Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

TOUR VON SALENTO 6 TAGE / 5 NÄCHTE
HYBRID RAD oder E-BIKE

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

1. Anreise nach LECCE und Übernachtung. Aufgrund Ihrer Ankunftszeit können Sie die wunderbare Barockstadt besichtigen, die wie das Florenz des Südens bekannt ist. Vergessen Sie nicht das römische Amphitheater, die Basilika Santa Croce und den Dom zu besuchen.

2. Übergabe der Fahrräder und des Kartenmaterials, Briefing von der Tour. An Ihrem ersten Radeltag starten Sie in Lecce und fahren entlang des schönen Landes von Salento (etwa 25km) bis nach GALATINA, wo sollten Sie die barocke Mutterkirche von Santa Caterina d’Alessandra mit ihren Fresken des 15. Jahrhunderts besichtigen. Nach dem Mittagessen, mit einem typischen "rustico Leccese", wenn Sie wollen, fahren Sie für mehr als 25 km nach GALLIPOLI fort. Sie können natürlich während des Abends durch die Wege der Altstadt spazierengehen. Übernachtung in Gallipoli.

3. Nach einem Radtour in die Altstadt werden Sie von Gallipoli, entlang des schönen Ionischen Meeres, bis den Küsten von Ugento (Torre San Giovanni), etwa 25 km, fahren. Mit einer kleinen inneren Umleitung werden Sie in einer der schönsten Ortschaften in Italien ankommen: SPECCHIA. Am Nachmittag können Sie für etwa 35 km in den südlichen Teil Von dem Absatz des Stiefels fortfahren: SANTA MARIA DI LEUCA. Übernachtung in Santa Maria di Leuca.

4. Von dem südlichen Teil des Apuliens werden Sie nach Norden fahren und mit der Adria zu Ihrer Rechten werden Sie nach etwa 55 km in Otranto ankommen. Während der Fahrt werden Sie Tricase Porto und Castro Marina durchfahren. Nach einem schmackhaften Abendessen mit Fisch haben Sie die Möglichkeit durch die Altstadt von Otranto, die am südlichen Ende der Ostküste Italiens liegt, zu spazieren. Sie werden hier übernachten.

5. Am Morgen beginnen Sie mit einer Radtour der Stadt, damit Sie die schöne Kathedrale mit ihren Fensterrosen und Bodenmosaiken und das aragonische Schloss besuchen können; dann fahren Sie an den LAGHI ALIMINI entlang und nach etwa 20 km werden Sie den Badeort TORRE DELL’ORSO erreichen, ein Muss: traumhafter Strand und blaues Wasser. Am Spätnachmittag können Sie etwas bei Sonnenuntergang gegenüber dem Schloss in Acaya trinken, und dann fahren Sie nach LECCE, etwa 25 km, wo Sie übernachten.

6. Ende der Leistungen.

Wenn Sie diese Radtour wählen, werden Sie den Großteil des südlichen Absatzes des Italien fahren. Die Radtour ist geplant, damit Sie die architektonische Schönheit von Lecce und Salento entdecken können: Gallipoli, Otranto und ihre wunderbare Strände. Salento ist ganz flach.

Vergessen Sie nicht:
Die Basilika Santa Croce, das römische Amphitheater in Lecce
Die Mutterkirche in Galatina
Die alte Stadt von Gallipoli
Die Strände von Ugento
Die Jugendstilgebäude und die Basilika De Finibus Terrae von Santa Maria di Luca
Die mittelalterliche Stadt von Castro und die Grotta Zinzulusa
Das aragonische Schloss, die Kathedrale mit ihrer Renaissancefensterrose in Otranto
Alimini Seen mit Süßwasser, die sich am Meer angeschlossen sind.

