Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

WELTREISE mit dem Rad
In 800 Tagen um die ganze Welt!

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

- Mit dem Fahrrad um die Welt in 800 Tagen
- von Berlin nach Berlin durch Osteuropa, Asien, Australien, Amerika und Westeuropa
- in einer kleinen Gruppe mit Begleitfahrzeug und kompetenter Reiseleitung
- auch Teiletappen sind möglich

Hier sind die Daten für die einzelnen Hauptetappen. Es sind aber auch kürzere Etappen möglich.

Eine Weltreise mit dem Fahrrad, in einer kleinen Gruppe, mit Begleitfahrzeug und der Möglichkeit, Teiletappen zu fahren.

Von Berlin radeln wir über das Baltikum und Moskau zum Baikalsee. Von Irkutsk geht es weiter durch die Mongolei bis Xi’an. Danach fahren wir quer durch China und Südostasien nach Singapur. Mit dem Schiff erreichen wir Jakarta, bevor es mit dem Rad nach Bali geht. Dann Australien von West nach Ost und durch die USA auf der berühmten Route 66 von Los Angeles nach Chicago und danach weiter bis New York. Der nächste Abschnitt führt entlang der Westküste Südamerikas bis nach Feuerland. Von Feuerland geht es wieder ein Stück Richtung Norden über Argentinien nach Brasilien. Von Rio fliegen wir nach Lissabon und fahren dann das letzte Stück durch Portugal, Spanien und Frankreich bis nach Deutschland.

Starttermin ist der 1. April 2018, die Rückkehr wird am 7. Juni 2020 sein. Start- und Zielort ist Berlin.

Eine Radreise, wie es sie noch nie gegeben hat. Und eine einmalige Gelegenheit, die Welt aus einer anderen Perspektive zu erleben - auf Augenhöhe mit den bereisten Kulturen.


Ausführliche Informationen zum Reiseverlauf, zu Preisen und zum Buchungsablauf können Sie bei uns anfordern!

1. Transeurasien (Berlin - Riga - Moskau - Nowosibirsk - Irkutsk - Ulaanbaatar - Xi’an)
1. April - 7. September 2018

2. Transasien (Xi’an - Vientiane - Phnom Penh - Bangkok - Penang - Singapur)
5. September 2018 - 16. Februar 2019

3. Indonesien (Singapur - Jakarta - Bali)
15. Februar - 22. März 2019

4. Australien (Adelaide - Sydney)
22. März - 6. Mai 2019

5. Route 66 (L.A. - Chicago - New York)
6. Mai - 2. August 2019

6. Panamericana (Cartagena - Medellin - Quito - Lima - La Paz - Valparaiso - Puerto Varras)
2. August 2019 - 2. Januar 2020

7. Pazifik - Atlantik (Puerto Varras - Mendoza - Buenos Aires)
30. Dezember 2019 - 4. Februar 2020

8. Brasilien (Buenos Aires - Rio de Janeiro)
2. Februar - 26. März 2020

9. Der schöne Weg nach Hause (Lissabon - Santiago de Compostella - Paris - Berlin)
26. März - 7. Juni 2020

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: CHINA BY BIKE

USA - New York - By Bike
8-tägige Rad- und Städtereise mit qualifizierter Reiseleitung

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

New York mit dem Fahrrad? Ein ungewöhnlicher und zudem spannender Annäherungsversuch. Auf zwei Rädern suchen wir uns einen Weg durch die Megapolis, überqueren Brücken und rasten in grünen Stadtoasen. Belohnt werden wir mit der Aussicht auf die spektakulärste aller Skylines.

Highlights
- Unterwegs mit New York-Experte und Bikefreak Dr. Arnold Voß
- Manhattan, Brooklyn, Harlem, Bronx und Queens aus der Radperspektive
- Einblicke in die Kultur der Stadt und das Leben ihrer Bewohner
- Nachtradeln durch die Metropole mit Sicht auf die berühmte Skyline von Manhattan

Anforderungen
Die Touren sind so gewählt, dass eine normale Kondition zur Bewältigung der Strecken ausreicht. Die Etappen sind in der Regel zwischen 40 und 55 km lang. Alle Touren außer der ersten und letzten starten und enden am Hotel. Mit Ausnahme der Nacht-Radeltour beginnen sie gegen 9 Uhr und enden, je nach Streckenlänge, zwischen 17 und 19 Uhr. Es gibt bei allen Touren ausreichend Halte für Gespräche und Fotos sowie Essenspausen.

