Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Mecklenburger-Boots-Rundtour
Die Mecklenburger Seenplatte und der Plauer See mit Rad- und Schiffsfahrten

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

"Mecklenburger-Boots-Rundtour"

Erleben Sie eine Kombinationstour der besonderen Art. Bei dieser Tour fahren Sie mit dem Rad durch das Ruppiner Land bis zur Mecklenburger Seenplatte, machen eine Schifffahrt über den Rheinsberger See, unternehmen eine geführte Bootsfahrt auf dem Plauer See bis nach Malchow und fahren mit dem Rad zurück durch die Prignitz und das Havelland.

1. Tag
Anreise im Land-gut-Hotel Sperlingshof. Am Abend erhalten Sie die Tasche mit Informationsmaterial sowie eine Einweisung in die Tour und das GPS-Gerät.

2. Tag - Von Dallgow nach Neuruppin 50 km oder 66 km
Auf einem gut ausgebauten Radweg fahren Sie bis nach Nauen. Nach einer kleinen Fahrt durch den historischen Stadtkern geht es weiter über den Havellandradweg bis nach Ribbeck mit einer Besichtigung des legendären Birnbaums, der Kirche und dem Schloss Ribbeck. Weiter mit dem Rad bis Paulinenaue und von dort auf den Radweg "Stille Pauline" bis nach Neuruppin. Am Abend können Sie bei einem Stadtrundgang durch die Fontanestadt den Tag ausklingen lassen.
Gerne können Sie die Etappe abkürzen und wir bringen Sie mit den Rädern bis nach Nauen. Dann ist die Etappe nur noch 50 km lang.

3. Tag - Von Neuruppin über Rheinsberg nach Mirow 41 km
Über Route 1 der Radrouten Historische Stadtkerne "Harmonie zwischen Stadt und Land" erreichen Sie Rheinsberg. Für eine Erkundung der ehemaligen barocken Residenzstadt mit Schloss und historischer Innenstadt haben wir genügend Zeit eingeplant.
Die Schiffsabfahrten ab Rheinsberg mit der Reederei Halbeck sind täglich um 11 Uhr, 13.30 Uhr und 16 Uhr. Mit dem Schiff fahren Sie 60 Minuten bis Prebelow. Von dort fahren Sie weiter über straßenbegleitende Radwege bis nach Mirow. Bei einem kleinen Rundgang in Mirow empfehlen wir den Besuch der Schlossinsel mir Schloss und Schlosspark.

4. Tag - Von Mirow nach Bad Stuer 62 km
Von Mirow aus fahren Sie auf einem sehr gut ausgebauten separaten Radweg, einer stillgelegten Bahntrasse bis zur kleinen Müritz. Weiter auf dem Müritzradweg, teilweise direkt auf dem Uferweg bis nach Röbel. Nach einer kleinen Pause in Röbel folgen Sie dem Elbe-Müritz-Radweg in westliche Richtung bis nach Altenhof. Hinter Altenhof nach ca. 1,5 km verlassen Sie den Elbe-Müritz-Radweg und fahren über Stuer, vorbei am Bärenwald bis nach Bad Stuer. Das Etappenhotel befindet sich direkt am Ufer des Plauer Sees.

5. Tag - Bootsausflug auf dem Plauer See bis nach Malchow.
Nach dem Frühstück um 9 Uhr erwartet Sie am Schiffsanleger unser hoteleigenes Motorboot mit Bootsführer. Sie haben das Boot mit Bootsführer bis 17 Uhr zur freien Verfügung.

6. Tag - Von Bad Stuer nach Pritzwalk 42 km
Sie fahren wieder zurück bis nach Altenhof und folgen dann weiter dem Elbe-Müritz-Radweg über Meyerburg, Brügge und Sadenbeck bis nach Pritzwalk.