Infos & Preis
Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte
Abfahrten: Individuelle täglich (mindestens 2)
Schwierigkeitsgrad: einfach / flach -
198 Kilometer
Fahrrad: Hybrid Rad
Unterkunft: Bed and breakfast
Gepäck: von Unterkunft zu Unterkunft transportiert

B&B oder Pension
Nebensaison EUR 490 - Vorsaison EUR 590 - Hauptsaison EUR 680

ECONOMY or 3*** Hotels
Nebensaison EUR 550 - Vorsaison EUR 690 - Hauptsaison EUR 800

DELUXE or 4****/5***** Hotels or MASSERIE
Nebensaison EUR 750 - Vorsaison EUR 980 - Hauptsaison EUR 1.200

Nebensaison: 08Jan-31Mai / 23Sept-20dez
Vorsaison: 01Juni-14Juli / 24Aug-22Sept
Hauptsaison: 15Juli-23Aug / Bankfeiertage

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: APULIA BIKE TOURS

VON DEN SASSI VON MATERA IN DEN SALENTO 8 Tage / 7 Nächte
HYBRID RAD oder E-BIKE

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

1. Anreise nach Matera. Aufgrund Ihrer Ankunftszeit können Sie Ihr Hotel erreichen und dann die Stadt von den Sassi, ein UNESCO Weltkulturerbe, besichtigen. Übernachtung. (Wenn Sie am späten Abend ankommen, empfehlen wir Ihnen eine Zusatznacht in dieser wunderbaren und einzigartigen Stadt).

2. Übergabe der Fahrräder und des Kartenmaterials, Briefing von der Tour. An Ihrem ersten Radeltag fahren Sie durch den Südteil vom Murgia, mit seinen fantastischen Farben, und nach etwa 69 km werden Sie in ALBEROBELLO (UNESCO Weltkulturerbe) ankommen. Die Stadt ist für ihre Rundhäuser (TRULLI) weltbekannt. Übernachtung.

3. Heute sind Sie im Itria Tal. Sie werden entlang der schönen weißen Ortschaften radeln: Locorotondo, Cisternino. Sie werden durch die schöne Stadt von MARTINA FRANCA fahren. Wir empfehlen Ihnen zum Abendessen in einem Fleischerladen in einem fornello Pronto sich aufzuhalten, wo Sie das Fleisch, das Sie essen möchten, wählen können: es wird für Sie gekocht. Letzter Zielort des Tages: OSTUNI, die Weiße Stadt, in etwa 50km erreichbar. Hier können Sie die typische Kalkfarbe Häuser und die Mutterkirche, die sich im höchsten Punkt in der Stadt befindet, besuchen. Übernachtung.

4. Zu beginn des Tages fahren Sie mit dem Zug von OSTUNI nach LECCE (Reisedauer 55 Minuten, Fahrpreis Eur 5.50 nicht inklusive); kostenlose Reise für die Räder auf dem Regionalzug (fahrplanmäßig des Zuges). Am Nachmittag haben Sie Zeit die schöne barocke Stadt zu erkunden und unter ihre Barockgebäude zu bummeln. Vergessen Sie nicht die Kathedrale und ihrem Platz, die Basilika Santa Croce und das Amphitheater zu besichtigen. Übernachtung in LECCE.

5. Am Anfang des Tages fahren Sie durch den Landstraßen von SALENTO und nach etwa 10 km werden Sie die zugemauerte Stadt von ACAYA erreichen, wo Sie ein bisschen Zeit haben, das Schloss und die Stadt zu besuchen. Danach werden Sie in die Adriaküsten und den Badeort von TORRE DELL’ ORSO fahren, 25 Km entfernt, wo Sie schwimmen und entspannen können. Am Nachmittag fahren Sie an den LAGHI ALIMINI entlang und nach etwa 25 km werden Sie Otranto erreichen. Nach einem Abendessen mit Fisch haben Sie die Gelegenheit durch die Straße der Altstadt von OTRANTO (die östlichste Stadt Italiens) zu fahren. Übernachtung.

