Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Sizilien - Tour Barocker Südosten Kategorie Komfort ***
Durch Barockstädte zur Metropole Groß-Griechenlands

Buchungsnummer900454-1097695
Reisedauer7 Tage
Preis abEUR 640,00
Termin, z.B.Feb 2016 (jeden Sa.)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Eine sehr abwechslungsreiche Fahrradtour durch den Südosten Siziliens, ganz auf Ihren persönlichen Rhythmus und Ihre Interessen abgestimmt. Sie durchqueren das Val di Noto, dessen Städte nach dem verheerenden Erdbeben von 1693 in der Hochblüte des Barock neu errichtet wurden, und das seit 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Unsere Tour führt Sie durch das barocke Palazzolo Acreide, Modica, Scicli und Noto, die wichtigste Barockstadt Siziliens, sowie nach Syrakus, antike griechische Kolonie. Weitere Höhepunkte entlang der Küste sind das Natur- und Vogelschutzgebiet Vendicari, das Fischerstädtchen Marzamemi und die Inseln Capo Passero und Delle Correnti. Diese selbst geführte Tour lässt Ihnen die nötige Freiheit und bietet gleichzeitig für Fahradtouren ideale Serviceleistungen.

Tag 1: Palazzolo Acreide
Anreise nach Palazzolo Acreide, Ausgabe der Räder und der Tourinformationen.

Tag 2: Palazzolo Acreide - Modica 50-60 km
Bevor Sie heute losradeln, empfehlen wir eine Besichtigung der sehenswerten Altstadt und seiner historischen Bauten wie der Kirche von San Sebastiano und San Paolo, wunderbare Beispiele der sizilianischen Barockarchitektur. Danach radeln Sie durch eine typische Ibläische Landschaft - streckenweise kahl und schroff, dann wieder mit Baumbestand, doch stets abwechslungsreich und von bemerkenswerter Schönheit, zu der auch die vielen Trockensteinmauern beitragen, die die Felder und Straßen säumen. In dieser Etappe gibt es einen durchgehenden Anstieg von 3 km. Die Etappe endet in Modica, dem zweiten Barockjuwel unserer Reise. Besonders sehenswert ist die Kirche San Giorgio.

Tag 3: Modica - Pozzallo 36 - 48 km
Vor Verlassen der Stadt Modica sollten Sie die berühmte Schokolade mit Peperoncino zu probieren. Das Rezept haben die Spanier von den Azteken mitgebracht. In leichtem Gefälle gelangen wir dann durch eine der typischen ibläischen Schluchten eine weitere Barockstadt des "Val di Noto": Scicli. Nach der Besichtigung geht es weiter Richtung Küste Pozzallo mit seinen langen Sandstränden. Die ideale Gelegenheit um die Etappe mit einem erfrischenden Bad im Meer zu beenden.

Tag 4: Pozzallo - Marzamemi 57 km
Die heutige Etappe ist durchwegs eben und führt Sie durch die Feuchtgebiete Pantano Longarini und Pantano Cuba, die viele Zugvögel auf ihrer Reise zwischen Afrika und Nordeuropa als Zwischenstation nutzen. Entlang der Küste erreichen Sie den südlichsten Punkt Siziliens, die Isola delle Correnti, auf dem Breitengrad von Tunis gelegen und Wasserscheide zwischen dem Ionischen und dem Mittelmeer. Die Etappe führt uns weiter durch Portopalo di Capo Passero, und das antike Fischerstädtchen Marzamemi und endet in San Lorenzo.

Tag 5: Marzamemi - Noto 35 km
Heute geht es weiterhin eben weiter entlang der Küste nach Norden und erreichen das Naturschutzgebiet Vendicari, eine weitläufige unberührte Küstenzone mit reichhaltiger Flora und Fauna, insbesondere seltenen Vogelarten wie Flamingos und Eisvögel. Sie lassen diese Naturoase hinter sich und radeln weiter durch das Landesinnere vorbei an Weingütern nach Noto. Die Hauptstadt des sizilianischen Barocks, ist eine auf dem Reissbrett entworfene Stadt mit unzähligen prachtvollen Stadtpalästen und Kirchen.

Tag 6: Noto - Siracusa 38-55 km
Heute haben Sie zwei Varianten zur Auswahl. Eben entlang der Küste nach Norden. Oder über ein Umweg ins Landesinnere zum Aussichtspunkt der Schlucht Cavagrande del Cassibile und danach eine atemberaubende Abfahrt über Serpentinen zur Küste. Entlang der Küste gibt es auch heute mehrere Bademöglichkeiten im Meer. Die Etappe endet in Syrakus, der Metropole des antiken Griechenlands. Hier sollten Sie unbedingt den Archäologischen Park "Neapolis" mit dem Griechischen und Römischen Theater und dem sogenannten "Ohr des Dionysius" besuchen. Den Abend sollten Sie mit einem Spaziergang durch die malerische Altstadt Ortigia ausklingen lassen.

