Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Lago Trasimeno MTB Tour - easy &fun
Die besten Biketouren zwischen Umbrien und der Toskana

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Am Lago Trasimeno, liegt ein Bikeparadies, daß alle Ansprüche und Wünsche für Biker, mit unterschiedlichem Couleur erfüllt. Uralten Wege verbinden mit viel Panorama Ausblicken die schönen mittelalterlichen Dörfer und Burgen. Auf einem endlos scheinenden Netz aus Wald- und Wiesenwegen kann man biken ohne einen Kilometer Asphalt zu berühren, es sei denn man überquert einmal eine der wenigen geteerten Straßen. Die Auswahl der MTB Touren für verschiedene Ansprüche ist so vielfältig, dass kein Standart-Programm angeboten wird, sondern die Teilnehmer vor Ort selbst auswählen können.
Einer der grössten Seen Italiens, auch Trasimenisches Meer genannt, liegt zwischen der lieblichen Toskana und dem grünen Umbrien.
Charakteristisch sind luftige Steineichenwälder, endlose,silbrig schimmernde Olivenhaine, gelb leuchtende Sonnenblumenfelder und üppige Weinberge.
Rückzug in die private Atmosphäre bieten großzügige Zimmer und Suiten des Bike Resort VILLA REY mit eigenen Sitzplätzen und Terrassen. Gesellige Runden finden sich am großen Esstisch zusammen. Von Mai bis September spielt sich vom Frühstück bis zum Abendessen alles draußen in Garten und am Pool ab.
Auch wegen der ausgezeichneten Küche kehren viele Gäste wieder. Besondere Spezialitäten aus der Region wie Trüffel, Steinpilz, wilder Spargel, Bistecca Fiorentina, Salsiccia (umbrische Wurst)werden stets frisch zubereitet und kreativ serviert. Abwechslungsreiche Menüs auch für Veganer und Vegetarier gehören zur Food Philosophie des nachhaltig geführten Boutique Hotels.
Der Weinkeller ist bestens sortiert mit erlesen Weinen aus Italien und an der Bar gibt es erfrischende Cocktails und Weissweine zum Aperitif. Erwähnenswert ist die Grappa Bar, auch einen Levi bekommt man serviert.
Nach dem Genuss des Digestif erwartet Sie das "Villa Rey Bett" ein Boxspringbett mit einer 5* Matratze, Garant für komfortablen und traumhaften Schlaf. So das der nächste Biketag, erfrischt und entspannt, angegangen werden kann.
Wer in der Villa bucht, legt Wert auf persönlichen Service und hohe Qualität, sehr gepflegt und herzlich.

Termine: jeden Samstag vom 23.03.2019 bis 03.11.2019
Gesamtleistung: 5 Etappen
Tagesleistung: 700 -1000 m / 30 -50 km

Highlights: Lago Trasimeno MTB Tour

Partnertouren
Bei jeder Bikewoche werden täglich Touren für zwei verschiedene Levels angeboten. Die leichte Tour mit Kulturprogramm und die sportlichen Tour mit Trails. Ideal für Partner und Freunde mit unterschiedlichem Bike-Level.

Natur
Lago Trasimeno, der viertgrößte See Italiens wird auch das Umbrische Meer genannt.
Ölbäume, Weinberge und riesige Oleanderbüsche.
Die sanften Hügel der Toskana.
Umbrien - das grüne Herz Italiens.

Kultur
Perugia & Assisi,
Orvieto
Etruskisches Chiusi
Große Kunst in kleinen Städten wie Panicale und Citta della Pieve
Olivenmühle, Casmere Outlet, Kafferösterei, Bio - Weingüter

Küche
Mit der beliebten Schlemmer-Küche im Bike Resort VILLA REY sind sie bestens versorgt - und das während Ihres ganzen Urlaubs!
Reichhaltiges Frühstücksbuffet (auf Anfrage für Langschläfer sogar mit Zimmerservice)
von 13.00 bis 14.30 Uhr Pranzo mit Panini, Caprese und knackigen Salaten.
von 16.30 bis 17.30 Uhr hausgemachte Kuchen, Kaffee und Teebar, Fruchtsäfte, Wasser und Obst
ab 19.30 Uhr Abendessen. Ein ausgewogenes Fünf-Gänge-Menü mit täglich wechselnden Themen: Wildschwein, Fisch vom Lago, Chianina Rind, Trüffel, Steinpilz, wilder Spargel. Salat und Gemüse, Käseauswahl und schmackhaften Desserts dürfen nicht fehlen. Auf Wunsch vegetarische, vegane, Diät- und glutenfreie Küche.


