Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Brandenburg/Berlin  

Radtour durch den Naturpark Westhavelland  ( 98 km )

Ursprünglichkeit im Vogelparadies

Diese Radtour führt Sie durch den Naturpark Westhavelland, der Teil des größten Binnen­feuchtgebietes im westlichen Mitteleuropa ist. Von Rathenow radeln Sie zunächst zum Erholungsort Semlin am Hohennauener-Ferchesarer See. Von hier aus geht es über Hohennauen in die "Untere Havelniederung" mit dem Natur­schutzgebiet "Gülper See". Die einzigartige Vogelwelt des Naturparks lädt am Südufer des Sees zu besonderen Naturschauspielen ein. Die Radtour führt weiter durch die Länd­chen Rhinow und Friesack, wo Sie Geschichte, Landschaft und Kultur dieser Landstriche ken­nenlernen. Zurück nach Rathenow fahren Sie dann ab Senzke über den Havelland-Radweg, der sehr gut ausgebaut und beschildert ist.

VERLAUF
Rathenow - Semlin - Hohennauen - Parey - Gülpe - Prietzen - Rhinow - Stölln - Schönholz - Kleßen - Friesack - Haage - Senzke - Kriele - Kotzen - Stechow - Ferchesar - Semlin - Rathenow

LÄNGE
insgesamt ca. 98 km

BESCHAFFENHEIT
überwiegend gut ausge­baut und befestigt, zwischen Parey und Gül­pe Betonplattenweg, von Gülpe bis Rhinow Landstraße, Havelland-Radweg von Senzke bis Stechow beschildert, am Hohennauener See straßenbegleitender Radweg

ÜBERREGIONALE ANBINDUNG
Havel-Radweg, Tour Brandenburg, Havelland-Radweg

BAHNANBINDUNG
Rathenow, Friesack

Karte von Radtour durch den Naturpark Westhavelland