Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten





Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Sachsen  

Musikantenradweg  ( 115 km )

Ein Augen- und Ohrenschmaus: Diese Strecke führt uns auf einem 115 km langen Rundweg durch die "Musiklandschaft Vogtland".

Als Ouvertüre starten wir in Adorf, der Heimat des berühmten Orgelbauers Trampelli. Von hier aus führt unsere Route nach Markneukirchen im Schwarzbachtal, einem Ort, der in Deutschland seit 300 Jahren den Ton angibt. Schließlich befindet sich hier das Zentrum des deutschen Instrumentenbaus. Wer mehr darüber hören will, dem sei vor Ort ein Besuch des Musikinstrumenten-Museums ans Herz gelegt.

Nach einem kurzen Abstecher nach Schöneck fahren wir weiter Richtung Klingenthal, wo seit 1829 Mundharmonika und Akkordeon hergestellt werden. Mit einem Lied auf den Lippen radeln wir anschließend nach Erlbach, einem kleinen idyllischen Ort mit großer musikalischer Tradition. Hier befinden sich über 30 Familienbetriebe für Zupf-, Streich- und Blasinstrumente.

Unsere nächste Station heißt Landwüst. Hier bekommen wir im Vogtländischen Freilichtmuseum einen faszinierenden Einblick in die einstige Struktur vogtländischer Dörfer. Und da nicht nur Musik, sondern auch Radfahren in die Beine geht, freuen wir uns über das entspannende Finale unserer Tour: Die Sächsischen Staatsbäder. In den Quellen von Bad Brambach, dem Kurbad Bad Elster sowie der Elsterado-Therme lassen wir nach über hundert musikalischen Kilometern den Tag mit einem Verwöhnprogramm ausklingen.

Die Tour führt meist über Wald- und Feldwege oder wenig befahrene Straßen. Sie ist für Vereine, kleine Gruppen und Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet.

Karte von Musikantenradweg