Reiseablauf

1. Tag Anreise. Treffpunkt zum Aperitif und Abendessen im Bike Resort VILLA REY. Hier geniessen Sie marktfrische Küche mit umbrischen Spezialitäten und fangfrischem Fisch vom Trasimeno See. Willkommens - Aperitif und gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen von Guides und Gästen.

2. -7. Tag Biken, Relaxen und Kultur.
Im Programm sind 4 Tagestouren und 1 Halbtagestour enthalten. Bei jeder Bikewoche werden die 5 Touren für zwei verschiedene Levels angeboten. Während den Level 2-3 Touren und am Nachmittag stehen verschiedene Aktivitäten im Programm um die Kultur und Lebensart der Region kennen zu lernen. Zum Beispiel, Olivenmühle, Marktbesuch, Kafferösterei, Safranbauer. Attraktive Ausflugsziele in der nahmen Umgebung sind Panicale, Citta della Pieve, Orvieto, Perugia und Assisi. Bei all dem bleibt individuelle Zeit für Relaxen und Geniessen.

8. Tag
Abreise nach dem Frühstück

Tour 2
Die Dörfer Tour 40 km, 1100 hm
Sagenhaftes Panorama begleitet uns auf den schönen Schotter- und Feldwegen durch die Dörfer Panicale, Paciano und Citta della Pieve. Die mittelalterlichen Dörfer, die alle 3 zu den "Borghi piu belli di Umbria" gehören, laden zu Erkundigungen ein. In Citta della Pieve durchwandern Sie den Palazzo della Corgna, ein öffentliches Gebäude, dessen Inneres reich mit Bodenmosaiken und Fresken ausgeschmückt ist. Nicht zu vergessen das unvergessliche Gelato von Stefanini.

Tour 3
Monte Arale light 40 km, 700 hm.
Ein langer Schotteranstieg führt hinauf Richtung Monte Arale. Ein Highlight für Landschaftschwärmer. Hier ist die Landschaft wilder, waldiger, und voller Panaroma, bis weit hinunter zum See. Picknick aus dem Rucksack im romantischen Weiler Greppolischetto, in dem die italienische Modefamilie Fendi ihre Sommerresidenz hat. Besuch und Besichtigung einer traditionellen Kafferösterei.

Tour 4
Eco Wine Tour 48 km, 700 hm.
Riesige Sonnenblumenfelder säumen die Wege durch die landwirtschaftlich genutzte Ebenen entlang des Caina Fluss. Besuch und Besichtigung eines Eco Weingut.

Tour 5
Panicale Trails 800 hm, 25 km. 97 % Off-Road.
Abwechslungsreiche Wege mit spannenden Passagen führen durch Weinberge, Olivenhaine und luftige Eichenwälder nach Panicale. Das Panorama über einen der grössten Seen Italiens bis weit hinein die die Toskana ist unvergesslich. Bei einem geführten Kultur-Rundgang in Panicale besuchen Sie eines der kleinsten barocken Theater in Umbrien und das Fresko "Matyrium des Heiligen Sebastiano von Meister Perugino, der einst zu den besten Malern Italiens gehörte.

Tour 6
Lamborghini Trails. 800 hm, 40 km.
Flowige Waldtrails und das spassige Lamborghini Wäldchen sind die spannenden Elemente dieser Tour durch die Ebene am See. Ferruccio Lamborghini, der bekannte Autohersteller, hat in den 70 ziger Jahren das Land in ein riesiges Weingut umgewandelt und mit einem schönen Golfplatz dekoriert. Besuch und Besichtigung eines Weingut.

Tour 7
Piegaro Tour. 900 hm, 34 km. 90 % Off-Road.
Wiesentrails schlängeln sich am Waldrand bis Piegaro. Dort erwartet uns Maria in der historischen Glasbläserei im mittelalterlichen Gewölben zu einer Führung. Flowige Waldtrails, trailige Abfahren und die Flussdurchquerung sind abwechslungsreiche Elemente an den Hängen des Pausilo.

Tour 8
Montali Trails 25 km, 900 hm. .
Ein Tag voller flowiger Abfahren durch die schattigen Steineichenwälder der Hügel hinter der Villa Rey. Auf den flüssigen Wald- und Wiesen- Singletrails über griffige Naturböden fühllen sich auch Bikeeinsteiger sicher. Unweit der Villa Rey liegt die monumentale Wallfahrtskirche Mon Giovino die Sie wie durch einen Theatereingang betreten. Der mächtige Sandsteinbau mit 5 Kuppeln, wurde von Bramante, dem Architekten des Petersdoms entworfen.
(/timeline)

Specials

Biken, Yoga und Wellbeing

Eine Woche für dich selbst mit Wohlbefinden auf allen Ebenen. Die flowigen Biketouren ergänzen wir mit 3 Yoga Sessions, 2 Meditationen, 1 Qi -Gong Schnupperkurs. Vegane Küche auf Wunsch.

