Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Sachsen-Anhalt | Thüringen  

Biberbachradweg  ( 8 km )

Bild von Biberbachradweg
Foto: Verwaltungsgemeinschaft An der Finne

Vom Barockschloß zu den Kneippschen Anlagen

Der Biberbach-Radweg zweigt in Burgscheidungen vom Unstrut-Radweg ab. Er gehört zur Radacht, die Unstrut- und Saale-Radweg miteinander verknüpft. Der Radweg beginnt an der alten Pfarre in Burgscheidungen, unterhalb des berühmten Barockschlosses. Hier finden Sie auch eine Informationstafel mit touristischen Informationen zu den am Radweg anliegenden Orten. Der gut ausgeschilderte Weg führt Sie durch Burgscheidungen. Nach der Überquerung der Unstrut gelangen Sie zum Ortsrand von Tröbsdorf. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Dorfkirche mit ihrem einzigartigen Portal zu besichtigen. Der Radweg verläuft nun durch das Biberbachtal, einem wunderschönen Waldgebiet.

Sie passieren den Fuß des Mühlberges, auf dem sich die Teufelskanzel, ein Flächennaturdenkmal befindet. Danach führt Sie der Weg vorbei an einer über 100-jährigen Eiche bis nach Thalwinkel. Sie durchfahren das schmucke Dorf und können am Ortsausgang auf einem idyllischen Rastplatz eine Pause einlegen. Ein neu gestalteter Spielplatz ist ebenfalls vorhanden. Hinter dem Rastplatz verläuft der Radweg über den Biberbach hinweg wieder in den Wald hinein. Sie passieren die Ehring-Mühle und fahren parallel zum Biberbach nun bis zum Erholungsort Bad Bibra.

Wenn Sie den Wald verlassen, haben Sie das Erholungs- und Freizeitzentrum Bad Bibra erreicht. Linker Hand verläuft der Trimm-Dich-Pfad, der am Rande des herrlichen Hain-Gebietes gelegen ist. Hier können Sie auf einer Länge von 1,5 km an neun Stationen sportliche Übungen absolvieren. Dabei sind Sie umgeben von einer wunderschönen Waldlandschaft mit einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt. Tennis- und Sportplätze sowie der Campingplatz ergänzen das Angebot. Der Biberbach-Radweg führt nunmehr vorbei am Erlebnisfreibad, dem modernsten seiner Art in Sachsen-Anhalt.

Nach 900 Metern erreichen Sie die Ortslage von Bad Bibra. Sie überqueren die Bundesstraße 176 und gelangen zum Kräuterpfad, an dem Sie sich auf 27 Kräuterbeeten über Kräuter, Gewürze und Heilpflanzen informieren können. Hier endet der Biberbach-Radweg. Er setzt sich jetzt als Gutschbach-Radweg fort, der ebenfalls zur Radacht gehört und Ihnen einen Einblick in die herrliche Landschaft der Finne-Region verschafft.

Zur Abkühlung laden wir Sie auf einen Abstecher zu unseren schönen Wassertret- und Armbadebecken im Bärenpark und am Badeplatz in Bad Bibra ein. Sie sind Bestandteil der Kneippschen Wassertherapie, und dieser Besuch sorgt garantiert für eine Erfrischung!

Karte von Biberbachradweg