Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

14 Tage Die berühmte Maastal Route - Holland - Belgien - Frankreich - Deutschland
Auf dem wunderschönen Euregio Fluss Maas und seinen Tälern

Buchungsnummer900147-1061699
Reisedauer14 Tage
Preis abEUR 795,00
Termin, z.B.Aug 2016 (jeden Sa.)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Gruppenreisen mit dem luxuriösen Hotelschiff Miró ***** und einem Electro Fahrrad. Sie brechen mit der luxuriösen Hotelyacht Miró***** zu einer abwechslungsreichen Rad- und Schiffsreise durch drei Länder auf. Die Tour beginnt in Maastricht im Stad hafen t’Bassin in der Altstad und in der unmittelbaren Umgebung des Gouvernement, in dem die Verträge von Maastricht abgeschlossen wurden.

Die Route führt uns durch das herrliche und gastfreundliche wallonische Maastal,eine unglaublich schöne, historische Landschaft, eingebettet zwischen den Niederlanden und Frankreich.

An Bord finden Sie ausgezeichnete Radkarten und Routenbeschreibungen, aber die besten Tipps kommen natürlich vom Kapitän selbst, der die vielen Routen wie seine Westentasche kennt und die interessantesten Sehenswürdigkeiten und besten Restaurants ausfindig machen kann.

Verpflegung
Am Morgen erwartet Sie ein gepflegtes Kapitänsfrühstück mit allem, was dazugehört. Das Lunchpaket für mittags können Sie selbst am Frühstücksbuffet zusammenstellen. Mittags-, Nachmittagstee.
Das Abendessen erfolgt in guten Restaurants vor Ort

Fahrräder
Neue, leichtlaufende First Class Electro räder der Marke Gazelle Arroyo EM ***** mit 11 -Gangschaltung, 135 Km Battery - Starke Bosch mitten Motor - gefederter Vorderradgabel und gefedertem Sattel, Hydraulische hand Bremsen, extra tiefem Durchstieg, stufenlos verstellbarer Sportlenkstange und einem komfortablen Gelsattel. Sie erhalten das Fahrrad komplett ausgestattet mit 2 Fahrradtaschen, Radcomputer, Helm, Pannenschutzreifen, Warnweste, Regenponcho und natürlich einem Satteltäschchen mit kleinem Reparaturset.

Angaben zur Tour
Gesamtstrecke mit dem Fahrrad circa 175 km. Gesamtstrecke mit dem Schiff circa 170 km. Fast völlig ebene und einige leicht abfallende Radwege und Nebenstraßen, alternative Radrouten sind möglich.

Schwierigkeitsgrad I / II. Schöne Radtour auf der beschilderten Fahrradroute Ravel.

Auch für Nordic Walker und Wanderer gibt es viele schöne Routen und Möglichkeiten mit interessanten Exkursionen.

1. Tag: Ein "herzliches Willkommen" an Bord und eine Kreuzfahrt nach Lüttich
Selbständige Anreise nach Maastricht und Einschiffung um 12.00 Uhr im Yachthafen Pietersplas (der Yachthafen verfügt über videoüberwachte und reservierte Parkplätze). An Bord beginnen wir mit einem WillkommensChampagne oder Cafe complet - und einer Tourenbesprechung. . Die Räder werden für jeden persönlich eingestellt. Danach fahren wir mit der MIRÓ***** nach Lüttich, durch die Schleusen von Lanaye (18 Meter Gefälle! Das sind die Schleusen mit dem höchsten Gefälle in der Maas und daher auch ein imposantes Erlebnis.) Wir legen mitten in der historischen Altstadt am Museum Aquarium Du Liège an. Das Abendessen findet in Lüttich statt. Außerdem besteht am Abend die Möglichkeit, zusammen mit dem Kapitän die Stadt zu besichtigen.

