Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Inselradeln Nordfriesland
Föhr, Amrum und Sylt

Buchungsnummer900434-1096393
Reisedauer6 Tage
Preis abEUR 635,00
Termin, z.B.Mai 2016 (jeden Di., Do. und Sa.)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Diese Radreise ist unverwechselbar, sind doch die Inseln Nordfrieslands großartiges Naturwunder und schönstes Stück der Nordseeküste zugleich. Ebbe und Flut schaffen einen weltweit einzigartigen Lebensraum und eine atemberaubende Kulisse für diese Radreise - das Wattenmeer. Im Rhythmus der Gezeiten entfaltet sich eine ungeahnte Vielfalt von Tieren und Pflanzen. Seevögel geben sich zu Tausenden ein Stelldichein und auf den Sandbänken dösen Seehunde in der Sonne. Entdecken Sie auf Ihrer Radreise durch Nordfriesland Amrum, Föhr und Sylt, jede Insel auf ihre Weise besonders. Sie starten Ihre Radreise an der Nordsee in Husum, der Stadt Theodor Storms. Jeweils zwei Nächte wohnen Sie auf den Inseln Föhr und Amrum.

1. Tag: Husum
Anreise nach Husum. Infogespräch und Radüber­gabe um 18:00 Uhr. Auf einem Bummel durch Husum lässt sich allerlei entdecken: Markt und Altstadt zieren Kaufmannshäuser im Stil der Renaissance, Gotik und des Klassizismus. Sie erinnern an die alte Handelstradition der kleinen Hafenstadt. Das herzogliche Renaissanceschloss mit Schlossgarten reizt ebenso zu einem Besuch wie der verträumte Binnenhafen. Lohnend ist ebenfalls ein Bummel zum Theodor Storm Haus. Der große Nordseedichter lebte und arbeitete in Husum. Novellen wie "Pole Poppenspäler" und "Der Schimmelreiter" sind hier entstanden und gewähren einen tiefen Einblick in die nordfriesische Seele. Übernachtung in Husum.

2. Tag: Nordstrand und die Köge ca. 42 oder 60 km
Ihr Nordseeerlebnis beginnt. Sie radeln hinaus nach Nordstrand und genießen die Weite der grünen Halbinsel. Mit den nordfriesischen Kögen durchradeln Sie das größte Vogelschutzgebiet Nordfrieslands. In Dagebüll setzen Sie mit einer Fähre nach Föhr über. Zwei Übernachtungen in Wyk auf Föhr.

3. Tag: Föhr ca. 37 km
Föhr, das grüne Herz des Wattenmeeres, erleben Sie auf einer ausführlichen Rundfahrt. Die vier Windmühlen, bezaubernde Bauerngärten vor reetgedeckten Katen, Künstlerateliers und gemütliche Cafés sind lohnende Stopps.

4. Tag: Amrum ca. 10 bis 30 km
Per Fähre erreichen Sie am späten Vormittag ­Amrum. Es wartet ein herrliches Nordseeerlebnis auf Sie, wenn der Blick von den Dünen über den unendlichen, weißen Sandstrand wandert. Sie besteigen den Leuchtturm und erkunden per Rad die Insel vom gemütlichen Fischerhafen Wittdün im Süden bis zum großen, unter Naturschutz stehenden Dünengebiet im Norden. Zwei Übernachtungen auf Amrum.

5. Tag: Sylt ca. 56 km
Ein kleines Ausflugsschiff bringt Sie nach Hörnum an der Südspitze von Sylt. Dann radeln Sie ein Stück über die Königin der deutschen Ferieninseln. Berühmt ist die Insel wegen ihrer prominenten Besucher und ihrer schier unendlichen Vielfalt an Natur und Landschaft.

6. Tag: Auf Wiedersehen an der Nordsee
Mit der Fähre erreichen Sie Dagebüll. Ein Bustransfer bringt Sie nach Husum, wo Ihre Reise endet.


Bahnanreise
Zu allen deutschen An- und Abreisebahnhöfen bieten wir Ihnen eine vergünstigte Bahnfahrt zu einem günstigen Festpreis ohne Zugbindung an: Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Strecke EUR 64,-. Sind Sie im Besitz einer Bahncard reduziert sich der Preis um EUR 7,50 je Strecke.
Landpartie-Tipp

Frühbuchervorteil für Schnellentschlossene
Frühes Buchen lohnt sich - die verfügbaren Zimmer auf den Inseln sind insbesondere für die Sommermonate schnell vergriffen. Sichern Sie sich deshalb Ihren Wunschtermin möglichst frühzeitig!

