Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Burgund- Schiffs und Radtour durch Frankreich

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Wer möchte nicht das burgundische Leben in Frankreich geniessen? Burgund, das bedeutet: geschmackvolle Weine, imponierende Schlösser, sanft hügelige Landschaften, alte Kloster und noch viel mehr.
Von der Hauptstadt Burgund aus, Dijon, fahren Sie am Kanal von Burgund und am kurvenreichen Fluß Saone bis zu der charmanten Kleinstadt Tournusm. Die Landschaft besteht aus kleinen Dörfern und sanft ansteigenden und abfallenden Hügeln und lebendigen und historischen Städten wie Beaune und Chalon sur Saône.
Inkl.: Probe Burgundischer Weine - Fahrt über den Fluss Saône - Besuch der Perle von Burgund: Dijon und Beaune - Besuch der Abtei Les Citeaux - Mehrere Stadtwanderungen.

Gemischte Gruppe: internationale Paare und Alleinreisende

Das Schiff
An Bord gibt es dann 9 Zweibettkabinen mit versetzten ebenerdigen Betten und eigener Dusche und Toilette.
Sechs Aufsitzkajaks stehen den Gâsten zur Verfügung für eine Fahrt auf dem Burgundkanal
Während schwüler Abenden lädt das große Sonnendeck zum Genießen ein. Mit einem kühlen Getränk aus dem Salon/Bar läßt es sich hier schon aushalten!

Kapitän Arjan und seine Frau Daniëlla stehen zu Diensten um Ihnen ein festliches Willkommen zu bereiten! Es gibt an Bord eine Bar, CD Player, TV, und Video. Auf dem Sonnendeck lagern die Räder während der Nacht.

Zum Essen trifft man sich im Salon, die Köchin bereitet täglich ein leckeres umfangreiches Frühstück mit Kaffee, Tee, Säften etc. zu und abends ein warmes 3 Gänge Menu mit anschließendem Kaffee und Tee. Während des Frühstücks packt jeder sein eigenes Lunchpaket mit guten Sachen.

Bei sehr heißem Wetter wird "open air" an Deck getafelt. 2 x wöchentlich werden die Handtücher gewechselt.

Geniessen Sie die herrliche Natur der französischen burgundischen Landschaft. Gewinnen Sie neue Freunde in der internationalen Radlergruppe, die Gäste kommen tatsächlich aus der ganzen Welt. Neulich hatten wir bei 20 Gästen tatsächlich 8 Nationen!


Reiseverlauf:


Samstag:
Im Laufe des Nachmittags Ankunft in Dijon, der schönen Hauptstadt Burgunds. Sie gehen an Bord und lernen die Mannschaft und den Reiseführer kennen.

Sonntag:
Fahrradtour 20 km
Morgens unternehmen Sie eine kurze Radtour in den Nordwesten der Region Dijon. Gegen Mittag nehmen Sie an einem ganz besonderen Stadtrundgang durch die Innenstadt von Dijon teil.

Montag:
Fahrradtour 45 km
Der Tag begint mit einer kleinen Schiffsfahrt durch die beiden ersten Schleusen des Burgundkanals. Sie laufen zurück zu Ihrem Fahrrad und fahren im Anschluss an vielen Weinberge vorbei. Die Tour endet im Dorf Longecourt en Plaine.

Dienstag:
Fahrradtour 45 km
Durch Wälder, über schmale Pfade und entlang authentische Dörfer radeln Sie zur wunderschönen Festungstadt Auxonne an den Fluss Saône. Später folgen Sie dem Flusslauf bis Übernachtungsort St. Jean de Losne, wo der Burgundkanal und die Saône in einander münden.

Mittwoch:
Fahrradtour 45 km
Zuerst besuchen Sie das charmante Museum der Flussschiffahrt. Die Fahrradroute geht an die Abbaye de Citeaux vorbei, es gibt hier einen herrlichen Picknickplatz. In einem kleinen Laden können Sie den berühmten Abteikäse kaufen. Später überqueren Sie den Fluss Saône und radeln über einen alten Treidelpfad bis zur Kleinstadt Seurre.