Reiseverlauf


Verpflegung: F = Frühstück, L = Lunchpaket, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Individuelle Anreise
Flug und Transfer in Eigenregie. Einchecken im Hotel in Brooklyn Downtown, wo Sie sich gegen 17 Uhr mit Ihrer Reiseleitung und den anderen Teilnehmern treffen. Welcome Drink und Tourenbesprechung. Welcome to the United States!
7 Übernachtungen im Hotel Fairfield Inn & Suites in Brooklyn. -/-/-

2. Tag: Manhattan-Tour
Schon am ersten Tag geht es direkt in die Mitte der Stadt. Vom Fahrradverleih in Queens, den wir mit der Subway erreichen, radeln wir über die Queens Borough Bridge direkt nach Manhattan. Quer durch die Upper East Side streben wir den Central Park an, um dort eine große Runde zu drehen. Von da aus pedalen wir über den Times Square zum Bryant Park und besuchen Grand Central Station. Weiter geht es durch das heftig pulsierende Herz New Yorks Richtung Süden über Gramercy Park und den Madison Square zum Flat Iron Building. Wir folgen der 5th Avenue zum George Washington Square, um von da aus Greenwich Village und Soho zu durchkreuzen. Auf dem Weg zur Manhattan Bridge streifen wir Little Italy und China Town, überqueren die gewaltige Stahlbrücke und machen die letzte Station direkt unter ihr am East River im DUMBO Quartier. Von dort aus geht es zurück zum Hotel. F/-/-

3. Tag: Brooklyn-Tour
Auf dieser Tour bleiben wir den ganzen Tag in Brooklyn. Die erste Station ist der Fort Green Park. Von hier aus geht es über Downtown Brooklyn und Brooklyn Hights zur Brooklyn Hights Promenade. Weiterhin radeln wir über Cobble Hill und Park Slope zur Grand Army Plaza. Durch den riesigen Prospect Park pedalen wir immer Richtung Süden bis an den Atlantik. Durch Flatbush, Ditmas Park, Midwood, und Sheepshead Bay nach Brighton Beach auf der Halbinsel Coney Island. Nach einer (wer will) Bade-Pause am Atlantik fahren wir Richtung Verrazano-Narrow-Bridge an die New York Bay. Zurück am Meer geht es unter der Brücke durch immer am Wasser entlang bis zum Owls-Head-Park Pier, das einen fantastischen Blick auf die Bay und Manhattan bietet. Von dort geht es mit der Fähre zur letzten Station, Brooklyn Bridge Park direkt unterhalb der Brooklyn Bidge. Von dort aus radeln wir zurück zum Hotel. F/-/-

4. Tag: Freizeit
Ganztägig zur freien Verfügung. Besuchen Sie die Freiheitsstatue, genießen Sie den Ausblick vom Empire State Building und unternehmen Sie eine Bootstour um Manhattan herum. Abends haben Sie vielfältige Möglichkeiten: Theater, Konzert, Oper oder Musical, Tanz, Clubs, Cafés, Comedy, Galerien und und und. Lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter beraten. F/-/-

5. Tag: Bronx-Tour
Um zur Bronx zu kommen, radeln wir über die Brooklyn Bridge nach Manhattan. Hier geht es immer den East River entlang Richtung Norden, bis wir in Harlem die Willis Ave Bridge überqueren. Sie führt uns über den Harlem River direkt in die South Bronx, immer noch einer der ärmsten, aber mittlerweile ungefährlicher Stadtteil New Yorks. Über Melrose Commons geht es zum Bronx-County-Building und zum Yankee Stadium. Über die High Bridge pedalen wir wieder zurück nach Manhattan und kreuzen das quirlige Latino Viertel Washington Hights Richtung George Washington Bridge. Diese am meisten frequentierte Brücke New Yorks führt uns hoch über den Hudson River. An ihrem Ende fahren wir wieder steil hinunter an den Fluss, dem wir dann wieder Richtung Süden, meistens direkt am Wasser entlang, folgen. Mit Dauerblick auf die Skyline von Manhattan steuern wir den Fährhafen Port Imperial an. Über die Wellen des Hudson River geht es rund um die Südspitze Manhattans zur letzten Station: Pier 11 Downtown Wallstreet. Mit dem Rad fahren wir über die Brooklyn Bridge zurück nach Brooklyn zum Hotel. F/-/-

