Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Empfehlungen:
Bücher und Karten







Sollten hier keine Buch- und Kartenempfehlungen zu sehen sein, deaktivieren Sie bitte ihren Adblocker!

Home >> Radwege >> Europa >> Deutschland >> Thüringen  

Napoleon-Radwanderweg 1806  ( 35 km )

Im Jahr 2006 wurde in Jena das Deutsch-Französische Jahr aus Anlass des 200. Jahrestages der Doppelschlacht von Jena und Auerstedt gefeiert. Aufgrund dieses Jubiläums wurden die Marschrouten der einzelnen Truppen ausgeschildert und auf Informationstafeln erläutert. Für Radwanderer wurde der Napoleonradweg 1806 ausgeschildert. Er stellt nicht nur eine Verbindung zwischen den Ereignisfeldern der "Schlacht bei Jena und Auerstedt" dar, sondern verbindet auch die Thüringer Städtekette mit dem Ilmtalradweg.

Der Weg, gespickt mit zahlreichen Gedenksteinen, Denkmalen und anderen Sehenswürdigkeiten, verbindet u. a. die Gedenkstätten Jena-Cospeda, Hassenhausen, Kapellendorf und Auerstedt, die die Erinnerung an die Schlacht von 1806 wach halten.

Auf sorgfältig ausgearbeiteten Tafeln gibt es viel über die historischen Ereignisse, Sagen und Legenden, die sich um die am Weg gelegenen Orte ranken, zu erfahren. Es erwarten Sie eine unverfälschte Landschaft und der Blick, den einst Heerführer, wie Napoleon Bonaparte, General von Hohenlohe-Ingelfingen, Feldmarschall Wilhelm Ferdinand Herzog von Braunschweig oder Marschall Louis Nicolas Davout auf das Schlachtfeld hatten.

(Quellen: Stadtverwaltung Jena
Dezernat Stadtentwicklung und Fremdenverkehrsverband Weimarer Land e.V.)

Karte von Napoleon-Radwanderweg 1806