Tag 7: Siracusa oder Verlängerung
Nach dem Frühstück endet die Tour. Am Verlängerungstag empfehlen wir Ihnen Stadtbesichtigung: Besuch der faszinierenden Halbinsel Ortigia, historischer Stadtkern und kultureller Höhepunkt von Syrakus. Die Altstadt zieht uns mit ihrer über 3000 Jahre alten Geschichte in ihren Bann und vereint Zeugnisse praktisch aller bedeutenden Zivilisationen des Mittelmeerraumes. In Ortigia befindet sich auch der lebhafte Fisch-, Obst- und Gemüsemarkt.


Termine Individual-Tour
Jeden Samstag ab 23. Januar bis 3. Dezember 2016. Auf Anfrage andere Anreisetage möglich. Mindestteilnehmeranzahl: 2 Personen.

Streckenverlauf
Die Gäste haben bei der 1. 2. und 5. Etappe die Möglichkeit, je nach eigenem Trainingszustand zwischen zwei unterschiedlich anspruchsvollen Alternativen zu wählen, die sich in Höhenprofil und Länge unterscheiden.

Merkmale:
Die Tour führt über Nebenstraßen mit geringem Verkehrsaufkommen. Der Streckenverlauf ist flach mit gelegentlichen leichten Steigungen und leicht zu bewältigen. Die Tour eignet sich für Radfahrer mit einem Minimum an Fahrpraxis.




Reisepreis bei Hotelkategorie Comfort (3- oder 4-Stern-Hotels)
· Basispaket pro Person im Doppelzimmer EUR 640
· Einzelzimmerzuschlag EUR 200
· Extranacht in Palazzolo im Doppelzimmer pro Person EUR 48
· Extranacht in Palazzolo im Einzelzimmer EUR 70
· Extranacht in Siracusa im Doppelzimmer pro Person EUR 60
· Extranacht in Siracusa im Einzelzimmer EUR 90
· Hochsaisonzuschlag (Juli/August) EUR 100

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Sizilien - Tour Barocker Südosten Kategorie Komfort ***
Durch Barockstädte zur Metropole Groß-Griechenlands
Veranstalter Ciclofree Radreisen auf Sizilien
Reiseart individuell
Buchungsnummer 900454-1097695
Beginn Feb 2016 (jeden Sa.)
Ende
Reisedauer 7 Tage
Preis ab EUR 640,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 2 / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in 3- oder 4-Stern-Hotels
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Detailliertes Kartenmaterial und Roadbook mit Wegbeschreibung
  • Telefonische Erreichbarkeit (deutsch oder englisch)
Zusatzkosten / -leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag EUR 200
  • Extranacht in Palazzolo im Doppelzimmer pro Person EUR 48
  • Extranacht in Palazzolo im Einzelzimmer EUR 70
  • Extranacht in Siracusa im Doppelzimmer pro Person EUR 60
  • Extranacht in Siracusa im Einzelzimmer EUR 90
  • Zuschlag Halbpension (ohne Getränke) EUR 170
  • Zuschlag für Tour mit nur einem Telnehmer EUR 100
  • Miete Tourenrad 24 oder 27 Gänge EUR 85
  • Miete E-Bike EUR 140
  • Tandem EUR 200
  • Anhänger für Kinder (max. Belastung 40 kg) EUR 50
  • Transfers pro Person, min. 2 Personen (zahlbar direkt vor Ort) Flughafen Catania - Palazzolo Acreide EUR 45, Syrakus - Flughafen Catania EUR 35 (Die Transfers werden von Ciclofree oder von Ciclofree beauftragten Unternehmen durchgeführt.)
  • Gruppenpreise für Transfers ab vier Teilnehmer auf Anfrage
  • Mittag- und Abendessen
  • Eintrittsgebühren und Trinkgelder
  • Kurtaxen
  • Alle anderen Leistungen, die nicht unter Leistungen angeführt sind
Preisnachlässe
Region Italien - Ionisches Meer, Italien - Mittelmeer, Italien (Alle Regionen), Italien - Sizilien

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Dez 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Jan 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Feb 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Mrz 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Apr 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Mai 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Jun 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Jul 2016 (jeden Sa.) EUR 740,00 Go!
Aug 2016 (jeden Sa.) EUR 740,00 Go!
Sep 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Okt 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!
Nov 2016 (jeden Sa.) EUR 640,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.