6. Tag: Night-On-Earth-Tour
Tagsüber Zeit für Ihre individuellen Wünsche und Entdeckungstouren.
Die Nachttour ist die kürzeste, aber zugleich die spektakulärste. Nach Beginn der völligen Dunkelheit geht es mit dem Rädern über die Brooklyn Bridge nach Manhattan zum Pier 11. Von dort bringt uns eine Fähre mit den Rädern über die Bay vorbei an der Statue of Liberty nach Port Liberté, nicht weit vom größten Container Hafen von New Jersey. Von dort geht es zum Liberty State Park, der früher ein riesiger Rangier-Güterbahnhof war. Direkt an der Waterfront entlang radeln wir mit ständigem Blick auf Downtown Manhattan zum Liberty Harbor. Dort verlassen wir den Park und die Bay, um durch das nächtliche Jersey City erneut ans Wasser zu gelangen. Die Endstation ist die Hudson-Promenade direkt gegenüber vom neuen Freedom Tower mit Blick auf die gesamte Skyline von Manhattan. Mit dem Pathtrain, der Subway von New Jersey, geht es unter dem Hudson zurück nach Downtown Manhattan und über die dann fast menschenleere Brooklyn Bridge zurück zum Hotel. F/-/-

7. Tag: Downtown-Harlem-Queens-Tour
Die letzte Tour führt uns nochmal nach Manhattan. Diese Mal, jedoch nicht am East River, sondern am Hudson entlang, Richtung Norden nach Harlem. Über die Brooklyn Bridge radeln wir zuerst an die Südspitze zum Battery Park und nach Battery Park City. Nach einem Abstecher zu Ground Zero pedalen wir flussaufwärts in Richtung Norden zum Riverside Park. Dabei passieren wir die neueren Gebäude weltberühmter Architekten entlang der neuen Hudson Waterfront und besuchen den High Line Park. Von der Riverside Church am Ende des River Side Parks geht es nach Harlem Hights. Von dort aus queren wir Central- und Spanish Harlem in Richtung Eastriver. Über die gewaltige Triborough Bridge geht es über den Eastriver und den Long Island Sound in das griechische Astoria in Queens. Dort besuchen wir unsere letzte Station: den Socrates Sculpture Park. Von dort geht es direkt zum Fahrradverleih, um unsere Räder abzugeben. F/-/-

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Schnuppern Sie noch etwas New Yorker Luft, bevor Sie die Heimreise antreten. Oder Sie verlängern individuell und erkunden Sie noch bisher unentdeckte Ecken der Stadt. F/-/-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Reisen mit Sinnen

New York per Velo
Die velofreundliche Metropole auf zwei Rädern entdecken

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Amerikaner nennen New York liebevoll "the big apple": Quersumme aus allen Völkern der Welt, Seele und Herz Amerikas, achtes Weltwunder urbanen Lebens, Welthauptstadt der Kunst... Hier leben acht Millionen Menschen aus 170 ethnischen Gruppen, die hundert verschiedene Sprachen sprechen, friedlich zusammen. Der Künstler Steve Silver zeigt uns sein New York auf sechs Velotouren quer durch die Stadt. Sie lernen New York besser kennen, als es die meisten New Yorker je kennen werden.

Highlights

· Unterwegs mit dem Künstler & leidenschaftlichen Velofahrer Steve Silver.
· Stadtteile Manhattan, Harlem, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island.
· Über die Brooklyn Bridge, deren zweite Ebene allein Velofahrern und Fussgängern vorbehalten ist.