6. Heute werden Sie von der Adriaküste bis zur ionischen Küste und durch die Städte von Melpignano, Heim der ’Notte della Taranta’, ein traditionelles Musikfestival: la pizzica; und Corigliano d’Otranto mit seinem wunderbaren Schloss, wo die Leute noch die alte Sprache griko sprechen, radeln. Am Spätnachmittag werden Sie nach GALLIPOLI fahren, etwa 50 km, wo Sie die Zeit haben, etwas bei Sonnenuntergang in einem der vielen Lokale der Altstadt zu trinken und das Meer zu bewundern. Sie können natürlich am Abend durch die typischen Gassen der Altstadt spazieren. Übernachtung.

7. Zunächst fahren Sie nach Galatone, um die Wallfahrtskirche von Santissimo Crocifisso della Pietà zu besuchen. Dann fahren Sie mit Ihrem Fahrrad nach Galatina, etwa 25 km, wo Sie die barocke Mutterkirche und die Basilika von Santa Caterina d’Alessandra des 15. Jahrhunderts besichtigen sollten. Nach etwa 25 km werden Sie am Spätnachmittag nach LECCE fahren. Benutzen Sie Ihre Freizeit, um die schöne Altstadt zu sehen und unter ihre Barockgebäude zu bummeln. Vergessen Sie nicht das römische Amphitheater, die Basilika Santa Croce und den Dom zu besuchen. Übernachtung.

8. Ende der Leistungen und Aufwiedersehen.

Wenn Sie diese Radtour wählen, werden Sie zwei UNESCO WELTKULTURERBE entdecken: Matera, die Stadt der Sassi, und Alberobello mit ihren typischen Rundhäuser. Sie werden das Itria Tal und seine Ortschaften mit kalkfarben Häuser durchfahren und dann das Salento mit seinen Barockgebäuden, seiner Landschaft und seinen wunderschönen Stränden erreichen.

Infos & Preis

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte
Abfahrten: Individuelle täglich (mindestens. 2)
Schwierigkeitsgrad: Medium / einfach - 254 Kilometer
Fahrrad: Hybrid Rad
Unterkunft: Bed and Breakfast
Gepäck: von Unterkunft zu Unterkunft transportiert

B&B oder PENSION
Nebensaison EUR 690 - Vorsaison EUR 820 - Hauptsaison EUR 960

ECONOMY or 3*** Hotels
Nebensaison EUR 780 - Vorsaison EUR 960 - Hauptsaison EUR 1.150

DE LUXE or 4****/5***** Hotels or MASSERIE
Nebensaison EUR 1.050 - Vorsaison Se EUR 1.370 - Hauptsaison EUR 1.690

NEBENSAISON: 08Jan-31Mai / 23Sept-20Dez
VORSAISON: 01Juni-14Juli / 24Aug-22Sept
HAUPTSAISON: 15Juli-23Aug / Bankfeiertage

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: APULIA BIKE TOURS

VON DEN SASSI VON MATERA IN DEN SALENTO 9 Tage / 8 Nächte
HYBRID RAD oder E-BIKE

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

1. Anreise nach Matera. Aufgrund Ihrer Ankunftszeit können Sie Ihr Hotel erreichen und dann die Stadt von den Sassi, ein UNESCO Weltkulturerbe, besichtigen. Übernachtung. (Wenn Sie am späten Abend ankommen, empfehlen wir Ihnen eine Zusatznacht in dieser wunderbaren und einzigartigen Stadt).

2. Übergabe der Fahrräder und des Kartenmaterials, Briefing von der Tour. An Ihrem ersten Radeltag fahren Sie durch den Südteil vom Murgia, mit seinen fantastischen Farben, und nach etwa 69 km werden Sie in ALBEROBELLO (UNESCO Weltkulturerbe) ankommen, eine Stadt, die für ihre Rundhäuser (TRULLI) weltbekannt ist. Übernachtung.