2. Tag: Lüttich-Namur (24 km)
Der Morgen beginnt mit einem genüsslichen Kapitänsfrühstück. Nach dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit, den berühmten Sonntagsmarkt "La Batte", den größten Markt Belgiens, zu besuchen. Danach fährt die MIRÓ***** über die Maas Richtung Namur. Es geht an mächtigen Stahlfabriken vorbei, die die wichtige industrielle Rolle des Flusses Maas verdeutlichen. In Kontrast dazu - und als schöne Abwechslung - bietet die Strecke in ihrem weiteren Verlauf bewaldete Hügel, die noch gänzlich unberührt sind. Die Route führt auch an entlegenen alten Schlössern vorbei. Oberhalb von Amay geht es mit Rad über den Radweg Ravel zur Schleuse von Anseremme, wo Sie wieder an Bord gehen. Die übrige Strecke nach Namur fahren wir mit dem Schiff weiter. Namur ist eine historische Stadt, die Hauptstadt Walloniens, und liegt an der Einmündung der Sambre in die Maas. Am Abend warten ein Abstecher zum imposanten Schloss von Namur und ein Besuch der Altstadt auf Sie. Wir übernachten unter den romantisch beleuchteten Mauern des gigantische Schlosses von Namur.

3. Tag: Radtour nach Dinant (29 km oder 54 km)
Die heutige Radtour führt Sie durch das Maastal von Namur nach Dinant. Am linken Ufer befindet sich das Erdbeerstädtchen Weppion. Am anderen Ufer kommen Sie an Profondeville und Riviere mit dem Aussichtspunkt ‚Sept Meuse’ vorbei. Von dort aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über das Maastal, das sich am rechten Ufer erstreckt.Die Route führt Sie weiter in das typische Maasdorf Dave-Frenes und nach Godinne mit dem beeindruckenden spanischen Schloss Yvoir aus dem 17. Jahrhundert. Von hier aus können Sie ein zusätzliche Radtour zum berühmten Kloster von Maredsous, nach Maredred und - vorbei an netten kleinen Dörfern - zur wunderschönen Klosterbrauerei Leffe, wo das belgische Bier wahrlich vortrefflich schmeckt, machen. Kurz vor Dinant stoßen Sie auf die beiden alten Festungen Poilvache am rechten und Crèvecoeur am linken Ufer. Sie stehen einander genau gegenüber.
Zusätzlich werden Sie heute mit einer unglaublich herrlichen Natur belohnt, bevor Sie die MIRÓ***** auch schon wieder mitten in der gemütlichen Altstadt von Dinant erwartet.

4. Tag: von Dinant ins französische Givet und Riviere (ca. 32 km)
Frühstücksfahrt nach Waulsort. Hinter Dinant verengt sich das Tal, die Dörfer werden seltener und die Felsen steiler. Die Landschaft erhält dadurch einen eigenen, wilden Charakter. Am rechten Ufer erreichen wir Anseremme. Nach der Schleuse geht es weiter zum wunderschönen Schloss von Freyr, dem kleinen Versailles an der Maas. Danach geht es von Waulsort aus mit dem Rad Richtung Hastière. Hier sollten Sie auf jeden Fall die alte romanische Klosterkirche besuchen. Dann geht es weiter Richtung Givet, die Stadt, die man auch das Tor nach Frankreich nennt. Der Rückweg führt über eine andere Strecke. An diesem vierten Tag können Sie auch einen Ruhetag einlegen oder nur eine kürzere Strecke mit dem Fahrrad fahren. In der Umgebung von Waulsort gibt es jede Menge Möglichkeiten für Wanderungen und viel zu erleben. Um 15.30 Uhr ist eine romantische Nachmittagsfahrt nach Rivière geplant, Hier in Riviere übernachten wir an einem ruhigen Plätzchen am malerischen Ufer des Flusses. Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie von dort aus auch zusammen mit dem Kapitän eine herrliche Wanderung ins Molltal oder nach Sept Meuse unternehmen.

5. Tag: Rivière-Huy (32 km)
Während Sie gemütlich frühstücken, fährt die MIRÓ***** durch eine herrliche Berglandschaft nach La Plante. In La Plante beginnen Sie eine Radtour, die Sie über Marche-les-Dames (hier verunglückte 1934 der belgische König und Alpinist Albert I, als er einen steilen Felsen bestieg) nach Huy führt. Hier übernachten wir am schönen Kai der Stadt. Huy ist ein friedliches Städtchen mit hübschen kleinen Straßen und Gässchen und einer uralten Tradition der Metallverarbeitung. Die Goldschmiedearbeiten in der Kathedrale Notre Dame sind einzigartig. Sie wurden vom berühmten Goldschmied Godefried von Huy (1200 n. Chr.) angefertigt. Von der Zitadelle aus bietet Ihnen die Stadt einen unvergesslichen Blick über das Plateau von Sarte.

