Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

E-Rad- und Schiffsreise Maastricht - Paris & Paris - Maastricht
Mit der luxuriösen Hotel-Yacht Miró***** nach Paris, ein echt französisches Abenteuer

Buchungsnummer900145-1061503
Reisedauer15 Tage
Preis abEUR 1.195,00
Termin, z.B.07.10.2016
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

In diesem Jahr 2016 ist die Miró ***** 100 Jahre im Dienst.
Und Ihr Abenteuer beginnt auf dem authentisch im Jahr 2012 -2013 vollständig restauriert und neu motorisierte Salon Yacht Miró ***** - Gentlemen Yacht 1916.

Wir besuchen: Maastricht - Luttig - Huy - Namur - Charleroi
Strépy Thieu - Mons - Antoine - Valenciennes - Bouchain - Denain - Péronne - Noyon - st,Jean- aux - Bois - Compiègne - Creil - Auvers sur Oise - Conflans - St, Honorine - Bougival - Paris

Incl. Electro Fahrräder mit 135 Km Batterie.
Neue, leichtlaufende First Class Aluminium Electro räder der Marke Gazelle Arroyo EM ***** Sport Model mit Bosch Mitten Motor ,11-Gangschaltung, 135 Km Batterie - gefederter Vorderradgabel und gefedertem Sattel, Rollerbrake-Bremsen, extra tiefem Durchstieg, stufenlos verstellbarer Sportlenkstange und einem komfortablen Gelsattel. Sie erhalten das Fahrrad komplett ausgestattet mit 2 Fahrradtaschen, Radcomputer, Helm, Pannenschutzreifen, Warnweste, Regenponcho und natürlich einem Satteltäschchen mit kleinem Reparaturset.

Und für jeder Kabine eine neue GPS Radroute Navigator / E - Guide welche sie bequem über die schone Radroute fuhrt und eigen Initiative möglich macht. ohne die Miró zu verlieren.
In PARIS liegen wir mitten in der Altstadt vor Anker, sodass wir genügend Zeit haben, die Stadt zu entdecken und zu erkunden. Der Kapitän kennt Paris wie seine Westentasche, und der Koch an Bord ist ein echter Chef, der uns die leckersten Dinge zaubert. Dazu gibt es natürlich den besten französischen Wein und herrlichen französischen Käse.
An Bord und unterwegs leben Sie wirklich "wie Gott in Frankreich"!

Die Touren dauern 15 Tage, die Preise gelten auf Basis von voll Pension
Wir bieten Ihnen eine gemütliche, familiäre Atmosphäre ohne Verpflichtungen. Und Max. 10 Hotelgäste.
Die Reise Paris - Maastricht erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
Unter dem Motto "Ferien bei Freunden" heißen wir,
Miss Elly, und Kapitän Mart Sie herzlich willkommen an Bord!

1. Tag, Samstag- Maastricht - Lüttich
12.00 Uhr Einschiffung und fröhlicher Champagner-Empfang, bei dem das gegenseitige Kennenlernen sicher leichtfällt.
Dann werden die Fahrräder für jeden persönlich eingestellt und wird fahren mit der Miró***** nach Lüttich. Unterwegs passieren wir die höchste Schleuse des Flusses Maas, wo das Schiff um 18 Meter angehoben wird. Anschließend erwartet uns ein herrliches Diner in der stad . Am Abend besteht die Möglichkeit, einen Stadtrundgang in Lüttich zu machen. Ein Stadtführer nimmt Sie auf einen Spaziergang mit, der Sie die Stadt auf spezielle Weise entdecken lässt. Auf den Spuren des Schriftstellers George Simenon und seines legendären Kommissars Maigret spazieren wir durch die Stadt. Der Stadtführer erzählt Ihnen jede Menge Wissenswertes über die Geschichte der Stadt, und ein Bier im berühmten Café Chantant Le Jardin des Ollivette gehört natürlich auch dazu.