Biken & Oliven:
Produzieren Sie Ihr eigenes kalt gepresstes Olivenöl "extra Vergine.

Biken, Gourmet & Trüffel:
Gehen Sie mit auf Trüffeljagd und besuchen Sie eine eindrucksvolle Trüffelausstellungen.

Biken & Wein:
Erleben Sie die Weinernte an der Villa Rey.
Bringen Sie gemeinsam mit uns die Ernte ein
und schauen dem Kellermeister über die Schulter.
Besuchen Sie einige der interessantesten Weingüter der Region
und lernen Sie bei ausgiebigen Weinproben Winzer und Weingut kennen.

Biken, Qi Gong & Meditation:
Biken, Qi Gong & Meditation ergänzen sich sehr gut.
Qi-Gong ist eine jahrtausende alte chinesische Bewegungskunst, die Gesundheits- und Entspannungsübungen beinhaltet.
Lernen Sie nach dem Biken gezielt Energie wieder aufzubauen.

Biken, Gourmet & Kochkurs:
Die Woche war wie ein gutes Kochrezept: Für eine perfekte Woche nehme man: anspruchsvolle Anstiege in die umbrischen Berge, tolle Trails die in keiner Karte stehen, eine sehr gute Unterkunft mit einem tollen Essen aus hochwertigen Produkten, lokale Guides, die wissen, wo es Leckereien gibt, einen beeindruckenden "Salvatore" der ganz einfach lecker kocht, Besuche bei interessanten Safranbauern und Olivenölproduzenten. Ich kann die Woche nur weiterempfehlen. Frank, Hannover

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: ALPStours

Italiens Kultur, Geschichte und Architektur mit dem Rad erleben.
Dreiländereck: Toskana, Umbrien, Latium

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Genusstour für Italienliebhaber. Gute Wege und ruhige Strassen führen durch die schönsten Regionen Italiens zu Jahrtausend alter Architektur und bedeutender Kunst.
In Umbrien, dem grünen Herz Italiens, prägen Olivenhaine, Seen und mittelalterliche Festungsdörfer die Landschaft. Die berühmte Schwester Toskana, zeigt auf dieser Tour ihr schönstes unberührtes Stück, das weite Weideland des Orcia Tals, den alles überragenden Berg Monte Amiata und bedeutende Grabanlagen der Etrusker. Im Latium gelangen an den schönen Bolsena See und zum malerischen Orvieto mit seinem geheimnisvollen Untergrund und dem berühmten Dom.

Lieben Sie italienische Küche und Flair? Pici al Aglione, Wildschweinbraten, Brunello? Lassen Sie sich verführen mit Gaumenfreuden der jeweiligen Region und relaxen Sie in komfortablen Hotels in den historischen Gemäuern von Villen, Klöstern und Burgen.
Bei einer stilvollen Weinprobe im Fresken verzierten Speisesaal des historischen Gutes, werden zu jedem der 6 Weine im Geschmack passende und den Wein unterstreichende Speisen gereicht.

Gesamtleistung: 6 Etappen / 295 km / 5.060 m
Tagesleistung: 35-64 km / 630-1.200 m

Highlights: Trekking Bike Dreiländertour Italien

Kultur
Orvieto mit dem prächtigen Dom
Tomba Ildebrando, monumentales etruskische Tempelgrab
Via Cava di Sovana, geheimnisvoller etruskischer Holweg
Sorano, Sovana und Pitigliano, die schönsten Dörfer der Südtoskana
Ausgrabungen des antiken Forum von Bolsena
Civitae di Bagnoreggio, das bezaubernde Dorf auf dem Monolith

Natur
Trasimeno See
Orcia Tal, ein Weltkulturerbe
Monte Amiata, der höchste Gipfel der Südtoskana
Bolsena See

Küche
2 Fünf-Gänge Abendmenüs in der Villa Rey
5 mehrgängige Abendessen mit feinsten toskanischen und umbrischen Gerichten.
Pici al Aglione, Safran-Risotto, Chinghiale, Bruschetta al pomodoro, Panna cotta....

Reiseablauf

TAG 1
Anreise nach Umbrien. 1. Anreise nach Umbrien in eine historische Residenz mit Fresken verzierten Decken und Pool. Begrüssungsaperitif und Abendessen.