7. Tag - Von Pritzwalk nach Havelberg 69 km
Am Morgen verlassen Sie Pritzwalk in südliche Richtung und folgen den ganzen Tag der ausgeschilderten Bischofs-Tour. Bei dieser Tagestour durch die landschaftlich reizvolle Prignitz empfehlen wir die Besichtigung des Kleinbahnmuseums in Lindenberg, der historischen Plattenburg, die älteste erhaltene Wasserburg Norddeutschlands, die im Jahre 1319 das erste Mal urkundlich erwähnt wurde und des Ortes Bad Wilsnack.
Hinter Bad Wilsnack erreichen Sie die Mündung der Havel in die Elbe. Ab hier folgen Sie dem Havelradweg bis Havelberg.

8. Tag - Von Havelberg nach Semlin am See 55 km
Nach dem Frühstück machen Sie eine kleine Stadtrundfahrt und Besichtigung des Dombezirks und dann verlassen Sie Havelberg und fahren durchs Rhinower Ländchen über Kuhlhausen, Strodehne und Rhinow bis nach Stölln. Hier empfehlen wir den Besuch des Otto-Lilienthal-Centrums und einen Abstecher zum Gollenberg, dem ersten Flugfeld der Welt. Weiterfahrt u¨ber Schönholz und Wassersuppe bis zum Etappenhotel in Semlin.

9. Tag - Von Semlin am See nach Dallgow 64 km
Von Semlin aus fahren Sie über Ferchesar bis nach Stechow. Von Stechow aus fahren Sie auf dem Havellandradweg über Senzke bis Pessin. Ab hier fahren Sie nun einen straßenbegleitenden Radweg bis nach Ribbeck. Nach der Besichtigung des historischen Dorfkerns mit Kirche, Schoss, Birnbaun und Alter Schule radeln Sie weiter über Nauen, Wusternark und Elstal bis nach Dallgow, dem Ende der Tour.

10. Tag
Abreise

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: aktiv-reisen-Berlin-Brandenburg

R21 - Fontane-Rad-Rundtour
"Auf den Spuren von Theodor Fontane - Eine Radwanderung durch das Ruppiner Seenland und das Havelland"

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

"Auf den Spuren von Theodor Fontane - Eine Radwanderung durch das Ruppiner Seenland und das Havelland"

Bei dieser 5 Etappen Rad-Rundtour u¨ber 280 km erleben Sie ein Teil der Mark Brandenburg, begeben sich auf die Spuren von Theodor Fontane durch das Ruppiner Seenland und entdecken das östliche Havelland. Sie erleben unsere abwechslungsreiche Flora und Fauna, besuchen interessante preußische Kleinstädte und beschauliche Schlösser.

1. Tag
Anreise und Übernachtung im Land-gut-Hotel "Sperlingshof" in Dallgow. Am Abend erhalten Sie eine ausfu¨hrliche Touren- und GPS-Einweisung mit Übergabe der Karten- und Informationsmaterialien.

2. Tag - Von Dallgow nach Neuruppin (71 km)
Auf einem gut ausgebauten Radweg fahren Sie bis nach Nauen. Nach einer kleinen Fahrt durch den historischen Stadtkern geht es weiter u¨ber den Havellandradweg bis nach Ribbeck mit einer Besichtigung des legendären Birnbaums, der Kirche und dem Schloss Ribbeck. Weiter mit dem Rad bis Paulinenaue und von dort auf dem Radweg "Stille Pauline" bis nach Neuruppin. Am Abend können Sie bei einem Stadtrundgang durch die Fontanestadt den Tag ausklingen lassen. Gerne können Sie die Etappe abku¨rzen und wir bringen Sie mit den Rädern bis nach Nauen. Dann ist die Etappe nur noch 50 km lang.

3. Tag - Von Neuruppin u¨ber Rheinsberg nach Burow (52 km oder mit Schiff 56 km)
Über die Radtour "Historische Stadtkerne - Harmonie zwischen Stadt und Land" erreichen Sie Rheinsberg. Fu¨r eine Erkundung der ehemaligen barocken Residenzstadt mit Schloss und historischer Innenstadt haben wir genu¨gend Zeit eingeplant. Anschließend fahren Sie u¨ber Menz am Roofensee, Neuglobsow am Stechlinsee bis Burow, dem Ende der Tagesetappe. Sie haben auch die Möglichkeit, täglich ab Rheinsberg (13.30 Uhr) bis Prebelow fu¨r 10 km (1 Stunde) mit dem Schiff zu fahren. Dann fahren Sie weiter u¨ber Canow, Strasen, Neuglobsow bis Burow.

