Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten









Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Mönchsweg  ( 960 km )

Bild von Mönchsweg
Glückstadt Destination Management GmbH

Ein Radfernweg quer durch Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
Der knapp 1.000 Kilometer lange Mönchsweg folgt den Spuren der Missionare, die das Christentum in den Norden brachten. In Deutschland führt er Sie über 530 km zu 100 jahrhundertealten, aus Feld- und Backstein errichteten Kirchen, welche bis heute die norddeutsche Landschaft prägen. Auf reizvollen Wegen verläuft die Route von Bremen über Wischhafen und Glückstadt an der Elbe bis nach Puttgarden auf Fehmarn. 
Der niedersächsische Streckenabschnitt führt auf 190 km durch das Land zwischen Elbe und Weser: zu vielen historischen Orten, durch eine Landschaft aus Marschgebieten, Feuchtwiesen und Geestrücken bis zum größten Obstanbaugebiet Nordeuropas, dem Alten Land an der Elbe. Vom Elbdeich aus geht der Blick weit auf die großen Pötte aus aller Welt. Nach der Überquerung der Elbe mit der Fähre Wischhafen-Glückstadt setzt sich der Mönchsweg in Schleswig-Holstein fort.
Auf 340 km verläuft der Mönchsweg hier weiter vorbei an alten Kirchen, beeindruckenden Schlössern und malerischen Gutshöfen. Genießen Sie die Ruhe an den Deichen der Stör und im großen Segeberger Forst. Lassen Sie in der Holsteinischen Schweiz den Blick über die hügelige Seenlandschaft schweifen. Auf dem Weg zur Ostseeinsel Fehmarn sind Sie dem Meer ganz nah, ob am weißen Ostseestrand oder an der Steilküste.
Der Mönchsweg verbindet Natur- und Kulturerlebnisse und ist ein Genuss für Leib und Seele!
Ab Puttgarden können Sie Ihre Radreise mit der Fähre nach Rødby in Dänemark auf dem dortigen Munkevejen ca. 430 km bis zum Dom zu Roskilde, einem UNESCO-Welterbe, fortsetzen.

Start: Bremen
Ziel: Puttgarden auf Fehmarn

Karte von Mönchsweg