Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Radtour Kambodscha - Von Angkor zu den Stränden
Angkor - das Königreich der Wunder

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Eine unvergessliche Abenteuer-Bike-Tour, die vom Herzen des ehemaligen Khmer-Königreichs Angkor durch die Hauptstadt Phnom Penh zu den reizvollen Küstenstädten Kep und Kampot führt.

Erleben Sie alle Höhepunkte Kambodschas von Nord nach Süd und tauchen Sie ein in die reiche Kultur, Geschichte und das herzliche Lächeln von "The Kingdom of Wonder".

Überblick:
Eine Radtour durch das antike Königreich Angkor wird Sie beeindrucken und neugierig werden.
Erkunden Sie mit dem Fahrrad das Innere Kambodschas: Eindrucksvollen Tempel, Seen, Flüsse und die Küste

Dies ist eine angenehme Tour, mit der Sie Kambodscha auf Lenkerhöhe erkunden.
Wir nehmen eine meist flache Route durch das Herz des Landes, besuchen einige weniger bekannte Tempelruinen und treffen die freundlichen Khmer.

Von Siem Reap aus erkunden wir in wenigen Tagen die Tempel und die Landschaft, um Sie in die kambodschanische Geschichte und Kultur eintauchen zu lassen und Ihnen viele angenehme Treffen mit freundlichen Einheimischen zu ermöglichen. Von dort aus fahren wir in die Hauptstadt Phnom Penh, um eine weitere Seite dieses faszinierenden Landes zu erkunden, bevor wir unsere Fahrräder in Richtung der frischen Luft von Kirirom, der französischen Architektur von Kampot und der entspannten Atmosphäre am Meer von Kep steuern.

Auf dieser Radtour durch Kambodscha werden Sie bleibende Erinnerungen an interessante Orte und herzliche Menschen haben.

Reiseverlauf:

Tag 1
Siem Reap Countryside Tour, Abendessen im Dorf
Strecke: 10 km Radfahren
Mahlzeit: A
Willkommen in Siem Reap, dem Juwel Kambodschas, das für seine charmante Kleinstadt und die prächtigen Tempel von Angkor Wat bekannt ist.
Wir treffen uns heute nach dem Mittagessen um 14:30 Uhr in unserem Hotel für eine schnelle Fahrradanpassung und unsere erste Fahrt durch die Landschaft. Unsere Fahrt führt uns zu den flachen, roten Feldwegen der Landschaft von Siem Reap, auf denen wir an hellgrünen Reisfeldern vorbei und durch kleine Dörfer radeln. Sie werden mit Sicherheit eine Welle, enthusiastische Grüße und ein echtes Lächeln von einheimischen Kindern oder Einheimischen erhalten. Am Ende der Fahrt werden wir unser erstes traditionelles Khmer-Essen zusammen in einem Dorf zu Hause genießen. Dies ist ein Traum für Feinschmecker und immer köstlich. Sie werden keine authentischere Khmer-Küche finden und können gleich an Ihrem ersten Abend eintauchen!

Tag 2
Sonnenaufgang über Angkor Wat & die Tempel
Strecke: 35 km Radfahren
Mahlzeit: F/M/A

Steige auf und scheine! Wir machen uns auf den Weg in die Dunkelheit zum Angkor National Park, um das mystische Erlebnis zu erleben, den Sonnenaufgang über Angkor Wat zu erleben. Wenn wir Glück haben, werden die Türme des Haupttempels von den leuchtenden Rosa und Orangen des Himmels spektakulär beleuchtet. Sobald die Sonne am Himmel scheint und sich die Menge der Touristen zerstreut hat, machen wir uns auf den Weg durch den Angkor Wat Tempelkomplex zu Fuß und auf zwei Rädern, um ein privates Frühstück zu genießen. Wir radeln versteckte Feldwege durch den Dschungel dieses Nationalparks zu bekannten Tempeln wie Bayon und Ta Prohm sowie einigen weniger bekannten Bauwerken. Nach einiger Zeit, um sich vom Tagesausflug am Nachmittag zu erholen, machen wir uns auf den Weg zu einer Show, die vom Phare Circus organisiert wird. Diese talentierte Truppe von Akrobatikern bot immer eine unterhaltsame Show mit beeindruckenden Stunts und einer interessanten Hintergrundgeschichte.

Tag 3
Radfahrt nach Banteay Srei, Kabal Spean & ACCB
Strecke: 60 km Radfahren
Mahlzeit: F/M/A
Heute Morgen fahren wir mit dem Fahrrad zum Frauentempel, Banteay Srei. Diese Kultstätte aus dem 10. Jahrhundert ist bekannt für die aufwendigen Schnitzereien, die in den Ruinen gefunden wurden, und die Fahrt aus der Stadt zu dieser abgelegenen Struktur bietet einen interessanten Tag zum Radfahren. Sobald wir das Gelände des Tempels erkundet haben, werfen wir einen Blick auf Kbal Spean und seine alten Schnitzereien, die aus dem Flussbett geätzt wurden. Die Wasserstraße wird als "Fluss der tausend Lingas" bezeichnet und das Wasser soll heilig gemacht werden, wenn es über diese heiligen Kunstwerke fließt.
Nach unserer Flusswanderung fahren wir zum nahe gelegenen ACCB Wildlife Conservation Center und besichtigen die Anlage. Hier sehen wir riesige Vögel, freche Languraffen, Gibbons und mehr, und Sie können oft Hornbills über uns hören. Nach einem langen Erkundungstag werden wir Ihre Beine von der langen Rückreise mit einem Transfer zurück in die Stadt schonen.

Tag 4
Flug nach Phnom Penh, City & Food Tours
Mahlzeit: F/M/A
Heute Morgen steigen wir in ein Flugzeug für eine kurze Fahrt in die kambodschanische Hauptstadt: Phnom Penh. Phnom Penh bietet eine interessante Mischung, die Flecken einer tragischen Geschichte und die Auswirkungen der schnellen modernen Entwicklung. All dies können wir auf einer geführten Tour durch die Stadt erleben, einschließlich eines Besuchs des Königspalastes und der geschäftigen lokalen Märkte. Sobald wir in die Geschichte dieser komplexen Stadt eingetaucht sind, werden wir uns bei einer Food-Tour entspannen, die uns vom Touristenpfad zu den örtlichen Hotspots, kleinen Restaurants und einem Craft-Beer- und Cocktail-Garten bringt.