4. Tag - Von Burow u¨ber Ziegeleipark Mildenberg, Gransee und Meseberg nach Lindow (Mark) (55 km)
Bei dieser abwechslungsreichen Tagestour erkunden Sie den Ziegeleipark Mildenberg, den historischen Stadtkern von Gransee mit der mittelalterlichen Stadtmauer und Baudenkmälern sowie das Barockschloss Meseberg. Die Tagestour endet in Lindow (Mark), geprägt durch drei Seen, viel Gru¨n und den klassizistischen Häusern im Stadtkern.

5. Tag - Von Lindow (Mark) nach Oranienburg (49 km)
Bei dieser Tagesetappe folgen Sie dem "Löwenberger Land Radweg" bis durch Löwenberg. Nach Löwenberg erreichen Sie das Gutsdorf Liebenberg mit Schloss, Kirche und Gutshof. Die Tour fu¨hrt am Havelufer entlang bis nach Oranienburg. Fahren Sie die Hauptstraße bis zum Schloss und folgen Sie dem Havelarm bis zum "Hotel an der Havel".

6. Tag - Von Oranienburg u¨ber Berlin/Spandau nach Dallgow (52 km)
Ab Oranienburg fahren Sie auf dem gut ausgebauten Havelradweg bis nach Hennigsdorf. Dort folgen Sie der Havel bis nach Berlin/Spandau und gelangen u¨ber den Radweg Bullengraben wieder nach Dallgow.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: aktiv-reisen-Berlin-Brandenburg

Havelland-Rundtour
7 Tage (R4) durch das wunderschöne Havelland

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Der Havellandradweg und der Havelradweg fu¨hren Sie durch das wunderschöne Havelland. Begeben Sie sich auf eine einmalige Entdeckungsfahrt durch Preußens Landschaft und Kulturerbe. Erleben Sie die Abwechslung von ausgedehnten Mischwäldern, großen Wiesen- und Feldebenen und der malerischen Flusslandschaft Havel. Erleben Sie aber auch so historische Orte wie Ribbeck, die Stadt der Optik Rathenow, die Stadt Brandenburg als Wiege der Mark Brandenburg, die Inselstadt Werder und vor allem die kulturhistorische Stadt Potsdam, die Stadt der preußischen Könige und Kaiser. Die Tour folgt ausschließlich dem gut ausgebauten Havellandund dem Havelradweg. Gerne können Sie auch einen Abstecher zur Domstadt Havelberg unternehmen.


1. Tag
Anreise in Dallgow

2. Tag - Tour 1 (52 km)
Dallgow - Schönwalde - Paaren im Glien - Nauen - Groß Behnitz

3. Tag - Tour 2 (45 km)
Groß Behnitz - Ribbeck - Senzke - Stechow - Rathenow

4. Tag - Tour 3 (65 km)
Rathenow - Milow - Pritzerbe - Brandenburg an der Havel

5. Tag - Tour 4 (59 km)
Brandenburg an der Havel - Werder (Havel) - Potsdam

6. Tag - Tour 5 (45 km)
Potsdam - Babelsberg - Glienicker Bru¨cke - Wannsee - Gatow - Dallgow

7. Tag
Abreise oder Verlängerung

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: aktiv-reisen-Berlin-Brandenburg

Rundtour im Havelland ab/an Berlin

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Diese einmalige Fahrradtour durch das Havelland beginnt und endet in Berlin-Spandau. Von hier aus radeln Sie über Potsdam bis nach Brandenburg an der Havel. Auf dem Havelland-Radweg gelangen Sie ab Rathenow in die Funkstadt Nauen und können die endlosen Seen, Wiesen und Wälder des Havellandes in Ruhe genießen.

Der Havelland-Radweg verläuft größtenteils auf ebener Strecke und ist genau das Richtige für jeden Naturliebhaber. Erfreuen Sie sich an unzähligen Bächen, Seen, Wäldern und historischen Ortschaften!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin-Spandau
Nach Ihrer Anreise sollten Sie die historische Altstadt mit den Fachwerk- und Patrizierhäusern erkunden auch auch die Zitadelle, ein Zeugnis der Festungskunst der Renaissance, besichtigen.

