Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten









Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Brandenburg/Berlin  

Gurkenradweg  ( 250 km )

Bild von Gurkenradweg
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Nicht nur zu Wasser erschließt sich die Schönheit des Spreewaldes, dessen schimmernde Fließe die Landschaft prägen. Auch eine Radtour ist bestens geeignet, die Region zu erkunden. Der ausgebaute Radwanderweg führt durch flaches Land und erlaubt Ausflüge mit der ganzen Familie.

Die einzelnen Tourenabschnitte können zwischen 40 und 60 km Länge beliebig gewählt werden. Ein- und Ausstieg bleiben Ihnen überlassen: Am Rundweg liegen mehrere Ortschaften mit Bahnanschluss (Cottbus, Lübben und Lübbenau).

Als Ausgangsort eignet sich zum Beispiel Lübbenau, das städtische Zentrum des Spreewaldes mit Schlosspark und Kahnfährhäfen. Über Lübben, mit dem sehenswerten Schloss Lübben mit Wappensaal, gelangt man zum Neuendorfer See.

Weiter geht es entlang von Gurkenfeldern, die dem Radweg seinen Namen geben, durch den Spreewald. Den Weg der Gurke zum Verbraucher kann man in einem Konservenbetrieb studieren, Produktverkostung eingeschlossen.

Am südlichsten Punkt der Tour durchquert man die Lausitzmetropole Cottbus, wo der gepflegte Branitzer Park mit Schloss und Marstall zur Rast einlädt. Auf dem Rückweg nach Lübbenau kann nahe der Ortschaft Raddusch eine originalgetreu nachgebaute Slawenburg besichtigt werden.

Eine Bevölkerungsminderheit slawischer Herkunft ist übrigens noch heute im Spreewald heimisch: Zweisprachige Ortsschilder verweisen hier auf die Kultur der Sorben/Wenden, die über eigene Bräuche und Trachten verfügen und sogar eine eigene Sprache besitzen.

250 km Rundtour

Karte von Gurkenradweg