Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

fahrradreisen.de >> QuoRadis 

QuoRadis mehr als ein mobiler Radroutenplaner für das Rheinland

Dr. Horzetzky, Frau Mirca Litto, Manuel Liebig

Vor einem Jahr machte sich der RadRegionRheinland e.V. mit dem Ziel auf den Weg, einen intelligenten Begleiter für das Smartphone auf Radtouren im Rheinland zu entwickeln. Mittlerweile liegt die kostenlose App in der Beta Version vor. Zusammen mit der Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalens entstand eine Anwendung, die weit mehr bietet als eine einfache Radtouren-Navigation.

In einem Gebiet, das sich von Meerbusch im Norden bis nach Bonn im Süden und von Kerpen im Westen bis nach Gummersbach im Osten erstreckt, wurden, so Mirca Litto, Vorsitzende des RadregionRheinland e.V. , 3000 km Radwegenetz erfasst und für die Nutzer von QuoRadis aufbereitet. Dabei hat sie keine leichte Aufgabe, immerhin koordiniert sie 3 Städte und 5 Landkreise in ihren fahrradtouristischen Belangen.

Entstanden ist ein Begleiter, der über die bestehenden Radwege, wie den Erft-Radweg oder den Sieg-Radweg, über 20 Themenrouten beinhaltet. Damit lässt sich die Region kulturell, kulinarisch oder historisch auf dem Rad erschließen.

Einfache Handhabung vorausgesetzt und dem Wunsch nach individueller Planung folgend, entstand ein System, dass jetzt jedem Radler im Rheinland per App zu Verfügung steht.

Die Routen können nach eigenem Geschmack mit dem Rennrad, dem Mountainbike oder dem Tourenrad geplant werden. Damit entspricht das vorliegende Ergebnis des Projektes nicht nur den Forderungen des Masterplanes des Tourismus NRW e.V., das hiermit einen Meilenstein in der Produktmarke NRW Aktiv setzten kann, so Staatssekretär Dr. Horzetzky, vielmehr ist es eine innovative Einladung an alle Gäste Nordrhein-Westfalens das Rheinland per Rad zu erkunden.

Kulturgeschichte unabhängig von den Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten erlebbar zu machen, scheint das Credo von QuoRadis zu sein. "Mit QuoRadis öffnen wir Türen für Sie!" So umschreibt der Projektleiter Manuel Liebig den Charakter der neuen Anwendung. Die App bietet die Möglichkeit, 100 interessante Orte unmittelbar kennenzulernen. Unabhängig von der Tageszeit. Integriert in die App sind aufwendig produzierte Filme zu Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps. Erklärt werden zum Beispiel die Funktionsweisen einer Windmühle oder die Raumaufteilung in modernen Großstadt Wohnprojekten. Dem Radler eröffnet die App einen medialen Einblick in das Innere interessanter Objekte, auch wenn diese für die Öffentlichkeit verschlossen bleiben.

Geplant werden können die individuellen Touren direkt von dem Hotel der Gäste aus. Vorschläge für Tagesziele oder -etappen können aus der integrierten Datenbank bezogen werden. Unterstützt wird die Anwendung von der Sammlung Freizeitplaner2010 des Region Köln/Bonn e.V., der seine Informationen tagesaktuell in die Routenplanung einfließen lässt. Damit hat der Anwender Zugriff auf über 7500 Points of Interest, unter anderem auf die Angebote von Gastgebern und Gastronomiebetrieben. Zwischenstopps und Unterkünfte lassen sich somit problemlos in die Radtour im Rheinland einplanen.

Noch läuft die Entwicklungsphase von QuoRadis und Anwender der App sind dazu aufgerufen, Ideen und Verbesserungsvorschläge einzureichen. Der RadRegionRheinland e.V. freut sich auf Feedbacks und Erfahrungsberichte zu dem umfassenden Radreisebegleiter durch das Rheinland.

Links:

RadRegionRheinland e.V.

http://www.radregionrheinland.de

Region Köln/Bonn e.V.

http://www.region-koeln-bonn.de

QuoRadis iTunes Download

https://itunes.apple.com/de/app/quoradis/id678382967?mt=8

QuoRadis Android Downlod

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.sidebysite.tourguide.quoradis&hl=de