1. Tag: Individuelle Anreise
Treffpunkt mit der Reiseleitung am frühen Nachmittag am Flughafen JFK. Bezug des zentralen Hotels in Brooklyn. Erste Velotour zur Brooklyn Bridge mit tollem Ausblick auf die Skyline von Manhattan. - 15 km

2. Tag: Coney Island
Wir fahren westwärts, durch die Crown Heights und machen Pause im Prospect Park, einer der schönsten Parks in New York. Wir passieren New Yorks Fischerdorf, die Sheepsheasd Bay, und gelangen zum feinsandigen Strand von Coney Island. Rückfahrt auf einem zauberhaften Veloweg mit Blick auf die Freiheitsstatue. - 55 km

3. Tag: Lower Manhattan
Über Chinatown in Brooklyn, den Sunset Park und die Brooklyn Heights Promenade radeln wir auf die Brooklyn Bridge zu. Wir kommen vorbei am Fulton Fish Market und an der berühmten Wall Street. Dann nehmen wir die Fähre und schippern vorbei an der Freiheitsstatue zum kleinsten Stadtteil von New York. Pause im Battery Park und Rückfahrt.- 45 km

4. Tag: Die Bronx
Wir fahren über die Manhattan Bridge, an der Lower East Side und SoHo vorbei zum Hudson River. Besuch vom High Line Park und dann Fahrt auf schönem Veloweg in die Bronx. Zum Mittag radeln wir nach Little Italy und danach in die South Bronx. Rückfahrt mit der Subway. - 55 km

5. Tag: Auf den Dächern von New York
Taxifahrt zur Brooklyn Grange Farm. Wir besichtigen die beiden Dächer wo Gemüse, Honig und Eier produziert werden mit einem der Gründer. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Am Abend treffen wir uns wieder zum Cocktail auf einer Dachterrasse.

6. Tag: Harlem und Upper Manhattan
Unser Ziel ist Harlem, Zentrum der afroamerikanischen Kultur. Über den Central Park gelangen wir zum Broadway. Dem berühmten Boulevard folgen wir auf Velowegen über den Times Square. Über Little Italy und SoHo geht es zurück. - 45 km

7. Tag: Queens und die Künstler
Heute radeln wir mit fantastischem Ausblick nach Norden. Wir erreichen das Rockefeller Center und den zauberhaften Bryant Park, bevor wir weiter über die berühmte Park Avenue fahren. Wir fahren nach Queens und Astoria. Auf dem Weg öffnet ein Künstler sein Arbeitsatelier für uns. - 45 km

8. Tag: Individuelle Rückreise
Der Tag steht noch zum Bummeln, Shoppen und Staunen zur Verfügung. Individueller Rückflug oder Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Baumeler Reisen AG

New York
Stadt per Rad

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten]  

Schon der Name dieser Radreise klingt verheißungsvoll - New York: Quersumme aus allen Völkern der Welt, Seele und Herz Amerikas, achtes Weltwunder urbanen Lebens, Welthauptstadt der Kunst ... In New York leben acht Millionen Menschen aus 170 ethnischen Gruppen, die 100 verschiedene Sprachen sprechen, friedlich zusammen. China und Mexiko, Italien, Israel und Japan liegen oft nur einen Häuserblock von­einander entfernt. Auf unserer Radreise lernen Sie New York besser kennen, als es die meisten New Yorker je kennen werden. Der Künstler Steve Silver zeigt uns sein New York auf sechs Radtouren quer durch die Stadt. Die Radreise führt Sie durch die Stadtteile Manhattan, Harlem, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Der Financial District mit der Wall Street liegt genauso auf unserer Route wie der Central Park, der Prospect Park, New Yorks Strand in Coney Island, der Broadway und der Chelsea Art District.

1. Tag: Hinflug und erste Radtour ca. 15 km
Gäste mit gebuchtem Anreisepaket starten morgens um ca. 11:00 Uhr in Frankfurt. Unser Reiseleiter, Steve Silver, erwartet Sie am frühen Nachmittag am John-F.-Kennedy-Flughafen. Wir beziehen unser Hotel zentral im Stadtteil Brooklyn.

2. Tag: Coney Island ca. 55 km
Wir radeln westwärts durch Brooklyn. Auf dem Weg zum melancholischen Strand von Coney Island passieren wir die Crown Heights. Der Prospect Park, einer der schönsten Parks in New York, lädt mit seinem romantischen See und den Villen zu einer ausgedehnten Pause ein. Über die Sheepshead Bay, New Yorks Fischerdorf, erreichen wir den Boardwalk von Coney Island. Wir radeln entlang des feinsandigen Strandes zurück zur Bucht. Von hier bringt uns ein zauberhafter Radweg mit Blick auf die Freiheitsstatue zurück.