6. Tag: Huy-Maastricht (27 km)
Während des Frühstücks fahren wir der Sonne entgegen - nach Lüttich. Dort beginnt die heutige Radtour, die Sie entlang des Hafenkais an den Eisengießereien vorbeiführt. Sie fahren weiter über das ländliche Monsin und das Dorf Visé, passieren die Grenze und setzen Ihren Weg entlang herrlicher Apfelgärten bis zum Schloss Eijsden und durch das wunderschöne Limburgische Land nach Maastricht fort. Hier sollten Sie auf jeden Fall die berühmten Mergelgrotten besuchen.
Am Abend fahren Sie mit dem Wasser- oder Hafentaxi in die Altstadt von Maastricht. Dort können Sie einen Stadtbummel durch die historischen Altstadt machen. Am Donnerstag haben alle Geschäfte bis 21.00 Uhr geöffnet - einem abendlichen Einkaufserlebnis steht also nichts im Weg!

7. Tag: Rückreise
Nach einem herrlichen Frühstück um 10.00 Uhr Ausschiffung und individuelle Rückreise.
Es besteht begrenzt die Möglichkeit zu einer Verlängerungsnacht vor Beginn oder nach Beendigung der Reise. Erfragen Sie dies bitte in Ihrem Reisebüro oder wenden Sie sich an die Reiseleitung an Bord. Das Abendessen findet jeweils in renommierten lokalen Restaurants statt. Sie haben die Wahl!
Sie haben meistens die Möglichkeit, ein Abendessen an Bord reservieren zu lassen.
Die Mitnahme eines eigenen Fahrrades ist möglich.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel 14 Tage Die berühmte Maastal Route - Holland - Belgien - Frankreich - Deutschland
Auf dem wunderschönen Euregio Fluss Maas und seinen Tälern
Veranstalter Dutch Paradise
Reiseart geführt
Buchungsnummer 900147-1061699
Beginn Aug 2016 (jeden Sa.)
Ende
Reisedauer 14 Tage
Preis ab EUR 795,00
Unterkunftsart Schiff
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 10 / 10
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Willkommens-Champagner oder Cafe Complet
  • 7 Tage Flusskreuzfahrt, 6 Nächte, HP mit Frühstücksbuffet
  • Lunchpaket an Bord der ***** Hotel-Yacht MIRÓ*****
  • luxuriöse Comfort Class Doppelbettkabine
  • eigene Baderaum mit Dusche, WC und Waschbecken
  • Sportmassage gerät
  • Satellitenfernseher/ DVD/Radio, Klimaanlage, Safe, Zentralheizung
  • Nachmittagstee / Kaffee
  • Fahrradverleih: erstklassige Markenräder electro rad Gazelle Arroyo EM ***** de Luxe Modell 2015mit135 Km Battery-
  • 2 Hydraulische hand -Bremsen, 2 Fahrradtaschen, extra tiefem Durchstieg,
  • 11-Gangschaltung, Fahrradcomputer, Regenponcho, Reparaturset, doppeltem Sicherheitsschloss, Fahrradhelm, Pannenschutzreifen u.v.m.
  • Route Ravel-Radkarten, Wanderkarten, Routenbeschreibungen und mehrsprachige Reisebeschreibungen leihweise zu Ihrer Verfügung
  • mehrsprachige Reiseleitung an Bord und jeden Tag Tourbesprechung mit touristischen Informationen
  • familiäre Atmosphäre
Zusatzkosten / -leistungen
  • Abendessen
  • Trinkgeld
  • Extra Drinks
  • Zusätzliche Exkursionen
  • Aufpreis Fahrradversicherung, Durchfahrtgebühr
  • Gezetzliche Abgaben
  • Hafen- und Schleusengebühren EUR 98,50 p. P. (obligatorisch vor Ort zu zahlen)
Preisnachlässe
Region Belgien - Namur, Niederlande - Maas, Niederlande (Alle Regionen), Belgien - Wallonien, Belgien (Alle Regionen), Niederlande - Maastricht , Belgien - Maas, Belgien - Liege, Niederlande - Limburg

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Apr 2016 (jeden Sa.) EUR 795,00 Go!
Mai 2016 (jeden Sa.) EUR 795,00 Go!
Jun 2016 (jeden Sa.) EUR 795,00 Go!
Jul 2016 (jeden Sa.) EUR 795,00 Go!
Aug 2016 (jeden Sa.) EUR 795,00 Go!
Sep 2016 (jeden Sa.) EUR 795,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.