3. Heute sind Sie im Itria Tal. Sie werden entlang der schönen weißen Ortschaften radeln: Locorotondo, Cisternino. Sie werden durch die schöne Stadt von MARTINA FRANCA fahren. Wir empfehlen Ihnen zum Abendessen in einem Fleischerladen in einem fornello Pronto sich aufzuhalten, wo Sie das Fleisch, das Sie essen möchten, wählen können: es wird für Sie gekocht. Letzter Zielort des Tages: OSTUNI, die Weiße Stadt, in etwa 50km erreichbar. Hier können Sie die typische Kalkfarbe Häuser und die Mutterkirche, die sich im höchsten Punkt in der Stadt befindet, besuchen. Übernachtung.

4. Am Anfang des Tages verlassen Sie Ostuni und ihre typische weiße Häuser entlang ihre schöne Landschaft und fahren Sie nach San Vito dei Normanni, wo Sie das schöne friderizianische Schloss in Richtung Platz bestaunen können. Nach wenigen Kilometer können Sie andere friederizianische Schlösser in Mesagne und in Oria sehen; Das letzte Ziel des Tages ist MANDURIA, wo Sie ein gutes Glas von Primitivo, der weltbekannte örtliche Rotwein, genießen können. (59k). Übernachtung.

5. Heute werden Sie in die westliche Küste des Salentos bis nach Campo Marino, Porto Cesareo und Gallipoli fahren (59k). Übernachtung.

6. Nach einer Radtour in der Altstadt fahren Sie von Gallipoli weg und entlang des schönen ionischen Meeres kommen Sie in Ugento und ihren Küsten an, etwa 25 km entfernt: Torre San Giovanni. Hier können Sie am Strand relaxen und schwimmen. Mit einer kleinen inneren Umleitung werden Sie in einer der schönsten Ortschaften in Italien ankommen: SPECCHIA. Am Nachmittag können Sie für etwa 35 km in den südlichen Teil Von dem Absatz des Stiefels fortfahren: SANTA MARIA DI LEUCA. Übernachtung in Santa Maria di Leuca.

7. Von dem südlichen Teil des Apuliens werden Sie nach Norden fahren und mit der Adria zu Ihrer Rechten werden Sie nach etwa 55 km in OTRANTO ankommen. Während der Fahrt werden Sie Tricase Porto und Castro Marina durchfahren. Nach einem schmackhaften Abendessen mit Fisch haben Sie die Möglichkeit durch die Altstadt von Otranto, die am südlichen Ende der Ostküste Italiens liegt, zu spazieren. Sie werden hier übernachten.

8. Am Morgen beginnen Se mit einer Radtour der Stadt, damit Sie die schöne Kathedrale mit ihren Fensterrosen und Bodenmosaiken und das aragonische Schloss besuchen können; dann fahren Sie an den LAGHI ALIMINI entlang und nach etwa 20 km werden Sie den Badeort TORRE DELL’ORSO erreichen, ein Muss: traumhafter Strand und blaues Wasser. Am Spätnachmittag können Sie etwas bei Sonnenuntergang gegenüber dem Schloss in Acaya trinken, und dann fahren Sie nach LECCE, etwa 25 km, wo Sie übernachten.

9. Ende der Leistung (Wenn Sie früh am Morgen abfahren, empfehlen wir Ihnen eine Zusatznacht in dieser wunderbaren einzigartigen Stadt).

