Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Tour durch Kleinkumanien  ( 245 km )

Bild von Tour durch Kleinkumanien

245 km, 4 Tage

Ráckeve - Kiskunlacháza - Apaj - Kunszentmiklós - Kunadacs - Kerekegyháza - Kecskemét - Helvécia - Jakabszállás - Bugacpuszta - Kiskunfélegyháza - Kiskunmajsa - Kiskunhalas - Jánoshalma - Hajós - Kalocsa

Eine leichte Flachland-Tour zwischen Donau und Theiß, durch typische Teile des Nationalparks Kiskunság mit echtem "Puszta-Flair". Man braucht nur ein einfaches Tourenrad und etwas Entschlossenheit. Von Budapest bis zum Ausgangspunkt der Tour, nach Ráckeve (Ratzenmarkt) lohnt es sich, die Vorortbahn HÉV zu nehmen (39 km) und das Rad mitzuführen.

In der Gegend von Helvécia und Bugac radelt man auf befestigten Feldewegen. Diese Feldwege lassen sich nur umgehen, indem man auf die äußerst verkehrsreiche Landstraße Nr. 54 wechselt. Man kann die Radtour an mehreren Orten für einen Tag unterbrechen, um einen anderen Sattel auszuprobieren, z. B. in Apajpuszta ein bisschen zu reiten. Nach einem Besuch in Kecskemét erwartet die Radler noch ein Puszta-Erlebnis in Bugac. Dann folgt wieder eine typische Stadt der Tiefebene, Kiskunfélegyháza, von dort geht es weiter durch kleinkumanische Landschaften in Richtung Donau. In Kiskunhalas kann man im Spitzenhaus die weltbekannten, einzigartigen Halaser Spitzen bewundern.

Auch Hajós (Hajosch), wo man im alten Weinkellerdorf ein Gläschen Wein trinken kann, ist einen Besuch wert. Die vom Radeln ermüdeten Glieder können sich mancherorts in einem Heilbad erholen (z.B. in Kecskemét oder Kiskunhalas).

Kecskemét
Gerade fertig gestellt präsentiert sich die neue Schwimm- und Erlebnishalle des Bades in Kecskemét. Wellness-Gäste freuen sich hier über einen ausgedehnten Spa-Bereich, Kinder toben derweil im Erlebnisbecken und dem Rutschenpark. Insgesamt stehen hier unterschiedliche Becken mit insgesamt 10.000 Quadratmetern Wasserfläche zur Verfügung. Kecskemét wird auch die "Stadt des goldenen Sandes" genannt und liegt inmitten eines Flugsandgebietes mit einer einzigartigen Vegetation. Sie ist ein Zentrum des 500 Quadratkilometer großen Nationalparks Kiskunság.

Karte von Tour durch Kleinkumanien

Weitere Informationen:

  • TOURINFORM RÁCKEVE
    Eötvös Str. 11.
    H-2300 Ráckeve
    Homepage
  • Tourinform Kecskemét
    Kossuth tér 1
    H-6000 Kecskemét
    Homepage
  • Tourinform Kiskunmajsa
    Zárda u. 2
    H-6120 Kiskunmajsa,
    Homepage
  • Tourinform Kunszentmiklós
    Kossuth L. Str. 1/A
    H-6090 Kunszentmiklós
    Homepage