TAG 2
Monte Cetona Toskana. 55 km, 910 m Steigung.
Mit herrlichem Blick über den Trasimener See geht es Richtung Montepulciano in die Weinberge des Vino Nobile. Am Etappenziel, in der Südtoskana das malerische mittelalterliche Dorf Sarteano. Hier gibt es noch Spuren etruskischem und römischen Baumaterial und vereinzelte Hohlwege und Gräber, die rund um den Ort ins Gelände verlaufen. Ruhig im Dorf gelegen ist das romantisches Hotel hinter ehemaligen Klostermauern mit Rosengarten und Panoramaterrasse.

TAG 3
Orcia Tal Toskana. 43 km, 1200 m Steigung.
Heute geht es durch das Orcia Tal, dass von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Die charakteristischen Furchen im Erdreich, entstanden durch die Kräfte der ständigen Erosion des Regenwassers und der Winde auf den Kreidefelsen. Über allem thront die trutzige Burg von Radicofani. Langer gleichmässiger Panorama Anstieg am Monte Amiata, dem höchsten Berg der Toskana. Empfehlenswert ist der Besuch der einst bedeutenden Abtei San Salvatore, mit einer beindruckenden Krypta aus dem 8. Jahrhundert. Heute zu Gast sein in einem wunderschönen Landhotel auf einer Waldlichtung. Uralte Kastanienbäume spenden Schatten am Pool.

TAG 4
Monte Amiata Toskana. 46 km, 630 m Steigung.
Hinunter rollen in die Südtoskana, die wild und vielgestaltig ist, wie auch das angrenzende Lazium, die Gegend um Rom. Kleine Flüsse haben steile Canyons in die Landschaft gegraben in deren hohen Tuffsteinausläufer auch die Ausgrabung der etruskischen Nekropole Tomba Ildebranda zu finden ist. Im Dorf Sovana, zeigt sich die Toskana wie vor 100 Jahren. Jedes Haus ist ein geschichtsträchtiges Baudenkmal. Nur wenige Kilometer weiter das Etappenziel Sorano, ein Dorf aus Tuff, schön wie ein Freilichtmuseum. Das romantisches Hotel liegt hinter den historischen Mauern der Festung, die das Dorf Sorano überragt.

TAG 5
Bolsena / Latium. 52 km, 650 m Steigung.
Durch eindrucksvolle, tief in den Felsen geschnittene etruskische Holwege gelangen wir nach Pitigliano, der mittelalterlichen Stadt, die erhaben auf dem Tufffelsen thront. Durch die heitere Landschaft der weiten Felder des Lazium, führen Feldwege zum Krater in dem malerisch der Bolsena See liegt. Übrigens ein perfekter Badesee, ein schöner Strand direkt vor dem Hotel. Übernachtung im eleganten Hotel am Seeufer mit Pool.

TAG 6
Orvieto / Umbrien. 35 km, 670 m Steigung.
Von Bolsena radeln wir nach Civita Bagnoreggio. Das uralte Dorf, dass auf einer Tuffsteinnadel thront, erreichen wir nur über eine 300 m lange Brücke. Dann erscheint am Horizont bereits der Dom von Orvieto. In Orvietos Untergrund verbirgt sich eine unglaubliche Anzahl künstlicher Höhlen, die ein verwickeltes Labyrinth von Stollen, Galerien, Zisternen, Gruben, Brüchen und Kellern schaffen. Das stilvolle Hotel liegt direkt neben dem Dom auf der wunderschönen Piazza.

TAG 7
Umbrien. 64 km, 1.000 m Steigung.
Durch die Weinreben Landschaft des Orvieto Classico gelangen wir hinauf in die Hügel oberhalb des Chiana Tals. Auf stillen Landwirtschaftswegen geht es zurück zum Ausgangsort der Tour. Auf dem Dorfplatz lassen wir uns Gelato und Cappuccino schmecken. Abschiedsessen im Restaurant Villa Rey im nahen Panicale.

TAG 8
Individuelle Abreise
Abreise nach dem Frühstück.
Verlängerung des Urlaubs im Bike Resort Villa Rey Nähe Lago Trasimeno, ca. 5 Minuten entfernt.
Bei Buchung der Villa Rey in Kombination mit der Transitalia Tour bleiben Sie 7 Nächte und bezahlen nur 6.

GPS: Auf dem GPS Leihgerät mit Farbdisplay. sind die Tracks bereits installiert. Zur Leihausstattung gehört zudem der Lenkerhalter.
Mietpreis 120 EUR. Besitzen Sie ein eigenes GPS so erhalten Sie die Tracks als Datenpaket.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: ALPStours