Tag 5
Biken Sie auf den Seideninseln von Phnom Penh
Strecke: 25 km Radfahren
Mahlzeit: F/M/A
Heute Morgen steigen wir in ein privates Boot, um uns und unsere Fahrräder zu den Inseln des Mekong zu bringen, die Phnom Penh umgeben. Dort radeln wir um die berühmte Seideninsel, die für ihre einheimischen Frauen bekannt ist, die unter ihren angehobenen Häusern sitzen und Seide auf Holzwebstühlen weben. Abends beim Abendessen wird ein Gastredner einer Khmer / American Community Organization zu uns kommen. Diese Gruppe von US-Deportierten hat eine unglaubliche Geschichte zu erzählen, wie sie nach Kambodscha deportiert wurden, einem Ort, von dem ihre Eltern geflohen sind und den die meisten von ihnen nie gekannt haben. Sie machen das Beste aus einer schwierigen Situation und arbeiten hart daran, Arbeitsplätze für ihre Mitglieder zu schaffen und einen soliden Beitrag zur kambodschanischen Gesellschaft zu leisten.

Tag 6
Kirirom National Park Wanderung
Mahlzeit: F/M/A
Wir beginnen den Tag mit einem direkten Transfer nach Kirirom, unserem Ausgangspunkt für die Erkundung des Tages. Sobald wir in unserem ruhigen Resort im Kiefernwald eingecheckt haben, werden wir unseren Nachmittag mit unseren neuen amerikanischen Khmer-Freunden verbringen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, diesen Berg kennenzulernen. Sie erzählen eine großartige Geschichte und haben ein paar schöne Spaziergänge für uns auf Lager. Sie bringen uns in den Kirirom-Nationalpark für eine ruhige Wanderung durch die hohen Kiefern.

Tag 7
Rundfahrt zum Kep
Reiten: 45 km Radfahren
Mahlzeit: F/M/A
Nach einem kurzen Transfer aus der Stadt zum Ausgangspunkt unserer Fahrt steigen wir auf unsere Fahrräder und beginnen die Radtour in die charmante Küstenstadt Kep. Die heutige Route führt uns auf kleinen Pfaden und Nebenstraßen, vorbei an spektakulären Kalksteinkarsten zu den Pfefferplantagen, für die das Gebiet bekannt ist. Heute Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, durch den Kep Nationalpark zu wandern und auf Pfaden über eine kleine Bergkette mit atemberaubendem Blick auf den Phu Quoc und die Bokor Ranges im Osten und Westen zu wandern.

Tag 8
Rundfahrt Kep nach Kampot
Reiten: 35 km Radfahren
Mahlzeit: F/M/A
Heute Vormittag fahren wir auf kleinen Pfaden und dann auf kleinen Straßen am Secret Lake vorbei, einem künstlich angelegten Stausee. Auf dem Weg dorthin werden wir unsere Fahrräder auch für eine Tour durch eine Pfefferplantage stehen lassen, um mehr über die Produktion zu erfahren und zu erfahren, wie wichtig dies für die kambodschanische Wirtschaft ist, wir haben die Möglichkeit, einen Teil der Produkte zu verköstigen Nach einem lokalen Mittagessen radeln wir weiter nach Kampot, wo wir im Rumble Fish Coffee Roastery einen lokal angebaute Kaffee probieren. Mit etwas Koffein, das durch unsere Adern fließt, werden wir zurück nach Kep fahren, wo unsere letzte gemeinsame Mahlzeit wartet.

Tag 9
Transfer nach Phnom Penh, Tourende
Mahlzeit: Frühstück
Unsere Tour endet heute mit einem Transfer zum Flughafen Phnom Penh. Nehmen Sie sich den Tag frei, um über die lohnenden Radtouren, die schönen Aussichten und das kulturelle Eintauchen nachzudenken, das diese Tour geboten hat!

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Grasshopper Adventures

Indien Bike & Boat in Assam
Rad und Schiffsreise auf dem Brahamaputra

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Willkommen in Assam im Nordosten Indiens für das neueste Rad- und Bootsabenteuer am Brahmaputra River.

Der Brahmaputra, einer der berühmtesten Flüsse der Welt, fließt durch den nordöstlichsten Teil Indiens, bevor er nach Süden zum Meer fließt. Der indische Flussabschnitt, den wir entlang radeln, führt uns an Nationalparks, Naturschutzgebieten, unzähligen Tempeln und typischen Dörfern am Flussufer vorbei, wo die Einheimischen von uns genauso verzaubert werden wie wir von ihnen.

Begleiten Sie uns auf dieser spektakulären Rad- und Schiffsreise entlang des Brahmaputra, die eine Mischung aus indigenen, mythologischen, kulturellen und naturverbundenen Radabenteuern bietet, die Sie garantiert auf Schritt und Tritt begeistern werden. Nicht radfahrende Gäste werden auch das volle Erlebnis mit vielen Aktivitäten außerhalb des Schiffes genießen, wie z.B. geführte Wanderungen, sowie Besichtigungen aller kulturellen und historischen Stätten auf unserer Route. Tauchen Sie ein in Nordostindien mit dieser epischen Reise mit Fahrrad und Boot sowie Land und Fluss.

165 - 240 Kilometer fahren. Indien bietet eine Vielzahl von Fahrradwegen. Diese Radtour führt überwiegend auf kleinen, flachen Landstraßen und verkehrsarmen Wegen und gelegentlichen Strecken auf belebteren Straßen. Die Fahrradabschnitte sind nie zu lang und das Tempo ist entspannt, so dass das Fahren für jeden, der sich auf einem Fahrrad wohl fühlt, weitgehend erreichbar ist. Ein Begleitfahrzeug ist während der gesamten Fahrt immer zur Stelle, um Sie mitzunehmen, wenn Sie eine Pause vom Fahren benötigen.


Reiseverlauf:

Willkommen in Assam im Nordosten Indiens für das neueste Rad- und Bootsabenteuer am Brahmaputra River.

Der Brahmaputra, einer der berühmtesten Flüsse der Welt, fließt durch den nordöstlichsten Teil Indiens, bevor er nach Süden zum Meer fließt. Der indische Flussabschnitt, den wir entlang radeln, führt uns an Nationalparks, Naturschutzgebieten, unzähligen Tempeln und typischen Dörfern am Flussufer vorbei, wo die Einheimischen von uns genauso verzaubert werden wie wir von ihnen.

Begleiten Sie uns auf dieser spektakulären Rad- und Schiffsreise entlang des Brahmaputra, die eine Mischung aus indigenen, mythologischen, kulturellen und naturverbundenen Radabenteuern bietet, die Sie garantiert auf Schritt und Tritt begeistern werden. Nicht radfahrende Gäste werden auch das volle Erlebnis mit vielen Aktivitäten außerhalb des Schiffes genießen, wie z.B. geführte Wanderungen, sowie Besichtigungen aller kulturellen und historischen Stätten auf unserer Route. Tauchen Sie ein in Nordostindien mit dieser epischen Reise mit Fahrrad und Boot sowie Land und Fluss.