RAD: HYBRID RAD oder E-Bike

VERGESSEN SIE NICHT:

Die Steine von Matera (Sassi di Matera)
Die Trulli von Alberobello
Die weiße Städte von Cisternino and Ostuni
Das Schloss von Friedrich II. und seinem Platz in San Vito
Das Schloss von Oria
Primitivo di Manduria (örtlicher Rotwein)
Die Stadt von Gallipoli
Die Strände von Ugento
Die Jugendstilgebäude und die Basilika De Finibus Terrae
von Santa Maria di Luca
Wallonen-Eiche in Tricase
Das aragonische Schloss, die Kathedrale mit ihrer Renaissancefensterrose und die aragonische zugemauerte Ortschaft in Otranto
Die Basilika von Santa Croce und das Amphitheater in Lecce

Infos & Preis

Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte
Abfahrten: Individuelle täglich (mindestens. 2)
Schwierigkeitsgrad: Medium / einfach - 349 Kilometer
Fahrrad: Hybrid Rad
Unterkunft: Bed and Breakfast
Gepäck: von Unterkunft zu Unterkunft transportiert

B&B oder PENSION
Nebesaison EUR 780 - Vorsaison EUR 950 - Hauptsaison EUR 1.090

ECONOMY or 3*** Hotels
Nebensaison EUR 890 - Vorsaison EUR 1.090 - Hauptsaison EUR 1.300

DE LUXE or 4****/5***** Hotels or MASSERIE
Nebensaison EUR 1.190 - Vorsaison EUR 1.560 - Hauptsaison EUR 1.940

NEBENSAISON: 08Jan-31Mai / 23Sept-20Dez
VORSAISON: 01Juni-14Juli / 24Aug-22Sept
HAUPTSAISON: 15Juli-23Aug / Bankfeiertage

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: APULIA BIKE TOURS

RAD-SPRACHREISE DURCH APULIEN MIT KOCHKURS UND WEINPROBE
8 Tage / 7 Nächte

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Polignano a Mare
Locorotondo
Cisternino
Ceglie Messapica


1. Flug nach Bari oder Brindisi (nicht inklusive), wo Sie von einem APULIABIKETOURS Vertreter empfangen werden. Danach Transfer nach ALBEROBELLO. Aufgrund Ihrer Ankunftszeit können Sie den Rest des Tages benutzen, um die Stadt zu besichtigen. Alberobello wird die "Hauptstadt der Trulli" (einzigartige Gebäudekonstruktion mit den eigenartigen Kegeldächern) genannt und wurde 1996 zum UNESCO Welterbe der Menschheit erklärt. Freies Abendessen und Übernachtung in Alberobello in einem Trullo. (Hotel Beispiel: Trullidea)

2. Übergabe der Fahrräder und Briefing von der Tour. Heute radeln Sie durch das Itria Tal. Die Naturliebhaber werden nicht enttäuscht sein: Flache Hügel bestimmen das Landschaftsbild, auf denen sich zahlreiche Weinterrassen mit niedrigen Rebstöcken erstrecken. Das Gebiet ist bewachsen mit uralten Olivenbäumen und vielen Obst- und Mandelbäumen, die üppige Früchte tragen. Zwischen den Städten von Alberobello und MARTINA FRANCA findet Ihr italienischer Sprachkurs statt. Es gibt nichts Schöneres als an der frischen Luft und in der bukolisch - apulischen Landschaft zu lernen. Lunchpaket und Abendessen im Hotel oder in einem typischen Restaurant. Übernachtung in Alberobello in einem Trullo. (Hotel Beispiel: Trullidea)

3. Heute sind Sie noch im Itria Tal. Sie werden entlang der weißen Dörfer LOCOROTONDO und CISTERNINO radeln. Cisternino gehört zu den schönsten Dörfern Italiens und ist eine Slow Food Dorf, aufgrund der Aufrechterhaltung seiner kulinarischen Traditionen, wie das Fleisch, das Sie in einem der vielen Metzgereien der Altstadt probieren können. Auch heute haben Sie die Möglichkeit die Grundlagen der italienischen Sprache unter einem Olivenbaum zu lernen. Lunchpaket und Abendessen im Hotel oder in einem typischen Restaurant. Übernachtung in Cisternino. (Hotel Beispiel: Villa Cenci).

