zusatzvereinbarungen für geschlossene Gruppen
Preisnachlässe
  • ab 4 Personen 672,00 EUR
  • ab 6 Personen 625,00 EUR
Region Deutschland - Altmühl, Deutschland - Unterfranken, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Tauber, Deutschland - Rothenburg o.d.T., Deutschland - Romantische Straße, Deutschland - Regensburg, Deutschland - Oberpfalz, Deutschland - Oberbayern, Deutschland - Main, Deutschland - Fränkische Alb, Deutschland - Franken, Deutschland - Donau, Deutschland - Bayern, Deutschland - Würzburg, Deutschland - Baden-Württemberg

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Apr 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!
Mai 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!
Jun 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!
Jul 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!
Aug 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!
Sep 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!
Okt 2016 (täglich) EUR 789,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.