165 - 240 Kilometer fahren. Indien bietet eine Vielzahl von Fahrradwegen. Diese Radtour führt überwiegend auf kleinen, flachen Landstraßen und verkehrsarmen Wegen und gelegentlichen Strecken auf belebteren Straßen. Die Fahrradabschnitte sind nie zu lang und das Tempo ist entspannt, so dass das Fahren für jeden, der sich auf einem Fahrrad wohl fühlt, weitgehend erreichbar ist. Ein Begleitfahrzeug ist während der gesamten Fahrt immer zur Stelle, um Sie mitzunehmen, wenn Sie eine Pause vom Fahren benötigen.


Reiseverlauf:

Tag 1
Kalkutta - Willkommen & Stadtrundfahrt
Mahlzeit: M / A
Die Briten hatten versucht, hier in Kalkutta die "zweite Stadt des Empire" zu bauen. Am Morgen machen wir einen Rundgang durch die "europäischen" Gebiete der ehemaligen Hauptstadt des besetzten Indiens. Es ist der perfekte Einstieg in das alte und neue Kalkutta. Unser Willkommenstag beinhaltet auch Ihre erste Kostprobe der authentischen indischen Küche mit den Aromen, die Sie während unserer Reise genießen werden.

Tag 2
Flug nach Jorhat - Willkommen an Bord
Reiten: 20 km Radfahren
Mahlzeit: F / M / A
Der Morgen beginnt mit einem Transfer zum Internationalen Flughafen Kalkutta. Es ist etwa eine Stunde mit dem Flugzeug nach Jorhat, einem der beiden großen Teezentren in Assam. Bei der Ankunft werden wir das Mittagessen in einem Teebungalow genießen, bevor wir auf unsere Fahrräder steigen. Eine kurze Fahrt zum Fluss, an dem unser Schiff angedockt wird, macht unsere Radstrecken bereit für die kommende Woche. Sobald Sie an Bord sind, setzen Sie sich in Ihre Unterkunft und genießen Sie den Sonnenuntergang sowie ein einführendes traditionelles assamesisches Abendessen, Ihren ersten Eindruck von der Küche der Region.

Tag 3
Erkundung der Majuli-Insel
Reiten: 35 - 55 km Radfahren
Mahlzeit: F / M / A
Majuli Island, ein riesiges Stück Land im Brahmaputra, beherbergt eine Reihe einzigartiger hinduistischer Klöster in Vaishnavite, die für die Aufführung religiösen Tanzdramas berühmt sind. Majuli ist ein Mikrokosmos der regionalen Kultur, der das authentische, ländliche Assam repräsentiert. Majuli bietet auch eine schöne, flache Landschaft zum Radfahren. Lassen Sie uns auf unsere Fahrräder steigen und die Umgebung erkunden, in der uns die Dorfbewohner mit Begeisterung empfangen, da Ausländer nicht oft beim Radfahren gesehen werden. Am Ende des Tages besuchen wir ein Kloster und sein eklektisches Museum, um an einer Tanzvorstellung teilzunehmen. Später kehren wir zum Boot zurück, um unsere Kreuzfahrt zu beginnen.

Tag 4
Kreuzfahrt mit dem Brahmaputra
Mahlzeit: F / M / A
Heute entspannen Sie sich an Bord, während wir in Richtung Biswanath Ghat segeln. Wir werden die Gelegenheit haben, die Crew der Chairadew zu treffen und das Schiff zu besichtigen. Wenn es die Zeit erlaubt, werden wir einen kurzen Besuch in einer Dorfgemeinschaft am Fluss machen. Am späten Morgen wird der Kaziranga-Nationalpark zu unserer Linken liegen - wilde Elefanten, manchmal vom Boot aus sichtbar und manchmal, denkwürdigerweise, ein Tiger.

Tag 5
Biswanath Ghat & Balipara
Reiten: 40 - 60km Radfahren
Mahlzeit: F / M / A
Assam hat viele versteckte Edelsteine, und sicherlich ist ein solcher Ort das Biswanath Ghat. Benannt nach einem alten Tempel, der fast 330 Millionen Götter und Göttinnen beherbergt, enthält das Gebiet noch immer mehr als 100 Tempel in der Nähe, obwohl das, was heute noch übrig ist, in vielen Fällen nur die Steinpfosten sind. Wir radeln von der Nähe des Flusses bis zum Beginn der Teeplantage, die sich am Nordufer des Flusses erstreckt. Nach dieser Radtour werden wir wieder auf das Schiff bei Tezpur treffen. Heute Abend ist Zeit für einen Bummel durch diese lebendige Stadt in der prosperierenden Agrarregion.

Tag 6
Erkunden Sie die Stammesdörfer und Ganesh Ghat.
Reiten: 35 - 55 km Radfahren
Mahlzeit: F / M / A
Ein Transfer am frühen Morgen führt uns zum Rand des Nameri Nationalparks. Ein Naturführer wird uns auf einem Spaziergang durch dieses Wandertor führen. Später werden wir mit dem Fahrrad unsere Radtour durch kleine Dörfer fortsetzen und die Gelegenheit nutzen, in diese einzigartige Teilmenge der indischen Kultur einzutauchen.

Tag 7
Kreuzfahrttag nach Laharighat & Aktivitäten
Mahlzeit: F / M / A
Heute ist unser zweiter ganzer Tag, um an Bord unseres Schiffes zu entspannen. Nutzen Sie dies, um Ihren Körper für das Reiten am nächsten Tag wiederherzustellen und genießen Sie die Aussicht, während wir die Fahrt fortsetzen. Wir haben die Möglichkeit, eine Teeprobe mit einem professionellen Teeverkoster und Teeauktionator zu genießen! Wird es noch ikonischer als das mit Indien?

Tag 8
Besuch des Probitora Wildlife Sanctuary (Naturschutzgebiet)
Reiten: 35 - 55 km Radfahren
Mahlzeit: F / M / A
Heute verspricht es spannend zu werden, wenn wir durch malerische Dörfer und Landschaften entlang des Südufers des großen Brahmaputra zum Pobitora Wildlife Sanctuary radeln. Dies gilt als das am dichtesten besiedelte Gebiet der Welt des seltenen einhornige Nashorns. Machen Sie Ihre Kameras bereit, um die reiche Vogelwelt sowie Elefanten, Nashörner und wilde Büffel zu erfassen. Nach unserer Safari und dem Mittagessen fahren wir zurück durch Mayong, das als das Land der Schwarzen gilt, wo die Anbetung von Hexen noch immer praktiziert wird. Zurück an Bord, fahren wir eine kurze Strecke, um Guwahati zu erreichen.