4. Nach dem Frühstück radeln Sie Richtung CEGLIE MESSAPICA. In der wunderschönen Natur der Landschaft Apuliens unter Trulli, Bauernhöfen, Olivenhainen und Karsthöhlen, ist Ceglie Messapica ein Juwel zwischen dem Itria Tal und Salento. "Stadt der Kunst und Land der Gastronomie", Ceglie bietet auch eine feine gastronomische Tradition. Unter den beliebtesten lokalen Köstlichkeiten ist der "Biscotto Cegliese", mit Mandeln, Zitronen und Kirschkonfitüre vorbereitet. Deswegen findet Ihr Kochkurs genau hier statt. Natürlich wartet ein anderer Sprachunterricht auf Sie. Lunchpaket und Abendessen im Hotel oder in einem typischen Restaurant. Übernachtung in Cisternino. (Hotel Beispiel: Villa Cenci).

5. Sie verlassen nach dem Frühstück die Stadt von Cisternino, um nach OSTUNI zu radeln. Sie ist die "weiße Stadt" genannt, weil seine Altstadt mit dem weißen Kalk komplett gefärbt wurde. Diese suggestive Stadt wird der Hintergrund zum Ihren italienischen Unterricht bilden. Lunchpaket und Abendessen im Hotel oder in einem typischen Restaurant. Übernachtung in Ostuni. (Hotel Beispiel: Ostuni Palace).

6. Den heutigen Tag radeln Sie durch das Gebiet Ostunis. Sie werden TORRE GUACETO, ein Naturschutzgebiet, das sich entlang der adriatischen Küste des Salento, erreichen. Das Reservat erstreckt sich über eine Fläche von 1000 Hektar und gilt als eine Oase zwischen Land und Meer. Hier können Sie die Macchie, ein Feucht- und Küstengebiet bewundern, durch Sanddünen gekennzeichnet, die sich bis zum Meer erstrecken. Heute ist eine Weinprobe der bekannten apulischen Weine fur Sie geplant. Der Sprachunterricht wird noch viel vergnüglicher nach einem Glas Wein sein. Lunchpaket und Abendessen im Hotel oder in einem typischen Restaurant. Übernachtung in Ostuni. (Hotel Beispiel: Ostuni Palace)

7. Am letzten Tag radeln Sie Richtung POLIGNANO A MARE, einer der berühmtesten und schönsten Orte dieser Region. In der Umgebung von Polignano können Sie die zahlreichen Höhlen oder die so genannten Lame, Frucht des Erosionsphänomens, besuchen. Sehr berühmt ist Lama Monachile mit ihrer atemberaubenden Landschaft. Heute wird Ihr letzter italienischer Unterricht stattfinden. Auf Ihrem Weg passieren Sie auch den Park der Küstendünen. Lunchpaket und Abendessen im Hotel oder in einem typischen Restaurant. Übernachtung in Polignano a Mare. (Hotel Beispiel: Giovi Relais)

8. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Bari/Brindisi. Ende der Leistungen.

Infos & Preis:

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte
Termine: 21.04. - 28. 04.2018 / 13.10 - 20.10.2018
Teilnehmer: Min. 6 / Max. 12
Schwierigkeitsgrad: mittel / leicht
Fahrrad: Hybrid Rad
Unterkunftskategorie: Deluxe

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: APULIA BIKE TOURS

GRAND TOUR APULIEN 15 Tage/14 Nächte
HYBRID BIKE oder E-BIKE

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Martina Franca
1. Individuelle Anreise nach Bari. Aufgrund Ihrer Ankunftszeit nützen Sie auch gleich Ihren Anreisetag, um die Stadt von Bari mit ihrer schönen Altstadt, das normannische Schloss und die Basilika von St. Nicola zu erkunden. Übernachtung in BARI.