2. Tag: Berlin-Spandau - Potsdam (ca. 25 km mit/ca. 32 km ohne Fähre)
Mit der Fähre geht es von Alt Kladow über den Wannsee (nicht im Reisepreis inbegriffen). Der beeindruckendste Abschnitt auf der heutigen Radtour ist sicherlich die Fahrt über die Glienicker Brücke. Diese verbindet die Bundeshauptstadt Berlin mit Potsdam und ist eingebettet in ein maßgeblich von Lenné und Schinkel gestaltetes Landschafts- und Gebäudeensemble, das von der UNESCO im Jahre 1990 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Nach Ihrer Ankunft in der brandenburgischen Landeshauptstadt empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch Potsdam mit seinen berühmten Schlössern Sanssouci und Cecilienhof.

3. Tag: Potsdam - Brandenburg an der Havel (ca. 60 km)
Zunächst geht es entlang der idyllischen Uferpromenade des Templiner Sees Richtung Inselstadt werder. Für diese sollten Sie etwas Zeit einplanen. Über offenes Land auf Deichwegen gelangen Sie schließlich in die ehemalige BUGA-Stadt Brandenburg. Die Innenstadt von Brandenburg an der Havel verteilt sich auf mehrere Inseln und Halbinseln, die es zu erkunden gilt.

4. Tag: Brandenburg an der Havel - Rathenow (ca. 65 km)
Packen Sie heute auf alle Fälle die Badesachen ein, denn im ersten Drittel Ihrer zweiten Radtour durchradeln Sie das Seengebiet nordöstlich der Stadt Brandenburg. Später kommen Sie an einem weiteren BUGA-Standort von 2015 vorbei - Premnitz. Weiter geht es nach Rathenow, "der Stadt der Optik", welche sich 2015 ebenfalls im Blütenzauber präsentierte.

5. Tag: Rathenow - Nauen (ca. 62 km)
Auf dem sehr gut ausgebauten Havelland-Radweg geht es durch einzigartige Eichenalleen und ursprüngliche Dörfer. Im Ort Ribbeck dreht sich alles um den legendären Birnbaum, bekannt durch Theodor Fontanes Gedicht "Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland". Sie durchradeln die Funkstadt Nauen mit der historischen Altstadt und übernachten im ca. 12 km nördlich von Nauen gelegenen Ortsteil Tietzow.

6. Tag: Nauen - Berlin-Spandau (ca. 41 km)
Ihre heutige Radtour führt Sie durch kleine idyllische Dörfer mit historischen Dorfkirchen, bevor die Hauptstadt Sie wieder willkommen heißt: Berlin begrüßt Sie mit Freude und hoffentlich gutem Wetter! Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, um z.B. eine Schifffahrt oder einen Abstecher ins Zentrum von Berlin zu unternehmen.

7. Tag: Individuelle Rückreise
Bei dieser erlebnisreichen Rundtour im Havelland haben Sie hoffentlich viele neue Eindrücke gesammelt und können schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Gern bieten wir Ihnen an, Ihren Aufenthalt in Berlin (wie auch in allen anderen Überanchtungsorten) durch ein paar Zusatznächte zu verlängern. Fragen Sie uns bitte an!

Sperrtermine
19.04.2018 - 22.04.2018
24.04.2018 - 27.04.2018
13.05.2018 - 15.05.2018
18.05.2018 - 20.05.2018
02.08.2018 - 12.08.2018
17.08.2018 - 17.08.2018
26.08.2018 - 05.09.2018
12.09.2018 - 21.09.2018
25.09.2018 - 05.10.2018

Preise zum Reisepaket "Rundtour im Havelland"

mit Gepäcktransport, DZ / EZ
Preisgültigkeit: 01.04.2018 bis 31.10.2018
579.00 EUR Pro Person / 779.00 EUR Pro Person

ohne Gepäcktransport, DZ / EZ
Preisgültigkeit: 01.04.2018 bis 31.10.2018
499.00 EUR Pro Person / 699.00 EUR Pro Person

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: AUGUSTUSTOURS