Tag 9
Trishaw Stadtrundfahrt - Reiseende

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Grasshopper Adventures

Kambodscha - Mekong Bike & Boat Adventure - Neue Reiseroute
Rad und Schiffsreise auf einem der längsten Flüsse der Welt

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Reisen Sie mit dem Fahrrad und dem Boot von der pulsierenden südlichen Metropole Saigon in Vietnam in das alte Königreich Angkor in Kambodscha. Diese Reise wurde speziell für Radfahrer und deren nicht-radelnden Partner und Freunde konzepiert.
Verbringen Sie Ihren Morgen damit, durch Tempelruinen und rote Straßen durch Dörfer voller lächelnder Gesichter zu radeln, oder nehmen Sie für Nicht-Radler an täglich geführten Wanderungen teil. Fahren Sie nachmittags bequem und stilvoll auf dem berühmten Mekong. Wenn Sie diese reiche Region mit Aktivität und anschließendem Freizeitvergnügen erkunden, können Sie sich voll und ganz von ihrer Schönheit überzeugen.
Diese Rad- und Bootstour startet in Saigon und endet in Siem Reap

TAG 1
Saigon - Alle einsteigen!
Willkommen in Saigon! Nachdem Sie sich um 9.00 Uhr in unserer Hotel Lobby getroffen haben, lernen Sie Ihre Gruppenmitglieder auf einer kulinarischen Food Tour durch diese kulinarische Hotspot-Stadt kennen. Unterwegs haben wir die Möglichkeit, lokale Spezialitäten wie vietnamesischen Kaffee, Schokolade und Bier zu probieren. Am frühen Nachmittag geht es an Bord unseres Schiffes und die Fahrt geht los auf dem Kanal. Wir werden unser erstes gemeinsames Abendessen an Bord genießen.
Mahlzeit: MA

TAG 2
Radlend durch Dorf & Wald, Flussfahrt bis My Tho
30km Radfahren
Lassen Sie uns heute Morgen auf unsere Fahrräder steigen, um die erste Runde entlang dem Kanal zu fahren. Der Mekong ist der längste Fluss in Südostasien und fließt durch sechs Länder, darunter Vietnam und Kambodscha. Wir werfen einen ersten Blick auf dieses üppige Delta mit einer Erkundungstour durch die Flussdörfer und Dragon Fruite Farmen. Sobald wir Appetit bekommen haben, steigen wir zum Mittagessen wieder an Bord und segeln den Fluss hinauf nach My Tho.
Nicht-Radfahrer können einen entspannten Tag an Bord des Schiffes verbringen, während sie die Aussicht und die Szenen des Mekong-Deltas genießen.
Mahlzeiten: FMA

TAG 3
Cai Be
40-65km Radfahren
Unsere morgendliche Fahrt führt uns durch die geschäftigen schwimmenden Dörfer und den Handel von My Tho und endet in einem örtlichen Haus für ein traditionelles vietnamesisches Mittagessen.
Wenn Sie sich für die Nachmittagsfahrt entscheiden, radeln Sie weiter in Richtung Cai Be: einer anderen Stadt, die auf einer Mischung aus Land und Wasser errichtet wurde. Dieses Dorf ist voller freundlicher Kinder. Seien Sie also bereit, zu lächeln oder Kindern zuzuwinken, die in Blau und Weiß zur Schule fahren. Unser Schiff ankert in der Nähe von Cai Be, damit wir in der Stadt ein köstliches vietnamesisches Essen genießen können.
Ein weiterer erholsamer Tag erwartet die Nicht-Fahrer mit ein paar Aktivitäten, um das Beste aus ihrem Tag zu machen, während die Radfahrer unterwegs sind. Mahlzeiten: FMA

TAG 4
Cruise & Radeln nach Cao Lanh
40-65km Radfahren
Auch heute haben Sie die Möglichkeit zu wählen, ob Sie morgens, nachmittags oder beides fahren möchten. Die morgendliche Fahrradroute führt uns entlang des Flussufers von Cai Be in die hübsche Kolonialstadt Sa Dec, wo wir das Mittagessen einnehmen, bevor wir erneut an Bord des Schiffes gehen, um uns den Nichtreitern anzuschließen.
Wenn Sie sich für die Nachmittagsfahrt entscheiden, steigen Sie auf Ihr Fahrrad und radeln über schmale, schattige Wege an arbeitsintensiven Einheimischen vorbei, von Ziegeln über Blumenplantagen und transportieren eine Vielzahl bunter Obst- und Gemüsesorten zum Markt. Unsere Fahrt endet in der Nähe der geschäftigen Stadt Cao Lanh, dann steigen wir wieder in das Schiff, um für die Nacht in der Nähe des Chau Doc-Kanals zu docken.
Mahlzeiten: FMA

TAG 5
Bike & Boat nach Kambodscha
25km Radfahren
Die morgendliche Fahrt führt uns um die Spitze des Kanals, um unseren letzten Blick auf das Mekong-Deltas zu erhaschen. Um elf Uhr sind dann alle an Bord, und wenige Stunden später fahren wir nach Kambodscha. Sobald die typischen Grenzformalitäten erledigt sind, können wir eine Bootsfahrt um Phnom Penh zum Sonnenuntergang genießen, wo wir in der Nähe der Seideninsel der Stadt ankern. Mahlzeiten: FMA

TAG 6
Radeln auf Silk Island
20-40km Radfahren
Koh Dac, auch bekannt als Silk Island, ist eine kleine Insel in der Nähe von Phnom Penh, die als die Heimat des Seidenwebens bekannt ist. Lokale Frauen üben diese traditionelle Aktivität an Webstühlen unter ihren Hochhäusern aus und wir haben die Möglichkeit, mehr über den Herstellungsprozess von Seide zu erfahren, wenn wir durch dieses Stück Land radeln. Wir kehren zum Mittagessen zum Boot zurück und haben die Möglichkeit, den Mekong bei einer Nachmittagsfahrt am Ufer kennenzulernen.
Mahlzeiten: FMA

