Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten









Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Niedersachsen/Bremen  

Emmerradweg  ( 20 km )

Bild von Emmerradweg

Der Emmerradweg ist der neueste Abzweig des Weserradweges. Erst vor wenigen Monaten "aus der Taufe gehoben", konnte sich der Emmer-Radweg als Zweig des Weser-Radweges, zudem über Bad Pyrmont hinaus wichtige Verbindung zum ostwestfälischen Radwegenetz, bereits der gebührenden Aufmerksamkeit erfreuen.
Um jedoch den Genuß der Strecke, die durch eines der reizvollsten Seitentäler der Weser führt und von dem wildromantischen Flußlauf der Emmer geprägt ist, zur Vollendung zu bringen, erfuhr ihr Verlauf zwischen den Orten Welsede und Kirchohsen/Weser eine positive Veränderung.

Die neue Streckenführung: Aus Richtung Thal kommend, mündet der Radweg am Ortseingang von Welsede rechts in den Tannenweg hinter der Verkehrsinsel ein. Geradeaus geht es weiter in den Gemeindeverbindungsweg "Giebelweg". Zur Linken öffnet sich das Naturschutzgebiet Emmer mit seinen erlebenswerten Emmerauen. Rechtsseitig liegt das Gebiet "Unterm Giebel" (durch Einzelbebauung geprägt), bevor er im weiteren Verlauf durch ein kleines Waldgebiet führt An der Peripherie der Ortschaft Amelgatzen geht es vor der Emmerbrücke rechts ab und auf gepflastertem Weg in Richtung Hämelschenburg . Bevor der Ort erreicht wird, ist am Waldeingang eine starke Steigung zu bewältigen. Hier empfiehlt es sich, vom Rad abzusteigen.

Nunmehr ist dem Wegweiser zum Schloß zu folgen, von der Bahnunterführung an kann die Fahrt auf asphaltiertem Feldweg fortgesetzt werden. Dann gilt es die Emmerbrücke am Ortseingang von Hämelschenburg zu passieren. Nach etwa 100 m geht es die Brückenstraße hinauf. Ein Abzweig zur Rechten führt durch die Schloßanlage . Rechtsseitig liegen die Emmermühlen, vorbei geht es am Besucherzentrum Hämelschenburg mit Café und Kunsthandwerk. Von der Schloßstraße führt der Radweg dann ortsauswärts an der
L431 entlang bis zum Ortsteil Emmern . Er endet in der Pyrmonter Straße, ca. 50 m vor dem Einmündungsbereich der Hauptstraße. Hier ist rechts in die Hauptstraße einzubiegen und dem Straßenverlauf bis zur Ampelkreuzung Hauptstraße/Berliner Straße zu folgen.
Die Strecke führt an der Halle des Reitervereins vorbei über die Emmer und im Anschluß daran durch das Geschäftszentrum. An der Ampel wird der Weg links über die Berliner Straße fortgesetzt und auf der Valentinibrücke die Weser überquert. Am Ende der Brücke führt links ein steiler Stichweg zum Weser-Radweg.

Karte von Emmerradweg