2. Tag, Maastricht - Namur
Um 8.00 Uhr gibt es Frühstück, danach steht ein Besuch des berühmten Sonntagsmarkts "La Batte" auf dem Programm. Dies ist der größte Markt Belgiens, man kann dort wirklich alles kaufen. Dann fährt die Miró***** nach Neuville. Unsere Radtour heute (ca. 32 km) endet in der gräflichen Stadt Namur, der Hauptstadt Walloniens.
Von unserem Liegeplatz aus haben Sie eine wundervolle Aussicht auf das hochgelegene Schloss und die Festung, die vor Jahrhunderten zum Schutze der Stadt gebaut wurde. Namur hat eine wunderschöne Innenstadt. Nach dem Abendessen machen wir eine Wanderung zur Zitadelle. Genießen Sie dort den schönen Ausblick über die Stadt, die Maas und die Sambre. Danach haben Sie Zeit, durch das gemütliche Namur zu schlendern und die kleinen Gässchen mit ihren vielen Cafés zu entdecken.

3. Tag, und 4. Tag, Namur - Pont de Loup - Charleroi - Strépy
Am Morgen genießen Sie Ihr herrliches Frühstück, und die Miró***** fährt zum alten Abtei Floreffe (Radtour ca. 35 km nach Pont de Loup). Die Landschaft, die wir sehen, erinnert uns an frühere Zeiten, in denen der Bergbau und die Stahlindustrie in dieser Gegend florierten. Die Schiffstour führt Sie Richtung Charleroi und Strépy Thieu (ca. 35 km) zum neuen Schiffslift im Canal du Centre. Dieser riesengroße Schiffslift - so groß wie ein Fußballfeld - überbrückt eine Höhe von 78 Meter. Besichtigen Sie den gewaltigen Maschinenraum und das Museum! Dort können Sie die 3 kleinen alte Schiffslifte besichtigen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Am Abend erwartet Sie ein vorzügliches Abendessen, und danach können Sie den schönen Ausblick und die Natur genießen.

5. Tag, Strépy - Mons
Heute gibt es bereits um 8.00 Uhr Frühstück. Danach beginnen Sie eine ca. 35 Kilometer lange Radtour, die Sie zum Canal Historique du Centre bringt. Dann fahren Sie weiter Richtung Mons und besuchen die historische Altstadt. Nach dem Abendessen können Sie sich gemütlich von Ihrer Rad- oder Wandertour erholen.

6. Tag, Mons - Antoing
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer weiteren, ca. 35 km langen (Rad-) Tour. Das Schiff setzt seine Route über den Canal du Centre und die obere Schelde fort nach Antoine.

7. Tag, Antoing - Valenciennes
Richtung französische Grenze und Valenciennes. Es ist eine wunderschöne Fahrradstrecke über ca. 35 Kilometer, aber wenn Ihnen das zu weit ist, können Sie unterwegs bei jeder Schleuse wieder an Bord kommen. Die Strecke führt Sie durch die herrliche französische Landschaft, Sie kommen an pittoresken Dörfern vorbei und fahren durch ein Gebiet, das in erster Linie für die Landwirtschaft genutzt wird.

8. Tag, Valenciennes - Denain - Arleux
Ab hier wird auf dem Canal du Nord im Schiffskonvoi gefahren. Die Berufsschifffahrt bestimmt die Geschwindigkeit, und das auf typisch französische Art und Weise: entspannt, bei einem Gläschen Wein und leckerem Essen. Denn was heute nicht erledigt wird, wird schon noch morgen oder übermorgen erledigt.

9. Tag, Arleux - Péronne - Noyon
Die heutige (Rad-) Tour führt uns in Richtung Noyon. Wir legen bei Souterrain du De Ruyaulcourt an. Hier kommen Sie wieder an Bord, um die Fahrt durch die dunklen Schiffstunnel unter der Platte von Quentin zu erleben. Diese Tunnel sind 4.354 Meter lang und verlaufen quer unter den Hügeln durch. Wir fahren über den Canal du Nord, der beim Souterrain du Pannetrie, einem 1.601 Meter langem Tunnel, wieder herauskommt. Es gibt genügend Zeit, sich zu entspannen, zu wandern und die einzigartige Umgebung zu genießen. Noyon ist eine alte Stadt, die aus 600 vor Christus datiert. Die Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten, ein Große Kathedrale ( Hier ist Karl der Große zum König der Franken gekrönt ,und viele Denkmäler, die trotz der schweren Zerstörung Noyons während des Ersten und Zweiten Weltkrieges unversehrt geblieben sind. Am Abend gibt es ein herrliches Abendessen, und mit einem guten Tröpfchen Wein auf dem Achterdeck lässt es sich so richtig gut leben.