2. Übergabe der Fahrräder und des Kartenmaterials, Briefing von der Tour. Heute werden Sie die Orte, wo es die schönen römischen Kathedralen des Apuliens gibt, mit dem Rad entdecken: Bitonto, Terlizzi und Ruvo. Nehmen Sie sich die Zeit, um den typischen focaccia barese (Fladen) zum Mittagessen zu probieren. Dann werden Sie nach TRANI fahren, wo Sie die wunderbare und einzigartige Kathedrale, die von der blauen Adria herauszukommen scheint, bewundern können. Kilometer des Tages ca. 65 km. Übernachtung.

3. Sie werden durch die Murgia zum Castel del Monte (das Schloss von Friedrich II., das das einzigartige achteckige mit acht achteckigen Türmen ist) radeln. Sie werden nach MINERVINO MURGE weiterradeln, um das alte Dorf zu besuchen, das auch als Balkon der Murgia bekannt ist. Kilometer des Tages ca. 60. Übernachtung.

4. Heute fahren Sie entlang der schönen Farben des Apuliens und der Gerüche seines Landes in Richtung Gravina in Puglia, wo Sie die herrliche Kathedrale und großartige römische Brücke, die über dem Tobel gebaut wurde, bestaunen können. Kilometer des Tages ca.60. Übernachtung.

5. Heute werden Sie zuerst nach Altamura mit ihrer wunderschönen Altstadt und Kathedrale fahren und danach nach MATERA, in BasiliKata or Lucania, Die Stadt der Sassi, ein Weltkulturerbe von UNESCO. Kilometer des Tages ca.40. Übernachtung.

6. Sie werden nach SanBasilio und der REGIONALPARK DER GRAVINE radeln, um einige der Felsenkirche zu besuchen. Letztes Ziel: MARTINA FRANCA. Kilometer des Tages ca.80. Übernachtung.

7. Der ausgebaute Radweg führt Sie heute bis nach Grottaglie und Manduria, die Stadt von Primitivo (Rotwein) weiter. Es gibt die Möglichkeit eine Kellereien zu besuchen. Kilometer des Tages 55. Übernachtung.

8. Sie werden entlang der wunderschönen Strände des SALENTOS, wo Sie eine Pause, um zu schwimmen, machen können. Anfahrt nach PORTO CESAREO, ein Badeort auf das ionische Meer. Später werden Sie nach einem Radeln in die Altstadt Gallipoli erreichen. Kilometer des Tages ca. 65. Übernachtung.

9. Richtung Ugento und ihre Küsten: Torre San Giovanni, Torre Mozza, Lido Marini, wo Sie am Strand relaxe und schwimmen können. Sie können nach Süden weiterfahren: SANTA MARIA DI LEUCA. Kilometer des Tages ca.55. Übernachtung.

10. Heute radeln Sie von Süden nach Norden und mit der Adria zu Ihrer Rechten werden Sie nach OTRANTO fahren (etwa 55 km). Sie werden auch durch Tricase Porto und Castro Marina fahren. Nach einem Abendessen mit Fisch haben Sie die Gelegenheit in der Altstadt von Otranto (die östlichste Stadt des Italiens) gehen. Übernachtung.

11. Am Morgen sollten Sie mit einer Radtour der Stadt beginnen, damit Sie die schöne Kathedrale mit ihren Fensterrosen und Bodenmosaiken und das aragonische Schloss besuchen können; dann fahren Sie an den LAGHI ALIMINI entlang und nach etwa 20 km werden Sie den Badeort TORRE DELL’ORSO erreichen, ein Muss: traumhafter Strand und blaues Wasser. Am Spätnachmittag können Sie etwas bei Sonnenuntergang gegenüber dem Schloss in Acaya trinken, und dann fahren Sie nach LECCE, etwa 25 km, wo Sie übernachten. (wenn Sie noch Zeit haben, empfehlen wir Ihnen eine Zusatznacht in dieser wunderbaren einzigartigen Stadt zu verbringen).

