Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Niedersachsen/Bremen  

Niedersächsische Milchstraße  ( 120 km )

Milch gibt Kraft und ist gesund – besonders wenn man sich tagsüber sportlich betätigt. Auf verschiedenen Radtouren im Milchland Niedersachsen können Sie sich auf den Spuren der Milchwirtschaft bewegen. 13 Landbauern haben ihre Tore für große und kleine Radfahrfreunde geöffnet. Sie zeigen die Melksysteme und erklären, wie Milchwirtschaft heute professionell betrieben wird. Auf allen Touren erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes rund um die besten Tropfen der Schwarzbunten Kühe im Landkreis Stade.

Vom Boxenlaufstall zur Milchtankstelle geht es entlang der Route 1 durch den Mikrokosmos von Geest, Marsch und Moor. Nach einem Glas eiskalter Milch geht es gleich weiter zu Edelstahl, Euter und Zentrifuge, dem Thema der Route 2. Moorwirtschaft und High-Tech-Kuh bietet die Route 3: Milchverarbeitung des 21. Jahrhunderts ist Hochtechnologie: Jede Kuh ist erfasst und trägt ihre Daten auf einem Chip um den Hals. Und doch wirkt der Besuch auf dem Hof wie aus guten alten Tagen, wo die Kühe friedlich und frei herumliegen, wiederkäuen und große Kuhaugen sich mit großen staunenden Kinderaugen treffen. Buttern wie Uropa kann man auf der Route 4 im Norden. Wie fing das denn alles mal an mit Moor und Kuh, mit Milch und Butter, Quark und Käse? Probieren Sie es selbst und radeln einmal entlang der Milchstraße.

Die Milchstraße können Sie nun auch unter fachkundiger Leitung erradeln. Ausgebildete Gästeführer begleiten die Pedalritter von Station zu Station und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen der Milchwirtschaft.

Karte von Niedersächsische Milchstraße