Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Rad Fun: Radurlaub in Sri Lanka
Einsteigertour, 8 genüssliche Radetappen mit 320 km und 3 Tage am Strand

Buchungsnummer900416-1093106
Reisedauer14 Tage
Preis abEUR 1.685,00
Termin, z.B.18.01.2016
EtappenlängeMountainbike-Tour

Reisebild Tourenverlauf

Diese entspricht ihrem Namen genau: Fun! Ganz entspannt radelt man kürzere Radetappen auf meist ebenem Gelände. Eine ideale Einsteigertour mit 320 Km, die jeder mit normaler Kondition problemlos bewältigen kann.

Die perfekte Mischung aus Action und Entspannung für Ihren Urlaub in Sri Lanka, die schöne Bewegung in reizvoller Natur mit kulturellen Highlights bieten die willkommene Abwechslung zu den Transfers per Auto/Bus.

Die Strecken finden auf besonders ausgewählten Naturpfaden und verkehrsarmen Asphaltstraßen statt. Die Besonderheit der Reise liegt darin, dass der Gast Land und Leute auf zwei verschiedene Art und Weise kennen lernt, die Gebirgsregionen mit dem Auto und Zug, und die restliche Gegend per Rad. Mit Picknick und leckerem, einheimischen Obst oder auch den ortsüblichen Malzeiten. Falls Sie doch mal eine Radetappe aussetzen möchten, ist es immer möglich, ins Begleitfahrzeug einzusteigen.

Genießen Sie einfach das Gefühl, lernen sie nette, lustige und hifsbereite Menschen kennen. In der Natur Sri Lankas unterwegs zu sein, ist ein wahres Erlebnis.


1. Tag - Ankunft aus Europa, Transfer nach Negambo, Colombo by Bike (12 km)
Ankunft in Colombo, Weltstadt und bis vor kurzem Hauptstadt von Sri Lanka. Transfer nach Negombo zu unserem Hotel. Am späten Nachmittag eventuell kleine Schnuppertour in der Umgebung des bekannten Fischerdorfes und Zeit zum Entspannen. Abendessen und Übernachtung in Negombo.

2. Tag - Radtour, Höhlentempel von Dambulla (50 km)
Nach dem Frühstück Start mit dem Fahrrad an schönen abwechslungsreichen Küstengebieten entlang, vorbei an kleinen Fischerdörfern in Richtung Chilau, wo die Sicht auf Auslegerboote und die frische Meeresluft uns den Weg interressant machen. Unterwegs viele kleine Snackpausen. Von Chilau fahren wir mit dem Bus nach Dambulla zur Besichtigung der buddhistischen Höhlentempel mit Hunderten von Buddhastatuen aus dem 2. Jh.v.Chr. Danach Transfer ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Dambulla.

3. Tag - Radtour auf Naturpfaden nach Sigiriya (32 km)
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Fahrrad auf schönen Naturwegen und auf den Dämmen der Stauseen entlang nach Sigiriya. Gegen Mittag kommen wir in unserer Pension an. Kurze Pause, am späten Nachmittag Besteigung der 200 m hohen Felsenfestung von Sigiriya, der Zitadelle von König Kasyapha aus dem 5. Jh.n.Chr. mit den Überresten des Palastes. Abendessen und Übernachtung in Sigiriya.

4. Tag - Kurze Wanderung, Radtour nach Polonnaruwa (36 km)
Vor dem Frühstück kleine Wanderung in der Natur der Sigiriya. Danach kommen wir ins Hotel, Frühstück und Weiterfahrt mit dem Fahrrad in Richtung Habarana. Ein Stück des Weges führt durch das Wildreservat von Sigiriya, in dem sogar noch heute einige hundert Wildelefanten und eine Vielzahl anderer Tiere und bunter Vögel zu Hause sind. Von Habarana aus geht es mit unserem Fahrzeug nach Giritale. Dort kleine Mittagsrast und weiter mit dem Fahrrad nach Pollonnaruwa an den Dämmen der mit Seerosen bewachsenen Stauseen entlang. In Pollonnaruwa besichtigen wir das Königreich, das mit seinen Palast- und Tempelruinen sowie den aus Granit gemeißelten Buddhastatuen von Galvihara zu den großen Kulturschätzen zählt. Abendessen und Übernachtung in Polonnaruwa.

5. Tag - Badepause mit Picknick und Duft von Gewürzen (50 km)
Nach dem Frühstück radeln wir auf Damm des riesigen Parakrama-Samudra-Stausees, in dem große Scharen von Kormoranen und auch Pelikane ihre Nahrung suchen. Weiterfahrt auf Naturpfaden und Feldwegen an Seen und Kanälen entlang durch schöne Landschaften mit Reisfeldern. In der kleinen Stadt Bakamuna Besuch des Marktes, Weiterfahrt mit dem Fahrzeug zum Picknick an einer herrlichen Badestelle, danach weiter nach Matale zur unserer Pension inmitten eines Gewürzgartens, in dem man die Heilwirkung der duftenden Gewürzpflanzen Sri Lankas kennen lernen kann. Abendessen und Übernachtung in Matale.

