Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Schleswig-Holstein  

Schusteracht  ( 64 km )

Bild von Schusteracht
Foto: Preetz Stadtmarketing e.V.

Durch den Natur- und Kulturraum "Schusteracht" führt ein ausgeschilderter Radrundwanderweg in Form einer Acht mit Zentrum in der Schusterstadt Preetz.
Diese ist insbesondere durch das Schuhmacherhandwerk geprägt. Zur Blütezeit im 19. Jh. lebten in Preetz 5.000 Einwohner in 420 Häusern. In ihnen produzierten 160 Schuhmachermeister, 360 Gesellen und 160 Lehrlinge Schuhe und trieben damit Handel in ganz Norddeutschland und bis nach Dänemark. Die historische Holzschuhmacherei Hamann zeigt viel Interessantes aus dem damaligen Leben und Wirken und liefert heute ihre Holzschuhe in die ganze Welt. Zwei Denkmäler erinnern an die Blütezeit und auf dem Schusterfest im Mai wird ein Kinder-Schusterpaar gekrönt. Sehenswert ist neben vielen denkmalgeschützten Häusern das ehemalige Benediktinerinnenkloster - heute adeliges Damenstift. Im parkartigen Klosterhof befinden sich die Klosterkirche, der Palast der Priörin und des Klosterprobsten sowie die Wohngebäude der Konventualinnen.

Vom Marktplatz beginnend, teilt sich der Rundkurs in eine Nord- (31 km) und eine Südschleife (33 km). Die hügelige Landschaft der Holsteinischen Schweiz ermöglicht weite Blicke ins Land und über eine Vielzahl von Seen. Direktvermarkter und heimische Gastronomiebetriebe laden zu kulinarischen Köstlichkeiten. In Bett & Bike Betrieben können Beine und Haupt zur Ruhe kommen und ein Fahrradservice sorgt für den Drahtesel.

Entlang des Flusslaufs Schwentine führt die Nordroute zum Kloster Preetz, zum Gut Rastorf, einer spätbarocken Anlage und zur einzigen Talsperre Schleswig Holsteins am Rosensee, durch den Schwentinepark mit seinen vielen Tiergehegen und dem Freibad sowie durch die Pohnsdorfer Stauung, einer Feuchtniederung von ca. 100 ha Größe.
Auf der Südschleife sind u.a. die Kapelle Sophienhof, das Gut Wahlstorf, eine aus einer ehemaligen Wasserburg errichtete Gutsanlage im spätmittelalterlichen Baustil und die Kührener Teiche/Lanker See zu entdecken. Beide Gewässer sind Brut-, Rast-, Mauser- und Nahrungsgebiet für bedrohte und seltene Vogelarten. Von einer Naturbeobachtungshütte lassen sich Seeadler beobachten.

Geführte Touren finden in den Monaten Mai - Oktober statt.

Karte von Schusteracht