TAG 7
Erkundung von Phnom Penh
Wenn die Sonne am Himmel aufgeht, dockt unser Schiff am Hafen von Phnom Penh. Die Hauptstadt von Kambodscha ist ein interessanter Ort. Es war kaum mehr als eine Ansammlung von Hütten entlang des Flusses, als die Franzosen ankamen. Schnell wurde in einem Raster angelegt und von wunderschönen Kolonialgebäuden wie dem kürzlich restaurierten Zentralmarkt erweitert.
Die Stadt wurde gewaltsam evakuiert, als sie in den 1970er Jahren an die Roten Khmer fiel, und es folgte eine Periode des Verfalls, die sich durch die ersten Jahre der Wiederbevölkerung fortsetzte. In den späten Neunzigern und frühen 2000ern, als das Land wieder auf die Beine kam, hatte die Stadt einen zerbrochenen Charme mit vielen noch leeren Gebäuden und einer knarrenden Infrastruktur.
Am späten Vormittag haben wir die Möglichkeit, bei einem Rundgang und anschließendem Mittagessen in der Stadt mehr von dieser dynamischen Stadt zu entdecken. Sobald wir satt sind, geht es zum Flughafen für unseren Flug nach Siem Reap.
Mahlzeiten: FMA

TAG 8
Angkor Sunrise Experience
25km Radfahren
Bereiten Sie sich auf ein frühes Aufstehen vor, während wir auf die Fahrräder steigen, bevor die Sonne hinter dem Horizont hervorschaut und die ersten Hähne zu krähen beginnen. Wir begeben uns in den Angkor-Nationalpark, wo wir uns vor den vielen imposanten Türmen von Ankgor Wat versammeln. Wenn wir Glück mit dem Wetter haben, werden wir eine spektakuläre Farbenshow sehen, wenn die Sonne hinter den Türmen des großen Tempels aufgeht.
Sobald die Sonne aufgegangen ist und sich die Menge der Touristen aufgelöst hat, werden wir uns eingehend mit diesem und anderen antiken Tempeln im Angkor-Komplex befassen und in dieser friedlichen Umgebung frühstücken. Entdecken Sie die Geheimnisse, die dieser Dschungel zu bieten hat, während Sie auf schmalen Pfaden und versteckten Feldwegen zu berühmten Tempeln wie Bayon oder Ta Phrom und einigen der weniger bekannten antiken Bauwerke radeln.
Wir werden das Mittagessen am Sra Srang-Stausee genießen, bevor wir zum Hotel zurückkehren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um eigene Wanderungen in der Stadt zu unternehmen oder sich in der Unterkunft zu entspannen.
Nach einem frühen Abendessen besuchen wir eine spannende Show von Phare Circus: Die Akrobatik-Truppe besteht aus talentierten Khmern, die ein professionelles Kunstausbildungszentrum besucht haben, das von einer NGO geleitet wird.
Mahlzeiten: FMA

TAG 9
Ende der Tour
Unsere Tour endet heute Morgen in Siem Reap mit ein paar letzten Aktivitäten, um Sie in die kambodschanische Kultur einzutauchen. Wir beginnen mit einem Besuch im Angkor National Museum, das der Erhaltung der alten angkorianischen Architektur und Artefakte gewidmet ist. Dann machen wir uns auf den Weg zu der APOPO NGO, die Ratten zur Aufspührung von Landminen einsetzt, und beenden unseren Morgen mit einem der besten Kaffees der Welt im Footprint Cafe. Sie werden pünktlich zum Abflug zum Flughafen gebracht.
Mahlzeiten: F


Wie ist die Fahrt?
Meist flaches Gelände / 6 Tage optionales Radfahren / 180-250 km Entfernung

Das Fahren ist völlig flach. Sie radeln auf einer Vielzahl von Untergründen, von Beton bis zu festem Schmutz und sogar einigen Waldwegen in Angkor. Verkehr wird fast immer eine Seltenheit sein, so dass Sie sich unterwegs mit den Einheimischen unterhalten können, oder ein Foto zu machen. Wir haben auch ein Support-Team im Schlepptau, wenn Sie mal nicht mehr radeln möchten.

Ihr Schiff
Das von Grasshopper Adventures gechartete Schiff ist das kleine und intime Toum Tiou 1, das mit nur zehn Kabinen wunderschön gefertigt wurde. Die Toum Tiou und ihr Schwesterschiff Toum Tiou 2 sind die einzigen Kreuzfahrtschiffe auf dem Mekong, die es aufgrund ihrer Größe und ihres geringen Tiefgangs schaffen, das Zentrum der Stadt Saigon zu erreichen, anstatt die Häfen zwei Stunden außerhalb der Stadt. Der flache Tiefgang ermöglicht uns den Zugang zu abgelegenen Dörfern und Flussarmen. Das Schiff ist elegant und komfortabel, ohne steif oder förmlich zu sein. Stil und Dekoration verbinden sich mit kambodschanischer und vietnamesischer Kultur. Die Toum Tiou wird von unserem eigenen Grasshopper-Reiseleiter begleitet und ist privat gechartert.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Grasshopper Adventures

Japan - von Kyoto and die Küste
Private selbstgeführte Reise

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Radeln Sie auf dieser legendären Radtour durch Japan durch die traditionsreichen Gebiete von Kyoto, Nara, Yoshino und dem Mount Koya. Genießensie die Unabhängigkeit dieser selbstgeführten Radtour und die professionelle Planung einer Grasshopper-Erlebnisreise. Bequeme, erreichbare Entfernungen, gutes Essen, Hotels mit Komfort und Stil, abgerundet durch hochwertige Fahrräder.

Grasshopper’s erste selbstgeführte Radtour durch Japan! Kyoto ist die historische Heimat der japanischen Kultur und eine unserer Lieblingsstädte, in der man mit dem Fahrrad unterwegs ist. Erkunden Sie mit dem Fahrrad die alte Hauptstadt, dann fahren Sie durch eine andere Kulturstadt Nara, ein wunderschönes Hügeldorf Yoshino und den spirituellen Berg Koya, bevor Sie bei Wakayama an die Küste hinuntergehen.

Genießen Sie die Freiheit, Ihr eigenes Tempo zu bestimmen, aber mit der nahtlosen logistischen Unterstützung, für die Grasshopper bekannt ist. Gepäcktransfers, im Voraus gebuchte Hotels, Navigationshilfen, Audiokommentar und viele Informationen über das Essen, damit Sie die japanische Küche auf Ihrer Fahrt optimal nutzen können. Tolle Motorräder, die mit japanischer Präzision gewartet werden, sind das Tüpfelchen auf dem selbst geführten Japan-Tourkuchen.

256 Kilometer fahren. Diese selbst geführte Fahrradtour wird auf glatten, asphaltierten Straßen durchgeführt. Sie fahren hauptsächlich auf Landstraßen, Nebenstraßen und speziellen Fahrradwegen. Ein- bis zweimal für kurze Strecken fahren Sie auf A-Straßen, aber die Ampel ist hell. Es gibt einige Bergrennen, die Sie auf dem Weg herausfordern, aber diese sind alle erreichbar, wenn Sie sich Zeit nehmen. Wir empfehlen eine Vorbereitung vor der Tour, um sicherzustellen, dass Sie mit den Entfernungen und Steigungen vertraut sind. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fahrten zu verkürzen oder abzubrechen, mit einigen interessanten Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr, um Ihre Fahrt anzupassen.