10. Tag, Noyon - st, Jean- aux - Bois - Compiègne
Nachdem Sie sich mit einem Frühstück gestärkt haben, radeln Sie über das schloss Pierefonds (Schönste Märchen schloss Frankreichs ) nach Compiègne (45 km), während das Schiff seiner Route folgt. An den malerischen Ufern der Stadt können Sie wieder an Bord kommen. Compiègne ist als alte Königsstadt bekannt, da alle früheren französischen Könige hier ihren Landsitz hatten. Außerdem ist es auch die Stadt, in der Johanna von Orleans gefangen genommen wurde. Kurzum, Compiègne ist eine wunderschöne Stadt, die entdeckt werden will und die viele Museen aufweist, die wirklich einen Besuch wert sind. Sie haben den Rest des Tages zur Verfügung, um ein bisschen herumzuspazieren.

11. Tag, Compiègne - Creyl
Frühstück und Radtour ca. 35 Km . durch den Wald und entlang der Oise nach Creil. Die Tour führt Sie durch kleine Dörfer über das alte klooster Abbaye de royaumont bis nach Auvers sur Oise . Hier ist das Dorf wo die berühmter Maler Vincent van Gogh sein letzte tagen gearbeitet hat und ist beerdigt neben sein Brüder Theo. viele Themen von sein Gemälde findet man hier wieder der Einfluss der Großstadt Paris ist bereits gut erkennbar.

12. Tag Creil - Conflance - Sainte Honorine
Frühstück und Radfahren ca. 37 km .
Wir übernachten in Conflance - St,-Honorine. Dies ist das Zentrum der französischen Binnenschifffahrt, es liegen dort hunderte Schiffe vor Anker. Das Städtchen hat eine besondere Atmosphäre, viele Skipper wohnen hier in der Rente.

13. Tag - Conflance - Bougival - PARIS
Heute erreichen wir Paris. ( Radfahren ist heute möglich aber fakultative ? ) Die Seine bietet heute Ihnen vom Wasser aus eine prächtige Kulisse. Es ist ein unglaublich fantastischer Anblick, die Skyline von Paris näher kommen zu sehen, und ganz gemütlich in die Stadt zu fahren. In Paris angekommen, machen wir erst ein Rundfahrt über die Seine und suchen dann einen Liegeplatz in der Stadt . Nach dem Abendessen können Sie mit der Kapitän eine Abend Radtour machen oder in aller Ruhe durch die Stadt bummeln und den Eiffelturm oder den Place Montmartre besuchen. Wir liegen ihm beinahe zu Füßen.
14. Tag PARIS
Nach dem Frühstück wartet die Stadt Paris darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wenn Sie mehr über die Stadt erfahren wollen, können Sie einen Tag lang mit unserem Stadtführer durch die Stadt spazieren. Er bringt Sie mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu allen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten.
Auch eine romantische Abendfahrt auf der Seine ist möglich.

15. Tag Samstag
Nach einem herrlichen Frühstück ist es leider Zeit, von den Freunden Abschied zu nehmen, um nach einem großartigen Abenteuer wieder nach Hause zurückzukehren.
Rückreise mit dem TGV oder per Flugzeug buchbar.
Fahrradfahren und Wandern sind während der gesamten Reise MÖGLICH, aber kein Zwang. Auch kürzere oder längere Rad- und Wandertouren sind möglich.
Die Miró***** hat 5 luxuriöse, mit Kirschholz vertäfelte Doppelbettkabinen, die jeweils über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC etc., ein kleines Sofa, Satelliten-TV, ein eigenes Safe, sportmassagegerat - 220 Volt Bordstrom, Fax, Telefon und Internet. Natürlich gibt es auch eine Zentralheizung und eine Klimaanlage, die für jede Kabine extra einstellbar sind. Außerdem finden Sie BBQ, diverse Brettspiele, Darts, Boule Kugeln, Luxus Electro Räder u.v.m. an Bord.