12. Nach einer Radtour der Altstadt von Lecce vergessen Sie nicht, die Kathedralen und ihren Platz, die Basilika von Santa Croce und das Amphitheater zu besuchen. Später werden Sie nach Norden in Richtung Squinzano fahren, um die Abtei von Santa Maria di Verrate zu besichtigen. Anschließend fahren Sie nach Mesagne, wo Sie das Schloss bestaunen können und am Spätnachmittag werden Sie in SAN VITO dei NORMANNI ankommen. Kilometer des Tages ca. 60. Übernachtung.

13. Am Morgen sollten Sie das Schloss besuchen und den Platz. DannI fahren Sie nach Ostuni, die Weiße Stadt, und Cisternino. Wir empfehlen Ihnen zum Abendessen in einem Fleischerladen in einem fornello Pronto sich aufzuhalten, wo Sie das Fleisch, das Sie essen möchten, wählen können: es wird für Sie gekocht. Am Ende des Tages fahren Sie nach Locorotondo und ALBEROBELLO, die Stadt der Trulli, die typische Rundhäuser. Kilometer des Tages ca.50. Übernachtung.

14. Heute fahren Sie von Alberobello weg, um bis nach Castellana zu radeln. Aufgrund der Öffnungszeit haben Sie die Möglichkeit die Grotten, die wichtigste Gesamtheit der Höhlenforschung in Italien und Europa, zu besichtigen. POLIGNANO A MARE mit ihren weißen Häuser, die auf die Adria blicken, ist der Bestimmungsort des Tages. Kilometer des Tages.ca.75. Übernachtung.

15. Ende der Leistungen.

Mit dieser Radtour werden Sie die versteckten Ecken einer der schönsten Region Italiens erkunden: Puglia oder Apulien. Sie werden Bari, die römischen Kathedralen und drei Weltkulturerbe entdecken: von Castel del Monte, Matera und Alberobello, den weißen Städte des Itria Tals bis zum Absatz des Stiefels: das Salento.

RAD: HYBRID RAD oder E-Bike

Vergessen Sie nicht:

Die Kathedralen von Ruvo di Puglia und Trans
Die achteckige Schloss in Castel del Monte
Die Altstädte von Spinazzola und Minervino
Gravina di Puglia mit ihrer Spitzhacke und der Kathedrale
Die Steine von Matera (Sassi di matera)
Die Töpferwaren von Grottaglie
Primitivo di Manduria (Rotwein)
Die Stadt von Gallipoli
Die Basilika de finibus terrae and Jugenstielgebäude von Santa Maria di Leuca
Das aragonesische Schloss und die Kathedrale mit ihrer großartigen Fensterrose in Otranto
Die Basilika von Santa Croce und das Amphitheater in Lecce
Das frideriyianische Schloss und den Platz von San Vito dei Normanne
Die alten Städten von Ostuni und Locorotondo
Die Trulli von Alberobello
Die Grotten von Castellana
Die Basilika von San Nicola in Bari

Infos & Preis

Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
Abfahrten: Individuelle und täglich (mindestens 2)
Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer / einfach - 750 Kilometer
Rad: Hybrid Rad
Unterkunft: Bed and breakfast
Gepäck: von Unterkunft zu Unterkunft transportiert

B&B oder PENSION
Nebensaison EUR 1.360 - Vorsaison EUR 1.650 - Hauptsaison EUR 1.900

ECONOMY or 3*** Hotels
Nebensaison EUR 1.550 - Vorsaison EUR 1.900 - Hauptsaison EUR 2.280

DE LUXE or 4****/5***** Hotels or MASSERIE
Nebensaison EUR 2.100 - Vorsaison EUR 2.700 - Hauptsaison EUR 3.350

Nebensaison: 08Jan-31Mai / 23Sept-20dez
Vorsaison: 01Juni-14Juli / 24Aug-22Sept
Hauptsaison: 15Juli-23Aug / Bankfeiertage

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: APULIA BIKE TOURS