Reiseverlauf:

Tag 1
Kyoto - Willkommen in der alten Hauptstadt
Das kulturelle Epizentrum Japans umfasst mehr als nur Geschichte, Tempel und Tradition, von denen es mit dem mächtigen Kaiserpalast und dem Goldenen Pavillon, der gegen den See, auf dem es liegt, schimmert, viel zu bieten hat. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist auch ein Knotenpunkt für Japans dynamische moderne Kunstszene. An diesem Ankunftstag ist bis zum Briefing am späten Nachmittag nichts geplant, so dass Sie diese faszinierende Stadt auf eigene Faust erkunden können. Unser Briefing wird nach Ihren Wünschen zusammengestellt, um die praktischen Aspekte der Reise durchzugehen und Ihnen Ihre Fahrräder und Ausrüstung vorzustellen.

Tag 2
Kyoto - Erkunden Sie mit dem Fahrrad die Gegend
Reiten: 32 km Radfahren
Mahlzeit: Frühstück
Kyoto ist eine so großartige Stadt, die man mit dem Fahrrad erkunden kann. Breite Straßen und gemeinsame Wege überall, rücksichtsvolle und vorsichtige Fahrer und kleine Gassen entlang der Kanäle, das macht in diesem radfahrfreundlichen Land typischerweise Spaß. Die Stadt war so lange (zu zwei verschiedenen Zeiten) die Hauptstadt Japans, dass sie immer noch das Erbe und die kulturelle Hauptstadt ist.
Die Fahrt beginnt am Fluss entlang und führt Sie in den Norden der Stadt, wo Sie den Bambuswald und zu bestimmten Zeiten des Jahres die berühmten Kirschblütengärten besuchen können. Es gibt einen Halt am Tenryuji-Tempel, der typisch für die alte Architektur ist, die den Lauf der Zeit überdauert hat.
Anschließend fahren Sie weiter nach Ryoanji im Osten, bekannt für seinen UNESCO-Lieblingsgarten im Zen-Stil. Unterwegs können Sie in Kinkakuji anhalten und einen tollen Blick über die Stadt genießen.
Auf der Route gibt es viele traditionelle Süßigkeiten, so dass Sie diese anhalten und weiden können, bevor Sie entlang des Kamo-Flusses zurück in die Stadt fahren. Die Haltestellen, die Sie machen, liegen in Ihrer Hand, also nehmen Sie die Route und unseren Audioguide und entscheiden Sie selbst. Dieser Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, um die unglaublichen Speisemöglichkeiten zu erkunden, aber wir haben viele Vorschläge für die besten lokalen Restaurants.

Tag 3
Nara - Zyklus zwischen den Hauptstädten
Reiten: 49 km Radfahren
Mahlzeit: Frühstück
Eine Stadt so groß wie Kyoto mit dem Fahrrad zu verlassen, mag beängstigend erscheinen, ist es aber in Wirklichkeit nicht. Die Straßen sind gut geplant und die Fahrer sind höflich. Nach nur wenigen Kilometern auf der Straße verbinden Sie sich mit dem Radweg und dann ist es ein ruhiges Segeln, wenn Sie eine Abgabe am Fluss fahren. Es gibt einige Kreuzungen und einige Straßenkreuzungen, die Sie passieren müssen, aber zum größten Teil befinden Sie sich auf einem ununterbrochenen Weg vorbei an Bambuswäldern, Maisfeldern und Plantagen für grünen Tee. Ein kleines Café, das Radfahrer willkommen heißt, gibt es für Morgentee und einen Aussichtsturm mit einem makellosen Badezimmer etwa zur Hälfte der Fahrt. Diese und weitere Empfehlungen werden auf der selbstgesteuerten App von Grasshopper zu finden sein.
Sie wohnen nun in einer Kreuzung zwischen einem Hotel und einem Ryokan. Es verfügt über Betten und nicht über Futons, aber an der Rezeption des gesamten Anwesens finden Sie Tatami-Matten. Sie wohnen direkt in Nara, direkt neben dem Hauptbahnhof. Der Nara-Park und die wichtigsten Tempelanlagen von Todai-ji und Kofuku-ji sind nur eine kurze Fahrt entfernt (3 km), aber es gibt auch einen Shuttle-Bus, der auf einer Rundstrecke durch das Gebiet fährt.

Tag 4
Yoshino - Radtour zur Kii-Bergkette
Reiten: 63 km Radfahren
Mahlzeit: Frühstück / Abendessen
Du bist gestern Abend am Nordrand von Nara geblieben, also kannst du heute Morgen durch die Überreste der alten Stadt fahren. Um fair zu sein, es ist nicht mehr viel davon übrig, aber es gibt eine beeindruckende Nachbildung des Palastes, an dem Sie vorbeifahren werden.
Die Nara-Zeit war von 710-794 n. Chr., während dieser Zeit wurde die Stadt nach dem Vorbild von Chang’an, der Tang-Hauptstadt Chinas, gestaltet. Die damalige Oberschicht übernahm das chinesische Schriftsystem und nahm auch den Buddhismus als Religion an.
Wenn Sie Nara passieren, werden Sie sehen, dass es sich um eine Stadt von einiger Größe handelt. Der Radweg führt Sie auf eine etwas komplexe, aber schiffbare Route, um nicht mit viel Verkehr zu fahren. Sobald Sie die Stadt verlassen haben, biegt die Fahrt in sehr angenehme kleine Nebenstraßen durch die Landschaft ab. Sie werden beginnen, auf Hügel zu stoßen, aber die meisten sind nicht signifikant in der Länge. Sie werden zwischen mehr Landwirtschaft und kleineren Dörfern radeln.
Im Laufe des Tages beginnen die Hügel zu steigen, bis man den Fuß des Anstiegs nach Yoshino erreicht. Das sind aber nur etwa 6 km, und die Steigung ist nicht sehr stark. Yoshino ist eine malerische Lage auf einem Hügel mit einer Sammlung von Tempeln auf dem Gipfel. Heute Abend übernachten Sie in einem Ryokan, einem traditionellen japanischen Gasthaus. Dies bedeutet, dass Sie auf einem Raum mit Tatami-Matten sitzen können und auf den Sie achten müssen, keine Schuhe zu tragen, es gibt auch einen Thermo-Onsen vor Ort, damit Sie Ihre schmerzenden Beine einweichen können und Ihr Abendessen im traditionellen Stil serviert wird. Dies ist eine fantastische Gelegenheit zum kulturellen Eintauchen.


