Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Nordrhein-Westfalen  

Auf Sand gebaut

Bild von Auf Sand gebaut
Quelle: CMA

Münsterland "Auf Sand gebaut": Körnig, kreativ, kulinarisch
Tagesetappen: 45 - 55 km (Münster - Nottuln - Steinfurt - Rheine - Ibbenbüren - Ladbergen - Münster)

Sand ist staubtrocken und knirscht in den Schuhen? Nicht im Münsterland! Hier wird auf und aus Sand gebaut! In Münster, der quirligen Universitätsstadt, lernen Sie gleich zu Beginn ihrer Tour einige der bedeutendsten Bauwerke aus Sandstein kennen: das Schloss, den Dom, das Rathaus des Westfälischen Friedens und viele Fassaden des Prinzipalmarkts. Auf den Spuren des uralten Natursteins radeln Sie quer durch die idyllische Münsterländer Parklandschaft, vorbei an Wasserschlössern, Burgen und Herrensitzen. Im Sandsteinmuseum in Havixbeck gehen Sie der Geschichte des "westfälischen Marmors" auf den Grund und schauen einem Steinmetz bei der Arbeit über die Schulter.

Auf Sand lässt sich auch vortrefflich gärtnern. Davon können Sie sich in zahlreichen Gärten und Parks die entlang Ihrer Radelstrecke liegen überzeugen. Genießen Sie auch die westfälische Küche, die von den kulinarischen Köstlichkeiten lebt, die auf den sandigen Böden des Münsterlandes angebaut werden. In einem Schnupper-Kochkurs greifen Sie selbst zum Kochlöffel und bereiten unter fachkundiger Anleitung Gerichte aus regionalen Zutaten zu.

Es handelt sich nicht um eine ausgeschilderte Radroute.

Karte von Auf Sand gebaut