Donnerstag:
Fahrradtour 25 km
Heute besuchen Sie die prächtige Festungsstadt Beaune, die auch wegen ihrer geschmackvollen Weine bekannt ist (Côte d’Or). Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang. Es lohnt sich z.B. Hotel Dieu (das mittelalterische Krankenhaus der armen Leute), die Kirche Collegiale Notre-Dame oder das Museum der burgundischen Weine zu besuchen. Im Nachmittag geht es mit dem Zug nach Chalon sur Saône.

Freitag:
Fahrradtour 60 km
Sie verlassen Chalon sur Saône und folgen dem Fahrradweg, der früher einmal eine alte Bahntrasse war. In Buxy besuchen Sie ein Weinhaus und einen alten Turm. Langsam kommen Sie hinunter zur Saône und erreichen zum Schluss Tournus. Hier finden Sie die prächtige Philibertkirche, die wirklich einen Besuch wert ist. Diese aus dem 10. Jahrhundert datierende Kirche besitzt eine außergewöhnliche Architektur und ist eine der ältesten Kirchen in ganz Frankreich

Samstag:
Abreise
Verabschiedung v on der Besatzung des Schiffes und den Mitreisenden.

Gemischte Gruppe:
Paare und Alleinreisende, internationale Gruppe
Unsere Altersempfehlung:
alle Altersstrukturen sind willkommen (meistens ab Ende 40 bis Mitte-Ende 60)

geeignet für normale bis gute Kondition, es werden 50 bis 70 km pro Tag geradelt.



Das Schiff
- An Bord gibt es dann 9 Zweibettkabinen mit versetzten ebenerdigen Betten und eigener Dusche und Toilette.
- Sechs Aufsitzkajaks stehen den Gâsten zur Verfügung für eine Fahrt auf dem Burgundkanal.
- Während schwüler Abenden lädt das große Sonnendeck zum Genießen ein. Mit einem kühlen Getränk aus dem Salon/Bar läßt es sich hier schon aushalten!
- Kapitän Arjan und seine Frau Daniëlla stehen zu Diensten, um Ihnen ein festliches Willkommen zu bereiten!
- Es gibt an Bord eine Bar, CD Player, TV, und Video.
- Auf dem Sonnendeck lagern die Räder während der Nacht.
- Zum Essen trifft man sich im Salon, die Köchin bereitet täglich ein leckeres umfangreiches Frühstück mit Kaffee, Tee, Säften etc. zu und abends ein warmes 3 Gänge Menu mit anschließendem Kaffee und Tee.
- Während des Frühstücks packt jeder sein eigenes Lunchpaket mit guten Sachen.
- Bei sehr heißem Wetter wird "open air" an Deck getafelt.
- 2 x wöchentlich werden die Handtücher gewechselt.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: SOLOS Erlebnis,- Single-, und Wohlfühlreisen

Geführte E-Bike Tour Burgund
La Route des Grands Crus

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Lebenskunst im Burgund ist ansteckend. Genießen sie die ausgezeichnete regionale Küche und den weltberühmten Wein.Lassen sie sich in die Vergangenheit zurückführen und geben sie sich der Stille der ruhig dahin fließenden Wasserläufe entspannt hin.Der Weg wird überall gesäumt von idyllischen Dörfchen, in denen sie einkehren und sich die Spezialitäten der Region munden lassen können.Der Ruhm burgundischer Küche muss nicht neu erfunden werden. Das Fleisch der Charolais-Rinder, das Bresse-Huhn, der Senf von Dijon oder die Schnecken - beinahe das Wahrzeichen der Region! - haben längst für dessen Verbreitung gesorgt.

Beaune befindet sich im Herzen eines berühmten Weinbaugebietes, dessen Namen wie Pommard, Corton Charlemagne, la Romanée-Conti... die Augen der Weinliebhaber zum glänzen bringen.
Inklusive Besichtigungen:

- Hospices de Beaune, Imaginarium, Geführte Rundgang in Dijon
- Château de Barbirey, Ferme fruits Rouges, Moutarderie Fallot
- Clos de Vougeot, Abbaye notre Dame de Citeaux, Fromagerie Gaugry

Die Reihenfolge der Sehenswürdigkeiten, die während der Reise besucht und gefahren werden, kann abweichen.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Logis & Bike