Tag 5
Koyasan - Radfahren zum Berg Koya
Reiten: 50 km Radfahren
Mahlzeit: Frühstück / Abendessen
Nach einem weiteren köstlichen japanischen Frühstück, das in einem langsamen Tempo genossen werden muss, ist es an der Zeit, aufzusatteln und den Hügel hinunter zu gleiten. Im zweiten Drittel des Tages radeln Sie hügeliges Gelände mit teilweise steilen kleinen Anstiegen. Das Mittagessen ist an einem großartigen Ort an einer roten Eisenbrücke oder in den allgegenwärtigen Lebensmittelläden erhältlich. Sie können dann auf den großen Hügel des heiligsten Berges Japans zusteuern. Der Aufstieg besteht aus zwei Teilen, der erste ist etwa 4 km lang, dann gibt es einen 3 km langen Abstieg und einige Wellen, bevor Sie in den 8 km langen Hauptanstieg einsteigen. Die Straße ist sehr schmal, aber es gibt nur wenige Fahrzeuge, wenn überhaupt, und die Aussicht ist spektakulär. Wenn Sie den Gipfel erreichen, gibt es einen Abschnitt, der sich bis in Ihre Unterkunft erstreckt.
Das Shukubo ist ein Unterkunftsstil, der in gewisser Weise einzigartig für Koyasan ist. Ursprünglich waren dies Unterkünfte für die Novizen und reisenden Mönche, die in der Nähe des Klosters studierten, aber heutzutage akzeptieren sie zahlende Gäste. Bei Ihrer Ankunft wird Sie ein Mitarbeiter durch die Gegend führen, um Ihnen die Funktionsweise der Unterkunft, einschließlich des Onsen, zu erklären. Ihr Zimmer ist ein traditionelles japanisches mit Tatami-Matten und Futons, mit einem speziellen Stil des Abendessens.

Tag 6
Wakayama - Abstieg zur Küste
Reiten: 61 km Radfahren
Mahlzeit: Frühstück
Wenn Sie früh aufstehen und auf Ihre Fahrräder steigen, können Sie Koyosan sehen, das fast verlassen von Menschen ist.
Koyasan ist eigentlich eine Modifikation des ursprünglichen Namens des Berges Kong-Obb Ji, aber die Stadt, die sich um diesen Ort herum entwickelt hat, heißt Koya. Der Berggipfel ist das weltweite Zentrum des Shingon-Buddhismus und gilt als äußerst heiliger Ort.
Die verlassene Stadt am frühen Morgen ist perfekt für Postkarten. Je nach Jahreszeit sehen Sie Moos und üppiges Grün hinter Felswänden herausspritzen. Kleine Gassen und verwinkelte Straßen sind von kleinen Häusern und Geschäften gesäumt, und Sie werden wahrscheinlich Prozessionen von Mönchen sehen, die zu ihrer Meditationssitzung gehen. Es gibt einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, darunter die 45 Meter hohe, orangefarbene, Konpon Daito Pagode und die Gedenkstätte. Du kannst wählen, welche Orte du heute erkundest, je nachdem, was dir gefällt.
Zurück im Shukubo wurde das Frühstück auf Ihrem Zimmer für Sie zubereitet. Diese Mahlzeit besteht aus einer Auswahl an vegetarischen Köstlichkeiten, die von den Mönchen selbst gegessen werden. Vielleicht haben Sie Lust auf ein Onsen-Dip vor Beginn der Fahrt, aber ein Start bis spätestens 10 Uhr wird empfohlen.
Der Abstieg vom Berg ist berauschend. Die Straßenoberfläche ist hervorragend, die Straße ist viel breiter als die, die wir am Vortag bestiegen haben. Sie müssen die entgegenkommenden Fahrzeuge beobachten, von denen es einige geben wird, aber der Verkehr in Ihre Richtung ist unbedeutend, da die meisten Menschen die Fahrt eher aufwärts als abwärts machen.
Etwa auf halbem Weg den Hügel hinunter, verlassen Sie die Hauptstraße und fahren mit kleineren Nebenstraßen, die normalerweise fast von Autos verlassen sind. Sie werden einen Anstieg von etwa 3 km erleben, um das Blut in Bewegung zu bringen, dann eine hügelige Fahrt mit Abwärtstrend, durch schattige Zedernwälder und dann entlang eines schnell fließenden Flusses. Bei einer Entfernung von 30 Kilometern lässt man die Hügel hinter sich und die Dinge werden immer mehr aufgebaut. Nachdem Sie durch eine relativ belebte kleine Kreuzungsstadt gefahren sind, finden Sie den Wegweiser des Fahrradwegs, der Sie entlang des Flusses bis nach Wakayama führt. Das ist flache, offene Fahrt und da es keine Fahrzeuge gibt, kann man in den meditativen Zustand schlüpfen, den man beim Wegtreten bekommt. Wakayama ist eine überraschend interessante Hafenstadt mit einer langen Geschichte, die Sie heute Abend mit unseren Empfehlungen erkunden können.

Tag 7
Rückkehr zum Flughafen Kyoto oder Osaka
Mahlzeit: Frühstück
Wakayama könnte dich für einen Morgen beschäftigen. Es gibt das Schloss, ein Kunstmuseum und ein Eisenbahnmuseum, alle in Laufnähe zum Hotel.
Die Checkout-Zeit im Hotel ist 10 Uhr, aber es ist möglich, eine Kasse um 23 oder 12 Uhr zu beantragen, je nachdem, wie beschäftigt das Hotel ist. Sobald Sie abfahrbereit sind, ist es nur noch eine kurze Taxifahrt zum Bahnhof. Von hier aus können Sie bequem mit dem Zug zum Flughafen Osaka (KIX), zur Stadt Osaka oder nach Kyoto fahren.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Grasshopper Adventures

Große Thailand Radreise - Von Küste zu Küste
Selbst geführte Radtour in Südthailand

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Selbstgeführte Radtour durch das südliche Thailand
Der Begriff "Südthailand" ruft verschiedene Bilder und Träume herovr. Für Radfahrer bedeutet dies, auf gut ausgebauten verkehrsfreien Straßen, entlang der wunderschönen Küste und durch malerische Nationalparks zu fahren. Alles gespeist von leckerem thailändischem Essen. Diese selbst geführte Radtour führt von Bangkok nach Phuket.