Sie können die An- und Abreise mit dem Zug auch selbst oder über das Buchungsbüro buchen.

Die Reise Paris - Maastricht erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Wir sind bemüht, den Routenverlauf und das Tagesprogramm soweit wie möglich einzuhalten. Wir bitten jedoch um Ihr Verständnis, dass es aufgrund von Wind und Wetter sowie technischen und nautischen Bedingungen zu kurzfristigen Programmänderungen kommen kann. Der Skipper informiert Sie an Bord selbstverständlich umgehend über eventuell nötige Programmänderungen.



Einschiffung in Maastricht: 17 Sept 2016 Ausschiffen Paris 01 Okt 2016
Einschiffung in Paris: 7 Okt. 2016 Ausschiffen Maastricht 21 Okt 2016

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel E-Rad- und Schiffsreise Maastricht - Paris & Paris - Maastricht
Mit der luxuriösen Hotel-Yacht Miró***** nach Paris, ein echt französisches Abenteuer
Veranstalter Dutch Paradise
Reiseart geführt
Buchungsnummer 900145-1061503
Beginn 07.10.2016
Ende 21.10.2016
Reisedauer 15 Tage
Preis ab EUR 1.195,00
Unterkunftsart Schiff
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 6 / 10
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Willkommens - Champagner Party
  • 14 x reichhaltiges Kapitäns Frühstück
  • 14 x reichhaltiges Lunch / Paket mit Getränk
  • 12 Tage 3 oder 4 gang Diner an Bord
  • Komfort Class de Luxe Doppelbettkabine mit alle Komfort
  • Jeder Kabine eigene Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken föhn
  • Satellitenfernseher / DVD / Radio, Klimaanlage, Safe, Zentralheizung
  • Nachmittagstee und Kaffee
  • Obst
  • Fahrradverleih: erstklassige Electro Rad Gazelle Arroyo EM Luxus Modell mit 135 KM accu - mit 2 Hydraulik -Bremsen, 2 Fahrradtaschen, extra tiefem Durchstieg, 11- Gangschaltung, Fahrradcomputer, Regenponcho, Reparaturset, doppeltem Sicherheitsschloss, Fahrradhelm, Pannenschutzreifen u.v.m.
  • Route und Radkarten, Wanderkarten, Routenbeschreibungen und mehrsprachige Reisebeschreibungen leihweise zu Ihrer Verfügung
  • Neue GPS Radroute Navigator / E- Guide
  • Mehrsprachige Reiseleitung an Bord
  • Jeden Tag Tour Besprechung mit touristischen Informationen.
  • Panne Hilfe und Nöth Telefon .
  • Stadt Führungen mit dem Kapitän in der Historischen Altstadt
Zusatzkosten / -leistungen
  • 198 ,-EUR pro Person Hafengebühr und Kurtaxe - Fahrradversicherung- Energie Zuschlag
  • Eigene Ausgaben
  • Bardrinks
  • Diners in der Stadt
  • Trinkgelder Bordpersonal
Preisnachlässe
Region Frankreich - Ille de France, Frankreich - Nord, Frankreich (Alle Regionen), Niederlande - Maas, Niederlande (Alle Regionen), Niederlande - Limburg, Niederlande - Maastricht , Frankreich - Yvelines, Frankreich - Seine, Frankreich - Picardie, Frankreich - Paris, Frankreich - Oise, Belgien - Wallonien, Belgien (Alle Regionen), Belgien - Namur, Belgien - Maas, Belgien - Liege, Frankreich - Nord-Pas-de-Calais

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
17.09.2016 01.10.2016 EUR 1.195,00 Go!
07.10.2016 21.10.2016 EUR 1.195,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.