6. Tag - Downhill nach Kandy und Heiliger Zahntempel (45 km)
Nach dem Frühstück verlassen wir unsere kleine Pension erst mit dem Auto mit einem kurzen Transfer zu den größeren Knuckles, einem Gebirgszug 1850 m ü.M., von dem eine herrliche Abfahrt auf den Serpentinen nach Kandy beginnt, inmitten der sattgrünen Teefelder. Zwischendurch kleine Pausen und Snacks. Von Elkaduwa aus durch einige kleine Ortschaften gelangen wir nach Kandy, dem letzten Königreich und der schönsten Stadt des Landes. Erfrischung in unserem Hotel. Am Abend Besuch einer der wichtigsten Tempelanlagen Sri Lankas, in dem ein Eckzahn des Buddha aufbewahrt wird. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

7. Tag - Elefantenwaisenhaus, Botanischer Garten
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zum Elefantenwaisenhaus von Pinnawela, in dem über 60 elternlose Jungtiere und erwachsene Elefanten ihr Zuhause finden. Hier können Sie sich auf ein weiteres Highlight freuen. Nach der Mittagsmalzeit Besuch des weltberühmten Botanischen Gartens bei Kandy. Auf ca. sechzig Hektar sind dort der größte Ficus Benjamina, Bambushaine, die verschiedenen Urwaldriesen und schönsten Orchideen zu bestaunen. Zurück in Kandy, bleibt Ihnen der Abend zum Besuch der Souvenir- und Basarviertel. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

8. Tag - Wasserfälle und herrliche Berglandschaft, Teefabrik,Nuwara eliya mit dem Rad (50 km)
Nach dem Frühstück Bustransfer zur Spitze des Hantane-Massivs, herrliche Aussicht über die Stadt Kandy. Der heutige Trail führt durch Teeplantagen mit bunt gekleideten Teepflückerinnen, nach Galaha, einer typischen Bergstadt mit ihrem eindruckvollen Hindu-Tempel. Danach erreichen wir den Pitawala-Berg. Dort erfrischende Badepause und Picknick. Weiter radeln wir durch die Teefelder mit voller Kraft immer aufwärts und beenden erstmal so die heutige Tagesetappe bei einer Teefabrik, wo wir eine Tasse Tee genießen und uns die Verarbeitung des bekannten Ceylon-Tees erklärt wird. Eine kurze Bike-Etappe führt uns ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in der Bergregion.

9. Tag - Nuwara Eliya und Zugfahrt nach Elle
Nach dem Frühstück Transfer nach Nuwara Eliya, der höchstgelegenen Stadt des Landes (2100m ü.N.)am Fuß des Berges Mount Pedro (2524 m) mit ihrem frischen Klima. Stadtrundfahrt in der ehermaligen britischen Kolonialstadt mit ihrem bunten Straßenmarkt und Golfplatz. Kleine Mittagspause und weiter mit dem Zug auf schönen Hochlandstrecken durch Teefelder und Nebelwald nach Elle. Abendessen und Übernachtung in Elle.

10. Tag - Wasserfall, Jeep-Safari
Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Fahrzeug am Elle-Wasserfall vorbei und durch die Gemüseanbaugebiete nach Tissamaharama zum Besuch des größten Nationalpark des Landes. Die Jeep-Safari durch den Park mit seinen großen Elefantenherden, wilden Büffeln, schillernden Vögeln und Krokodilen bringt uns die Tierwelt Sri Lankas nah. Danach zurück ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Tissamaharama.

11. Tag - Transfer zum Badeort
Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus nach Bentota, Ihrem Badeort an der Südküste, der zum Baden im warmen Ozean, Sonnen und Relaxen an ruhigen Sandstränden einlädt. Die Busfahrt führt uns dabei an schönen Küstenabschnitten Sri Lankas, Fischerdörfern und den Städten Matara und Galle vorbei. Letztere ist berühmt für ihre gut erhaltene Festung. Besichtigung der Festung. Abendessen und Übernachtung in Bentota.

12. Tag - Relaxen, Baden

13. Tag - Bootsafari, Abschiedsparty (45 km)
Nach dem Frühstück starten wir unseren letzten Rad-Ausflug nach Balpitiya, von dort Safari mit einem Boot auf dem Madu-Fluss, wo man Mangroven, Brackwasservögel und große Warane bewundern kann. Weiterfahrt und Besuch einer Meeresschildkröten-Aufzuchtstation, in der die Eier von fünf in Sri Lanka beheimateten Schildkrötenarten ausgebrütet und die Babies dieser bedrohten Spezies für ein späteres Leben in der Freiheit aufgezogen werden. Mittags Abschiedsparty mit einheimischem Rice und Curry, dem Nationalgericht Sri Lankas und leckeren Früchten. Danach zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Bentota.