TAG 1
Per Zug von Bangkok nach Hua Hin
Sobald Sie in Bangkok angekommen sind, wird sich ein Grasshopper Vertreter mit Ihnen treffen, bevor Sie Ihre Tour beginnen. Der Mitarbeiter liefert Ihre Ausrüstung, führt eine Einweisung in die Straßen- und Reisebedingungen in Thailand durch und erklärt, wie die bereitgestellte Technologie verwendet wird. Anschließend fahren Sie mit dem Zug nach Hua Hin, einem charmanten Badeort, der etwa 3,5 Stunden entfernt liegt. Von dort aus können Sie sich auf Nebenstraßen im Landesinneren aufwärmen und sich mit Ihrem Fahrrad vertraut machen.
Mahlzeiten: -

TAG 2
Radeln von Hua Hin nach Pranburi
44km Radfahren
Heute Morgen nach dem Check-out ist es Zeit, sich auf die erste Etappe zu begeben und von Hua Hin aus eine kurze Küstenfahrt nach Pranburi zu unternehmen. Es gibt einen kleinen Abschnitt entlang der Hauptstraße, bevor Sie abbiegen, um die Nebenstraßen durch die Landschaft und entlang der Uferpromenade zu genießen. Pranburi ist eine kleine Strandstadt mit einigen Ferienhäusern und Kokosnussfarmen. Ein schöner Ort, um die Nacht zu verbringen.
Mahlzeiten: F

TAG 3
Von Pranburi nach Prachuap Khiri Khan
77km Radfahren
Nachdem Sie von der kühlen Meeresbrise geweckt wurden, beginnen Sie Ihren zweiten Radtag im Paradies. Das heutige Radfahren ist auf flachem Gelände. Am Vormittag passieren Sie eine besonders schöne Strecke, auf der sich zu Ihrer Rechten hoch aufragende Kalksteinkarste und zu Ihrer Linken das Meer befinden. Die Fahrt endet in Prachuap Khiri Khan, der Heimat einer Royal Thai Air Force Basis, die im Zweiten Weltkrieg von den Japanern besetzt wurde. Ihre Self-Guided App hält alle Empfehlungen dieser tollen Fahrt für Sie bereit.

TAG 4
Von Prachuap Khiri Khan nach Ban Krut
63km Radfahren
Von Prachuap Khiri Khan aus ist es nur eine kurze Fahrt zum nächsten interessanten Punkt, dem Waghor Aquarium, das die lokale Wasserwelt dieser Gegend zeigt. Das heutige Radfahren bietet viele Kurven und eine Vielzahl von Straßen, die für einen interessanten Tag sorgen. Entlang der Küste gibt es viele Nebenstrassen, nur ein kurzer Abschnitt auf der Autobahn wird Sie daran erinnern diese Nebenstraßen wirklich zu schätzen! Ban Krut ist eine ruhige kleine Stadt am Strand mit nur einer Handvoll Pensionen und Hotels.
Mahlzeiten: F

TAG 5
Von Ban Krut nach Chumphon
97km Radfahren
Von Ban Krut aus fahren Sie entlang einer noch schöneren Küste und einigen niedrigen Hügeln durch Obst- und Gummiplantagen. Ihre Fahrt endet in Chumphon, einer Transitstadt auf dem Weg in den Süden. Sie werden am Abend in einem wunderbar abgeschiedenen Resort einchecken - der perfekte Ort für eine Pause mit Blick auf das Meer.
Mahlzeiten: F

TAG 6
Ruhetag
Alle guten Fahrten brauchen einen Ruhetag und das Sara Boutique Resort ist der perfekte Ort, um zu entspannen. Dieses Strandresort ist mit goldenem Sand und kristallklarem Wasser gesegnet. Es gibt viele Aktivitäten, die Sie am Strand beschäftigen und das Personal könnte nicht freundlicher oder hilfsbereiter sein, was Ihren Aufenthalt besonders entspannend macht.
Mahlzeiten: F

TAG 7
Transfer nach Surat Thani, Radeln zum Ratchaprapha Dam
72km Radfahren
Der Tag beginnt mit einem Transfer im Auto nach Surat Thani. Danach steigen Sie wieder auf Ihr Fahrrad. Das Fahren durch Gummiplantagen, Wälder und Kalksteinkarste, die an den Khao Sok Nationalpark grenzen, wird heute etwas schwieriger. Heute übernachten Sie im Dschungel von Khao Sok, in einem komfortablen Baumhaus oder einem schönen Bungalow am Fluss.
Mahlzeiten: F

TAG 8
Radeln durch den Khao Sok National Park
45km Radfahren
Die heutige Fahrt beginnt am Rande des Nationalparks am Ratchapropa-Damm und endet in der Anurak Community Lodge, die sich tief im Khao Sok Nationalpark befindet. An diesem Nachmittag haben Sie Zeit, viel mehr als nur die 360-Grad Aussicht in die Natur zu genießen. Sie können auch eine kleine Dschungelwanderung unternehmen oder mehr radeln.
Mahlzeiten: F

TAG 9
Von Khao Sok National Park nach Khao Lak
105km Radfahren
Ihr heutiger Fahrradweg führt Sie durch das Gebiet von Khao Sok, durch sanfte Hügel entlang einer kurvenreichen Straße. Auf halber Strecke sehen Sie wieder die Küste, was bedeutet, dass Sie erfolgreich vom Golf von Thailand zur Andamanensee gefahren sind. Von hier an sind die Hauptstraßen die einzige Option. Zum Abschluss Ihres vorletzten Radtages wohnen Sie in einem schicken Strandresort mit Blick auf das aquamarine Wasser der Andamanensee.
Mahlzeiten: F

TAG 10
Radeln von Khao Lak to Phuket
82km Radfahren
Am Anfang gibt es einige sanfte Hügel entlang des Wassers, bevor es flacher wird und die Route Sie über eine Brücke auf die Insel Phuket führt. Dort wird Sie ein Vertreter von Grasshopper Adventures treffen, um die Ausrüstung abzuholen und Ihnen bei Bedarf bei Ihrer Weiterreise behilflich zu sein.
Mahlzeiten: F

TAG 11
Ende der Tour
Heute Morgen genießen Sie in unserem Zielhotel das Frühstück mit Meerblick. Die Tour endet nach dem Hotel-Checkout. Sie haben es geschafft!
Mahlzeiten: F

Wie ist die Fahrt?
Einige sanfte Hügel / 9 Tage Radeln / 585 km Entfernung
Diese Radtour verläuft überwiegend auf ländlichen Nebenstraßen mit gelegentlich unbefestigten Straßen und einer kurzen, unvermeidbaren Strecke auf der Autobahn. Die Route variiert von flachem Gelände bis hin zu sanft hügeligen Hügeln und ist für alle Radfahrer geeignet, die die betreffenden Strecken zurücklegen können.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Grasshopper Adventures