Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten







Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Brandenburg/Berlin  

Dahme-Radweg  ( 123 km )

Der Dahme-Radweg führt von der Hauptstadt Berlin hinaus ins Umland zu bekannten Ausflugsorten wie Wernsdorf, Königs Wusterhausen oder Prieros. Der Radweg verbindet überregional bedeutende Radwanderwege wie den R1, den Oder-Spree-Dahme-Radweg, den Gurkenradweg, den Fläming-Skate und den Hofjagdweg miteinander.

Insgesamt hat der Dahme-Radweg eine Länge von 123 Km von Berlin-Köpenick bis zur Quelle des Flusses bei Dahme (Mark). Orientierend am Flusslauf der Dahme, verläuft der Radweg auf befestigten Wegen, breit asphaltierten Straßen und teilweise auch auf Radwegen entlang von Straßen. Die Strecke führt Sie durch ebenes Gelände inmitten einer abwechslungsreichen Landschaft, die nicht mit Reizen geizt. Informationstafeln entlang der Strecke vermitteln Ihnen Informationen zu den anliegenden Orten, Sehenswürdigkeiten und wichtigen Informationen. Die Beschilderung des Radweges beginnt an der Landesgrenze Berlins und begleitet Sie bis zum Ziel Dahme (Mark).

Durch das Seengebiet "Dahme-Seen" im Süden Berlins fahrend, kommen Sie entlang zahlreicher touristischer Anziehungspunkte. Das Schloss und der Funkerberg sind nur eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten die Sie in Königs Wusterhausen besichtigen können. Weiter gelangen Sie von hier aus entlang der idyllischen Dahme-Seenlandschaft von Zernsdorf bis nach Prieros. Bevor Sie in Märkisch Buchholz die Kaskaden-Wehranlage besuchen können, radeln Sie auf dem Radweg durch den Naturpark Dahme-Heideseen. Ein letzter sehenswerter Ort, kurz vor dem Ziel, ist Golßen mit seiner Kirche und dem Rathaus.

Karte von Dahme-Radweg