Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

 

Leider ist ein Fehler aufgetreten: Hier sollten eigentlich die Einzelheiten der von Ihnen gewählten Reise stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reisebild Tourenverlauf

Das Leben im Burgund- Schiffs und Radtour durch Frankreich
Wer möchte nicht das burgundische Leben in Frankreich geniessen?
Burgund : das bedeutet: geschmackvolle Weine, imponierende Schlösser, sanft hügelige Landschaften, alte Kloster und noch viel mehr.
Von der Hauptstadt Burgund aus, Dijon, fahren Sie am Kanal von Burgund und am kurvenreichen Fluß Saone bis zu der charmanten Kleinstadt Tournusm .Die Landschaft besteht aus kleinen Dörfern und sanft ansteigenden und abfallenden Hügeln und lebendigen und historischen Städten wie Beaune und Chalon sur Saône.
Inkl.: Probe Burgundischer Weine - Fahrt über den Fluss Saône - Besuch der Perle von Burgund: Dijon und Beaune - Besuch der Abtei Les Citeaux - Mehrere Stadtwanderungen.

Das Schiff
An Bord gibt es dann 9 Zweibettkabinen mit versetzten ebenerdigen Betten und eigener Dusche und Toilette.
Sechs Aufsitzkajaks stehen den Gâsten zur Verfügung für eine Fahrt auf dem Burgundkanal
Während schwüler Abenden lädt das große Sonnendeck zum Genießen ein. Mit einem kühlen Getränk aus dem Salon/Bar läßt es sich hier schon aushalten! Kapitän Arjan und seine Frau Daniëlla stehen zu Diensten um Ihnen ein festliches Willkommen zu bereiten! Es gibt an Bord eine Bar, CD Player, TV, und Video. Auf dem Sonnendeck lagern die Räder während der Nacht.
Zum Essen trifft man sich im Salon, die Köchin bereitet täglich ein leckeres umfangreiches Frühstück mit Kaffee, Tee, Säften etc. zu und abends ein warmes 3 Gänge Menu mit anschließendem Kaffee und Tee. Während des Frühstücks packt jeder sein eigenes Lunchpaket mit guten Sachen.
Bei sehr heißem Wetter wird "open air" an Deck getafelt. 2 x wöchentlich werden die Handtücher gewechselt.
Geniessen Sie die herrliche Natur der französischen burgundischen Landschaft. Gewinnen Sie neue Freunde in der internationalen Radlergruppe

Highlights:
- Wunderschöne Radtouren
- Internationales Publikum
- Fahrräder an Bord (inklusive)
- Startpunkt Paris Nordbahnhof

Samstag:
Im Laufe des Nachmittags Ankunft in Dijon, der schönen Hauptstadt Burgunds. Sie gehen an Bord und lernen die Mannschaft und den Reiseführer kennen.

Sonntag:
Fahrradtour ▒ 20 kmMorgens unternehmen Sie eine kurze Radtour in den Nordwesten der Region Dijon. Gegen Mittag nehmen Sie an einem ganz besonderen Stadtrundgang durch die Innenstadt von Dijon teil.

Montag:
Fahrradtour ▒ 45 kmDer Tag begint mit einer kleinen Schiffsfahrt durch die beiden ersten Schleusen des Burgundkanals. Sie laufen zurück zu Ihrem Fahrrad und fahren im Anschluss an vielen Weinberge vorbei. Die Tour endet im Dorf Longecourt en Plaine.

Dienstag:
Fahrradtour ▒ 45 km Durch Wälder, über schmale Pfade und entlang authentische Dörfer radeln Sie zur wunderschönen Festungstadt Auxonne an den Fluss Saône. Später folgen Sie dem Flusslauf bis Übernachtungsort St. Jean de Losne, wo der Burgundkanal und die Saône in einander münden.

Mittwoch:
Fahrradtour ▒ 45 km Zuerst besuchen Sie das charmante Museum der Flussschiffahrt. Die Fahrradroute geht an die Abbaye de Citeaux vorbei, es gibt hier einen herrlichen Picknickplatz. In einem kleinen Laden können Sie den berühmten Abteikäse kaufen. Später überqueren Sie den Fluss Saône und radeln über einen alten Treidelpfad bis zur Kleinstadt Seurre.

Donnerstag:
Fahrradtour ▒ 25 km Heute besuchen Sie die prächtige Festungsstadt Beaune, die auch wegen ihrer geschmackvollen Weine bekannt ist (Côte d’Or). Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang. Es lohnt sich z.B. Hotel Dieu (das mittelalterische Krankenhaus der armen Leute), die Kirche Collegiale Notre-Dame oder das Museum der burgundischen Weine zu besuchen. Im Nachmittag geht es mit dem Zug nach Chalon sur Saône.

Freitag:
Fahrradtour ▒ 60 km Sie verlassen Chalon sur Saône und folgen dem Fahrradweg, der früher einmal eine alte Bahntrasse war. In Buxy besuchen Sie ein Weinhaus und einen alten Turm. Langsam kommen Sie hinunter zur Saône und erreichen zum Schluss Tournus. Hier finden Sie die prächtige Philibertkirche, die wirklich einen Besuch wert ist. Diese aus dem 10. Jahrhundert datierende Kirche besitzt eine außergewöhnliche Architektur und ist eine der ältesten Kirchen in ganz Frankreich

Samstag:
Abreise , Verabschiedung v on der Besatzung des Schiffes und den Mitreisenden.

 

Leider ist ein Fehler aufgetreten: Hier sollten eigentlich die Einzelheiten der von Ihnen gewählten Reise stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis Details

keine weiteren Termine zu dieser Reise vorhanden...

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.