Standortreiseleiter
Kurt Schüler stammt aus dem Herzen Nordfrieslands. Hier erkundet er immer wieder die heimische Natur des Flachlandes und treibt begeistert Sport. Als Fahrradhändler ist er vom Fach: Unter Reetdach kümmert er sich sorgsam um Ihr Rad und sorgt anschließend für einen guten Start Ihrer Reise.
Die Hotels

Landpartie-Romantik-Kategorie:
Sie übernachten in komfortablen Hotels mit besonderem Flair. Persönliche Gastlichkeit, ein besonderes Ambiente (historisches Gebäude, Lage im Grünen, großer Wellnessbereich) sowie marktfrische Küche sind die Auswahlkriterien für diese Häuser. Ihre Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie finden Sie unten stehend beschrieben.

Komfort-Kategorie:
Für Sie ausgewählt haben wir gute Hotels und Gasthöfe, in der Regel mit 3-Sterne-Standard.

Ihre Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie
Die genannten Hotels sind Beispiele. Im Einzelfall können nach Verfügbarkeit andere ansprechende 4-Sterne-Hotels gebucht werden.
· Husum: Best Western Theodor Storm Hotel
· Vor hundert Jahren als erstes Bankhaus Nordfrieslands im Stil der Neorenaissance gebaut, beherbergt es heute ein komfortables und gut geführtes Hotel.
· Wyk auf Föhr: Kurhaus Hotel
· Amrum: Hotel Hüttmann
Seit langen Jahren sind wir bei Familie Kossmann auf Amrum zu Gast. Die herzliche Gastlichkeit des persönlich geführten Hotels wird von unseren Gästen besonders geschätzt. An der Nordspitze von Amrum gelegen, ist es jeweils nur 200 Meter von Meer und Dünenlandschaft entfernt.

Beispiele Komfort-Kategorie
Die genannten Hotels sind Beispiele. Je nach Verfügbarkeit können andere ansprechende 3-Sterne-Hotels und Gasthöfe gebucht werden.
· Husum: Hotel Osterkrug
· Wyk auf Föhr: Duus-Hotel
· Amrum: Hotel Meeresbrise

Schwierigkeitsgrad
Die Strecken führen durch komplett oder überwiegend flaches Gelände. Sie nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder sehr gut zu befahrende Wege. Sie radeln in Küstennähe mit häufig stärkeren Winden.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Inselradeln Nordfriesland
Föhr, Amrum und Sylt
Veranstalter Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH
Reiseart individuell
Buchungsnummer 900434-1096393
Beginn Mai 2016 (jeden Di., Do. und Sa.)
Ende
Reisedauer 6 Tage
Preis ab EUR 635,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, max. 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Landpartie Plus: Eintritt Leuchtturm Amrum
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • Fährfahrten: sämtliche Fährfahrten wie im Reiseverlauf angegeben inkl. Radtransport
  • Sammeltransfer Dagebüll - Husum inkl. Radtransport
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZ 760,00 EUR
  • HP-Zuschlag 65,00 EUR
  • Zusatznacht Husum Kat. Komfort p.P. im DZ 65,- EUR, im EZ 110,- EUR
  • Saisonzuschlag 15.05. - 14.09.2016: EUR 50,-
  • Tourenrad 8-Gang/Rücktritt oder 24-Gang-Schaltung: EUR 65,-
  • Landpartie-Elektrorad 8-Gang/Rücktritt: EUR 160,-
  • Parkplatz auf Anfrage, zahlbar vor Ort
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Strecke EUR 64,-
  • mit Bahncard EUR 56,50
  • Kategorie Romantik Reisepreis p.P. im DZ 745,- EUR, im EZ 890,- EUR, HP Zuschlag 80,-EUR
  • Zusatznacht Husum in Kat. Roamantik p.P. im DZ 75,00 EUR, im EZ 110,00 EUR
  • Landpartie-Elektrorad für EUR 160,-
Preisnachlässe Kinderermäßigung: 25% bis 14 Jahre im Zustellbett bei zwei vollzahlenden Erwachsenen
Region Deutschland - Nordsee, Deutschland - Sylt, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Schleswig, Deutschland - Nordfriesland, Deutschland - Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, Deutschland - Husum, Deutschland - Föhr, Deutschland - Amrum, Deutschland - Schleswig-Holstein

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Apr 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!
Mai 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!
Jun 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!
Jul 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!
Aug 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!
Sep 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!
Okt 2016 (jeden Di., Do. und Sa.) EUR 635,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.