14. Tag - Transfer zum Flughafen


Informationen zur Rad-Fun-Reise
- Minimum 4 / Maximum 16 Personen
- Anmeldeschluss 4 Wochen vor Reisebeginn (Später auf Anfrage)
- Die Etappen führen über Natur- und Feldwege, ab und zu über asphaltierte, verkehrsarme Überlandstraßen.
- Es ist jederzeit möglich, ins Begleitfahrzeug umzusteigen.
- Insgesamt 8 Radetappen mit 375 Rad Km

Zur Mitnahme wird empfohlen
- Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor
- Trekking-Sandalen, die wassertauglich und angenehm zu tragen sind
- Fahrradhelm, auch eine Mütze und Handschuhe - leichte sportliche (helle) Kleidung
- Kleiner Rucksack, Trinkflasche - für das Rad eventuell ein Gelpolster für den Sattel
- Mittel gegen Mückenstiche, eine Ausrüstung für kleinere Verletzungen (Desinfektionsmittel, Pflaster,Bandage)



Achtung! Die hier dargestellten Reisen und alle Beschreibungen sind eine sehr lange, mühevolle, kostenintensive und zeitaufwendige Arbeit von mir und meinem Team. Damit sind sie Eigentum von Ceylon Holiday World. Inhalte, Fotos und Programm sind für jeglichen kommerziellen Zweck und Nutzung untersagt, ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von Ceylon holiday World.

Die Radreisen werden bei uns außerhalb der Monsunzeiten immer durchgeführt, ob
Individuell oder in der Gruppe nach Ihren Möglichkeiten angepasst, flexible Reisetermine
die unten angegebenen Reise-Termine sind Beispiele zur Orientierung für Gruppen.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Rad Fun: Radurlaub in Sri Lanka
Einsteigertour, 8 genüssliche Radetappen mit 320 km und 3 Tage am Strand
Veranstalter Ceylon Holiday World
Reiseart geführt
Buchungsnummer 900416-1093106
Beginn 18.01.2016
Ende 31.01.2016
Reisedauer 14 Tage
Preis ab EUR 1.685,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge Mountainbike-Tour
Teilnehmerzahl 2 / 16
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 8 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels (Landeskatogorie)
  • 5 Übernachtungen in sauberen Pensionen/Gasthäusern, jeweils im Doppelzimmer mit Bad/WC
  • Halb-Pension (Frühstück, Abendessen)
  • Alle Eintrittsgelder
  • Fahradmiete
  • Jeep- und Boot-Safaris
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers in Sri Lanka gemäß Reiseverlauf
  • Während der Rundreise (1. bis 11. Tag) verschiedene tropische Obstsorten (je nach Saison z.B Bananen, Mango, Guaven, Rambutan, Mangosteen etc.) als Snacks für Zwischendurch zum Ausprobieren und als Erfrischung
Zusatzkosten / -leistungen
  • Flug
  • Mittagsmalzeiten
  • Alle Getränke
  • Visagebühren
  • Trinkgelder
  • Fotoerlaubnis
  • Es wird empfohlen,eine geeignete Reiseversicherung (Gesundheit, Gepäck, Rücktritt) abzuschließen
  • Einzelzimmerzugschlag (bei Wunsch bitte erfragen)
Preisnachlässe
  • Reisepreis ohne Flug ab Colombo 1685,- EUR pro Person
  • Reisepreis und Termine nur für Gruppe ab 4 Teilnehmern 1580,00 EUR
Region Sri Lanka - Westprovinz, Sri Lanka - Südprovinz, Sri Lanka (Alle Regionen), Sri Lanka - Polonnaruwa, Sri Lanka - Nördliche Zentralprovinz, Sri Lanka - Nationalpark Yala, Sri Lanka - Mahaweli, Sri Lanka - Kandy, Sri Lanka - Indischer Ozean, Sri Lanka - Dambulla, Sri Lanka - Colombo, Sri Lanka - Zentralgebirge, Sri Lanka - Zentralprovinz

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
04.01.2016 17.01.2016 EUR 1.685,00 Go!
18.01.2016 31.01.2016 EUR 1.685,00 Go!
24.01.2016 06.02.2016 EUR 1.685,00 Go!
17.02.2016 01.03.2016 EUR 1.685,00 Go!
17.03.2016 30.03.2016 EUR 1.685,00 Go!
20.04.2016 03.05.2016 EUR 1.685,00 Go!
03.05.2016 16.05.2016 EUR 1.685,00 Go!
15.06.2016 28.06.2016 EUR 1.685,00 Go!
13.07.2016 26.07.2016 EUR 1.685,00 Go!
03.08.2016 16.08.2016 EUR 1.685,00 Go!
31.08.2016 13.09.2016 EUR 1.685,00 Go!
14.09.2016 27.09.2016 EUR 1.685,00 Go!
16.11.2016 29.11.2016 EUR 1.685,00 Go!
09.12.2016 22.12.2016 EUR 1.685,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.