Tourenrad Rennrad Mountainbike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Logo von AchiTOURS Wer wir sind und wohin unsere Touren gehen

Nach dem Konflikt vom August 2008 und der russischen Invasion in Teilen Georgiens
haben viele Menschen, gerade auch in den Bergregionen, ihr dringend benötigtes Zubrot aus dem Fremdenverkehr verloren. Und das, obwohl ihre Heimat nicht von den direkten Auswirkungen des Kriegs betroffen war und sich auch die Sicherheitslage nicht negativ verändert hat.
Dies gilt für die von uns besuchten Regionen, wie auch für die Hauptstadt Tiflis und den gesamten Osten des Landes.
Hier können Sie durch ihren Besuch auch eine wirtschaftliche Entwicklung unterstützen.
Die Menschen, die Sie auf Ihrer Reise treffen werden, haben es mit Sicherheit nicht verdient, wegen des politischen Schicksals ihres Landes nicht besucht zu werden.
seine landschaftliche Vielfalt vom Schwarzen Meer bis zum Hochgebirge des Kaukasus, seine jahrtausendealte Kultur und die fast fanatische Gastfreundschaft seiner Bewohner machen es zu einem einzigartigen Reiseland. Nachfolgend nun einige Informationen für Reisende zu Visum, Reiseinformationen, Geschichte, Kultur und Geografie.

Erleben Sie die faszinierende landschaftliche Vielfalt, unvergleichliche Kulturdenkmäler und die sprichwörtliche Gastfreundschaft hautnah.

Unsere 2 wöchige Rad-Kultur-Tour quer durch Georgien ist für den sportlichen Kulturliebhaber genau das Richtige. Die Tour führt von der Weinregion Kachetien entlang des Kaukasus bis zum schwarzen Meer.

Für Extrembiker bieten wir eine Caucasus-Cross-Tour an. Querfeldein durch eine Halbwüste und hinauf zu den wildesten Pässen ist diese Tour ein einzigartiges Erlebnis.

Unsere Touren werden von einem ortskundigen, deutschsprachigen Reiseleiter geführt und einem Gepäckfahrzeug begleitet. Übernachtungen z.T. im Zelt und einfachen Quartieren. Leihräder möglich.

Wir arbeiten Ihnen auch indidivuelle Touren jeden Schwierigkeitsgrades aus.
Fordern Sie unsere Programme an oder besuchen sie uns auf unserer homepage.

Achitours. Archil Tisntadze. ist ein Spezial-Reiseveranstalter für Berg- und Aktivurlaub in Georgien, im gesamten Kaukasus. Als staatlich geprüfter Bergführer mit langjähriger Berufserfahrung im Bergtourismus, will er allen bergbegeisterten Menschen seine Heimatberge, den Kaukasus sowie die traditionsreiche Kultur und Gastfreundschaft Georgiens, zugänglich machen.

Kaukasus
Als Kaukasus bezeichnet man das Gebirgssystem, das sich zwischen dem schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer von Nordwesten nach Südosten erstreckt. Er bildet die geographische Grenze zwischen Europa und Asien.
Man unterscheidet den "großen Kaukasus" und das sich südlich anschließende "Transkaukasische Hochland".Beide sind durch ein tiefes Bruchgrabental getrennt, von dem nach Westen der Rioni in das schwarze Meer und nach Osten die Kura in das Kaspische Meer fließen.
Der große Kaukasus ist ein steil aufgebautes Kamm und Kettengebirge.
Der Haupkamm des Kaukasus ist in drei deutlich voneinander getrennte Abschnitte gegliedert:
Der Westkaukasus reicht von der Halbinsel Taman am schwarzen Meer bis zum Tschiper-Asau-Pass, der genau südlich des Elbrus im Hauptkamm liegt. Der Zentralkauksus besteht aus einem ununterbrochenen Kamm von Gipfeln, von dem große Gletscher her abfließen. Er wird flankiert von zwei dem Hauptkamm im Norden vorgelagerten und ihn überragenden markanten vulkanischen Kegeln, dem Elbrus (5642 m) im Westen und dem Kazbek (5047 m) im Osten.
Der Ostkaukasus beginnt am südlich vom Kazbek gelegenen Kreuz-Pass, dem Scheitelpunkt der einzigen befahrbaren Paßstrasse, die den Kaukasus von Norden nach Süden überquert.

Unsere Touren konzentrieren sich auf den georgischen Teil des Zentral- und Ostkaukasus. Im Zentralkaukasus liegt unser Schwerpunkt bei der Swanetischen Kette, die zunächst Ziel der Touren "Trekking in Zentralkaukasus" und "Hochtour im Zentralkaukasus" ist. Der zweite Teil der Touren findet im Ostkaukasus statt. Die "Skitour Kazbek" ,"Hochtour Kazbek" sowie unser "Trek Tschuschetien" führen allein in den Ostkaukasus. Hier - im Sporthotel Gudauri auf 2000m Höhe, bieten wir auch Aufenthalte für die "nicht-bergsteigenden" Partner oder Familien an.
Unsere Radtouren sind zweigeteilt. Die "Caucasus Cross Tour" führt sowohl in den Zentral- und Ostkaukasus sowie ins Flachland und in die Halbwüste David Garedhi.
Unsere "Rad-Kultur Tour" führt entlang des oben beschriebenen Bruchgrabens und durch Teile des kleinen Kaukasus bis zum schwarzen Meer.

Unsere "Trekkingtour Bulgarien" führt uns in das weitgehend unbekannte und unter UNESCO Schutz stehende Piringebirge und verzichtet sowohl auf Zeltübernachtungen wie auf Quartierwechsel.
Unsere "Bulgarien Radtour" führt in die Rodophen und in den Ostbalkan und eignet sich für den durchschnittlichen Radfahrer.

Als Mitglied im Forum Anders Reisen, dem Dachverband für nachhaltigen Tourismus sind wir bestrebt ökologisch verträgliche Touren anzubieten. Neben der einheimischen Verpflegung, der Achtung der fremden Kulturen und ortsüblichen Unterkünften zählt besonders die möglicht gering zu haltende Flugbelastung zu den Geboten der Nachhaltigkeit. Flugreisen in den Kaukasus sind demnach erst ab 15tägiger Aufenthaltsdauer zu akzeptieren.
Da jedoch unsere Hoch- und Skitouren nur 8- bzw.10tägig sinnvoll erscheinen und somit die CO2 Belastung unverhältnismäßig hoch ist, haben wir uns entschieden am Atmosfair Programm teilzunehmen.

Archil Tsintsadze und Tanja Wallner


Achitours
Archil Tsintsadze
Faulerstrasse 2
79098 Freiburg

Tel.: 0761/38 36 850
Fax: 0761/38 36 851

E-Mail: info@achitours.de
Internet: www.achitours.de

[Allgemeine Geschätsbedingungen]

[Suche nach Reisebeschreibungen von AchiTOURS]