3. Tag: Brooklyn Bridge und Lower Manhattan ca. 45 km
Über Chinatown in Brooklyn und den Sunset Park radeln wir auf die Brooklyn Bridge zu, deren zweite Ebene allein Radfahrern und Fußgängern vorbehalten ist. Wir sehen den Fulton Fish Market und die berühmte Wall Street und schippern mit der Fähre vorbei an der Freiheitsstatue nach Staten Island. Nachmittags entspannen wir im charmanten Battery Park und radeln über TriBeCa und den Judicial District zurück.

4. Tag: Die Bronx ca. 55 km
Wir fahren über die Manhattan Bridge nach Manhattan. Die Lower East Side und SoHo bringen uns zum Hudson River. Unterwegs besuchen wir den einzigartigen High Line Park. Zweieinhalb Kilometer Parklandschaft auf einer erhöhten, ehemaligen Eisenbahnlinie und ein einzigartigen Erlebnis. Ein wunderbarer Radweg am Fluss führt uns in die Bronx wie man sie nicht kennt. Es geht zum Grand Concourse, der New Yorker Antwort auf den Champs Elysees und zum Fish Building, einem einzigartigen Art-Déco-Gebäude der 30er Jahre. Zum Mittag radeln wir nach "Little Italy" und danach in die South Bronx und den Charlotte Gardens, Vorbild für Städterestaurierung und grüne Lungen in amerikanischen Städten. Nach einer verdienten Pause nehmen wir die Subway zurück zum Quartier.

5. Tag: Auf den Dächern von New York
Am Morgen machen wir uns per Taxi auf zur Brooklyn Grange Farm. Hier werden Gemüse, Honig und Eier auf zwei enormen Dächern hoch über den Schluchten New Yorks produziert. Einer der Gründer begleitet uns bei der Besichtigung. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, ob für Shopping in Chelsea, Bummeln im Central Park, Kunstgenuss im Metropolitan Art Museum oder Ausblicke vom Empire State Building. Am Abend treffen wir uns mit Steve für einen atemberaubenden Blick auf der Dachterrasse des William Vale Hotel in Williamsburg. Den Abschluss macht ein Bummel zu Skinny Dennis und typischer Country & Western Musik.

6. Tag: Harlem und Upper Manhatten ca. 45 km
Wir radeln auf der Pulaski Bridge nach Queens und weiter im Gantry State Park entlang des East Rivers mit wunderbarem Blick auf Manhattan. Die 59th Street Bridge bringt uns nach Harlem, dem Zentrum afroamerikanischer Kultur. Auf unserem Streifzug entdecken wir die Adam-Clayton-Powell-Statue ganz in der Nähe des Büros von Bill Clinton, die Strivers’ Row, das Metropolitan Museum und den Morningside Park. Der Central Park mit seinen Seen, Wäldchen und weiten Wiesen bringt uns zum Broadway. Dem berühmten Boulevard folgen wir auf Radwegen über den Times Square. Eine Pause im Washington Square Park mit seinem kleinen Triumphbogen ist besonders schön. Über Little Italy und SoHo geht es zurück.

7. Tag: Queens und die Künstler ca. 45 km
Heute nehmen wir die Williamsburg Bridge über den East River. Vorbei am Hauptquartier der Vereinten Nationen erreichen wir das Rockefeller Center und den zauberhaften Bryant Park hinter der Bücherei von New York. Nach einer Pause im Herzen Manhattans radeln wir über die berühmte Park Avenue nach Norden. An der Straße der Schönen und Reichen liegt das beeindruckende Art-Déco-Hotel Waldorf Astoria. Dann radeln wir über die Triborough Bridge nach Queens und Astoria. Auf dem Weg öffnet Ken McKay, ein mit Steve befreundeter Künstler, für uns sein Arbeitsatelier und gibt uns weitere Einblicke ins New Yorker Künstlerleben.

8. Tag: Bummeln und Rückflug
Der Tag steht noch zum Bummeln, Shoppen und Staunen zur Verfügung. Am Abend endet die Reise vor Ort. Für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket erfolgt ein Transfer zum Flughafen. Gegen 22:00 Uhr starten wir unseren Rückflug.

9. Tag: Ankunft in Frankfurt
Vormittags landen wir in Frankfurt.

[Reisedaten]  



Veranstalter: Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH